WildStar startet auf Steam und bringt die Eiswüste Arkterra

Die Macher von WildStar werkeln an ihrem neusten Inhaltsupdate – das bringt neue Storyelemente, einen Schlachtzug eine frische Zone. Später geht es dann zu Steam.

Auf nach Arkterra – die neueste Zone in WildStar

Mit dem nächsten Patch von WildStar will man der Spielerschaft wieder frisches Futter vor die Füße werfen und fährt dabei gleich einige große Geschütze auf. Alle großen Signalworte sind enthalten, so wartet auf die Spieler eine Zone, brandneue Story-Instanzen und Raidinhalte. Hinzu kommen noch weitere Verbesserungen an der Itemisierung und dadurch dem Machtzuwachs der Charaktere.

Die Eiswüste ruft

Die neue Zone hört auf den Namen “Arkterra” und – wie der Name leicht erahnen lässt – ist es dort ziemlich kalt. Alles ist von Schnee und Eis überzogen. Aber was ist eigentlich überzogen? Wie es sich für den Planeten Nexus gehört jede Menge Eldan-Technologie sowie zahlreiche Artefakte der Osun.

WildStar Arkterra Planes
In Arkterra wird es kalt – sehr kalt.

In Arkterra können die Spieler zahlreiche Bosse für größere Gruppen finden, diese folgen dabei einem interessanten Schneeballsystem. Ist der erste Boss bezwungen, erscheint der zweite, der deutlich stärker ist. Das wiederholt sich dann so lange, bis es einer Fraktion gelungen ist, alle Bosse zu bezwingen und für 24 Stunden exklusiven Zugang zu einer neuen Instanz zu erhalten.

Abgesehen davon soll es in Arkterra aber auch eine “neue Art des Fortschritts” geben, mit der Spieler sich coole Kostüme erspielen können. Man scheint sich also von dem Rufsystem oder den Belohnungen der bisherigen Herausforderungen zu verabschieden. Genaue Details dazu sind aber noch nicht bekannt.

Mehr Story in der Kammer des Archonten

Die Hintergrundhandlung von WildStar ist wie eine Folge der Serie Lost. Mit jedem Informationshäppchen, das man in der Vergangenheit bekam, wurden neue Fragen aufgeworfen und die gilt es langsam zu beantworten. Zu diesem Zweck wartet für Solospieler (oder Gruppen!) die neue Story-Instanz “Die Kammer des Archonten”. Wie schon zuvor im OMNIkern will man durch besondere Gameplayelemente punkten, die Spieler können sich also auf Rätsel und lustige Mechaniken freuen.

wildstar drusera casting
Wie geht es mit Drusera weiter?

Je nach Fraktion wird man dabei entweder von Artemis Zin (Dominion) oder Dorian Walker (Exiles) begleitet, um der Kammer ihre Geheimnisse zu entlocken, die sicher einige Mysterien zwischen Drusera und der Entität aufklären werden – bevor sie neue Fragen erschaffen.

Neuer Raid und Itemupgrades

Um den Spielern neue Möglichkeiten des Fortschritts zu geben, führt man ein System zum Upgraden der Ausrüstung ein. Die Charaktere werden in der Lage sein durch verschiedene Handwerksmaterialien die Itemlevel ihrer Lieblingswaffen und -kleidung um bis zu 5 Gegenstandsstufen anzuheben. Ein ähnliches System gibt es bereits in anderen Spielen, wie etwa World of Warcraft.

WildStar Arkterra Icy caverns
In den zugefrorenen Tunneln lauern einige Geheimnisse (und irgendwann auch sicher Gegner).

Abgesehen von diesen Highlights wird es auch eine neue Raidinstanz für 20 Spieler geben, den “Redmoon Terror”. Dazu sind allerdings noch keine Details bekannt, wir müssen also auf den öffentlichen Testrealm warten.

Demnächst: WildStar-Release auf Steam

Steam Logo
Wildstar bald auf Steam – ob das nochmal die große Wende bringt?

