WoW belohnt euch, wenn ihr Leute durch „M+“-Dungeons zieht

Ein kleines Update in World of Warcraft belohnt die Spieler, wenn sie schwächere Kameraden durch „Mythisch+“ ziehen.

Mit Patch 9.1 Ketten der Herrschaft gibt es ein neues System für den Abschluss mythischer Dungeons. Alle Spieler bekommen ein Rating zugeteilt, basierend auf ihren bisherigen Erfahrungen in Schlüsselsteindungeons. Besonders nett: Wer anderen dabei hilft, seine Wertung zu verbessern, der wird mit einer kleinen Belohnung motiviert.

Was ändert sich in Patch 9.1? Mit dem kommenden Patch erhalten Spieler automatisch ein „Dungeon-Rating“. Das ist eine Beurteilung vom Spiel, wie erfolgreich man bisher in „Mythisch+“-Dungeons war. Die Wertung verbessert sich jedes Mal, wenn man einen neuen, höheren Schlüsselstein eines Dungeons innerhalb der Zeit abschließt. Das System orientiert sich stark an der umstrittenen „Raider.io“-Wertung – tatsächlich wurde hier mit den Entwicklern zusammengearbeitet.

Ein kleiner Clou: Jedes Mal, wenn das Dungeon-Rating irgendeines Gruppenmitglieds verbessert wird, bekommen alle Gruppenmitglieder eine Belohnung.

WoW Mythic Plus Rating
Euer Rating könnt ihr künftig im Spiel einsehen.

Was für eine Belohnung ist das? Das sind zusätzliche Tapferkeitspunkte. Die Wertung wird benötigt, um Gegenstände aus Schlüsselsteindungeons aufzuwerten und damit das Itemlevel zu erhöhen. Für gewöhnlich gibt bereits der Abschluss des Dungeons einige Punkte. Sollte sich dabei das Dungeon-Rating mindestens eines Gruppenmitglieds steigern, erhalten alle Spieler aber einen Bonus auf die erhaltene Tapferkeit.

Wirkt sich das aufs Boosting aus? Vermutlich eher nicht. Bisher ist die Obergrenze an Tapferkeitspunkten recht einfach erreichbar. Wer sein Ingame-Gold dadurch verdient, dass er Boosting-Dienste für andere Spieler anbietet, wird von den Tapferkeitspunkten wohl nur wenig haben, da entsprechende Charaktere ohnehin am Cap sind. Wer also glaubt, dass die Gold-Kosten für das Boosting sinken werden, weil die Booster ja auch etwas davon haben, der dürfte sich irren.

WoW Mythic Plus Rating 2

Nett ist der Anreiz hingegen für Gilden und Freunde, die nur gelegentlich auch mal Spieler einpacken, die ein noch nicht so hohes Rating haben oder gemeinschaftlich an einer Verbesserung arbeiten. Diese können von den zusätzlichen Tapferkeitspunkten sicher profitieren.

Wie hoch dieser Bonus ausfällt, ist allerdings noch nicht klar.

Wann kommt die Änderung? Zusammen mit dem Release von Patch 9.1 Ketten der Herrschaft. Hier gibt es zwar noch immer kein Datum für die Veröffentlichung, doch in den letzten Tagen sind einige Blog-Posts von Blizzard erschienen. Das ist in der Regel ein Zeichen dafür, dass die Veröffentlichung sich langsam nähert. Sobald es ein konkretes Datum gibt, berichten wir natürlich darüber.

Ist die neue Belohnung für euch ein Anreiz, auch „schwächere“ Spieler durch Dungeons zu schleifen? Oder kann euch sowas nicht umstimmen?

Quelle(n): worldofwarcraft.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Francis

Nettes feature. Wer eh viele Dungeons läuft, hat davon natürlich nichts, aber wenn man eh nur nebenher geht, um für den raid vorbereitet zu sein, kann es vllt helfen.

