WoW-Chef sagt: Das Mythisch-Rennen war ungesund, Raids werden einfacher

WoW-Chef sagt: Das Mythisch-Rennen war ungesund, Raids werden einfacher

Raids in Dragonflight werden leichter – zumindest für die mythischen Raider in World of Warcraft. Die sollen nach weniger Tagen mit dem Schlachtzug fertig sein.

Es war ein kräftezehrendes Rennen um den „World First Kill“ vom Kerkermeister in World of Warcraft. Die besten Gilden der Welt versuchten, Zovaal als Erstes zu bezwingen und gaben dafür Millionen Gold aus, um sich jeden noch so kleinen Vorteil zu sichern. Doch am Ende ging einigen die Puste aus. Der Raid war lang, das Rennen ermüdend und manch ein Profi-Team hat sogar einfach aufgegeben.

Mit der nächsten Erweiterung Dragonflight sollen die Rennen ein wenig kürzer werden.

Was ist das Problem? Das Balancing von Raidbossen ist eine ziemlich komplexe Angelegenheit, vor allem im mythischen Bereich. Unterschiede von nur wenigen Prozent können aus einem „ziemlich anspruchsvollen Boss“ einen „unbesiegbaren“ oder „viel zu leichten“ machen. Zumal die Profi-Gilden oft mit besonderen Strategien oder Klassen-Kombinationen daherkommen, die sich schlicht gar nicht alle im Vorfeld testen lassen.

Das führt dazu, dass der Progress im mythischen „World First Race“ nicht immer so abläuft, wie Blizzard sich das vorgestellt hat. Einige Bosse leben deutlich zu kurz, andere stellen sich als unüberwindbare Blockaden heraus.

Damit das Event aber sowohl für die Raider als auch die Zuschauer spannend bleibt, muss Blizzard genau den richtigen Punkt erwischen.

Was wurde nun gesagt? In einem Interview mit PCGamesN sprach der Game Director von WoW, Ion Hazzikostas, über genau diese Problematik. Er sagte dazu:

[Das Rennen im Mausoleum] dauerte ein wenig länger, als wir das gerne gehabt hätten. Die ideale Länge ist irgendwo zwischen 10 und 11 Tagen. […] Genau diesen Punkt zu erwischen, aus der Sicht des Boss-Tunings, ist schwierig. Kämpfe zu erschaffen, die schwierig genug sind, um die besten Gilden herauszufordern, dabei aber nicht zu schnell umfallen und nicht zu hart zu sind, das ist mehr eine Kunst als eine Wissenschaft in vielerlei Hinsicht.

In Bezug auf Dragonflight habe man vor, sicherzustellen, dass die Raids „nicht in einem Bereich [der Länge] sind, der ungesund oder frustrierend ist oder dabei den Spaß der Teilnehmer und Zuschauer verkommen lässt.“

Warum war das Mausoleum so hart? Die Besonderheit beim Mausoleum der Ersten war allerdings, dass der Raid mit 11 Bossen nicht nur recht umfangreich war, sondern auch quasi 2 „Endbosse“ hatte. Anduin Wrynn (Boss 8) war mit so vielen Mechaniken versehen, als wäre er ein richtiger Endboss. Entsprechend hart stellte sich der Kampf gegen ihn dann auch heraus, was Blizzard zu zahlreichen Nerfs innerhalb weniger Tage bewegte.

Hinzu kam auch noch der Umstand, dass einige Features, wie etwa „Doppelte Legendarys“ erst im Verlauf des Rennens freigeschaltet wurden, was viel Zuwachs an Charakter-Kraft bedeutete. Faktoren, die dazu beitrugen, dass die Kämpfe erst nach fast 2 Wochen deutlich angenehmer für die Profis wurden.

Immerhin: Mit Dragonflight sollen die Raids wohl ein wenig einfacher zu bewältigen sein, um den Mythic-Raidern ein etwas angenehmeres Event zu bescheren. Dass die Raids damit richtig „leicht“ sind, sollte aber wohl niemand erwarten.

Findet ihr es gut, dass Blizzard ein Auge auf das World-First-Rennen hat? Oder sollten sie daraus dann direkt ein offizielles Event machen?

Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Shadowbladerunner

Ich hoffe das die Vereinfachung der Raids nur für die Events vorbehalten ist und auch nur Werte der Bosse betrifft. Sollten Sie nämlich die Allgemeine Raid Struktur vereinfachen würde sich das zu stark negativ auf die Normalen Spieler auswirken.

N0ma

Offizieller Event würde für mehr Aufmerksamkeit sorgen.
Möglicherweise haben sie Angst das die ständigen Änderungen wie Schummeleien aussehen, lässt sich aber lösen durch feste Zeitfenster.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x