WoW Guide: So bekommt ihr das Reittier „Verängstigter Kodo“

Ein etwas versteckteres Reittier wurde in World of Warcraft gefunden. Wir verraten euch, wie ihr an den Verängstigten Kodo kommt.

In Patch 8.1 Wogen der Rache verstecken sich nicht nur schwer erhältliche Reittiere wie das Schwarmbewusstsein, sondern auch einige kleinere Geheimnisse, die nicht offensichtlich sind. Eines davon ist der Verängstigte Kodo, den Spieler an der Dunkelküste bekommen können – wenn sie viel Glück oder Ausdauer an den Tag legen.

Was ist der Verängstigte Kodo? Das Reittier bekamen Spieler in dem kleinen Ingame-Cinematic zur Dunkelküste zu sehen. Der Kodo wurde von der Horde benutzt, um eine Versorgungsladung an die Streitkräfte zu liefern. Der Trupp wurde dabei jedoch von Malfurion angegriffen und getötet. Lediglich ein Troll entkam, um eine Botschaft zu überbringen – und der Kodo, der panisch geflohen ist.

Wie bekommt man den Verängstigten Kodo? Der Verängstigte Kodo ist ein freundlicher NPC, der deswegen nicht als „Rare-Mob“ auf der Karte angezeigt wird. Er kann an 6 unterschiedlichen Stellen an der Dunkelküste erscheinen. Die folgende Karte von mmo-champion zeigt die genauen Orte an.

WoW Darkshore Kodo Map
Bildquelle: mmo-champion

Wenn ihr den Kodo seht, müsst ihr ihn anklicken. Dem ersten Spieler, dem das gelingt, wird der Kodo nach wenigen Sekunden ins Inventar verfrachtet. Alle anderen Spieler gehen leer aus.

WoW Darkshore Undead title

Wie oft spawnt der Kodo? Der Kodo hat keine festen Spawnzeiten, sondern einen variierenden Respawn-Timer. Spieler melden Respawnzeiten zwischen 2 und 6 Stunden. Wer diesen Kodo sein Eigen nennen will, muss folglich eine Menge Geduld mitbringen oder eine ordentliche Portion Glück besitzen. Auf „belebten“ Servern werden die Spawns bereits regelmäßig becampt. Sobald der erste Andrang vorbei ist, sollte es aber leichter sein.

Weitere Tipps und Hinweise: Der Verängstigte Kodo hat ansonsten recht lockere Lootregeln, das bedeutet:

  • Charaktere auf Stufe 110 können den Kodo bereits plündern. Ihr könnt also einen etwas kleineren Twink an der Dunkelküste stehen lassen.
  • Es ist egal, welche Fraktion die Dunkelküste kontrolliert. Der Kodo kann von beiden Seiten erbeutet werden.

Werdet ihr euch den Kodo sichern? Oder wartet ihr lieber eine oder zwei Erweiterungen ab, bevor ihr versucht, den Kodo als Reittier zu bekommen?

WoW Theorie: Die Pläne von Deathwing gehen doch noch auf
Quelle(n): mmo-champion.com/, buffed.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Vanzir Nivis

Fliege Flüge ab und zu auf verschiedenen Servern die Route ab, vllt ist es irgendwann Mal da xD

DennisNaNoXyD

Yo, auch nur Solang ein besonderes Reittier bis Ihr oder irgendwelche Youtuber die Öffentlichkeit in Kenntnis setzt und Guides rausfeuert in jeder erdenklichen Sprache.
Übrigens auch ein Grund warum die Erweiterungen damals was besonderes waren, weil noch nicht jeder Depp nach Guides alles bekommen kann was versteckt oder besonders ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x