Was das System meiner Meinung nach wirklich braucht, ist ein leaver score.
Berechnet daraus, wie viele dungeons der Spieler angetreten und wie viele er als Erster verlassen hat. Was bringt mir ein meta Tank mit 1900er Rio, der sich in pull 1 verschätzt und direkt die Gruppe verlässt, da er in einer Minute einen frischen Key hat

Chitanda

Da werden sich die Boostergruppen ja ordentlich die Händchen reiben. Schneller gear upgraden und dann noch mehr inis rennen können noch mehr Den Handelschat zuspammen.

9.1 wird immer grottiger…

NewClearPower

Dazu kommt noch, dass man als Booster seine Ausrüstung sowieso schon auf oder nahe dem Maximum haben sollte, damit man zu viert einen 14er/15er schafft.

Jona

Ja klar….wir machen jetzt ein ingame Scoreboard um den angebotenen Boosting-Service besser bewerten zu können. Man muss doch wissen für was man sein Gold rauswirft. Man will doch einen qualitativ hochwertigen Service einkaufen. Am besten noch mit Sternchenbewertung und Kommentarfunktion unter jedem Spieler.

Blizard weiss eben wie man seine Zielgruppe zufrieden stellt ^^

SenorChang

kann man dann auch wie bei rio den score vom main sehen wenn man mit dem twink was läuft ? oft (vor allem nur für die weekly zb) nehmen einen die leute schonmal eher mit wenn sie sehen das man nen main mit nem hohen score hat als wenn man nur so nen mickrigen hat

Jona

jetzt mal ehrlich, was haltet ihr von diesem System ?

Ich finde dass die ganze Rating-Geschichte der Sargnagel für neue Spieler ist. Man wird halt einfach nicht mitgenommen wenn man kein Rating hat.

Oder sehe ich das falsch ?

SenorChang

in der theorie gut in der praxis is es mäßig es gibt mmN schon nen indikator wie gut jemand ist. den score den du für 15er keys bekommst den lass ich mal aussen vor weil der halt nichts aussagt dadurch das der so günstig is zu kaufen. aber schon je höher desto besser. nur kannst du halt auch einfach mal nen blöden dungeon erwischen wo einfach nichts gelingen will aber das is dann manchmal so. es erleichtert ausserdem die gruppensuche um für seine ziele geeignete spieler zu finden. du willst ja niemanden mit in nen 20er key nehmen dessen höchster key vllt n +10 war. ich bin allerdings auch kein fan von der pug community in wow die is schon von natur aus ziemlich ziemlich toxic wenns mal nicht so gut läuft

Chitanda

Nicht nur für neue Spieler auch für Gelegenheitsspieler die vielleicht keine Gilde haben aber ein zwei mal die Woche Random mythic+ latschen wollen…die haben mit dem System egal wie es sich schimpft einfach gnadenlos verloren

SenorChang

das ist zum teil richtig. wow ist nunmal ein mmorpg und belohnt in der regel feste gruppen eher als einzelspieler. was nicht bedeutet man ist chancenlos als solo spieler nur benötigst du einfach unfassbar viel mehr geduld. zeitlich sowie mental…

Elemeno

Wie SenorChang schon sag, ist ein Rating wichtig um die Erfahrung eines Spielers einzuschätzen.

Was das Gejammer, dass man nie mitgenommen wird, angeht, da gibt es eine ganz einfache Lösung für. Du hast einen eigenen Key! Damit kannst du eine eigene Gruppe aufmachen. Außerdem kannst du dann auch gleich mit gutem Beispiel voran gehen. Lade einfach alle ein, die für die Höhe deines Keys viel zu wenig Erfahrung haben. Dann könnt ihr den Key zusammen runterspielen. Problem gelöst. Wenn das in Zukunft jeder so macht, braucht sich keiner mehr zu beschweren, dass er nicht mehr mitgenommen wird, nur weil er sich auf einen 15er Key anmeldet, obwohl er noch nie einen 10er intime gelaufen ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x