Das denkt ihr über World of Warcraft: Battle for Azeroth

Knapp die Hälfte unserer Leser ist mit WoW: Battle for Azeroth unzufrieden. Unsere Leserschaft ist gespalten – das ergab unsere Umfrage.

Vor einigen Tagen haben wir eine Umfrage zum aktuellen Zufriedenheitsstand mit World of Warcraft: Battle for Azeroth gestartet. Wir wollten wissen, was ihr von der aktuellen Erweiterung haltet, ob ihr Spaß an den aktuellen Inhalten habt oder WoW bereits wieder den Rücken gekehrt habt. Ihr habt fleißig an der Umfrage teilgenommen. Jetzt ist es Zeit das Ergebnis auszuwerten – denn die Zahlen sind ziemlich durchwachsen.

WoW Undead Pointing GameMaster

50 / 50 – Eine deutliche Spaltung der WoW-Spieler

  • Nur 9% unserer Leser sind mit dem aktuellen World of Warcraft wunschlos glücklich. Sie haben nichts zu beanstanden und fühlen sich in Battle for Azeroth wohl.
  • 37% der Abstimmenden haben viel Spaß auf Kul Tiras und Zandalar, finden aber einige Kleinigkeiten an denen sie sich stören.
  • Mit rund 26% hat etwas mehr als jeder Vierte nur noch wenig Spaß an Battle for Azeroth. Man fühlt sich von den aktuellen Mechaniken und Inhalten genervt, erträgt sie aber tapfer. Noch.
  • Rund ein Fünftel (21%) hat World of Warcraft: Battle for Azeroth schon wieder den Rücken gekehrt. Das Abo ist nach nur zwei Monaten der Erweiterung schon wieder gekündigt und ohne Neuerungen und Anpassungen wird man diese Spieler nicht so schnell zurückgewinnen.
  • Nur knapp 7% unserer abstimmenden Leser haben sich Battle for Azeroth erst gar nicht angesehen – die neuste Erweiterung konnte sie nicht zum Kauf bewegen.
WoW Fragende Orcfrau vor Underrot Titel

Zusammengefasst lässt sich also sagen, dass die Spieler zumindest auf Mein-MMO.de in zwei Lager gespalten sind. Die Hälfte ist zufrieden mit World of Warcraft, die andere Hälfte will umfangreiche Verbesserungen, um wieder mehr Spaß am Spiel zu haben oder überhaupt zurückzukehren.

Das deckt sich auch mit unserer Erfahrung in den Kommentarbereichen. Dort findet sich meist eine bunte Mischung aus „Alles ist gut, ich habe Spaß“ und „WoW ist so schlecht wie noch nie zuvor“. Die Wahrnehmung innerhalb der Spielerschaft ist unterschiedlich.

Interessant ist auch, dass sich die Meinung seit dem Release stark verschoben hat. Kurz nach dem Launch hatten wir bereits eine Umfrage und da sagten noch mehr als 50% der Spieler, dass ihnen Battle for Azeroth „sehr gut“ gefällt. Damals gaben nur 6% an, dass ihnen die aktuelle Erweiterung „gar nicht“ gefalle.

WoW Azshara Queen title

Wird euch Patch 8.1 Tides of Vengeance wieder umstimmen können?

Hättet ihr mit diesem Ergebnis gerechnet? Entspricht das der Erfahrung in eurem persönlichen Umfeld? Oder passt das gar nicht zur Realität, die ihr jeden Tag in WoW erlebt?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Frosteyes
Frosteyes
1 Jahr zuvor

Mir liegt das setting nicht einfach nicht weshalb mir das addon nicht so gefällt. Habe jetzt 5 Charaktäre auf 120 gebracht und zieh mal nebenbei etwas hoch, aber 3/4 meiner Freunde haben mit dem Addon bereits aufgehört und langsam schwindet die Motivation. Vielleicht war ich einfach zu sehr gehyped. Habe erhofft das warfront über Tage hinweg eine epische Schlacht gibt und nicht so 20-30Minuten matches. Auch die worldquests (die ich in Legion geliebt habe) motivieren mich gerade garnicht.

