WildStar: Was ging schief? Nur 1,3% der Spieler haben einen Raid-Boss down

Beim SF-MMO WildStar wird das Glanzstück des Spiels, die Raids, zu wenig angenommen. Das geht aus Zahlen von wildstarprogress hervor.

Wer WildStar verfolgt, der sieht die Jahresrückblicke der verschiedenen Gamingseiten mit Grauen. Viele Gamingseiten bezeichnen WildStar als einen der größten Flops des Jahres und betreiben Ursachen-Analyse. Das Spiel startete mit guten Tests, war das am heißesten herbeigesehnte Game seit Guild Wars 2, die Spieler waren begeistert. Warum konnte man das Interesse nicht halten? Was ist nur mit WildStar los?

Bei dieser Analyse stieß die Seite PC World auf einen reddit-Thread, der die Zahlen der Internet-Seite Wildstarprogress auswertet, die über die Raiderfolge der WildStar-Gilden Buch führt.

WildStar Raid Datascape
Nur 0,3% der Spieler konnten die Datascapes überhaupt sehen.

Der redditor fooey geht von 500.000 verkauften Spielen aus und hält dann die Raid-Zahlen dagegen. Nur 72 Gilden mit je 20 Spielern hätten den ersten Raid in WildStar komplett clear, rechnet er erbarmungslos vor. Damit hätten sich nur 1.440 Spieler für den zweiten Raid „Datascapes“ qualifiziert. Nur einer von dreihundert Spielern, die sich das Spiel gekauft haben, kommen also in den Genuss dieses Contents.

Vielleicht noch besorgniserregender: Lediglich 1,3% der 500.000 angenommenen Spieler haben überhaupt einen Raidboss down.


Auch wir haben uns mit dem hier geschilderten Problem auseinandergesetzt: WildStar mit Vanilla-WoW-Problem: Raiden genug Spieler?

Das war im Juli diesen Jahres. Schade, dass WildStar diese Probleme nicht in den Griff bekommen hat, wenn es auch erste Anzeichen dafür gibt, das Problem anzugehen: WildStar: Datascape-Raid schrumpft von 40 auf 20 – war zu stressig

Autor(in)
Quelle(n): PC WorldredditWildStar-Progress
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Julius Keusch
Julius Keusch
4 Jahre zuvor

Ich bin sehr auf den nächsten, großen Patch gespannt. Da will ich auch auf jeden Fall nochmal reinschauen. Gerade die Überarbeitung aller Itemwerte finde ich enorm wichtig. Das Housing ist, nach wie vor, das beste aller momentan existierenden MMOPRG’s, was die Individualität und die Freiheit zur Kreativität angeht. Da kann einfach kein anderer Kandidat WildStar das Wasser reichen. Ebenso bin ich der Meinung, dass eine leichte Abschwächung der Schwierigkeit dazu führen kann, dass das Kampfsystem und die wunderbaren Raids und Instanzen dazu führen, dass WildStar endlich auch mehr Spielern als nur den Oberprofis Spaß macht, denn seien wir mal ehrlich:… Weiterlesen »

mmogli
mmogli
4 Jahre zuvor

ich find das spiel immer noch besser als wod ! berufe toll ..questen toll….keine casuls..keine mimis…gilde-ausbau hat man zu tun..housing mega gut ( wer garni wod kennt ,weis was ich damit meine wink )und das raiden in wildstar wird auch noch besser.
und dem wo es nicht past,der soll halt das raid-garnibrowser wod spielen .und noch was alle 3-4 monate gibt’s was neues auf nexus
das ist meine meinung. und jetzt wieder ab zu nexus …bb

wie alt ist ws jetzt??

mmonsta
mmonsta
4 Jahre zuvor

eig ziemlich schade. fand das konzept so ansich klasse mir hat leider die levelphase nich gefallen und die bgs + recht planlose, zu hektische bgs (kann aber auch an mir liegen :D).
war sehr gespannt auf die warplots aber so wie ich mitbekommen habe wurden die kaum von der spielerschaft angenommen.
auch die 40er raids fand ich als idee gut nur hätte ich mir den „terminstress“ wahrscheinlich eh nich angetan.

N811 Rouge
N811 Rouge
4 Jahre zuvor

Bald werden wohl die „Top 10 Reasons why Wildstar failed“ vielerorts gelistet sein, wenn es sie nicht schon gibt. Was mir auffällt: Es gibt eine vergleichsweise große Varianz an Dingen, die die Leute letztlich von WildStar weggebracht hat. Das ist kein gutes Zeichen möchte ich meinen, weil man nun erstmal gucken muss, welche Gruppe(n) man überhaupt zurückbekommen kann, und möchte. Meine Gründe waren übrigens: Das Spiel lief bei mir instabil und mit teilweise starken Framerate Einbrüchen (ESO fast zu gleichen Zeit dagegen praktisch perfekt).Die Pfade waren von der Idee her gut, in der Umsetzung aber eher dröge.Das Kampfsystem war mir… Weiterlesen »

Dawid
Dawid
4 Jahre zuvor

Ich verfolge ja ab und zu das deutsche Forum, aber in den letzten 2 Monaten gab es vielleicht 2-3 Beiträge. Das ist schon krass. Das Spiel braucht nach dem nächsten Content-Drop definitiv einen Neuanfang mit einem neuen Geschäftsmodell, wenn es nochmal aufblühen möchte. Ich wünsche WildStar es jedenfalls.

Capscreen
Capscreen
4 Jahre zuvor

Ich denke, man braucht einen gewissen Flair in dem Spiel, um alle Leute bei der Stange zu halten. Natürlich geht es auch um Content und Motivation, aber man benötigt auch Atmosphäre und Story. WoW zb.hat mir damals immer so ein Gefühl gegeben, durch eine wunderschöne Fantasiewelt zu laufen und ein „Abenteuer“ nach dem anderen zu erleben. Bei Wildstar hat irgendwas gefehlt. Etwas, was mir das Gefühl gab, in eine Welt voller neuer Entdeckungen einzutauchen. Vielleicht lag es auch teilweise daran.

mmogli
mmogli
4 Jahre zuvor

mir fehlt da nix ,,ist genau das wo ich vor 10 jahre hatte in wow(classic). man bekommt in ws halt nix geschenkt wink

Andreas Sanchez
Andreas Sanchez
4 Jahre zuvor

Keine Ahnung aber bei Wildstar passt nichts allen voran diese komische Grafik für 10 jährige. Von dem hör ich auch oft

mmogli
mmogli
4 Jahre zuvor

grafik ist gut..wenn einem das nicht past , soll er halt was anders spielen

Julius Keusch
Julius Keusch
4 Jahre zuvor

Grafikstile sind Geschmackssache. Spiel doch lieber Teso, da ist alles schön erwachsen braun, grün und maximal blau. Das dürfte deinem Geschmack eher entsprechen.

Elikal Ialborcales
Elikal Ialborcales
4 Jahre zuvor

Na, das nenn ich mal ne lohnende Investition.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.