WoW Classic wird zum Start wohl Sharding nutzen – Das steckt dahinter

Schlechte Nachrichten für alle puristischen Classic-Fans. Zum Anfang wird WoW: Classic wohl auf Sharding setzen und Spieler voneinander trennen. Wir sagen Euch, was dahinter steckt.

Auf der BlizzCon 2018 hatten die Fans beim „Entwickler-Q&A“ die Gelegenheit, ihre Fragen rund um World of Warcraft zu stellen. Ein paar Fragen behandelten auch World of Warcraft: Classic. So wollte ein Spieler wissen, warum es in der Demo von WoW: Classic Sharding gab und ob das auch in der fertigen Version des Spiels der Fall sein würde.

Was ist Sharding? Sharding wird manchmal auch von den Nutzern als „Phasing“ bezeichnet und sorgt im Grunde dafür, dass es mehrere Instanzen eines Ortes gibt, etwa wenn er überfüllt ist.

Damit nicht 500 Spieler im Auktionshaus von Sturmwind stehen, gibt es zwei unterschiedliche Instanzen, in denen jeweils 250 Spieler untergebracht sind, um die Serverlast zu minimieren.

WoW Ion Hazzikostas BlizzCon 2018

Sharding zum Launch geplant: Im Q&A erklärte Hazzikostas, dass man darüber nachdenkt, Sharding für den Launch von Classic zu benutzen. Das sei eventuell notwendig, weil zum Launch extrem viele Spieler auf die Server kommen würden. Viele davon werden vermutlich nach einer Woche oder zwei wieder verschwinden.

Um diese besonders starke Last zu stemmen und zumindest den Spielspaß zu Beginn zu fördern, denkt man über Sharding nach.

Wie das mit dem Abo für Classic abläuft, wurde auch bereits verraten.

Am Ende soll es „nur eine Welt“ geben: Dennoch versicherte Hazzikostas, dass Sharding, wenn überhaupt, lediglich zum Launch benutzt wird, um einen sauberen Spielstart zu ermöglichen, während sich Tausende Spieler in den Startgebieten befinden. Sobald die erste Last bewältigt wurde und sich die Population eines Servers stabilisiert hat, will man für jeden Server nur eine einzige Welt ohne unterschiedliche Phasen / Shards haben.

„Wenn Lord Kazzak anwesend ist und die Gilden darum streiten, dann müssen wir sicherstellen, dass es auch wirklich nur einen Lord Kazzak gibt.“

WoW Classic Header

Das gehöre zu Classic dazu und das wolle man auf jeden Fall bewahren.

Sharding wird demnach wohl nur zum Launch von WoW: Classic im Sommer 2019 benutzt. Danach können sich alle Spieler auf einem Server permanent begegnen – in einer einheitlichen Spielwelt.

Übrigens werden zum Launch auch nicht alle Classic-Inhalte verfügbar sein.

Findet ihr diese Lösung gut? Ist es in Ordnung, zum Start neue Technologien zu benutzen, um den reibungslosen Launch zu garantieren? Oder sollte Blizzard davon die Finger lassen?

Autor(in)
Deine Meinung?
17
Gefällt mir!

33
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nirraven
Nirraven
1 Jahr zuvor
Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Btw Wie will man das PvP umsetzen? Crossrealm oder serverintern? Und wird es XP für PvP geben, in Classic gab es die ja nicht? Gab es da News zu?

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Nein, sie sagten in einem Interview der Buffed-Redaktion dass sie bezüglich Cross-Realm-BG’s noch keine Entscheidung getroffen haben.

Sie aber beide Seiten verstehen und das daher eine schwierige Entscheidung sei.

Hier geht es zum Artikel mit dem angesprochenen Interview:

—> http://www.buffed.de/World-

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Zum Start von Classic würde ich damit leben können. Ich hätte aber auch kein Problem in einem propevollen Gebiet rumzulaufen. Würde ich im Grunde sogar bevorzugen, gehört für mein Empfinden irgendwie zu einem MMORPG-Start dazu.

Anscheinend rechnet man doch mit einem Andrang auf den Classicservern. Ich freue mich auf jeden Fall. Das Thema ist doch etwas untergegangen im Wirbel den Diablo Immortal hat aufkommen lassen. Auch der Termin sieht gut aus.

