WoW: Gilden sind so verzweifelt, suchen nun schon über Tinder

Wenn Gildenleiter in World of Warcraft keine Mitglieder finden, suchen sie über Tinder – und werden dafür rasch bestraft.

Obwohl Blizzard gegenwärtig einige Probleme von World of Warcraft angeht und ausbessert, haben es viele Gilden aktuell schwer. Zahlreiche Spieler haben pausiert und wollen wohl erst mit dem nächsten großen Patch 8.2 Rise of Azshara wieder in Azeroth reinschauen. Ein Mangel an raidfähigen Gildenkollegen ist die Folge.

Gildenleiter brauchen kreative Rekrutierung: Um den Schwund an Spielern zu bekämpfen, müssen sich Gilden- und Raidleiter also etwas Kreativeres einfallen lassen, als einfach nur im Handelschat das nächste Gildengesuch-Makro mit den immer gleichen Rechtschreibfehlern zu spammen. Neue Wege der Kommunikation könnten der Schlüssel zum Erfolg sein.

Mitspieler über Tinder finden: Das dachte sich offenbar auch der Gildenmeister Leathyl, der kurzerhand ein Tinder-Profil für seine Gilde erstellte. Anstatt heiße Flirts oder den passenden Partner für „Netflix&Chill“ zu finden, hatten Tinder-Nutzer nun also Gildenwerbung auf dem Bildschirm.

WoW Tinder Profil Gildensuche
Bildquelle: Reddit

Besonders lange hielt der Spaß nach Aussage von Leathyl allerdings nicht an. Nur drei Stunden nach Erschaffung des Profils wurde es schon von Tinder gesperrt. Offenbar empfanden die meisten anderen Nutzer das nicht als so witzig.

Ob er mit dieser Methode Erfolg hatte, ist leider nicht ersichtlich. Wahrscheinlich ist aber, dass der entsprechende Beitrag auf Reddit nun mehr Aufmerksamkeit bringt, als es das Tinder-Profil tat.

Tinder wurde auch in der Vergangenheit schon für die Gildensuche benutzt.

WoW Lordaeron Sylvanas Nathanos love order

Wie steht es aktuell um eure Gilde? Sind eure Mitglieder alle noch aktiv und habt ihr genug Mitstreiter für aktuelle Inhalte? Oder pausieren bei euch auch viele Mitspieler und warten auf den nächsten großen Patch?

So bleibt ihr informiert: Ihr wollt keine News zu World of Warcraft verpassen? Dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

Quelle(n): buffed.de, reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dachlatte

Spiele jetzt auch seid 1 Monat nicht mehr… schade für die Gilde, aber das Addon finde ich so ultra schlecht und laaangweilg!

Scaver

Wir sind auch massiv am rekrutieren. Allerdings schreckt es Interessenten ab, dass aktuell nur eine minimal Crew mit raidet.
Zuletzt hatten wir daher gleich 2 ganze Gilde, die jeweils nur noch aus 3-5 Mann bestanden zum Testraid dabei. Das ist einfach die beste Lösung. Wenn 2-3 Gilden keine Mitglieder finden, tun diese sich halt eben zusammen.

So macht das Spiel zwar Spaß, aber der Content ist für uns ausgelutscht.
HC haben wir ewig clear und keiner benötigt mehr etwas daraus. Und Myth kommt nicht zustande, da viele kein Myth wollen (Ich aktuell auch nicht. Ich habe einfach zu wenig Freizeit um mich auch noch mit Myth zu befassen.).
Das bringt 2 Probleme mit sich:
1. die paar die Myth gehen wollen, sofern sie nicht zur Gilden-/Raidleitung gehören oder total loyal sind, haben die Gilde verlassen und sich anderweitig Myth Gruppen gesucht.
2. Die die kein Myth gehen wollen, haben nichts mehr zu tun, die Fraktionen auf Ehrfürchtig und viele Interessieren sich leider nicht für Kriegsfronten oder Kampagne.
Ergo sind sie “off”, bis der neue Raid nächste Woche geöffnet wird.

Mal schauen wie es dann wird 🙂

Andreas Schaefer

Das kann ich eben voll bestätigen s. u. wobei ich schon Myth wollen würde aber der Kosten Nutzen Faktor stimmt nicht mehr ich steh mit 385 auch ohne Myth in der Gegend rum und muss nichts machen. Sehr frustrierend. Fürs prestige will da kein Mensch rein außer ner handvoll die dann in andere Gilden gehen.

Andreas Schaefer

Also ich bin Gildenmeister einer Hordengilde auf Blackmoore. Wir schaffen den HC Content immer recht schnell und wagen uns an Mythic ran. Wir haben arge Probleme Spieler zu finden weil keiner mehr Motivation hat dieses Spiel unter den PvE Aspekten mehr zu spielen. Mehr als 3-5 Spieler sind nie on. In Legion waren es im schnitt 20-30. Es hat super gestartet hat aber rasant abgebaut. Wir hoffen der neue Raid wird was ändern aber der Tenor ist düster. Wenn ich jetzt noch Allianz spielen müsste wüsste ich gar nicht mehr wie ich an Leute komme. Ich spiele btw. beide Seiten wegen der Story. Mein Main und Raidchar ist aber Hordler.