Mal schauen wie es zur Mitte/zum Ende hin aussieht.

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

Ich bin in den 9%. Mir egal was alle anderen sagen. Ich find BFA bisher saugeil

Vanzir Nivis
Vanzir Nivis
1 Jahr zuvor

Ich kann nicht mal sagen was mich an WoW langweilt zur Zeit, aber wenn überhaupt, bin ich eh nur noch zum Raid online oder um meine IDs für meine Mount-runs im älteren content abzulaufen. Ansonsten bin ich eher off und verbringe meine Zeit in Eso.
Für m+ musste man mich schon zu Legion zwingen, aber da waren die Inis angenehmer, die Inis von bfa reizen mich mal überhaupt nicht und nerven eher, also fällt m+ als Beschäftigung auch weg xD

RuffyDrain
RuffyDrain
1 Jahr zuvor

Ich denke, die Statistik sagt schon einiges aus.
In jedem AddOn wird geweint. Aber ich glaube BfA hat es nochmal richtig erwischt. Man liest in Reddit, Twitter, Content Maker (Youtube und Twitch) und im Forum wirklich sehr harsche Kritik.
Ich glaube wirklich, dass dieses AddOn viel potential verschenkt hat und wenn da nicht bald was passiert, verlieren sie eine Menge an Spieler.
Auch viele wichtige Content-Maker (Asmongold, Bellular,Taliesin & Evitel Do Games, SignsOfKelani uvm) feuern stark gegen dieses AddOn, wobei Taliesin nur Kleinigkeiten kritisiert.
Ich selbst spiele noch, aber dadurch dass ich nicht unendlich viel Zeit habe, sehe ich über einige Sachen hinweg. Trotzdem brauch dieses AddOn dringende Überarbeitung bei: Klassen-Balance, Inselexpedition, Kriegsfronten, Azerit-System, absolute Random system (in allen Dingen).
Einiges kommt ja schon 8.1, aber mal schauen wie viel es besser wird.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Ich spiele gerade meinen 3. Char auf Maxlevel.
Mit dem Main mache ich, was mir Spaß macht und das ist Raiden. Dazu noch das, was man benötigt, um erfolgreich raiden zu können und es passt.
Dann twinke ich und an dem ein oder anderen Tag sieht mich das Spiel gar nicht.

Aber nicht weil das Spiel nichts zu bieten hat. Für meine Freizeit hat es sogar viel zu viel zu bieten, also konzentriere ich mich auf das, was mir wichtig ist und Spaß macht.
Und an Tagen wo ich zu müde, zu gestresst oder zu wenig Zeit habe zum spielen, lasse ich es halt.

Für mich ist das so fast perfekt.

Rico
Rico
1 Jahr zuvor

Ich habs gelöscht, ich spielte WoW über 10 Jahre, aber ich habe kein Bock mehr, dass sie Dinge reinbringen und dann nur für ein Addon, anstatt es weiter zu entwickeln.
Ich spiele jetzt Final Fantasy 14 und es ist für mich das beste MMO ,die Inhalte und die Umsetztung vieler Dinge, sind großartig und sehr Hochwertig. Ich bin gespannt wie sich Final Fantasy 14 weiterentwickelt.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Siehst Du, so unterschiedlich kann es sein. Ich finde FFXIV sehr schwach und es konnte mich nicht halten. Ganz selten schaue ich noch mal rein, da ich dafür ja zahlen muss, obwohl ich weiß, dass es das (für mich) nicht wert ist.

WoW finde ich klasse und dass es Features gibt, die nur für bestimmte AddOns sind, gab es schon immer. Ich hätte gerne Sets die man erweitern kann durch Quests und Co. Sowas gab es in Classic, seit dem nicht mehr.

