Das Azerit-System in WoW nervt, so wollen Spieler es verbessern

Ein Reddit-Nutzer hat mehrere Vorschläge kombiniert und bietet eine Lösung, wie Blizzard das unbeliebte Azerit-System in World of Warcraft anpassen könnte.

WoW Human asking orc battle for azeroth

Von den neuen Systemen in World of Warcraft: Battle for Azeroth ist das Herz von Azeroth mit seinen freischaltbaren Boni in verschiedenen Ausrüstungsteilen (Brust, Schulter, Kopf) recht unbeliebt. Jeden Tag sind die Foren voll von Beschwerden über die Freischaltung.

Die größten Vorwürfe sind:

  • Die Azerit-Fähigkeiten sind langweilig
  • Die Azerit-Fähigkeiten haben zu hohe Anforderungen
  • Das Farmen von Artefaktmacht ist zu wichtig und zu langatmig
  • Neue Ausrüstung mit besserem Itemlevel ist manchmal ein Rückschritt, da man keine Azerit-Fähigkeiten freischalten kann

Vorschläge für Verbesserungen und Anpassungsmöglichkeiten gibt es einige. Auf Reddit hat der Nutzer Chazlazer nun die meisten Beschwerden zusammengefasst und daraus ein System entwickelt, mit dem Blizzard die meisten Probleme beheben könnte.

Schnappt euch jetzt die 355er-Brust in World of Warcraft
WoW Herz von Azeroth in Hand eines Gnoms Titel

Das Herz von Azeroth: Chazlazer schlägt vor, dass Blizzard die alten Artefaktwaffen als Schablonen nimmt in die darin enthaltenen Eigenschaften in das Herz von Azeroth überträgt (bzw. sich neue ausdenkt). Mit jedem Stufenaufstieg des Herzens würden Spieler dann einen neuen „Talentpunkt“ erhalten und eine neue Fähigkeit freischalten können.

Azerit-Rüstung mit mehr Boni: Die größten Anpassungen hat Chazlazer allerdings für die Azerit-Rüstung geplant. Anstatt nur drei bis vier Ringe zu besitzen, sollte jeder Azerit-Gegenstand sechs Ringe besitzen, die dann mit unterschiedlichen Dingen gefüllt wären:

  • Ring 1 – Sekundäre Werte: Spieler können auswählen, welche sekundären Werte sie gerne auf dem Gegenstand hätten (Kritischer Trefferwert, Tempo, Meisterschaft, Vielseitigkeit).
  • Ring 2 – Set Bonus: Im zweiten Ring wäre ein Effekt enthalten, der so stark ist, wie ein 2er-Set-Bonus aus den ehemaligen Tier-Sets.
  • Ring 3 – Defensive: Im dritten Ring wäre eine Defensivfähigkeit enthalten, wie es auch jetzt der Fall ist. Etwa Heilung bei Schaden oder ein regelmäßiger Schild.
  • Ring 4 – Set Bonus: Im vierten Ring gäbe es wieder einen Tier-Set-Bonus, dieses mal so stark wie ein 4er-Bonus.
  • Ring 5 – Legendärer Effekt: Im vorletzten Ring würde ein Effekt lauern, der vergleichbar mit den Boni der Legendaries aus Legion ist.
  • Ring 6 – Itemlevel: Der letzte Ring bleibt unverändert und erhöht das Itemlevel des Gegenstandes.

Abgesehen davon sollten die Voraussetzungen für die einzelnen Ringe reduziert werden, sodass Spieler früher ihre einzelnen Fähigkeiten freischalten können.

WoW Vorschlaege Azerit-Aenderungen
Bildquelle: Reddit

Diese Vorschläge fanden viel Zustimmung. Nach knapp 13 Stunden hat der Beitrag bereits rund 7000 Upvotes und wurde zwei Mal vergoldet.

Ob die Entwickler sich von diesen Vorschlägen inspirieren lassen oder überhaupt Änderungen geplant sind, ist noch nicht gewiss. Die Community wartet gespannt auf das nächste „Q&A“ bei dem sie Antworten erwarten, die hoffentlich noch vor der BlizzCon kommen.