Hinzu kommt das zwar jeder mit 370+ GS rum rennt aber 90 % mit dem Gear nicht umgehen kann. Da läufst in ner PuG +8 9 10 etc als Tank und bist vor 2 der 3 DPSler im Boss DMG. Moven und Mechaniken können die wenigsten in den hohen M+ und wenn du dir die Zeit nimmst denen was zu erklären und denen anbietest noch mal laufen zu wollen heißt es: Kein Interesse so intensive wolle man das Spiel nicht spielen. Der eindruck hätte schon gereicht und man hätte ja jetzt die Truhe. Das ist leider Standard geworden. Mit Gildis laufen geht leider net mehr weil wie oben erwähnt keiner der Spieler mehr Motivation hat. Teufelskreis.

Veryfluffy

Hab 2 monate nach bfa gequittet und hatte 375. Ist ja klar das jetzt alle mittlerweile auf dem level sind nach nem halben jahr

Andreas Schaefer

Na so klar ist das eigentlich nicht. Du bekommst halt für jede 1. Warfront entweder ein 370er oder ein 385er ITEM, WQ spucken dir auch 370er Items als Abgesandten-Truhe aus. Das heißt ohne Instanzen oder Raids oder PvP ist es dir möglich einfach durchs “nichts” tun an das Gear zu kommen welches sich Mythic Raider durch den Raid erspielen würden. Das macht es überflüssig sich die härteren Schwierigkeitsgrade zu geben, da die Belohnung nichts mehr wert ist. Dabei ist es auch egal ob Du m+ oder Raiden gehst. Beides ist nicht mehr notwendig. Durch 2 Warfronts ist immer eine Aktive die dir Gear ausspuckt für die Woche.

Coreleon

Also bei uns ist totentanz, das Addon macht den meisten einfach überhaupt keinen spaß und sie spielen was anderes. Tatsächlich sind die meisten darüber am motzen das ihnen die Klassen keinen spaß machen , da hatten wir ja hoffnung das zu 8.1. was passiert aber das war ja mal nix. Da ja nun alle nicht für das zocken bezahlt werden muss man sich das auch nicht antun und daher ist bei uns erstmal pause.
Denke Blizz hat sich zu sehr mit dem Azerit system verzettelt und dabei blieben die Klassen auf der Strecke, sowas ist aber tödlich und wenn jmd seine lieblingsklasse zum kotzen findet wechselt der auch nicht einfach mal so sondern loggt nicht mehr ein.

Caldrus82

Sehe ich auch so. Ich persönlich finde dieses zusätzliche Azeritgrindsystem (genau wie davor mit den Artefaktwaffen) hätte es niemals geben dürfen. Es muss doch einem Entwickler klar sein, dass es den Leuten keinen Spaß machen kann Tag für Tag die gleichen dummen WQs zu grinden und dann auch noch auf allen Twinks. Das schürt ja geradezu das Gefühl an gestreckten Content und zusätzlichen Zeitfresser.
Meiner Meinung nach sollte man das alte Gearsystem wieder einführen. Epics gibt’s nur im Raid, Sets gibt’s nur im Raid und keine unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade mehr (von mir aus auch so wie es in Ulduar war, wo man bei Bossen einen “hardmode” aktivieren konnte, aber mehr würde ich nicht machen). Dann wäre es nämlich wieder ein MMO und man hätte wieder Gildenzusammenhalt und wäre mehr auf andere Leute angewiesen. Denn mal ganz ehrlich, wer nicht raidet braucht auch kein highendgear (meine Meinung). Den Worldcontent und die normalen Dungeons kann man auch ohne machen. Achja und wenn wir schon grade bei “Wünsch dir was” sind, ich hätte auch gerne wieder PvP-Gear zurück, DANKE ! ;-)))

Coreleon

Also die Item Inflation sehe ich auch kritisch, tatsächlich “brauchen” die meisten gar kein Raid Gear. Zudem entwertet das hinterher gewerfe der Epics auch die Items. Tatsächlich ist es inzwischen so das man durch die laufenden Soft resets gar nicht aus dem farmen von neuem Gear raus kommt. Bei Top Gilden sieht das anders aus die sind recht zügig durch aber die 08/15 Spieler hängen so in einer endlosspirale fest mit mittelmäßigem Gear.
Da war das Loot System früher casual freundlicher, klar gab es die dicken Epics nur in den Raids aber wer eh nicht raiden will brauchte die auch nicht, das war da eher so ein problem mit dem Ego als mit dem Content.
Hört mann ja immer wieder das es ja nur am Gear liegt das jmd schlecht performed … die Zeiten sind bei WoW aber schon lange vorbei das man mit ein , zwei neuen Items gleich doppelt so viel schaden / heal fährt.

