Deutscher WoW-Servercluster Anetheron war 1 Jahr ein Land der Geister

Deutscher WoW-Servercluster Anetheron war 1 Jahr ein Land der Geister

Wer World of Warcraft auf einem der Realms des Zusammenschlusses Connected Anetheron gespielt hat, konnte lange Zeit viele Features nicht nutzen – und tauchten nicht bei wowprogress auf. Nach einem Jahr hat Blizzard die Probleme endlich behoben.

Habt Ihr auf einem der Server des Zusammenschlusses um Anetheron gespielt? Falls ja, dürftet Ihr im vergangenen Jahr mit einigen Problemen konfrontiert worden sein. Spieler, die auf einem dieser Realms aktiv waren, konnten die meisten Community-Features nicht nutzen.

World of Warcraft Website Error Screen 500 Internal Server Error

Was ist Connected Anetheron?

Damit Spieler auf Realms mit geringer Population dennoch Freude am Spiel haben, hat Blizzard vor einiger Zeit Realms zusammengeschlossen und die Spielerschaft so zusammengelegt. Einer dieser Cluster ist Anetheron, zu welchem seitdem folgende Realms gehören:

  • Anetheron
  • Festung der Stürme
  • Rajaxx
  • Nathrezim
  • Gul‘dan
  • Kil‘jaeden

Spieler können durch den Zusammenschluss realmübergreifend spielen. Auktionshaus, Gilden, Gruppen: Das alles geht, ohne einen Transfer vornehmen zu müssen. Nur mit genau diesem Cluster gab es ein größeres Problem.

WoW Schattengarde1

Kein Arsenal, kein Forum und kein Auftauchen auf wowprogress!

Charaktere von den betroffenen Servern wurden im Arsenal nicht angezeigt, konnten nicht abgerufen werden. Der Zusammenschluss war mehr oder weniger unauffindbar, wie ein Geist. Ihr wolltet im Forum darauf aufmerksam machen? Klappt nicht. Posts im Forum waren auch nur von anderen Realms aus möglich.

Die Arsenal-App hat die Charaktere dementsprechend genauso wenig erkannt. Kurz das Auktionshaus checken oder vom Bett aus mit der Gilde chatten, war also auch unmöglich. Das alles war so zermürbend, dass viele Spieler die Realms gewechselt haben.

WoW Arsenal Paladin Blood Elf
Für Spieler von Connected Anetheron war das Arsenal nicht nutzbar.

Wäre Argus das erste Mal auf Anetheron gelegt worden, hätte niemand es erfahren

Besonders ärgerlich: Betroffene Charaktere tauchten auch nicht auf wowprogress auf! Die Seite wird von vielen Spielern genutzt, um Erfolge zu vergleichen, Spieler anzuwerben und zu zeigen, wie viel man im PvE-Content wie mythischen Raids oder Mythic+-Instanzen erreicht hat.

Größere Gilden wie „set sail for fail“ haben deswegen sogar geschlossen die Realms gewechselt. Sie fanden so keine neuen Mitglieder und waren praktisch aus dem WoW-Leben der Raidgilden ausgeschlossen.

Erst kürzlich wurde Argus, der Endboss in Antorus, dem brennenden Thron, auf mythischer Schwierigkeit besiegt. Wäre das auf Anetheron passiert, hätte niemand den World-First-Kill mitbekommen.

wow antorus argus the unmaker screenshot mmozone
Hätte Argus auf Anetheron das erste Mal das Zeitliche gesegnet, wäre es unbemerkt geblieben.

Die Lösung – nach einem Jahr!

Erst diesen Mittwoch kam die Meldung von Game Master Radathryl. Es gab ein Update für die Website, das einige Fehler behoben hat. Kurz darauf hagelte es Antworten von ehemals betroffenen Spielern, dass sie endlich im Forum posten können.

Mehr Spieler berichteten dann, dass auch die anderen Features (wieder) funktionieren. Die Arsenal-App kann wieder ordentlich genutzt werden, Charaktere werden wie gewohnt im Arsenal angezeigt.

World of Warcraft wow Patch Gnome

Das alles hat ein Jahr gedauert. Seit Januar gab es Berichte über die Probleme, die jedoch die meiste Zeit nur abgenickt wurden. Es gab immer wieder Hotfixes, die das Problem angeblich gelöst hatten. Das geschah aber nicht – die Spieler fühlten sich von Blizzard im Stich gelassen und die Frustration sieg.

Quelle(n): Blizzard, buffed
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx