Den lustigsten Augenblick der BlizzCon habt ihr vermutlich verpasst

Einer der lustigsten Augenblicke der BlizzCon geschah auf einem Panel, das den meisten entgangen sein dürfte. Die WoW-Synchronstimmen haben rumgealbert …

Auf der BlizzCon 2019 standen vor allem die neu angekündigten Spiele von Blizzard im Fokus (wie etwa Shadowlands), doch gab es auch einige besonders interessante Details während der verschiedenen Panels zu hören und sehen. Vor allem herausgestochen ist hier das Panel mit den verschiedenen Synchronstimmen für die wichtigen Charaktere – etwa Anduin, Sylvanas und Saurfang.

Was ist vorgefallen? In den letzten Minuten wurden einige Outtakes abgespielt, in denen sich Thrall und Saurfang unterhalten. Es ging dabei wohl um Proben für die Aufnahmen von „Trautes Heim“ und „Die Abrechnung“.

Dabei kommt es zu einem Dialog mit Improvisation, der sehr lustige Ausmaße annimmt. Hört am besten selbst mal rein (beginnt bei Minute 11:40):

Saurfang: „Du und ich …“

Thrall: „… wir können uns nicht verstecken.“

Saurang: „Das stimmt. Wenn ich … diese Männer verschonen kann, unsere Familien verschonen kann … dann werde ich es tun. Das ist meine …“

Thrall: „ … Beschränktheit?“

Wie man am Gelächter der Leute auch in der Aufnahme hört, kam das gut an. Das Gespräch wird dann noch etwas absurder:

Saurfang: „Wegen diesem Wahnsinn bin ich hergekommen, scheiß drauf! Siehste, ich wusste wir hätten nicht darüber reden sollen. Ich hab‘ drüber nachgedacht.“

Thrall: „Lass uns ein Bier gönnen!“

Saurfang: „Ok. Lass diese verdammten Idioten es doch lösen. Sylvanas! Ich zieh‘ mich zurück. Hab‘ noch einen schönen Tag, man sieht sich, gute Nacht!“

Getoppt wird das nur von der zweiten Szene:

Saurfang: „Weißt du, Thrall, manchmal denke ich … ich hätte diese beiden verdammten Untoten einfach dich und deine Familie auslöschen lassen sollen.

6 Meilen bin ich gelaufen! Durch verdammtes Getreide! Ich bin Gluten-unverträglich, verdammt nochmal, das weißt du doch!“

Einsprechen bei Blizzard ist besonders: Was immer wieder betont wurde, ist der Umstand, dass bei Blizzard das Einsprechen von Sätzen anders vonstattengeht, als in den meisten anderen Studios. Anstatt alleine oder zu zweit in einer Tonaufnahme zu stehen und einfach die Sätze ohne großen Kontext zu sprechen, nimmt man sich bei Blizzard viel Zeit und führt die Sprecher aneinander heran.

So machen sie immer wieder kleine „Rollenspiele“, in denen sie sich einfach so verhalten sollen, wie die Charaktere es tun würden. Daraus ergeben sich dann lustige Dialoge und manchmal sogar richtig witzige Outtakes, die ins alberne abdriften. Ein paar davon hatte man auf die BlizzCon mitgebracht.

Doch auch abgesehen von diesen lustigen Einlagen war das Panel mit den Synchronstimmen extrem spannend. So haben sie etwa zwei der Cinematics nachgespielt und ihre inzwischen berühmten Sätze gesprochen. Das hatte sogar etwas Theater-Atmosphäre und sorgte für viel Jubel von den Fans auf der BlizzCon.

Wer ein Virtuelles Ticket gekauft hat, sollte nochmal einen Blick auf die „kleineren“ Panels werfen – es lohnt sich.

Die Story von WoW: Shadowlands – Worum geht’s da eigentlich?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.