Darüber hinaus ergibt sich auch WildStar den Möglichkeiten von Steam und wird später in diesem Jahr auf Valves Gamingplattform aufschlagen, was (mindestens) eine kurzzeitige Steigerung der Spielerzahlen bewirken sollte. Ein festes Release-Datum gibt es dafür noch nicht, man peilt aber “die erste Hälfte 2016” an – WildStar sollte also innerhalb der nächsten 5 Monate auf Steam erscheinen. Wir halten Euch auf dem Laufenden, sobald es neue Informationen gibt.


Noch mehr News und Artikel zum Spiel findet Ihr auf unserer WildStar-Themenseite.

Quelle(n): wildstar-online.com/de/, mmorpg.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mmogli

Artemis Zin sagte einst zu uns Nexusjaner…..es kommen einige Plagen auf uns zu …..sie hatte recht ! Die erste Plage wo durch zog war die “F2p Heuschrecken Plage ” ..als die F2P Heuschrecken kein Gras mehr fanden sind sie Richtung B&S weiter geflogen ……danach hatten die ” verbliebenen ” Nexusjaner eine sehr ” düstere Zeit ” vor sich . Aber auch diese ” düstere Zeit ” brachte das Dominion und Verbrannten nicht um . Jetzt nach ruhigen Monaten auf Nexus zieht von weiten die nächste Plage an .Artimis Zin ist sich dabei nicht sicher wann sie kommt……aber sie kommt …ihr Name ” Steam “. Es wird aber für uns Nexusjaner nur eine ” kurzzeitige ” Plage sein ! Wie die Wildstar Geschichte weiter geht und “ob das nochmal die große Wende bringt “?! Das wird uns vielleicht wieder Artemis Zin irgendwann erzählen.

Dorn

Solche “Plagen” wie du sie nennst, sind manchmal notwendig damit ein Spiel überhaupt noch existiert und ohne diese neuen Spieler würde Wildstar wahrscheinlich 2016 nicht mal überleben. (und nein ich spiele weder Wilderstar noch B&S)

mmogli

Wildstar steht jetzt genau so da (Spieler ) wie vor F2P vielleicht sogar noch weniger……aber ob Wildstar jetzt durch die Heuschrecken mehr Euro bekommt wie damals durch Abo Spieler .. naja da Zweifel ich sehr dran !
Aber es kann ja nur besser werden 🙂

Pran Ger

Also mich hat WS mit der F2P Umstellung erstmal verloren. Man konnte tagelang nicht einloggen und die Server lagten wie die Hölle.
Da muss schon Großes passieren, dass ich wieder zurück komme (siehe unten)

mmogli

-Also mich hat WS mit der F2P Umstellung erstmal verloren. Man konnte tagelang nicht einloggen und die Server lagten wie die Hölle.

-Da muss schon Großes passieren

………………………………………………………………………………………..

Wie gut das was Großes passierte. Ich komm ohne Probleme in Wildstar rein…..nur in zwei Bg`s da lagt es ein wenig bei mir .-)

M

Ein F2P Release auf den Konsolen mit Crossplay-Funktion, ähnlich dem von FF, wäre ne coole Sache – Ich fand WildStar toll, spiele nur inzwischen kaum noch am PC und hab eig auch keine große Lust dazu.

Pran Ger

Ha, wollte gerade das Selbe schreiben 😉 Aber ich denke da warten wir vergebens.

Ich würde mich schon über eine ingame Controller Unterstützung freuen.

Snowblind

find grad wildstar sollte eig mit controller gut spielbar sein. wuerde es auch gern auf konsole zocken. hab die release version gespielt und finde es grundsaetzlich echt gut.

Forwayn

Bei dem überladenen UI und den vielen Untermenüs ist gerade Wildstar nicht so gut auf Konsolen zu übertragen. Da müsste ganz schön viel runtergebrochen werden. Wäre vielleicht eine Entwicklung die auch der PC-Version gut täte.

mmogli

-Da müsste ganz schön viel runtergebrochen werden. Wäre vielleicht eine Entwicklung die auch der PC-Version gut täte.

………………………………………………………………………………………………

Wir kommen eigentlich mit der PC Version sehr gut zu recht. Aber wenn sie die UI und Untermenüs weg lassen ,dann könnten die Konsolen Spieler Wildstar super leicht spielen .Dein Vorschlag ist nicht schlecht…….werde es mal in unsere WS Gilde ansprechen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x