WoW Classic: Ahn’Qiraj hielt 2006 113 Tage, heute 1 Stunde

Auch der neuste Raid in WoW Classic war ein kurzes Vergnügen. Der Endboss hielt nur einen Bruchteil seiner Zeit aus, die er vor fast 15 Jahren überdauerte.

Seit gestern öffnen sich auf mehreren Realms die Tore zum Raid Ahn’Qiraj in World of Warcraft Classic. Neben einer Menge Drama rund um die Skarabäus-Fürsten und sogar einen Realm, der sich komplett gegen eine Gilde stellt, ging es aber auch um das Rennen um den First Kill. Immerhin wartet der Alte Gott C’Thun am Ende des Schlachtzugs auf Feinde – wenn auch nicht lange. Nach nur wenigen Minuten musste das Riesenauge sich geschlagen geben.

Was ist passiert? Nach dem 10-Stunden-Event zur Eröffnung von Ahn’Qiraj war der Raid „Tempel von Ahn’Qiraj“ endlich zugänglich. Die ersten Gilden warteten schon sehnsüchtig und stürzten sich gleich in den Raid. Eine große Herausforderung stellte Ahn’Qiraj allerdings nicht mehr dar. Schon nach 49 Minuten war die Gilde Progress beim Endboss angekommen und hatte ihm die Lebenslichter ausgepustet. Dabei hatten sie alle optionalen Bosse übersprungen und sind diese erst im Anschluss angegangen.

Auf den amerikanischen Realms ging das Ganze sogar noch schneller. Sie hatten bereits etwas früher Zugang zu Ahn’Qiraj, konnten den Raid aber auch schneller abschließen. Die Gilde <ONSLAUGHT> stürmte durch den Raid und bezwang C’Thun innerhalb von 38 Minuten, bevor sie auch die optionalen Bosse angingen. Den ganzen Run von ONSLAUGHT könnt ihr hier sehen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Damals war der Run auf C’Thun ein Unterfangen, das über 100 Tage andauerte.

Warum ging das so schnell? Das hat mehrere Gründe. Zum einen ist der Raid nach fast 15 Jahren sehr bekannt und jeder Spieler weiß, was er zu tun hat. Zum anderen spielen viele heute effektiver und fokussierter als damals. So nutzen viele Gruppen in vollem Umfang die mächtigen World Buffs, die Charakteren viele zusätzliche Lebenspunkte, kritische Trefferwertung oder einfach mehr Schaden bescheren.

WoW Ahn'Qiraj Cthun
C’thun war lange einer der härtesten Bosse – in Classic aber eher nicht.

Warum lebte C’Thun damals so lange? Im Jahr 2006, als Ahn’Qiraj zum ersten Mal veröffentlicht wurde, lebte C’Thun deutlich länger. Satte 113 Tage dauerte es, bis C’Thun zum ersten Mal von der Gilde Nihilum bezwungen wurde. Grund dafür war, dass C’thun bis zum Tag seines First Kills schlicht unbesiegbar war. Man konnte den Entwicklern sogar mathematisch nachweisen, dass es schlicht unmöglich war, den Alten Gott zu bezwingen. Als das von Blizzard anerkannt wurde, folgte rasch ein Nerf – wenige Stunden später fiel C’Thun zum ersten Mal.

In WoW Classic ist C’Thun entsprechend direkt in seiner generften und damit bezwingbaren Form anzutreffen. Dass er nach weniger als einer Stunde das Zeitliche gesegnet hat, war dann aber doch überraschend.

Ragnaros ereilte übrigens ein ähnliches Ende. Der Feuerfürst starb sogar gegen eine Gruppe, die nichtmal vollständig auf Stufe 60 angelangt war …

Aber warten wir einfach auf Naxxramas. Denn schon jetzt werden – mal wieder – die Stimmen laut, dass die richtige Schwierigkeit ja erst mit dem nächsten Raid beginnen würde …

Quelle(n): classic.wowhead.com, method.gg (History of Vanilla)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Weizen

Naxx wird auch in unter 90min fallen, wenn man auf Youtube schaut dann schaffen es einige in unter 70min, Classic Raids sind einfach Kinderkram im vergleich zu Retail Raids.

Coreleon

Zum anderen spielen viele heute effektiver und fokussierter als damals.

Öhm nein… ^^
DIe „Hardcore“ Spieler von damals waren auch nicht anders als die heute, mal abgesehen von sponsoring und co.
Wir spielen nun mit Patch 1.12 AQ kam Original mit 1.9, dazwischen gab es u.a. mit 1.10 denn „Spellpower“ patch.
Das sich u.a. MC auch so wie LFR spielt ist eben auch dem geschuldet, geänderte Aggro Mechaniken, geänderte Debuff Priority Liste (Patch 1.11) ect summiert sich dann halt dazu.

Das halt halt wenig mit dem zu tun wie damals geraidet worden ist als die contendrops live gingen. 😉

Jaba01

Unglaublich, dass die generfte Version die zum Release dieses Contents nicht mit der mathematisch unkillbaren Vanilla-Release-Version mithalten kann /s

Sanix

Also sorry aber Naxx wird keine so großen schwierigkeiten mehr machen. Naxx war vor allem schwer da die Mechaniken der Bosse ganz besonders waren und unbekannt. Damals hat man erst mal zisch Anläufe für manche Bosse gebraucht um überhaupt zuverstehen was gerade passiert. Ich gebe Naxx bei dem bisher gesehenen Tempo ungefähr 60min überlebensdauer 😆

Ron

was passiert eigentlich mit Classic sobald alle Raids und Events durch sind? Gibt es da schon irgendwelche Pläne oder sonstiges? Ich kenne mich mit Classic nicht aus, aber so langsam müssten doch alle Raids etc. raus sein, oder?

Sanix

Ja es gibt noch einen Raid. Nämlich das erwähnte Naxxramas. Danach ist das ende von Classic erreicht und somit eigentlich am Ende. Soweit ich mitbekommen habe gab es wohl eine Abstimmung ob es ein „WoW Burning Crusade“ geben soll. Was dabei raus kam und ob es das überhaupt gab keine Ahnung. Aber ich denke sie werden den Server so lassen um einfach die Spieler die sonst auf Privat Servern Classic Spielen würden bei sich als Zahlende Kunden zu halten.

alfredo

wundert das echt noch jemanden?

Nico Saborowski

Kann mir das jemand erklären? Sind die Bosse im jetzigen WoW Classic „leichter“ als früher?

Klar, früher musste man noch die Mechaniken lernen (…was Pro Gilden doch damals schon auf dem Testserver gemacht haben oder?)… aber allein das würde ja nicht den Unterschied von 38 min vs. 115 Tage erklären.

NVM, nächstes mal les ich bis zum Ende 😀

Nico Saborowski

Finde es aber krass – Um die 100 Tage versuchst du dich an einem Endboss um dann am Ende gesagt zu bekommen: „Ja sorry, ist mathematisch gar nicht möglich den zu besiegen“

Das muss doch unendlich frustrierend sein ^^

Jue

Ich sag nur patch 1.12 genervter bullshit. Man spielt alten Kontent mit letztem Patch. War doch immer so egal welches addon. Letzter Patch alles easy..

Scaver

Und wieder lache ich mich schlapp xD

Linkl

na war doch klar, das selbe passiert in naxx 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x