Watch Dogs Legion: Neuer Trailer zeigt starken Helden, der aber tot umfallen kann

Beim Google Connect zu Stadia war ein neuer offizieller Gameplay-Trailer zu Watch Dogs Legion (PS4, Xbox One, Stadia, PC) zu sehen. Highlight aus dem Clip zum neuen Spiel von Ubisoft waren einige ziemlich kaputte Helden, die Ihr in Euer Team aufnehmen könnt, wenn der Release im März 2020 kommt.

Das ist der besondere Gag von Watch Dogs Legion: Beim neuen Action-Spiel von Ubisoft werdet Ihr jeden Bewohner der Stadt London rekrutieren können. Das können bis zu 9 Millionen Leute sein, wie Ubisoft mitteilt.

In Trailern bemüht sich Ubisoft, es so erscheinen zu lassen, als wären alle Charaktere einzigartig, etwas exzentrisch und würden etwas Besonderes bieten. Sie sollen sich auf das tatsächliche Spiel auswirken.

Im neuen Gameplay-Trailer, den Google bei Stadia Connect zeigte, wurden 3 dieser Personen vorgestellt, die Ihr spielen könnt und die zum Teil schräge Fähigkeiten oder Kombinationen aus Vor- und Nachteilen haben.

Helden mit schrägen Fähigkeiten und Persönlichkeiten

Das waren die Helden im Video:

Victor Lysenko ist ein Russe mit offenbar leichtem Alkohol-Problem. Der Vorteil: Wenn er betrunken ist, hat er 50% Resistenz gegen Schaden. Das Glück ist eben mit den Betrunken. Prost.

Watch-Dogs-Legion-Victor
Bisschen klischeehaft, aber na ja.

Sue Taylor ist eine Anwältin. Hat man sie im Team, besteht eine 25% Chance, dass jemand aus dem Gefängnis frei kommt. Sie scheint also einen passiven Bonus zu gewähren.

Ins Gefängnis kommen Helden etwa, wenn sie es vorziehen, aufzugeben, statt zu sterben. Darin liegt keine Schande, sagt die fröhliche Stimme im Trailer.

Watch-Dogs-Sue
Ist wohl ein passiver Bonus, der Euch raushaut.

Alan Murphy sieht wie ein großartiger Held aus. Doch hat er seit 25 Jahren keinen Arzt mehr besucht. Der rüstige Renter richtet 100% mehr Schaden mit Gewehren an, kann aber auch jederzeit tot umfallen. Und dann ist er weg – Watch Dogs Legion bietet Permadeath.

Im Trailer fällt auf, dass Murphy zwar wie ein irrer rumballert, aber sich eher gemächlich bewegt. Das könnte ein weiterer Nachteil sein, wenn man ältere Bewohner Londons rekrutiert – wie schon beim Gameplay der Oma auffiel.

Watch-Dogs-Legion-Alan

Was ist sonst noch im Trailer zu sehen? Es sind noch eine Vielzahl von Passanten zu sehen mit interessanten Fähigkeiten, die man ins Team aufnehmen könnte oder auch nicht.

Es sind einige sehr exzentrische Figuren zu sehen, vom Straßenkämpfer, über den Punk, hin zum Ninja. Außerdem verspricht Ubisoft, man könne sein Team auch anpassen.

Wann ist Release? Watch Dogs Legion soll am 6. März 2020 für PS4, Xbox One, PC und eben auch Google Stadia erscheinen.

Watch Dogs 3 soll Multiplayer bieten.

Wenn ein NPC in Watch Dogs 3 stirbt, geht seine Frau auf den Friedhof und auf Partner-Suche
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.