Zudem jammern alle immer, weil neue AddOns nichts komplett neues bringen. Also brachte man diese.
Angefangen mit dem Gehöft Sonnensang, aus dem die Garnison wurde, daraus dann die Klassenhallen und nun nur noch das „Schiff“, da die Leute diese Features nicht mehr sehen konnten.

Also nichts nur für ein AddOn, es wurde immer wieder verwertet, also weiter entwickelt, immer auf den Bedarf der Story und der Spieler abgestimmt.

Das gleiche mit den Szenarien. Wurde gut angenommen, dann war es den Spielern am Ende doch zu schwach und es flog so wie es war raus. Dann kam es zurück und man spielte Szenarien direkt in Quests eingebunden, da man dort sehr gut Story erzählen kann.
Nun ist es weiterentwickelt im Form der Insel Expeditionen da.

In Legion kam man auf das Artefaktmacht System, was von der Story her einfach perfekt passte. Nun ist es in abgewandelter Form auch in BfA vorhanden, nur dass es nicht nur Auswirkungen auf ein Item hat, sondern auf vier!

Ich sehe in BfA keine „Dinge“ (Features), die nur für ein AddOn genutzt wurden. Die Systeme wurden immer wieder verändert und angepasst (ob das nun Weiterentwicklungen oder Rückschritte sind, ist sicher sehr subjektiv).

Das einzige Feature das in BfA neu ist und es so noch nicht gab, sind die Kriegsfronten. Und auch hier ist indirekt schon bestätigt, dass dieses Feature auch in dem AddOn nach BfA Verwendung finden könnte, halt wieder geändert, aber vom Grundsystem her gleich.

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Normalerwese verliere ich kurz vorm ersten contentpatch die Lust und subbe zum finalen contentpatch vor der Erweiterung wieder.

Dieses Mal habe ich nicht einen char auf maxlevel gebracht. Eigentlich schade denn von der Inszenierung her ist das addon das beste ever. Aber der Funke will einfach nicht überspringen.

Damian
Damian
1 Jahr zuvor

Ich frage mich die ganze Zeit, ob ich von BfA gelangweilt bin, weil ich für mich vielleicht die Zeit gekommen ist, dass mir MMO’s ans sich keinen Spaß mehr machen, oder ob es an BfA liegt.

Natürlich gibt es einiges, was mich an BfA nervt, so sind z.B. einige Klassen wieder in einem Maße verändert worden, dass sie mir keinen Spaß mehr machen. Meine bisherigen beiden Lieblingsklassen, der Gebrechens-Hexer und der Windläufer-Mönch sind für mich nun die völligen Spaßbremsen. Der Affli muss nun mit Schattenblitz und Todesblitz spielen, was sich komplett unrund anfühlt. Wo ist meine bisherige geliebte Rotation? Am liebsten spiele ich meinen Affli mit Seelendieb, aber damit dauern die Kämpfe endlos und mein Tank-Pet kriegt in der Zeit richtig auf’s Maul. Der Windläufer-Mönch hat nun einen CD auf Hauptangriffe und muss nun ständig warten, bis der CD vorüber ist. War vor BfA anders, war besser und dynamischer. Nun spielt man mit angezogener Handbremse.

Dann muss man nun bevor man Weltquests beginnen kann, bei drei Fraktionen mindestens einen freundlichen Ruf haben, da ich viele Chars spiele, ist allein schon die Idee, jeweils den Ruf erfarmen zu müssen, grauenerrregend. Der völlige Twink-Spaß-Killer!

Auch sind die langweiligsten Grindquests zurück, in gefühlt 80% der Quests, geht es darum, 20 Enten zu töten, zehn Steine zu sammeln, 15 Felle zu erbeuten, bei sechs Ziegen Milch zu melken etc.