Zkyz
Zkyz
1 Jahr zuvor

Also ich sehe das ganze als sehr sinnvoll an. Da ich Vanilla Spieler war und mich tierisch darauf freue. Ich kann mich gut an die veralteten System auch ohne Dungeon-Browser erinnern. Das schöne waren die FIghts vor den Instanzen. Das einzige was wirklich vielen kaputt machen kann wenn es wieder Server Cluster gibt. Ich kann mich noch so gut daran Erinnern wie man zum Gearcheck nach Ironforge oder OG vor die Bank kommen musste um zu schauen ob man mit kann. Ich finde es extrem Wichtig wieder Spieler von meinem Server zu kennen. Das vermeidet Gildenhopping, Leaven aus Instanzen. Ein… Weiterlesen »

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Wollte Blizzard nicht mit Classic wieder den sozialen Aspekt stärken. Haben sie nicht deshalb auch auf den Dungeon Browser verzichtet. Na klar, da macht es auch total Sinn Leute miteinander questen zu lassen die man nie wieder in seinem Leben sieht. +1 für die Community

Lim
Lim
1 Jahr zuvor

Es geht dabei nicht um Crossrealm.
Du wirst nur mit Deinen eigenen Servermitspielern auf verschiedene Instanzen geparkt.
Die Wahrscheinlickeit, dass Du diese Leute wieder siehst, ist also sehr hoch. wink

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Hmm wenn man wirklich nur mit Serverinternen Spielern in verschiedene Phasen gepackt wird ist das natürlich komplett anders.

Corbenian
Corbenian
1 Jahr zuvor

Naja, Wartezeiten, Lag, Überfüllung etc. gehören aber zu Vanilla dazu. Auch die unschönen Seiten wink

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Ja es ist nicht toll wenn Spieler vor deiner Nase einfach verschwinden durch das Sharding. Aber um zu gewährleisten dass eine stabile vernünftige Serverpopulation nach der Startphase, also den ersten paar Wochen, auf den Servern übrig bleibt nehme ich ein paar Wochen Sharding bis ca. zu den Level 20 Zonen gerne hin, eben bis sich die Meute in alle Winde verstreut. Denn es ist definitiv schlimmer auf winzigen Servern zu versauern und keine Leute mehr zu finden, als Sharding zu haben! Denn ich hoffe auf so wenige Server wie irgendwie möglich um eben ordentlich große Serverpopulationen zu haben. Denn ich… Weiterlesen »

FunPlayer
FunPlayer
1 Jahr zuvor

Da wird es keine großartigen „Touristen“ geben. Ganz einfach weil die Leute heut zu tage keinen Anspruch mehr gewohnt sind wink
Allein schon zu jedem Dungeon laufen und zu jedem raid, ist für die eutige Gaminggeneration zu Zeitfressend und „anstrengend“. Letztlich wird sich das alles vielleicht auf 10-50k Stammspieler auf dem Classicserver einpendeln.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Also ich kann mir sehr wohl vorstellen dass es neugierige Spieler geben wird, welche sich Classic zumindest mal anschauen wollen. Schließlich bekommen die Retail-Spieler Classic LEIDER völlig kostenlos als Bonusoption zur Verfügung gestellt.

Weswegen mir persönlich ein eigenständiges Classic-Abo auch wesentlich lieber gewesen wäre, was die Anzahl der „Classic-Touristen“ sicherlich deutlich reduziert hätte.

Daniel Schmidt
Daniel Schmidt
1 Jahr zuvor

Genau dann ist es schon nicht mehr die Classic experience, wenn ich nach Sturmwind laufe und sehe dort nicht die Massen an Spielern, wie z.b. bei Nostalrius, dann flashed das einfach nicht so.

Max Müller
Max Müller
1 Jahr zuvor

Naja, in Stormwind hat man in Classic niemal die Masse an Spielern gesehen… die waren alle im guten alten Ironforge wink

Jan-Christopher Pajonk
Jan-Christopher Pajonk
1 Jahr zuvor

Das war tatsächlich von server zu server unterschiedlich. Es gab damals solche wo das hauptleben in Stormwind war und andere wo sich die Allianz in Ironforge sammelte. Habe ich beides erlebt.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Och du armer, dann siehst du halt deine „Masse“ einige Wochen später, je nach Spielerzahl. Die sharding Technik wird ja nur anfangs zum Einsatz kommen. Man man.