WoW-Guide: So nutzt Ihr das Herz von Azeroth und seine Talente

Was haltet ihr von diesen Verbesserungsvorschlägen? Sind das gute und sinnvolle Änderungen? Oder sollte man das aktuelle System erst einmal ein paar Monate laufen lassen und sich dann ein Urteil bilden?

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!

34
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
8ball
8ball
1 Jahr zuvor

Das die halskette sich nicht wie ein artefakt anfühlt ist das was mich stört. Die Upgrades der azerit Rüstung ist ok, auch die Anforderungen sind ok. Das die twinks allerdings auch wieder azerit grinden müssen ist viel schlimmer, wieso nicht Accountweite azeritpower?
Wieso auf ehrfürchtig bei den Champions kein Upgrade?
Noch 1 bis 2 Wochen und meine halskette wird das itemlvl schlechteste Item in meiner Sammlung sein…

Hoffe da kommen noch gescheite Änderungen.

Gorden858
Gorden858
1 Jahr zuvor

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was seine Änderungen bringen sollen.

Noch weitere Eigenschaften auf der Kette selbst?
-> Warum? Hat man mit drei Eigenschaften auf drei Ausrüstungsteilen noch nicht genug? Und die Idee die Traits auf die auswechselbaren Teile zu packen, war doch gerade, damit die Traits sich im Laufe des Addons mal ändern und nicht immer nur neue hinzu kommen.

Noch mehr Ringe?
-> Was soll das an seinen genannten Problemen ändern? Außerdem sind wir ja auch gerade erst im ersten Tier. Vielleicht haben Items späterer Tiers ja tatsächlich immer mehr Ringe. Kann aktuell keiner von uns wissen.

Ein wöchentliches Azerit Cap wie früher mit den Conquest Points?
-> Hat er wohl vergessen, dass sich da damals auch alle drüber beschwert haben. Die Gelegenheitsspieler hatten immer das Gefühl, sie müsen das ausreizen, um das Maximum rauszuholen und die Vielspieler haben sich beschwert, dass es für sie keinen Sinn mehr macht weiterzumachen, nachdem man am Maximum ist. Da finde ich so ein ausschleichendes System wesentlich besser. Wo es wöchentliche und tägliche Aufgaben gibt, die gute Mengen rausgeben und nach deren Erledigung das grinden immer langsamer geht. So kann jeder selbst entscheiden wie intensiv er das betrieben will, aber es versiegt nie komplett.

Global Cooldown und Mobscaling?
-> Hat überhaupt nichts mit dem Azeritsystem zu tun.

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

Sorry, aber das es die Spieler nervt ist ein Problem den Spielern, nicht des Systems.

Pacman
Pacman
1 Jahr zuvor

Als ob Legion zu Release so gut war wie zum Ende ^^ Man riecht die Ungeduld und die Sehnsucht der Spieler meilenweit.

Spoggl
Spoggl
1 Jahr zuvor

Ich fand den Anfang von Legion mieser und das als Hunter ^^

Sturmius S
Sturmius S
1 Jahr zuvor

sich darüber Gedanken machen ist ja schön und gut. Ändern tut sich deswegen aber nichts.
Sagen wir’s ganz ehrlich: Das ganze Addon ist von vorne bis hinten vermukst. smile
Einzigst die Story um Jaina ist richtig gut.

Ru Schal
Ru Schal
1 Jahr zuvor

Halten wir fest, Sie wollen das ohnehin schon komplexe System aus Legion (was ich übrigens gut fand) mit dem Azerit System kombinieren. Also noch mehr Zufall der für Aufregung sorgen wird. Nein Danke! Was für ein sinnfreier Vorschlag. Perfekt ist nichts. Aber die Halskette bietet mit den Traits genug potential für die Zukunft… Ich bin mit BfA sehr zufrieden bisher…

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Was ich von solchen „Vorschlägen“ halte? Das spielt kein Rolle würde ich sagen was ich davon halte, sondern es ist weit wichtiger was das „Azerit-System“ bezwecken soll.

Wenn ich mir mal diesen Absatz aus dem Artikel herausnehme:

„Abgesehen davon sollten die Voraussetzungen für die einzelnen Ringe reduziert werden, sodass Spieler früher ihre einzelnen Fähigkeiten freischalten können.“

Dann muss ich feststellen dass haargenau dieser Gedanke dem ganzen Sinn und Zweck des „Azerit-Systems“ vollkommen widerspricht.

