WildStar: Der Lore-Typ übernimmt den Laden!

Bei WildStar wurde ein Posten neu besetzt. Der ehemalige “Lore-Guru” Chad Moore ist ab sofort der Game Director und damit Hauptverantwortlicher für die Entwicklung.

Vom Plot zum Producer

Bei Carbine, dem Studio hinter dem MMORPG WildStar, hat es mal wieder eine deutliche Veränderung an der Führungsposition gegeben. Chad “Pappy” Moore, der ehemals für die Story des Spiels zuständig war, ist der neue Game Director des Titels und damit zu einem Großteil für die kommenden Pläne und Features verantwortlich.

WildStar Lore Rise to power
Vom Lore-Guru zum Chef – der Aufstieg des Chad Moore.

Der offizielle “Stand der Dinge”-Post liest sich eher wie eine Antrittsrede, als eine große neue Ankündigung. So fasst Moore die Erfolge des letzten Jahres zusammen, geht dabei auf die drei großen Contentpatches ein und erwähnt noch einmal, was man mit Arkterra im nächsten Update geplant hat.

WildStar Chad Moore Carbine

Weitere große Schritte in diesem Jahr wären noch mehr Inhalte, wie etwa die Möglichkeit in den Halon-Ring, einen Asteroidengürtel um Nexus, einzutauchen und dort zahlreiche Abenteuer zu erleben. Ebenfalls noch für dieses Jahr geplant ist die Veröffentlichung des Spieles in China, wo seit Kurzem die offene Beta gestartet ist.

Moore stellt deutlich heraus, dass die Verbindung zur Community für ihn sehr wichtig ist und er denkt, dass ein Dialog zwischen Spielern und Entwicklern unerlässlich ist, um letztlich ein gutes Produkt abliefern zu können.

Mein-MMO meint: Der offene Brief von Moore liest sich zwar positiv, hat aber einen seltsamen Beigeschmack. Erst vor wenigen Wochen gab es Anschuldigungen und Behauptungen, dass bei Carbine Leute in Positionen gesetzt werden, mit denen sie überhaupt nicht klarkommen. Da wirkt es zumindest auf den ersten Blick befremdlich, wenn der ehemalige Story-Schreiberling plötzlich die Rolle des Game Directors ergreift. Auf der anderen Seite ist Chad Moore aber auch einer der “coolen Typen”, der schon immer gerne mit der Community in Kontakt blieb und für seine schöne Lore ohnehin einen großen Stein im Brett bei mir hat. Und zuletzt: Irgendwann muss es auch wieder aufwärts mit WildStar gehen.


Weitere Informationen zum Spiel findet Ihr auf unserer WildStar-Themenseite.

Quelle(n): massivelyop.com, wildstar-online.com/de/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mmogli

Arkterra und Halon-Ring da freut sich das Dominion schon sehr drauf ;-). Alles wird gut …..und 2025 kommt der Wildstar Kino Fim ” Die Macht der Chuas “.Vielleicht bekommt man mit der Kinokarte einen Code für ein schönes Reittier

cortees

Ich kenne die Vitae von Puppy nicht, doch auf reddit scheint seine Beförderung weitestgehend großen Anklang zu finden; so oder so wird er und sein Team sich daran messen lassen müssen, was sie in den kommenden Monaten auf die Beine stellen.

Nomad

Der “Beigeschmack” ist sicher berechtigt. Das bisherige Management bei Carbine und/oder der Einfluß von Ncsoft waren sicher nicht sehr positiv.
Und so manche Entscheidung eine echte Katastrofe. So treibt man die wenigen noch verbliebenen Spieler aus dem Spiel, oder zumindest aus dem Cash-Shop, wenn man Items exclusiv über Zufallsboxen anbietet, deren Chancen dann auch noch extrem niedrig ausfallen. Da fühlt man sich als Spieler schon vera…lbert. Wenn man Geld ausgibt, und dann mit den Boxen nur Nieten hat, ist das eine frustrierende(!) “Spielerfahrung”. Also ganz das Gegenteil von dem, was man so gerne propagiert, nämlich den Spielern eine “gute Spielerfahrung” zu verschaffen.
(https://forums.wildstar-onl
Mal sehen, ob der “Neue” da was besseres liefern kann.
Content liefern in schneller Folge, um dem Geschrei der wenigen Veteranen nachzukommen, ist sicher nicht das wichtigste.
Wichtiger wäre, das Spiel performanter zu machen, Fehler zu beseitigen, und auch weniger anspruchsvolle Einstiegsmodi anzubieten, so daß neue Spieler nicht genervt aufgeben (vielen Neulingen ist das Spiel einfach zu hektisch).
Wenn Wildstar es nicht ganz schnell schafft, auf die Belange derjenigen Spieler zu einzugehen, die Geld ins Spiel bringen (also auch der masse) und sie nicht zu frustrieren, dann ist sicher bald Ende Gelände.

KohleStrahltNicht

Ich kenne den shop in Wildstar nicht , aber was für Boxen?
In Rift gibt es auch solche Boxen und mit Glück ist immer ein Reittier dabei.
Finde ich persönlich doof , da man zig Boxen kaufen muss für ein Reittier.
Dann lieber gleich im shop für 20 Euro anbieten ist fairer. ( billiger ) , da diese Reittiere nicht regulär erspielbar sind ..auch nicht mit Abo.

