In WoW Classic enttäuscht das PvP gerade viele Spieler – sie fordern Schlachtfelder

In WoW Classic gibt es Welt-PvP, doch die Kritik der Spieler wird laut. Irgendwie will sich nicht das gleiche Gefühl wie damals einstellen. Dafür gibt’s mehrere Gründe.

Seit einigen Tagen dreht sich in World of Warcraft Classic alles um das PvP in der offenen Welt. Doch für so manch einen Spieler kam das mit einem üblen Erwachen. Denn das PvP in der offenen Welt deckt sich offenbar nicht mit den schönen Erinnerungen, die viele Spieler vor knapp 15 Jahren gesammelt haben. Immer häufiger hört man, dass das PvP gerade keinen Spaß macht und ein Ruf wird laut: „Gebt uns endlich Schlachtfelder!“

Spieler fordern Schlachtfelder: Schon nach wenigen Tagen wurden im Subreddit von WoW Classic die Stimmen laut, dass Blizzard die Schlachtfelder von Phase 3 früher veröffentlichen soll. Das würde eine interessantere, ausgeglichenere PvP-Erfahrung bieten. So gibt es einen Beitrag, der sich wünscht, dass PvP-Schlachtfelder schon zu Weihnachten freigeschaltet werden sollten. Das wäre ein tolles Geschenk. Der Redditor mykkenny gesteht dabei ein „Einige Dinge waren wirklich nicht so toll“ und bekommt dafür viel Zuspruch in Form von Upvotes.

WoW Tarrens Mill Classic

„Welt-PvP ist echt langweilig“: Ein Beitrag im Reddit beschreibt die Sache recht drastisch und zeigt, wie weit die Erinnerungen an damals und das tatsächliche Spiel doch auseinander liegen können. So schreibt Warborri:

Ich hatte schöne Erinnerungen an Tarren’s Mill gegen Southshore in Vanilla. Aber verdammt, das ist eigentlich so langweilig, nur zwei große Gruppen die AOE spammen, wenn ein Nahkämpfer aus der Linie fällt ist er in 3 Sekunden tot.

Der andere Teil des Welt-PvP sind Gank-Squads, die umherziehen und Solo-Spieler überall umbringen, was für ein Spaß.

Wenn du ein 1vs1 versuchst, dann greifen dich sofort 5 andere an.

Ich bereue es nicht, auf einem PvP-Server angefangen zu haben, aber es ist gerade nur langweilig. Ich hoffe, sie veröffentlichen die Schlachtfelder bald.

WoW Classic title

Unter 60 ist man Opfer: Das Ehre-System hat auch dazu geführt, dass Spieler zwischen Stufe 50 und 60 nun nur noch Opfer sind und am besten ihre letzten Level komplett in Dungeons absolvieren. Auf allen PvP-Servern gibt es kleine „Kill-Squads“ die in Gruppen von 3-5 Spielern umherziehen, um Spieler auf etwas niedrigerer Stufe zu töten. Das gibt nämlich noch immer Ehre und in vielen Fällen sogar mehr, als wenn man an einer Massenschlacht zwischen 200 Personen teilnimmt. Immerhin wird die erhaltene Ehre auf die Teilnehmer aufgeteilt. Auch diese Spieler sehnen sich nach Schlachtfeldern, damit sie endlich wieder Leveln können.

Manchmal werden solche Kill-Squads aber auch das Opfer größerer Gruppen …

Warum ist das gerade so schlimm? Dass das Welt-PvP für viele Spieler nicht so spaßig ist wie damals, hat gleich mehrere Gründe, die man immer wieder in den Kommentaren liest. So liest man oft:

  • Die Realms sind zu voll, es gibt viel mehr Spieler pro Realm als damals.
  • Damals hat sich PvP organisch und von alleine entwickelt. Heute sind viele „Min-Maxer“ unterwegs, die einfach am effektivsten Ehre sammeln wollen.
  • Die meisten Spieler haben mehr Wissen als damals. Das Wissen um die beste Möglichkeit des Farmens verleitet Spieler dazu, in „Kill Squads“ die ganze Welt unsicher zu machen und auch Charaktere mit niedriger Stufe zu töten.

Viele Spieler sind demnach gerade sehr unzufrieden und haben große Kritik an WoW Classic und dem PvP-System. Das versetzt dem seither andauernden Hype um Classic einen kleinen Dämpfer.

Doch was haltet ihr vom PvP in der Open World? Ist das genau so, wie ihr es damals in Erinnerung habt? Oder fehlt das „organische“ und alles ist nur noch auf Perfektion ausgelegt?