Denn der Content ist unter der Lupe betrachtet faktisch sehr, sehr dünn. ABER mit dem Azerit bekommt der Spieler eine Leine, ein Seil oder einfach einen roten Faden an die Hand, welcher ihn durch das gesamte Addon begleitet. Dieses System soll eben gar nicht schnell „abzuarbeiten“ sein! Sondern es soll einfach nur eine Beschäftigungstherapie sein, eben dort wo in Wahrheit gar keine Beschäftigungsmöglichkeiten vorhanden sind.

Gepaart mit dem extremen RNG in Sachen Loot ergibt sich so eine schier unaufhörliche Tretmühle, welche eben Content simuliert, wo eben in Wahrheit gar keiner vorhanden ist.

Insgesamt nette und hübsch ausgedachte Ideen, welche aber ein völlig entgegengesetztes Ziel verfolgen.

Und ich nehme hohe Wetten an, dass die Spitze der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist, das „Azerit-System“ wird so sicher wie das Amen in der Kirche mit den noch ausstehenden Patches in BfA stetig erweitert werden sehr ähnlich wie man das in Legion gesehen hat!

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Also ich finde das System SO WIE ES IST super.
Und die Traits bringen nichts. Die haben noch nichts aus Uldir und sich z.B. die Lasermatrix mal angeschaut.

Sicher, ich hätte auch lieber die alten T-Sets und die Azerit Boni als Ergänzung.
Man darf aber auch nicht vergessen, dass wir im 1. Raid Tier des AddOns sind. Da gibt es nie T-Sets. Dafür aber schon Azerit Boni. Die sind halt noch nicht so OP.
Der richtige Ersatz für die T-Sets kommt dann mit Raid Tier 2!

Aber das System wie in Legion… nein Danke! Brauch ich nicht mehr.

Und das mit dem Azerit wird ja auch jede Woche weniger. Da kann man sich echt kaum noch beschweren. Gefühlt gibt es jede Woche nen Level geschenkt.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Das ganze ist eh ein Witz, die Traits sind nach Rüstung unveränderlich wenn es wenigstens zufällig wäre hätte das ja noch Sinn.

Deader
Deader
1 Jahr zuvor

JA und genau das wollte bliz auch aber die beta tester fanden zufall traits blöd also haben wir diesen salat hier, danke dafür!

Denke das system hätte so gut funktioniert und man hätte sich immer darüber gefreut wenn eins dropt aber so…

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Toll, damit man wieder ein und das selbe Item 100000 hoch X mal farmen musst, damit Du die beste Kombi bekommst.
Danke, aber nein Danke. Das reicht doch schon mit dem iLvL.

Aber so weiß ich, je nach Content, was BiS für mich ist und ich kann es auch realistisch bekommen.
Wenn die Traits rein Random wären, wäre es eigentlich unmöglich, alle 3 Items mit BiS Traits zu bekommen. Man muss bedenken, bei jedem Item wären es 3 Traits die stimmen müssen.
Sorry, aber WoW ist schon RND genug.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Also wer nicht gerade in einer Progressgilde spielt bei dem ist es so ziehmlich egal welche Traits er hat.

Angenommen es gibt 10 Stufen Brustrüstung-Traits kann man sich doch quasi 10x verbessern bzw. Es dropt die drittbeste Rüstung kann man sich nur noch 3x verbessern.

Klar ist die beste Rüstung das Ziel aber kann man sich denn nicht freuen wenn die zweitbeste Rüstung dropt ?

Im mag RNG für mich gibt es nichts demotivierenderes als zu wissen das ich bei den ersten 5 Bossen im Raid nichts mehr bekommen kann. Das ist für mich schlimmer als die schlechteste Rüstung.