TestP
TestP
1 Jahr zuvor

Nostalrius ist kein „Classic experience“ sondern „Privatserver experience“. Und zweitens, ob ich 100 Spieler sehe weil die anderen in einem anderen Shard sind oder ich 100 Spieler sehe weil die anderen in der Warteschlange hängen ist gehüpft wie gesprungen.

MfG

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Wir werdens sehen was näher am Original ist. Grad Sharding könnte die Expierience mehr verändern als vermeintliche Unterschiede auf pServern.

Saigun
Saigun
1 Jahr zuvor

Was ich mich noch frage ist, wie wird das dann mit den bg’s laufen? crossrealm, oder nur der eigene server? Ich hoffe ja auf Crossrealm. Die Warteschlangen vor Crossrealmzeiten waren nich so dolle.

Der Gary
Der Gary
1 Jahr zuvor

[…] Ich hoffe ja auf Crossrealm. Die Warteschlangen vor Crossrealmzeiten waren nich so dolle[…]

Da es keinen Dungeonbrowser geben wird bei Classic, musst du dir auch keine Gedanken über Warteschlangen machen.

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Kennst du den Unterschied zwischen Dungeons und BGs?

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Scheinbar nicht ????

Der Gary
Der Gary
1 Jahr zuvor

Verlesen, passiert den besten mal.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Im Interview welches die Buffed.de/MMORE Redaktion auf der BlizzCon geführt hat wurde gesagt dass sie noch keine Entscheidung getroffen haben ob Cross-Realm-BG’s kommen werden oder nicht.

Kann sicherlich noch eine Weile dauern bis hier die endgültige Entscheidung fällt, denn die BG’s kommen ja ohnehin erst mit dem ersten „Content-Patch“ zusammen mit BWL und ZG, was sicherlich erst einige Monate nach dem Release der Classic-Server der Fall sein wird.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Im Interview welches die Buffed Redaktion auf der BlizzCon geführt hat wurde gesagt dass sie bezüglich Cross-Realm-BG’s noch keine Entscheidung getroffen haben ob diese kommen werden oder nicht.

Da die BG’s ja erst mit dem ersten „Content-Patch“ zusammen mit BWL und ZG kommen werden, darf man annehmen dass es bis zur endgültigen Entscheidung sicherlich noch etwas dauern wird.

Denn dieser erste „Content-Patch“ dürfte sicherlich erst einige Monate nach dem Release der „Classic-Server“ kommen.

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Heißt das jetzt es gibt einen Server für alle?

Oder ist da mehr über Zahl der Realms und Zonen bekannt?

FunPlayer
FunPlayer
1 Jahr zuvor

Steht doch da.

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Ja eben ned.

FunPlayer
FunPlayer
1 Jahr zuvor

“ Im Q&A erklärte Hazzikostas, dass man darüber
nachdenkt, Sharding für den Launch von Classic zu benutzen. Das sei
eventuell notwendig, weil zum Launch extrem viele Spieler auf die Server
kommen würden. Viele davon werden vermutlich nach einer Woche oder zwei
wieder verschwinden.“

Lern lesen!

KnopfChaos
KnopfChaos
1 Jahr zuvor

Bei dem Namen hätte ich einen freundlicheren Ton erwartet. wink

doc
doc
1 Jahr zuvor

Ja, da steht aber nicht ob es verschiedene Server gibt!
PvP, RP, PvE, andere Sprachen…

Lern Fragen, verstehen und netter zu anderen sein!

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Danke. Ich dachte kurz, ich hätte meine Frage zu undeutlich formuliert.

Ich möchte tatsächlich wissen, ob sich alle Spieler einen Realm teilen oder es Unterschiede zwischen EU/RU und NA gibt und ob auch wie damals mindestens zwischen PvE/PvP unterschieden wird.

Lim
Lim
1 Jahr zuvor

Soweit ich weiss, ist das noch nirgends bekannt gegeben worden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.