World of Warcraft: 9 von 10 – Method steht an Blackhand

Die Progress-Gilde Method steht bereits in der ersten ID beim Endboss Blackhand im neuesten Raid von World of Warcraft.

Am Sonntag, dem 15.2., so gegen 16:45 Uhr müsste es soweit gewesen sein, dann gaben die Mitglieder des Schmelzofen-Kollektivs den Geist auf und machten für die Gilde Method den Weg zum Endboss Blackhand, dem Orkchef Schwarzfaust, frei.

WoW - Schwarzfelsgießerei

Es ist die erste Gilde, die soweit ist. Während sich die Top-Gilden in Rekordzeit durch die ersten sieben Bosse der Schwarzfelsgießerei schnetzelten, war bei den Eisernen Jungfern erstmal Pause. Die haben mittlerweile 14 Gilden weltweit down, den nächsten Boss, das Schmelzofen-Kollektiv bislang nur Method. Das heißt: Es steht nur noch Endboss Blackhand zwischen der Progress-Gilde und dem begehrten World-First.

Method hatte sich im ersten Warlords-of-Draenor-Raid Hochfels nur der Gilde Paragon im Rennen um den World-First geschlagen geben müssen. Jetzt hat man für den Moment Oberwasser.

Wer sich wundert, warum die Bosse augenscheinlich so leicht fallen: Die Schwarzfelsgießerei ist eigentlich fast auf demselben Niveau wie „Hochfels“ angeordnet und zählt auch noch zum Patch 6.1. In Hochfels hatten die Gilden durch eine relativ lange künstliche Pause von 2 Monaten genug Zeit, um sich bis an die Zähne zu bewaffnen.


Mit World-First-Kills in WoW und ihren Besonderheiten, beschäftigen wir uns in diesem Artikel.

Autor(in)
Quelle(n): wowprogress
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.