Gorden858
Gorden858
1 Jahr zuvor

Also ich habe da kein Problem mit, wenn ich weiß, dass andere Mitglieder da noch was brauchen. Und wenn keiner mehr was braucht, rusht man ja eh schon so durch. Kann deinen Punkt aber nachvollziehen und sehe das eigentlich auch so, dass es schön ist, wenn noch etwas Restspannung erhalten bleibt. Aber viele sehen das eben nicht so, weil sie immer dieses nicht ganz ausgereizte Dropluck im Hinterkopf haben, wenn es eben nicht maximal titanforged ist. Sieht man ja immer wieder an der Kritik an dem System. Find ich allerdings auch albern…

Corbenian
Corbenian
1 Jahr zuvor

Wie ist das Addon eigentlich so? Der anfängliche Hype ist ja offensichtlich verflogen. Ist das Addon immer noch angeblich das Beste nach WotLK?

Ich frag halt, weil ich ab und an überlege, ob ich mal wieder mit WoW anfangen soll ^^
Die Kul’Tiraner mit ihrem hanseatischen Charme reizen definitiv!

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Nein mittlerweile wirkt es wie eine Chaotische Mischung mit Grind aus Legion und Contentlosigkeit aus WoD.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Wo ist denn BfA Content los?
Dungeons, Raids, Inselexpeditionen, Kriegsfront, WeltQuest uvm.
In WoW gab es noch nie so viel Abwechslung und so viel zu tun. Wer nicht 24/7 spielen kann, kann kaum alles wirklich richtig spielen.

Ich setze den Fokus auf Raid, daher finde ich kaum Zeit für die Kriegsfront. WeltQuests das notwendige und Myth+ Dungeons.
Ich habe nur nen Twink auf 120 wegen den Berufen.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Mir gefällt es besser als Legion und somit ist es für mich natürlich das beste Addon nach WotLK aber definitiv nicht so gut wie Wotlk oder BC

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

mich hats leider nicht überzeugt, ist nichts nennenswertes neues dabei.

Ahmbor
Ahmbor
1 Jahr zuvor

Es ist ansich Legion 2.0. Nicht mehr und nicht weniger.

Das was momentan auf Reddit und co. abgeht, kann ich persönlich nicht nach vollziehen. Die Erweiterung ist genauso geworden wie ich es ansich gehofft habe: Legion 2.0.

KnopfChaos
KnopfChaos
1 Jahr zuvor

Ich finds super. Grind nerft halt aber das gehört ja iwie dazu. Der Raid, die Story, mythic dungeons.. alles super. Hab auch das gefühl gut was zu tun zu jaben und mit dem itemlvl kpmmt man auch vorran.
Ahh ja. Levelgebiete sind klasse. Hab mehr questtexte als sonst gelesen.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Finde es sogar besser als WotLK. Ist für mich das beste AddOn, dass es je gab und ich kenne sie alle.

Dungeons sind mal wieder etwas knackiger. Von Classic und BC zwar noch entfernt, aber solange man nicht Overgeard bist, hast ne Herausforderung.

Quests UND Raid haben ne super Story, egal ob Allianz oder Horde.

Man hat auf 120 so viel zu tun, dass man gar ned weiß wo man anfangen soll.
Da sind die WeltQuests, dann hat man aber auch noch die restliche Questreihe.
Man braucht Ruf > WeltQuests
Man braucht Gear > WeltQuests, Ruf, Dungeons und Berufe
Man braucht Azerit > WeltQuests, Dungeons und Inselexpeditionen
Man muss die Halskette aufwerten > Ruf & Azerit

Und kaum hat man nen iLvL vom 320+, kannst Myth Dungeon laufen, LFR gehen oder die Kriegsfronten machen. Oder PvP, wenn man will. Auch da gibt es jetzt gut Gear, welches man auch im PvE für Raids und Co. brauchen kann.

Die Gebiete: Horde alles so „trollisch“. Allianz alles so „hanseatisch“.

Ich habe jetzt schon so viele kennen gelernt, die mit BfA nun zu WoW gekommen sind, neu oder auch als Rückkehrer. Und von denen wo ich es erfahren habe, finden sie es gut und bleiben (erstmal) dabei.

Finde das Azerit System super. Vermisse aber auch die T-Sets.
Viele mögen das System nicht. Es soll ja die T-Sets ersetzen. Wir haben jetzt den ersten Raid Tier und da gibt es nie T-Sets. Ergo werden auch die Azerit Traits sicher mit dem zweiten Raid Tier interessanter.

