World of Tanks und die Bundeswehr wollen dasselbe: Neue Panzerfahrer

Auf der Gamescom hatten sowohl Wargaming mit ihrem Military-MMO World of Tanks einen Stand, wie auch die Bundeswehr. Wer ist denn attraktiver für Rekruten?

Wer über die Gamescom schlenderte oder von der Masse hinter sich durch die Gänge getrieben wurde, wunderte sich, was bei Ursula von der Leyens Betonfrisur die Bundeswehr da zu suchen hat. Die Antwort ist klar: Neue Rekruten. Was Wargaming da mit ihrem Stand zu suchen haben, ist ebenso offenkundig: Neue Spieler.

Aber wer von den beiden Organisationen, die ganz klar im Panzer-Business sind, macht denn seine Sache besser? Wer ist attraktiver für junge, hungrige, technikbegeisterte Panzerfahrer oder Panzerfahrerinnen? Der Frage ging ein Fernsehteam von Eins Plus nach und hat beide Stände mit einigem Augenzwinkern verglichen.

http://youtu.be/p8USF09hhIc

Übrigens bei der Gamescom 2014 ließen sich die Military-MMOs nicht so lumpen, da hatte War Thunder einen Panzer im Start.

Quelle(n): Playmassive
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
RoccatMax

Poar ich feier diesen Artikel !!! Hab lauthals gelacht als ich die Headline las 😀 chapeau und ich bin eher für world of tanks ! Ich finde wenn alle länder der welt ihre dispute bei world of tanks austragen würden hätten wir wenigstens auch was davon … Sone art e-sport 😀 aber spaß beiseite bin bekennender pazifist und nix legetimiert für mich kämpferrische Handlungen im 21 Jh. ! Lernt anständigere Berufe anstatt Krieg !

N0ma

an sowas solte man sich nicht beteiligen

Theojin

Da ich selber aus Erfahrung ( ich war ein paar Jahre auf so einem Bock ) spreche, so einen Kampfpanzer kann wohl auch ein Schimpanse fahren, wenn er durch Winkelspiegel gucken kann.
Zumindest der Leo 2A4 u. 5 hatte ne Automatik / Halbautomatik, dazu 2 Pedale ( Gas Bremse ), ein paar Schalter und ein Lenkrad. Die Bedienung von WOT dürfte da wahrscheinlich schwerer sein 😉
Zumal man ja auch noch den kompletten Teil der Turmbesatzung mit übernehmen darf.

P.S.: Auch wenn ich 8 Jahre beim Bund war, so hoffe ich doch, daß sich die Jungs und Mädels auf der Gamescom, die sich eventuell für eine Karriere bei der BW interessieren, sich ausreichend informieren. Auch wenn es mit der Menschenführung 2000 einen gewaltigen Umbruch gegeben hat, so ist die Bundeswehr immer noch kein Ponyhof.

Ich weiß durchaus, daß die ganze Chose hier hier, wie auch das Video einen humoristischen Ansatz hat. Aber zum Nachdenken darf man ja trotzdem anregen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x