World of Tanks Blitz: PC-Spieler gegen Mobile-Zocker – Plattformübergreifendes Gameplay macht’s möglich

World of Tanks Blitz – die Mini-Version von World of Tanks – war einst nur auf Mobile-Geräten wie iPhones und Android-Maschinen verfügbar. Doch seit dem Steam-Release der Windows-Version können auch PC-Spieler gegen Mobile-Zocker antreten – sofern diese damit einverstanden sind.

Wenn ihr in World of Tanks Blitz gerade besonders oft Opfer anderer Spieler werdet, dann könnte es daran liegen, dass ihr gegen PC-Spieler angetreten seid. Denn Wargamings Panzer-Spaß für Smartphones und Tablets ist mittlerweile auch auf Windows 10 erschienen und dank plattformübergreifendem Gameplay können PC-Spieler auch gegen Leute antreten, die das Spiel auf dem Handy zocken.

World of Tanks BlitzSteam reißt Plattformgrenzen nieder

Früher gab es auf dem PC nur Gefechte gegen andere PC-Spieler, aber seit dem Steam-Release von World of Tanks Blitz können alle mit jedem spielen. Wir können sogar mit dem selben Konto auf verschiedenen Plattformen zocken, beispielsweise morgens am Frühstückstisch noch eine Runde auf dem iPad drehen, auf dem Weg zur Arbeit im Zug auf dem Android-Smartphone zocken und abends den PC anwerfen.

Da PC-Spieler aber mit Maus und Tastatur ungleich besser schießen können als Touchscreen-Krieger, können wir im Optionsmenü auch das plattformübergreifende Gameplay deaktivieren. Dies klappt aber nur zwischen PC und Mobile-Geräten. Wir können als Android-Fan nicht etwa alle Apple-User ausschließen.

Autor(in)
Quelle(n): MMORPG.com
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.