WoW wird leichter, wenn Ihr das Herz von Azeroth nicht tragt

Battle for Azeroth hat die erste Woche der Veröffentlichung überstanden. Ein großes Problem macht Spielern von World of Warcraft nun aber zu schaffen: die Skalierung der Items stimmt nicht so. So wird WoW in der Open World leichter, wenn Spieler das Herz von Azeroth nicht tragen.

Was ist das Problem? Das System der Skalierung, bei dem Gegner stärker oder schwächer werden, wenn Eure angelegte Gegenstandstufe sich verändert, funktioniert in WoW nicht so ganz wie geplant.

Die Spieler beschweren sich bereits.

WoW Screenshot Schurke mit Azerithut

Skalierung funktioniert nicht gut

Die Skalierung wurde mit WoW: Legion eingeführt, um es für Spieler anspruchsvoller zu machen, Content in der offenen Welt zu erledigen. Für Spieler mit guter Ausrüstung war es davor zu leicht gewesen, Weltquests zu erledigen.

WoW: Patch 7.2 – Geheime Änderung macht Ausrüstung unwichtiger

Lasst Eure Halskette auf der Bank: Das Skalierungs-System aus Legion wurde mit Battle for Azeroth übernommen. Das Problem hier ist nun, dass Spieler mit besserer Ausrüstung nicht automatisch auch mehr Schaden austeilen.

Das aktuell mächtigste Item in Eurer Ausrüstung dürfte das „Herz von Azeroth“ sein. Einige Spieler haben herausgefunden, dass sie die Halskette zusammen mit einigen anderen Gegenständen einfach ablegen können.

Update: Durch einen undokumentierten Hotfix von Blizzard reicht es nicht mehr, die Teile einfach auf die Bank zu legen. Ausrüstungsgegenstände wie Schmuckstücke müssten verkauft werden, um nicht mehr in die Gegenstandstufe zu zählen und die Stärke der Gegner zu senken.

WoW BfA Screenshot Anspieltest Schurke Salutiert titel

Das paradoxe Ergebnis: Wenn Spieler die Artefakt-Halskette und Schmuckstücke ablegen, und damit ihre Gegenstandstufe verringern, haben die Gegner plötzlich deutlich weniger Lebenspunkte und schlagen nicht mehr so hart zu.

Die Helden der Spieler teilen aber noch fast genauso stark aus wie mit den Items.

WoW Herz von Azeroth in Hand eines Gnoms Titel

Warum ist das ein Problem? Die Zeit, die Spieler brauchen, um Gegner zu töten (auch TTK, oder „Time To Kill“), wird mit geringerer Ausrüstungsstufe in der offenen Welt signifikant gesenkt.

Spieler, die bereits stärkere Ausrüstung haben, diese aber auf der Bank lassen, sind wieder schneller unterwegs.

Damit werden einige Gründe, sich überhaupt zu verbessern, einfach ausgeschaltet.

Der Zustand verstößt gegen das ungeschrieben MMORPG-Gesetze, dass ein Held mit besserer Ausrüstung immer mächtiger wird.

WoW_BattleForAzeroth_Freehold_3840x2160 titel mit Kul Tiran Mensch und Zandalar Troll

Spieler sind unzufrieden: Das Echo der Spieler auf diese Beobachtung ist vorwiegend negativ (via reddit). Die meisten Spieler, die sich daraufhin gemeldet haben, sind nicht glücklich über das aktuelle System.

Sie sehen das System als „das entgegengesetzte Konzept jedes Rollenspiels“ an, da Charaktere „schwächer werden, je mehr sie tun“. Für Spieler, die gerne mehr in WoW erreichen wollen, indem sie mehr Zeit investieren, fehlt der Anreiz.

Wichtig ist: Die Skalierung gilt für die „offene Welt.“ In Raids oder Dungeons besteht das Problem nicht.