Nomad

genau so ist das auch, wird in dem verlinkten Artikel eines W* Fans bitter beklagt.

KohleStrahltNicht

Dieses Glücksspiel mit Lockangeboten finde ich furchtbar.
Das ist eher die Richtung Nepper , Schlepper , Bauernfänger.
Wenn die Betreiber von westlichen MMOs schon das F2P Bezahlsystem übernehmen , dürfen sie weder ein Abo anbieten noch alles frei zugänglich machen.
Wenn shop , dann richtig mit allem was das Spiel anbietet.

cortees

Bin ich auch kein Fan davon, aber solche Boxen finden sich (bedauerlicherweise) in zahlreichen Games – die Erfahrung zeigt hier, dass nach anfänglichem Gejammer man sich irgendwann daran gewöhnt hat.

mmogli

-Wichtiger wäre, das Spiel performanter zu machen, Fehler zu beseitigen, und auch weniger anspruchsvolle Einstiegsmodi anzubieten, so daß neue Spieler nicht genervt aufgeben (vielen Neulingen ist das Spiel einfach zu hektisch).
…………………………………………………………………………………………………………………
Wo ist Wildstar hektisch..Instanzen / Pvp oder Pve ??Geh mal ins Startgebiet..da siehst du keine Elits mehr …wenn ich da an die Klassik Hektik -Wildstar Zeit denke ohaaa.
Und zur Cash Shop Box…mit Omnibits kannst du dir auch Reittiere kaufen .Auch mit Spiel Geld kannst du dir im AH alles kaufen . Da brauchst du keine Cash-BOX .
Und mir langen meine 5 Reit und Fahrzeuge in Wildstar 😉
Aber alles läuft noch nicht so rund ,da muss ich Lusabit recht geben !

Nomad

naja, ich kann halt nur das wiedergeben, weshalb aus meinem Spielerkreis keiner W* lange gespielt hat. Die aktiven Kämpfe, die mir so gut gefallen haben, haben den meisten nicht gefallen, und wenns dann noch gelaggt hat, wars gleich aus. Aber vor allem die Dichte an Gegnern. Man kann kaum mal ein Stück laufen, ohne daß man Gegner zieht und wieder am kloppen ist. (Deswegen spiele ich nur Meuchler, damit ich dem etwas entkommen kann). Andere, die gerne mal nur rumlaufen, sammeln, etc. die waren schnell abgenervt.

mmogli

Dein Spielerkreis sollte halt bisserl voraus schauen beim Kämpfen .Und nicht blind links in eine Mob Gruppe rein laufen in der Hoffnung das es so ist wie bei Wow…das kann ins Auge gehen 🙂

Nomad

ach ja, ist leider vorbei, sie haben sich abgewandt, und werden auch nicht mehr anfangen. Zum Teil auch verständlich, denn mangelnde Performance, relativ hohe Rechneranforderungen, das Problem dass man an manchen Anschlüssen ständig laggt (speziell bei W*), sind echt schwierig. Und da ist ein reaktionslastiges Kampfsystem eben besonders anfällig. Ich spiele auch nur noch wenig, da ich keine Zeit zum raiden habe. Da ich meistens nur nur kurz spiele, sind gruppenzwänge für mich schwierig. Ich finde keine Gilde, die im gleichen Tempo wie ich vorwärts kommt. Also bin ich entweder zu weit vorn, oder nach kurzer Zeit zu weit zurück. Und ohne Gruppe geht ab an einem gewissen Punkt in W* nichts mehr. Innerhalb meines, hauptsächlich im Familienumfeld gelegenen Kreises, ist das kein Problem. Das warten halt die anderen, oder man wird nachgezogen. Aber leider spielen die nicht W*.
W* ist schon ein besonderer Fall von Spiel. Es hat viele tolle Ansätze, aber auch zu viele Kanten. Und dazu ein schlechtes Management, die es nicht geschafft haben, diese Kanten so abzuschleifen, daß es massentauglich wurde. Der Schritt zu F2P war für so ein Nischenspiel aus meiner Sicht falsch. Die Massen hat es, wenn überhaupt, nur ganz kurz nach der Umstellung gezogen. Sie war schnell wieder weg. Jetzt haben sie gar keine Einnahmen mehr, weil vermutlich auch die Stammspieler nur selten ein Abo haben. Man hätte ein flexiblerers Abo-System einführen sollen, und sich vor allem um ein flüssigeres spielen kümmern müssen. Dazu die Möglichkeiten schaffen sollen, weniger zu kämpfen, dafür einfacher sammeln zu können.

Meine Meinung. Und ich finds immer wieder schade. Wenn ich jetzt so im B&S rumdaddel, realtiv entspannend nach Feierabend, aber im Grunde völlig langweilig. Da war der Kick in W* schon deutlich besser.

mmogli

Gilden gibt es in WS ;-)…da ist bestimmt für jedem was dabei .
Kommt halt drauf an was man will ..eine ruhige PvE Gilde mit Ts oder ohne……… oder vielleicht eine Raid Gilde /PvP Gilde. Mit Performance und hohe Rechneranforderung in Wildstar stimme ich dir zu…..mein Rechner brummt an manchen stellen auch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x