Fehler hAfD
Fehler hAfD
1 Jahr zuvor

Das mit Abstand langweiligste und contentloseste AddOn das Blizz je gezaubert hat. Wenn Du 120 bist machst Du nur noch Weltquests, Weltquests, WeltqueZzzzzzzZzzzzzztZzzzzzZzzzz. Eine eintöniger als die andere.

Durch die Dungeons rusht man nur so durch – ebenfalls nur eintönig. Die Berufe sind an Belanglosigkeit kaum zu überbieten. Ach doch, durch die total unspannenden Inselexpeditionen.

Das ganze fühlt sich nicht nach AddOn an, sonder nur nach einem Patch. Legion light sozusagen.

Ich hab 2 Monate Spielzeit von Blizz geschenkt bekommen, werde aber nicht das Abo verlängern. Es sei denn, es kommt noch irgendwas überraschend innovatives. Kenne nicht wenige die total enttäuscht sind.

Lilith
Lilith
1 Jahr zuvor

Der Kerl hätte sich die Mühe sparen können. Ich sag’s nur ungern aber ich glaube das Blizz wow nur noch auf sparflamme laufen lässt.
Anders kann man das nicht erklären das alle raid sets gleich aussehen, es keine t Sets mehr gibt und die Insel ex. Und warfront nur ein nettes beiwerk sind.
Es fehlt meiner Meinung nach an tiefe. Tiefe wie man hier am Herzen sieht, gut ausgedacht aufjedenfall aber Blizz wird das nicht umsetzen. Sorry

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

nettes beiwerk? das ist aber noch sehr diplomatisch formuliert xD

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Die Features sind mässig aber Story und Landschaften sind im meinen Augen sehr gut…

Eine wirkliche Meisterleistung ist aber die Berufe noch schlechter zu machen… Bin echt verwundert das die das geschafft haben.

Die Inselexpeditionen find ich durchaus Spassig, aber die Belohnung müsste besser sein. Es dreht sich nun mal alles in WoW um Fortschritt da sind Features die „nur zum Spass“ eingeführt werden eher Randständig.
(ich hoffe ihr versteht wie ich das meine)

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Hm, weiß nicht wo Berufe schlechter sind. Bin noch nie so schnell auf Max Skill gekommen, hatte alle notwendigen Rezepte und das auf Rand 2 oder 3. Und vor allem mit Twinks, da mein Main nun mal nur 2 Berufe haben darf.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ich hasse es 20 Mytics zu machen für die Kiesel um Gegenstände zu craften deren Itemlevel unter dem meinen ist.
Ist halt irgendwie eine Stufe zu hoch. 20 Heroics wären passender gewesen. Ich hoffe jetz auf das Blut aus den Raids aber warscheinlich gehe ich längst Myth bis ich das Zeug craften kann.

Von Ankerkraut fang ich jetz mal nicht an.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Ähm? Die sehen JETZT gleich aus, im ersten Raid, wo es auch nie T-Sets gibt.
Wartet mal ab, was ggf. im 2. Raid Tier kommt. Das weiß ja noch niemand.
Sicher wird die Auswahl der Items auch größer und ggf. dann pro Rüssi Klasse dann 2-3 Outfits. Passt ja dann langsam auch wieder.

Aber Gear Desgin ist nicht alles. Da gibt es im Notfall Transmog für.
Story, Gamemechaniken, Engine, Quests, Völker usw. ist alles, aber sicher nicht Sparflamme.

Viel Gemecker über Features, die gerade mal am Anfang stehen und erst im Laufe des AddOns, also im Schnitt 2 Jahren, ausgebaut wird und dabei an Tiefe dazu gewinnen wird.
Oder auch nicht… aber dann kann man meckern.
Und wieder… WoW ist für die Masse, wares schon immer. Die Masse will kein 2. Raid System in den Kriegsfronten.

PaddyWho
PaddyWho
1 Jahr zuvor

ich finde auch das sie sich mühe geben, ich liebe das Addon auch aber in meinen Augen hätten sie noch 2-3 Monate warten können und an paar Sachen feilen.

Ectheltawar
Ectheltawar
1 Jahr zuvor

Bevor man so vor sich hinschreibt, ist es gelegentlich sinnvoll sich Dinge auch mal anzuschauen. Der Grund auf die T-Sets zu verzichten ist weil diese schlicht absoluter Mist geworden sind.