WoW Screenshot Zandalar Titel orc fragend

Ob Blizzard an einer Änderung des Systems arbeitet, und wann diese kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Was haltet Ihr von der Skalierung? Fällt Euch das auch auf, oder geht Ihr WoW ohnehin nicht so intensiv an? Schreibt uns einen Kommentar!

Disziplin-Priester ruinieren das Welt-PvP in WoW: Battle for Azeroth
Quelle(n): massivelyOP, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
terratex 90

ob sie nun 200 hp weniger haben interessiert doch niemanden.. bin jetzt auf 338 und kann 20 mobs pullen. hab ich mit unter 300 nicht geschafft.

Jyux

Sorry für die Wortwahl, aber wie kann man nur so ein Scheißdreck entwickeln?
Rollenspielelemente gibt eh schon kaum noch und dann noch eine mit Itemlevel skalierende Welt die nicht mal richtig funktioniert?!
Wie kann man nur so dämlich sein und denken, dass das eine gute Idee wäre? Ich raff’s einfach nicht. Nur damit die Leute die gut equipt sind nicht schneller durch den eh schon nervigen Grindcontent kommen? Ich wollte mit BFA ja WoW echt nochmal ne Chance geben aber mittlerweile bin ich schon wieder nur noch mad wenn ich mich einlogge.
Wird Zeit für Classicserver.

Insert Name

Noch leichter?
Mein Fury pullt schon 5er Gruppen oder teilweise Rar-Mobs plus 2 andere und steht am Ende mit 100% HP da rum ^^
Also ich finde es momentan eigentlich leicht genug, obwohl ich aktuell nur Casual spielen kann aus Zeitmangel und demnach nicht übermäßig equipt bin.

Deader

Und was passiert wenn ich komplett nackig rum renne ? Fallen dann die mobs schon nur von meinem Anblick tot um ? ????

Nea Morielle

Wahrscheinlich ????

Doedel9

Gott, wie hier alle rumheulen weil die Mobs nen paar Sekunden zu lange leben und „zu stark“ sind. Früher musste nach jedem Fight erst mal Mana und Leben getankt werden und CC benutzen war auch angesagt. Mir macht es nichts aus auch mal eine kleine Herausforderung zu haben.

Damian

Ja, früher war ja ohnehin alles besser…
Es geht nicht darum, dass Kämpfe anspruchsvoller oder interessanter werden, sondern bloß darum, dass sie deutlich länger dauern.
Was daran spannend sein (und früher war!) soll, erschließt sich mir nicht.

Fail0hr

Das sind alte Infos. Mittlerweile reicht es nicht mehr, Ausrüstung auf die Bank zu legen, da die für die Skalierung mitgezählt werden. Die einzige Möglichkeit ist es, Trinkets zu verkaufen und nach dem Abschluss der WQs wieder zurückzukaufen.

Aktuelle Zahlen von findigen Redditors legen allerdings nahe, dass die Mobs nicht so stark skalieren wie der Spieler, man also mit steigendem iLvl nach wie vor stärker wird – nur nicht so schnell wie früher.

Damian

Ja, tatsächlich fühlen sich mit allen Klassen die Kämpfe zäh an, was nervt, vor allem weil man ständig Mobgruppen begegnet bzw. Gebiete, wo die Mobs extrem nah beieinander stehen…

Belpherus

Grundsätzlich folgendes, es war schon immer so das man zum start eines Addons mit den Leveln schwächer wurde, zumindest für Charaktere mit starker Ausrüstung, da die Skalierung der Sekundärwerte vom Level abhängt

2. wird das Spiel mit besserer Ausrüstung ebenfalls leichter. Die Skalierungseffekte hier für die Welt sind soweit ich es beurteilen kann minimal. Wenn eure Charakterstärke mit nem Faktor 1 wächst, dann haben NPCs vielleicht eine 0,3 oder weniger (Schätzung und keine richtige Zahl)

Dieser Fehler ist tatsächlich nicht mal neu. Er existierte sogar schon bei den Feuerproben

Gorm

Hmm, wenn man dann die Artefakt-Halskette in der Bank lässt, bekommt man dann trotzdem das Azerit was man in der Open-World Farmt für die Kette gut geschrieben?

