Der grausame Malfurion – Schaut hier das neuste WoW-Cinematic

Ein neues Cinematic für World of Warcraft wurde enthüllt. Schaut euch hier an, wie wenig Gnade der Nachtelf Malfurion kennt.

Auf der BlizzCon 2018 wurden viele neue Details zu World of Warcraft enthüllt. Obwohl Patch 8.1 Tides of Vengeance nicht im Fokus er Hausmesse von Blizzard steht, gab es doch einige neue Informationen. Eines der Highlights war eines der Cinematics, das im Verlauf von Patch 8.1 abgespielt wird. Es spielt an der Dunkelküste und erzählt vom anhaltenden Konflikt zwischen den Verlassenen und den Nachtelfen.

Hier könnt ihr euch das Cinematic „Schrecken der Dunkelküste“ anschauen:

Die Allianz schlägt zurück: Das Cinematic zeigt Nathanos Pestrufer und eine Anführerin der Orcs, die an der Dunkelküste über die Versorgung der Truppen sprechen. Eine Lieferung an Nachschub ist vernichtet worden und nur einer hat den Angriff überlebt. Dieser überlebende Troll erzählt die Geschichte, wie er und seine Truppen von einem gigantischen Bären angegriffen wurden. Der Bär stellt sich als Nachtelf-Druide heraus – Malfurion Sturmgrimm.

Das Cinematic endet mit Tyrande und Malfurion, die sich zum Angriff auf das Lager der Horde bereitmachen und Nathanos Auge in Auge gegenüberstehen. Das Setting für die Kriegsfront steht.WoW Tyrande Malfurion Angry Night elves

Nachtelfen sind keine Baumschmuser: Bei der Vorstellung des Cinematics erklärte Blizzard, dass man die wilde und gefährliche Seite der Nachtelfen darstellen wollten, die Angst in die Herzen ihrer Feinde schlägt. Damit kehrt man etwas zu den Wurzeln von Warcraft 3 zurück.

Patch 8.1 hat nun übrigens auch einen Release-Termin.

Was haltet ihr von diesem Cinematic? Findet ihr es gut, wie Malfurion und Tyrande hier porträtiert werden? Oder gefällt euch das Cinematic nicht?

Ein weiteres Cinematic zu WoW wurde ebenfalls enthüllt – hier könnt ihr sehen, wie Saurfang aus dem Verlies von Sturmwind entkommt.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.