Seska Larafey

Nun ja, gesunder “Menschenverstand” würde das als “SPAM” bezeichnen. Er könnte eben so gut eine Radio Werbung schalten

dkong

Spielt WoW überhaupt noch jemand ?
*nich duck und nich weg*

Caldrus82

Ich hatte mein Abo relativ schnell wieder gekündigt. Es sind mittlerweile zuviele Baustellen im Spiel, die nicht fertiggestellt oder repariert werden. Fängt mit den Klassen an, über die fehlende Motivation dank RNG überall und hört mit dem extrem eintönigen Content auf.
Hatte einfach keinen Bock mehr auf einloggen —> drölftausend WQs farmen —> die immer gleichen Dungeons farmen —> rinse and repeat. Das dann noch mit jeden Twink nochmal, weil einmal langweilen reicht ja nicht.
PvP MMOs gibt’s weitaus bessere, also auch hier nicht wirklich lohnenswert. Schade drum, wollte dieses Addon eigentlich wieder durchstarten, aber nach 3 max. Level Chars und etlichen Versuchen werd ich einfach nicht mehr warm mit dem game :-/

Damian

Mein Abo läuft noch, aber eigentlich geht’s mir genauso. Viel zu wenig Variationen und viel zu viel Wiederholung. Ein absolutes MMO-Fastfood.

Caldrus82

Man hat ja auch “hart” dran gearbeitet, dass das Spiel immer weniger komplex wird. Irgendwann kommen dann die Konsequenzen.

Scaver

Tja, Casual rächt sich halt irgendwann. Hat Blizzard zwar erkannt und macht jetzt einiges rückgängig, aber aktuell noch nicht genug.
Zudem gebe ich recht, was Raids, Dungeons und Co. angeht, ist es immer wieder das Selbe.
Mich reizt auch primär noch die Story, da ich Lore Fanatiker bin ^^

Nicht falsch verstehen, ich finde das Spiel immer noch super. Aber für viele Core Gamer die seit Jahren dabei sind, fehlt halt die Lanzeigtmotivation.
nHC Raid geht man 1-2, vielleicht 3 mal, dann in den HC. Den hat man auch nach 2 Monaten im Schnitt durch. Tja und dann warte nauf die nächste Kampagne, den nächsten Raid.

Aber da beschwere ich mich nicht. Es gibt so viele gute Games. Ich muss nicht jeden Tag WoW spielen. 1-3x die Woche reicht völlig. Gibt andere Games, Serien, Frauen/Freundinnen usw. ^^

Caldrus82

Ich bin halt der Typ MMOler der nicht alles sofort haben muss, sondern gerne auf Sachen hinarbeitet. Sei es eine lange Questreihe, ein bestimmter PvP-Rang oder ein Dungeon der bockschwer ist und den ich nicht innerhalb von 15 Minuten durch habe sondern eher lieber in 5 Stunden. Ein Dungeonaufenthalt war früher für mich immer eine Abend füllende Aktivität, auf die ich mich tagelang gefreut habe (zB DAoC, die großen Inis mit der Gilde/Allianz machen). Der loot war da nur das Sahnehäubchen. Häufig waren da 40++ Leute mit dabei, jeder Boss droppte 2-3 items und mit Glück gabs noch ein brauchbares random. Aber es war ein tolles Erlebnis und wenn man danach kein item bekommen hat, dann gabs halt nur ein bisschen gelootetes Gold + XP und gut wars. Wir haben uns auch für die anderen gefreut die das Glück hatten und etwas bekommen haben.
Ich hoffe daher inständig, dass Spiele wie zB Pantheon das hinbekommen was sie anstreben, nämlich ein oldschool ausgelegtes PvE-MMO, mit komplexer Charakterentwicklung und Hauptaugenmerk auf Gruppenspiel und Community.

Haui

…und der Spielermangel wird noch schlimmer werden, denn die Konkurenz schläft nicht, Blizzard aber irgendwie schon 😉

Bin derzeit lieber in AdventureQuest 3D -Steam Version unterwegs und mal schauen was Q1 2019 noch so bietet -> warhammer 40k inquisitor martyr 2.0 Update; Anthem; ESO – Elswyr

Ich bin leidenschaftlicher MMO Hopper und das ist auch nötig und gut so 😉

Freez951

Kingdom Hearts 3, du hast Kingdom Hearts 3 vergessen. Ist sehr wichtig das Spiel.

Scaver

Spielermangel gibt es bei weitem nicht. Es sind immer noch Abermillionen aktive Spieler unterwegs. Das Problem ist eher, dass die so stark verteilt sind und niemand bereit ist, aus 2-3 Gilden die keine Leute finden, dann eine funktionierende Gilde zu machen. Will ja immer jeder seine Gilde und den Lead behalten.

Allerdings ich muss auch zugeben, The Division 2 wird Zeit von WoW fordern und sie bei mir bekommen. Aber das wird schon. 2 Raidtage die Woche +1 Tag fürs Farmen reicht ja auch.

Joker#22737

Hey Marcel 🙂
Hast du deinen Namen geändert um eine mögliche Evidenz loszuwerden?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x