Real123

Der Bullshit war doch auch schon in Legion am Ende… Da hab ich schon direkt aufgehört Zeit in das Game zu investieren. Wenn die Gegner mit dem Gear skalieren, kann ich auch statt stundenlanges Gear Farmen Löcher in die Luft gucken…
WoW ist einfach am absoluten Ende angekommen. Die wissen selber nicht mehr wie sie das Spiel auf ein gutes Level kriegen. Daher haben sie dann auch irgendwann eingesehen dass sie um ein Vanilla/BC/Lich King nicht mehr herum kommen. Da hat alles noch funktioniert.

Kendrick Young

als survival hunter kann ich das eigentlich nicht bestätigen, umso besser mein equip wird um so schneller fallen die mobs. Mittlerweile sogar ziemlich schnell

Koronus

Scheint als hätten sie immerhin den Survival richtig gemacht. Dachte immer der wäre nutzlos da nun Nahkampf.

Belpherus

Survival war nicht mal schlecht in Legion, es wollte nur keiner Spielen

Damian

Der neue Survival ist super, meine neue Lieblingsklasse.

Kendrick Young

Finde den neuen Survival Hunter auch gut gelungen.

Was mir da vorallem gefällt er hat nicht zuviele größere cooldowns, den 2 min cooldown für 20% mehr schaden und trinkets 1 1/2 min und vlt noch den petstun. Ansonsten alles Skills die man oft verwendet. Da er nicht so heftig auf CD´s abhängig ist. Macht er eigentlich bei jeder mob gruppe oder Boss guten Schaden. Ist sehr mobil. Wenn man mal weg vom boss muss wegen irgendwelchen grützen, debuffs, Wirbeln oder sonstiges kann er halt auch kurzzeitig für 15 sek auf Range kämpfen Ohne großen DPS verlust.

Man muss aber auf sein Pet aufpassen! das ist Essential, ist es Tot hat man keinen Ressourcenauffüller mehr außer den Automatischen Fokusreg.

Koronus

Und ich dachte das liegt daran, dass ich nun 110 bin mit noch schwachen Gear.

Nookiezilla

Nun ja. Mein Herz ist ca 32x, meine restliche Ausrüstung 340+ also würde das nicht viel bringen ????

Azaras

hm als mönch tank hab ich kein unterschied gemerkt 😀

Saigun

Das die Open World überhaupt mit EQ skaliert ist ja schonmal totaler quatsch.

Scaver

Haben wir doch schon lange so.
Allerdings gebe ich dir Recht. Sie sollte wenn, nur mit dem Level skalieren, nicht mit dem Equip.
Denn so hat man als Nicht-Raider gar keinen Grund mehr, WoW noch zu spielen.

Frosteyes

Doch. Inis nhc/hc/m/m+/Worldbosse und was sonst von jemanden das Ziel sein kann, sei es crafting, rp oder sonstiges.
(Und nochmal nachgelesen auf reddit. Bei lv.120 bezieht sich das auf GS 300+ und die Änderung ist marginal.
Zitat: „For example, a Zanchuli Acolyte at 310.31 has 44,960 HP while at 298.5 it has 43,230. Since 298.5 has no scaling, 43.230 is the base HP value, and 0.4% * 43,230 = 172.92, 43,230 + 172.92 * 10 = 44,959.2 rounded up to 44,960.“)

Daniel Schmidt

Mit Level, ja in Ordnung, aber mit EQ bitte nicht.

cyber

Zumindest würde sich eine liniare oder noch steilere Skallierung wirklich komisch anfühlen.

Wenn die gegner etwas stärker werden um länger herausfordernd zu bleiben und Ausrüstung trotzdem einen Vorteil bringt wäre es für mich ok.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x