Vierte Spezialisierung für alle Klassen in WoW? Diese Waffen machen Hoffnung

Ein Set neuer Waffen für die Todesritter lässt die Fans von World of Warcraft gerade hoffen. Gibt es bald für alle Klassen eine 4. Spezialisierung?

Gestern Nacht wurde eine neue Version von Patch 8.3 Visionen von N’Zoth auf den Testserver aufgespielt. Die Dataminer haben die neuesten Daten sofort auseinandergenommen und dabei einige spannende Details gefunden. Für Aufsehen sorgten jetzt einige Waffen, die zumindest vermuten lassen, dass Klassen in World of Warcraft bald eine vierte Spezialisierung bekommen könnten.

Was wurde gefunden? In den Spieldateien von Patch 8.3 wurden vier neue Waffenmodelle gefunden, die vermutlich mit den Todesrittern in Verbindung stehen, denn sie tragen jeweils den Namen „ … der Schwarzen Klinge“. Aktuell sind das:

  • Unholy Blade of the Ebon Blade (Unheilige Schneide der Schwarzen Klinge)
  • Crimson Blade of the Ebon Blade (Purpurne Schneide der Schwarzen Klinge)
  • Freezing Blade of the Ebon Blade (Frierende Schneide der Schwarzen Klinge)
  • Burning Blade of the Ebon Blade (Brennende Schneide der Schwarzen Klinge)
Die brennende Klinge passt zu keiner Specc. Bildquelle: wowhead

Die Waffen sind für Stufe 58, was nahe legt, dass sie die neuen Startwaffen für Todesritter der Verbündeten Völker sein werden.

Interessant ist hierbei, dass sich optisch und namenstechnisch drei Waffen eindeutig einer Spezialisierung zuordnen lassen – Unheilig, Blut und Frost. Die vierte Waffe, die Brennende Schneide, passt allerdings namenstechnisch zu keiner Spezialisierung.

Einige Spieler vermuten nun, dass Todesritter eine neue Spezialisierung bekommen, die mit Flammen zu tun haben. Das würde auch geschichtlich passen, denn der aktuelle Lichkönig, Bolvar, wurde vom Drachenfeuer verbrannt und sein Leib ist dauerhaft in Brand gesteckt und glüht noch heute.

Bolvar brennt – und das schon lange.

Sollten Todesritter eine weitere Spezialisierung bekommen, wäre es durchaus möglich, dass auch andere Klassen noch ein Upgrade bekommen.

Was spricht dafür? Für eine 4. Spezialisierung spricht, dass Spieler sich schon lange weitere Spezialisierungen wünschen. Seit Jahren gibt es den Wunsch der Spieler, dass noch neue Spezialisierungen hinzukommen sollen, die es zwar in der Lore bereits gibt, die aber nicht in den spielbaren Klassen verankert sind. So wird schon seit Jahren eine „Nekromant“-Spezialisierung für Todesritter oder Hexenmeister gefordert, aber auch Magier mit Spezialisierung auf Zeitmagie (vielleicht als Heiler?) werden immer wieder gewünscht.

Bildquelle: wowhead

Da Battle for Azeroth ohne neue Klasse kam, würde es sich womöglich anbieten, anstatt einer neuen Klasse im nächsten Addon neue Spezialisierungen einzufügen.

Was spricht dagegen? Dagegen spricht, dass Blizzard zuletzt angekündigt hatte, die einzelnen Spezialisierungen zu weit ausdifferenziert zu haben. Man möchte wieder mehr Fähigkeiten haben, die sich alle Spezialisierungen teilen. Eine weitere Spezialisierung für jede Klasse scheint demnach eher kontraproduktiv zu sein.

Ein weiterer Punkt dagegen ist der schiere Aufwand. Das Entwickeln von 12 neuen Spezialisierungen (also eine für jede Klasse) ist extrem umfangreich und entspricht ungefähr der Implementierung von 3-5 komplett eigenständigen Klassen. Das scheint nach aktuellem Stand eher unwahrscheinlich.

Ob wir wirklich eine 4. Spezialisierung für Todesritter oder andere Klassen zu sehen bekommen, wird die Zeit sicher zeigen. Klar ist aber wohl, dass bald etwas mit Todesrittern und damit auch dem Lichkönig geschehen wird.

Würdet ihr euch über eine 4. Spezialisierung für alle Klassen (bzw. eine 5. für Druiden und 3. für Dämonenjäger) freuen? Oder ist das Spiel schon komplex genug mit 36 Spezialisierungen?

Diese 7 rätselhaften Zitate von Il’gynoth sorgen bei WoW-Fans für Gänsehaut

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung?
9
Gefällt mir!