WoW Classic: 40 Spieler entführen armen Tauren, opfern ihn dem König

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/classicwow/reddit.com/r/classicwow/ (2)
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

22
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dafür
Dafür
19 Tage zuvor

Da sind lediglich viele der Illussion erlegen, sie müssten um der alten Zeiten willen auch auf einen PvP Server gehn, und bereuen das jetzt. Obwohl das damals kein bischen anders war. Open World PvP ist nunmal genau das, in 9 von 10 Situationen für eine der beiden Parteien komplett unfair und sehr oft eher extrem störend als Spaß. Wobei das bei WoW-Classic immerhin noch ein deutlich höheres Spaßpotenzial hat, als bei vielen anderen OpenPvP Games. Viele feiern das ja auch grade total.Retail PvP z.B. ist dagegen einfach nur noch langweilig ohne Ende. Ich bin im Grunde auch nur auf einem… Weiterlesen »

doc
doc
19 Tage zuvor

PvP-Server in WoW waren schon immer scheiße! grin

Ich habe früher auf einem PvP-Server gespielt und die beste Erfahrung war einfach, als vor sunwell einmal die Hölle ausgebrochen ist nachdem Allies und Horde ihre Freunde geholt hatten.

oder

Als ein Allie-Krieger ertrunken ist, weil er mich unter Wasser angegriffen hatte, ich als UD länger atmen konnte als er und er anscheinend nicht darauf geachtet hatte, oder Frostnova es verhindert hatte smile

Ansonsten waren es nur feige Angriffe, wenn man gerade Quest-Gegner an der Backe hatte oder die Gegner haushoch überlegen waren. 1vs1 hat mich damals gaaaaanz selten einer angegriffen.

mordran
mordran
20 Tage zuvor

Tja, da wird so mancher ernüchtert was… Es gibt keine Möglichkeit für einen zweiten „ersten Eindruck“. 15 Jahre sind vorbei und Erinnerungen lassen sich halt nicht wiederholen. Es wird einem bewusst wie katastrophal unbalanced Classic ist im Vergleich. Aber mal ehrlich, wir wollten es doch auch nicht anders.

Namma
Namma
20 Tage zuvor

Interessant, mir ist nach 30 lvln aufgefallen wie Langweillig es eigentlich ist und es auch auf absehbarer Zeit bleibt. Ich glaube das Problem sind hier nicht die BGS, denn ich bin mir sicher, dann geht das geheule erst richtig los. Das Problem ist, dass wow classic einfach auf die Spieler selber gebaut hat, da würde nichts vorgesetzt, man hat sich eigene Ziele, allerdings ohne erfolgspunkte, einfach für sich vorgenommen. Warum hat man das gemacht? Weil es neu war und die Leute einfach gespielt haben ohne irgendwas von endcontent und maxdps wahn zu wissen.Heute ist man durch zig Spiele in dieser… Weiterlesen »

Kassel99
Kassel99
20 Tage zuvor

Mein Account ist gekündigt. Ich steh auf PvP aber ständig 10+ gegen einen und nach jedem Mob den man gekillt hat muss man einmal durch Hordegruppen sterben (wenn man den einen überhaupt schafft) dazu das 24/7 campen von Flugpunkten und in Instanzen muss man sich auch erst eine Stunde rein sterben. Noch mal neu anfangen ist bei der wenigen Zeit die ich habe keine Option und Transfers sind nicht möglich. Die gegnerische Fraktion redet nur noch von „Ehre farmen“ ohne zu bedenken, dass da Menschen am Rechner sitzen. Ich hoffe die Horde hat bald 90:10 Serverpopulation und dann viel Spaß… Weiterlesen »

Luriup
Luriup
20 Tage zuvor

Das einzige PvP wo ich Spass in Vanilla hatte,
waren Alteractal und für zwischendurch Warsong.
Tarrens Mill war *gähn* Zerg.
Da Open PvP in WoW schon damals sinnfrei war,
in BGs gabs viel mehr Ehre,
hab ich eh gleich PvE angefangen.
Open World PvP nur mit jeder gegen jeden.
Mit Fraktionen funktioniert das nie.

Die BGs vorzuziehen würde ich natürlich auch begrüssen.

aimless212
aimless212
20 Tage zuvor

Die sollen einfach P3 die nächsten 2-3 Wochen raushauen grin

aimless212
aimless212
20 Tage zuvor

bitte bringt dieses Jahr noch P3… P2 ist aufm PvE Server einfach komplett unnötig und MC+Ony bietet garkeinen Spaß mehr. Hoffe P3 kommt dieses Jahr noch :/

Nora mon
Nora mon
20 Tage zuvor

Was ist das für eine Logik? Dann bitte ich darum gleich auf Bc zu springen weil ich damals erst richtig eingestiegen bin, Classic interessiert mich nicht könnt ihr überspringen.

aimless212
aimless212
20 Tage zuvor

die Logik , dass es garnichts zu tun gibt? Man steht den halben Abend in IF rum und geht schlafen, super Content

Kassel99
Kassel99
20 Tage zuvor

Du warst eben extrem schnell. Das sind aber nicht alle, sondern nur die Hardcore Spieler ohne RL. Da muss man sich dann auch mal gedulden bis das Hauptfeld ins Ziel kommt. Nicht das Problem der anderen, wenn Du vor rennst.

aimless212
aimless212
18 Tage zuvor

ohman , Casual detected…

Kassel99
Kassel99
12 Tage zuvor

Klar. Ich bin Selbstständig und habe Familie. Vor 15 Jahren sah das noch anders aus. so what?!

Jigi
Jigi
20 Tage zuvor

BC ist eh einfach beste, spiel ich noch aufm P-Server. :>

Endzeit
Endzeit
19 Tage zuvor

Das Gleiche wirst du später auch haben, wenn nichts mehr dazu kommt..

aimless212
aimless212
18 Tage zuvor

naja dann ist es halt so und Classic ist „fertig“, aber nach 3 Monaten release schon so viel Langeweile ist echt nicht sehr geil, bin ja nicht der einzige , meine ganze Gilde und unsere „Nachbar“ Gildies warten sehnsüchtig auf neuen Content endlich…. wer nun nicht 60 is , is selbst schuld

Eismeerjaeger
Eismeerjaeger
20 Tage zuvor

Was haben die Leute auf einen PVP Server erwartet?

chips7
chips7
19 Tage zuvor

Das frag ich mich auch. Der Unterschied zwischen PvP Server und PvE Server ist primär das offene PvP System. Ansonsten kann man auch ohne Stress auf PvE Servern spielen. Und dass Low Levels beim leveln drunter leiden müssen, war sowas von klar. Wer auch ab und an mal in andere MMOs reingeschaut hat, muss auch gewusst haben, wie zergig Open PvP ist. Das PvP System war damals Schrott und es ist heute genauso schlimm. Ohne richtige Regeln, ohne Rückzugsgebiet zum leveln, ohne durchdachte Objectives, ohne gutes Rangsystem, musste es ja so raus kommen. Ich hab damals von DAoC zu WoW… Weiterlesen »

Joachim Werner
Joachim Werner
20 Tage zuvor

Ich finde die Verklärung der Leute, die die von Cortyn am Artikelende genannten Punkte anführen extrem lustig.

Doch…auch damals in Classic war es genauso. Das man in bestimmten Gebieten/Levelranges einfach nurnoch von Killsquads gecorpsecampt wurde. Ganz. Genau. So. Diese „Damals hat das keiner getan“ Argumentation ist einfach nur zum Haare raufen.

Andre
Andre
20 Tage zuvor

Schlachtfelder machen das Open PVP kaputt. Nein Danke

Chucky
Chucky
20 Tage zuvor

So war es doch früher auch vielleicht nicht ganz so heftig aber das war WoW Open PvP.

ABER ich würde mir auch wünschen, wenn die BGs schneller kommen damit PvP als Wettkampf Sinn macht, aktuell ist es ja nur so heftig, weil die Leute den Rang pushen wollen und mit BGs die Konkurrenz stärker wird.

Finde aber die Warteschlange schlimmer als Open PvP.

Paul Rolle
Paul Rolle
20 Tage zuvor

Ja das ist auch der Grund warum ich vor 3 Wochen das Spiel an den Nagel gehangen habe. Man verbringt 95% der Zeit damit vom Geistheiler zu seiner Leiche zu laufen. Das macht man vllt 30 min mit bis es nur noch frustriert. Man kann tatsächlich nach 10 std Arbeit besseres mit seiner Zeit anfangen. Somit habe ich es nur bis lvl 54 geschafft weil doch ach so lustige 5er squads, bestehend ausschließlich aus 60ern, nichts besseres zu tun haben als lowies zu ganken. Am Anfang hat es mich richtig gefesselt. Es war quasi ein neues altes Game – was… Weiterlesen »

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.