Auch das Azerit-Sammeln macht nur rudimentär Spaß, weil man gerade beim Leveln viel zu selten eine neue Azeritrüstung bekommt, die man aufwerten könnte.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Das habe ich mich auch gefragt da ich sowohl von Wildstart als auch Destiny 2 Forsaken irgendwie nicht erfreut wurde. Dann nochmal Classic WoW ausprobiert.
Ja es liegt an BfA.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Naja gut, die Klassen wurden bisher zu JEDEM AddOn geändert. Auch wenn es nicht immer starke Reworks der Klassen gab, aber ausnahmslos zu jedem AddOn hat sich für jede Klasse und jeden Spec die Rotation immer massive geändert… ohne Ausnahme!

Diesmal halt so, dass es dir keinen Spaß macht. Aber das liegt nicht an BfA. Das gab es in JEDEM AddOn bisher so. Auch ich hatte 3x keine Spaß mehr an meinem Verstärker und habe 2x ne Pause eingelegt (die erste dauerte sogar ein paar Jahre) und 1x habe ich zeitweise auf ne andere Klasse rerollt.

Das mit dem Ruf war schon immer so seit es WeltQuests gibt! Sorry aber man konnte noch nie mit WQ sofort anfangen, sobald man auf dem Endlevel ankam. Da gab es immer Voraussetzungen und Ruf gehörte immer dazu!
Und gerade in BfA ist der KEIN Problem. Wenn Du die 3 Quest Gebiete durch gequestet hast, hast Du den Ruf bei den Fraktionen automatisch.

Und hast Du die WQs einmal mit einem Char freigespielt, haben Twinks sobald sie das Endlevel erreichen sofort zugriff auf die WQs. Man muss nur die Zugangsquest annehmen und kann sie sofort abgeben, auch wenn man den Ruf auf dem Char nicht hat. Denn der gilt für diese Quest accountweit!
Und das war, wenn ich mich nicht irre, von Release an so. Zumindest hatte ich zwei Chars schnell hintereinander auf 120 und der Twink braucht keinen Ruf farmen.

Und zu den Quests: Was erwartest Du? Töten, looten, sammeln, benutzen und begleiten. Das sind die Grundsysteme von Quests in ALLEN MMOPRGs, die Quests haben. Und viel mehr ist ja auch gar nicht machbar.
Die Frage ist doch nur, wie man es verpackt. Und selbst da gibt es nicht so viele Möglichkeiten.
Schlag doch mal was revolutionäres vor.
Gerade an dem Kritik Punkt finde ich merkt man, dass Du ehger ein generelles MMORPG „Problem“ oder besser gesagt eine MMORPG Müdigkeit hast und keine bzgl. BfA. Denn wirklich anders waren die Quests in WoW, egal in welchem AddOn, noch nie und auch in keinem anderen MMORPG auf dieser Welt!

Naja, auch hier noch mal: Das Azerit Syste, soll im Endeffekt die T-Sets von früher ersetzen. Dass man sie vor dem 2. Raid Tier bekommt hat nur einen einzigen Grund: Damit die Halskette und das Sammeln von Azerit bis dahin nicht völlig sinnlos ist.
Von der Levelphase abgesehen, hat Blizzard ja schon erkannt, dass man zu selten an Azerit Rüstungen kommt und hat da massiv nachgebessert. Es gibt nun mehr und öfter Azerit und auch höherwertige (iLvL), zumindest abseits von Raids.

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Guter Text. Die Frage hab ich mir auch schon gestellt und es kommt mir so vor, als könnte ich mich vorallem für den PvE-Part eines MMOs nicht mehr begeistern, ausser ich kann diesen Solo machen und er hat ne echt gute Story (deshalb zock ich auch immer noch ab und an ESO).
Ansonsten drifte ich mehr und mehr Richtung Shooter ab in der letzten Zeit, erst PUBG und jetzt eigentlich nur noch Black Ops 4.
Eventuell werden mir aber die Nischen-PvP-MMOs die hoffentlich irgendwann releasen wieder Freude machen grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.