22
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Ich denke die 4. Spezialisierung kommt, aber NUR für die Todesritter und NUR für die „neuen“ Völker.
Ich denke nicht, dass sie für alle Todesritter kommen… und wenn doch, Glückwunsch.
Den heilenden Schurken und den tankenden Schamanen werden wir leider nie sehen sad

Joachim Werner
Joachim Werner
4 Monate zuvor

Ich könnte mir vorstellen, das es 4 Klingen gibt, wegen der 4 Horseman…eventuell kommt eine QUestreihe, wo man sich für einen entscheidet

Damian
Damian
4 Monate zuvor

Ich wäre eindeutig eher für neue Klassen inkl. individuelle Klassen- und Volksstories, denn was WoW bis auf das Mark fehlt, ist Individualität. Schon mit dem ersten Twink spielt sich WoW komplett wie beim ersten Mal, ohne jede Variation. Gerade für Twinker ist WoW ein Greuel, weil sich alles bis zum Erbrechen wiederholt.

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Ich twinke gerne und es ist für mich kein Gräuel!
Es spielt sich auch nicht immer gleich, da jede Klasse sich anders spielt.
Richtig, die Story und die Quests sind die Gleichen, wie soll es auch anders sein und gehen!

Und selbst WENN Blizzard jemals wieder Klassen Quests und Storys bringt, dann aber nicht für alten Content, sondern mit einer neuen Erweiterung und dann erst ab da!

Damian
Damian
4 Monate zuvor

Du bringst Eulen nach Athen…
Ich habe alle Klassen auf 120, manche sogar bei beiden Fraktionen, also weiß ich wie sich das Twinken in WoW anfühlt. Da ich den Gruppencontent nicht mag, verzichte ich zumeist darauf und twinke lieber, aber leider gibt es in WoW nur einen breiten Fluss ohne Abzweigungen, dadurch fühlt sich (abgesehen von Kampfgefühl!) jedes Gebiet völlig gleich an, weder gibt es Bezüge zur Klasse oder zum Volk. Die Ordenshallen In Legion fand ich großartig, weil sie Diversität ins Game gebracht haben. Ich würde mir viel mehr davon wünschen, als x-Inis, die man 10000x in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen durchspielen soll.

BlackSheepGaming
BlackSheepGaming
4 Monate zuvor

Ein 4. Specc wäre allemal besser, als der Mord am SV Jäger zu Gunsten eines unnötigen MeleeSpec…. weil man ja kaum Melees hat….

chrizQ
chrizQ
4 Monate zuvor

Ich denke eher dass wenn überhaupt nur der DK ne neue Spezialisierung bekommt. DK und DH sind ja eh irgendwie außen vor, warum sollten da alle anderen Klassen auch was Neues kriegen…

Vanzir Nivis
Vanzir Nivis
4 Monate zuvor

Ich denke eher das die vierte Waffe wahrscheinlich nur optisch für Transmog da sein wird. Vllt in Verbindung damit das die DKs einfach noch mehr Anpassungen an ihr Aussehen bekommen, damit sie vllt Bolvar ähnlicher werden und demnach auch eine Waffe passend zum Aussehen haben, egal welcher Specc.

Auch wenn ich nichts dagegen hätte wenn noch mehr Speccs dazu kommen, vorallem der DH ging mit seinen 2 Speccs eher leer aus, wenn man ihn mit dem Druiden vergleicht, der gleich 4 hat xD
Würde es so wieso interessanter finden, wenn jeder Klasse sowohl Tank, Heals als auch DD sein könnte. Würde reine DD Klassen vllt auch etwas interessanter machen.

TJ
TJ
4 Monate zuvor

Uh bitte! Es gibt glaub genug Konzepte für jede Klasse.

Als Krieger Main wünsche ich mir dann bitte bitte den Axtwerfer (Rangespec) aller Zul’jin aus Heroes of the Storm!!!

N0ma
N0ma
4 Monate zuvor

+Tank Spec für Priester.

beami
beami
4 Monate zuvor

Eher einen zweiten DD Spec.

Tankspec ist was für Hexer

N0ma
N0ma
4 Monate zuvor

Wozu noch nen DD spec? Alternativ sollte man lieber mal drüber nachdenken die Specs etwas komplexer zu machen.
Kleriker sind in vielen MMO’s Tank (im Gegensatz zu Hexern).

Klethobash
Klethobash
4 Monate zuvor

War es nicht so, dass nach dem Fall des Lichkings keine neuen Todesritter erschaffen werden konnten; weswegen es keine DKs bei den Verbündeten Völkern gibt?! Loretechnisch…

Arthas hatte Frostmourne -> DK Erschaffung durch „Unholy-Frost“-Magie (wie auch immer)
Bolvar ist erfüllt von Drachenfeuer -> DK Erschaffung durch „Unholy-Feuer“-Magie (ebenfalls… wie auch immer)

Daher neue Waffen im Feuer-Style. # Frost-Feuer-DK xD

Das macht für mich mehr Sinn als eine 4te Spec.

Cortyn
Cortyn
4 Monate zuvor

Nein, die DKs bei den Verbündeten Völkern gibt es nicht, weil die ganze Arthas-Story zeitlich vor dem Auftauchen der Verbündeten Völker spielt.

Belpherus
Belpherus
4 Monate zuvor

Außerdem haben wir in der Klassenhallenkampagne Todesritter erschaffen, die neuen 4 Reiter.