Mittlerweile haben wir 12 Klassen, was bedeutet wir brauchen auch 12 unterschiedliche Sets. Da wird es dann schon wirklich verdammt schwer 12 Sets zu entwickeln die optisch zur Klasse sowie auch zum Raid passen wo man sie bekommt. Das ist Entwicklerzeit die an anderer Stelle erheblich besser aufgehoben ist. Jetzt gibt es 4 Designs welche sich nach Rüstungsart richten und das kann man dann perfekt auf den Raid-Hintergrund anpassen. Für die Optik und das Transmog also ein absoluter Gewinn.

Dann haben T-Sets immer das nervige Problem gehabt immer nur bestimmte Spielweisen zu bevorzugen. Legion war da ein tolles Beispiel, jedes T-Sets zB beim Dämonenjäger bevorzugte eine andere Skillung. Somit hatte ich zwar theoretisch die Wahl welche Skillung ich spielen möchte, in der Praxis haben mir die T-Sets diese aber diktiert. Mag ja sein das es manchen gefällt, ich fand es sehr nervig.

Am Ende wird aber auch von einem T-Set erwartet das es Boni bringt, die wirklich spürbar sind. Genau das wird dann aber zum absoluten Balancing-Alptraum und abermals sind Unmengen an Entwicklerstunden darin vergeudet, ein System einigermassen zu balancen, das unmöglich wirklich je fair laufen kann.

Der Wegfall der T-Sets ist eine der mit Abstand besten Änderungen die Blizzard je gemacht hat. Ich erkenne keinerlei nennenswerten Vorteil in diesem System.

Gorden858
Gorden858
1 Jahr zuvor

Finde das auch eine gute Entscheidung. Das größte Problem war in meinen Augen immer, dass man irgendwann ein Teil bekommen hat, welches auf den Slot bezogen deutlich besser war als das akutelle Setteil, aber nicht gerechtfertigt hat den Setbonus zu verlieren. Also hat man das solange in der Tasche rumgetragen, bis man zwei oder drei Teile austauschen konnte und man entweder den Bonus eines neuen Sets zusammen hatte oder der reine Statgewinn den Bonus aufgewogen hat. Das hat sich einfach immer doof angefühlt. Hoffe auch, dass durch die flexibleren Azeritteile das besser wird.

Finde es aber schon schön, wenn die Boni, welche man bekommen gewisse Spielstile erfordern oder Talente und Fähigkeiten erfordern, welche man bisher nicht verwendet hat, sodass man immer wieder gezwungen wird, seine Spielweise anzupassen. Diese Abwechslung macht es doch interessant, die Spielweise seines Charakters immer wieder neu zu optimieren und einzustudieren. Darum freue ich mich eigentlich auch immer über Klassenüberarbeitungen zu Addons. Ohne die würde mir eine Klasse nach zwei Jahren Stillstand irgendwann langweilig werden. Dadurch, dass beim Austausch der Azeritteile auch immer bisher verwendete Traits wegfallen erhoffe ich mir auch mehr Abwechslung, als bei den Artefaktwaffen zum Beispiel, wo man am Anfang nach und nach interessante passive Effekte freigespielt hat, aber es irgendwann nur noch langweilige Statverbesserungen gab, weil sie zu den bestehenden nicht immer noch weitere Effekte hinzufügen wollten.

Den fehlenden unterschiedlichen Designs trauere ich ehrlich gesagt nicht wirklich hinterher, da ich die bisher eigentlich auch nie in einer einheitlichen Farbe zusammen bekommen habe und trotzdem ein vernünftiges Aussehen zustande gebracht habe. Das wird sich auch wohl nicht ändern. Und wenn dann die gesparte Arbeit in bessere Umgebungen oder mehr Monstermodelle investiert werden, finde ich den Aufwand da auch besser aufgehoben.

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Nein bitte bitte nicht, der Vorschlag macht nichts besser und ist Mist -.-
Das Artefaktmacht Problem wird sowieso Woche für Woche weniger.

Mndsch3in
Mndsch3in
1 Jahr zuvor

legendary eigenschaft, tset eigenschaften…no please just no!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.