WildStar verliert Schlüssel-Entwickler „TimeTravel“

Das SF/Fantasy-MMORPG WildStar verliert mit Brett Schreinert eine Schlüsselfigur.

Im Community-Forum „reddit“ kennt man aktuell nur ein Thema: TimeTravel ist weg.  Brett „TimeTravel“ Schreinert war einer der Entwickler, die sich häufiger mit der Communtiy auseinandersetzen, auf ihre Fragen eingingen, Rede und Antwort standen. Seit 2011 war er bei Carbine.

Sein Name ist als ehemaliger „Dungeon & Raid Lead Design“ eng mit den Hoffnungen eines WildStars verknüpft, das Spielern wieder richtige Raid-Erlebnisse wie damals zu WoW-Zeiten geben sollte. Zuletzt war er „Multiplayer Systems Lead.“

Auf die Hintergründe seines Abgangs konnte Schreinert nicht eingehen. Er sagte nur, die Gerüchte stimmten, er sei nicht mehr bei Carbine. Eine Trennung in beiderseitigem Einvernehmen klingt für gewöhnlich ein bisschen anders.

Bei Carbine tut sich zurzeit einiges. Erst im letzten Monat hat man mit Chad Moore einen neuen Chef bekommen.

Auch wenn die Umstellung auf ein Free2Play-Modell wohl nicht den erhofften Erfolg hatte, hat man bei WildStar mit einem Launch auf Steam und in China noch zwei heiße Eisen im Feuer. Ein weiteres Update ist ebenfalls angekündigt.

Autor(in)
Quelle(n): MMORPG.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.