Misanthrop
Misanthrop
4 Monate zuvor

Also Zeitmagie a la chromie in HotS hätte echt Stil und die Vorlage gäbe schon was feines her. Leider glaube ich nicht daran , manche Klassen würden vielleicht leer ausgehen und der Aufwand wäre enorm. Dennoch ist es interessant was es mit der brennenden Klinge auf sich hat.

Amensama
Amensama
4 Monate zuvor

Ich vermute, dass der Fokus generell einfach auf dem Todesritter liegen wird.

Sprich – vierter Specc, aber eben nur für Deathknight oder ausgewählte Klassen die sich mit der Lore verbinden.

Blizzard ist nicht blöd – die merken, WoW:Classic kommt gut an. Re-Release von Warcraft 3. Die Story um Arthas + das Allianz aktuell keine spektakuläre Story alias Sylvanas hat.

Bolvar wird in irgendeiner Form auf der Bildfläche erscheinen, gewisse Elemente von damals aus WotLK-Zeiten werden zurückkommen (ich denke eher an vllt. überarbeitete Skillbäume?).

Ansonsten – Rest zeigt die Blizzcon. Es ist aktuell zu offen, um weiter spekulieren zu können. Battle for Azeroth war ein Türöffner, jetzt muss aber irgendein Element her, was das Spiel auffrischt und die Leute von Classic wieder ins neue Addon führt, um sich nicht selbst zu kannibalisieren.

Edit: vielleicht eine ähnliche Mechanik wie verbündete Völker: erst im Storyverlauf werden neue Klassen oder Speccs released, um dem Team auch etwas Druck vom Kessel zu nehmen und das Balancing stückchenweise einzuführen.

Misanthrop
Misanthrop
4 Monate zuvor

Ich hätte ziemlich großen Spaß an einer Art Wotlk 2.0 die Größe von Nordend gepaart mit den positiven Features wie die neue Mob KI, Invasionen etc, wäre in solchem Umfang ein Träumchen!

Michael Döring
Michael Döring
4 Monate zuvor

Solange mein Frost Dk wieder mit einem Zweihänder anstatt zwei zahnstochern rumlaufen darf, ist mir alles egal

Belpherus
Belpherus
4 Monate zuvor

Ich halte es zwar nicht für ausgeschlossen, aber für sehr unwarscheinlich. Aber ob man dafür oder dagegen ist mal beiseite, es ist Klar das viele Klassen noch „Potenzial“ haben. Die einzigen Klassen wo es mit am schwersten sein könnte wäre Druide, Jäger und Dämonenjäger. Bei Jäger könnte ich mir nur etwas ala Dunkler Waldläufer vorstellen, allein schon weil ich nichts mehr über diesen Vorschlag als eigene Klasse Lesen will
Druide wird schwer, vor allem weil er schon so alle Rollen erfüllt.
Am ehesten noch eine 2. Heilerspezialisierung, die ähnlich dem Diszi Offensiv und Heilung miteinander verbindet. Oder etwas im geiste der Nachtkrieger vielleicht, man kann ja nie wissen. Dämonenjäger sind richtig schwer, das einzige was mir einfällt wäre ein Meele DPS der anstelle von Gleven auf Stangenwaffen setzt, ala diesem einem Blutelfendh mit der Sense. Und anstelle von Dämonen irgendwas mit der Leere.

Alle anderen Klassen sind da verhältnismäßig Leicht. Priester und Paladine könnten beide von irgendeiner geheimen Lichtsekte aggressive Methoden lernen das Licht zu nutzen. Schurken wäre ein Rangespec am sinnvollsten (Aufmerksamkeit auf sich ziehen (Tank) oder mit irgendwelchen Substanzen heilen passt 0 zum Schurken). Auch für Krieger wäre ein Rangespec möglich, etwas in der Richtung wie ein Space Marine, Schwere Rüstung, Dicke Wumme, oder was wildes wie ein DPS Spec mit Schild und Zweihandwaffe. Zeitmagier bietet sie an, Hexenmeister und Schamanen Tankspecc wäre lustig
Keine Ahnung was das mit dem Todesritter werden soll, Heilen schließe ich erstmal aus, weil „Todes“ritter.

Naja wie gesagt, das ganze hat Potenzial. Das größte Problem sind halt die Umsetzung und einige Klassen. Wird sehr warscheinlich nicht kommen aber, cool wärs trotzdem irgendwie.

Coreleon
Coreleon
4 Monate zuvor

Naja das mit dem „Dps Tank Spec“ hatten wir ja zumindest schon mal für Krieger, Gladiator.
War schon ganz witzig und fanden viele blöd das es entfernt wurde, da wäre auch der Aufwand nun nicht zu groß was daraus zu machen.

Wenn neue Specs kommen sollten, dann wohl schubweise, kann mir nicht vorstellen das Blizz nun zig neue Specs einführen könnte wenn es nicht mal schaffen die bestehenden für ein Addon release fertig zu bekommen. ^^

Alleachtung
Alleachtung
4 Monate zuvor

Ich glaub ja kaum das der Dämonenjäger 2 neue Spezialiesierungen bekommen wird, um auf 4 zu gelangen.

Ansonsten war man zu BFA nicht mal mit den vorhandenen fertig. Was wollen die mehr hinzufügen und wer soll sie spielen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.