Was passiert, wenn man seiner PS4 eine Wasserkühlung für 1100 $ spendiert?

Während viele auf den PlayStation 5 Release und News warten, hat ein User seine Playstation 4 Pro modifiziert. Dazu gehört neben einer schnellen SSD auch eine Wasserkühlung. Das sieht richtig cool aus und ist extrem leise.

Vielen „PlayStation 4“-Besitzern ist die Konsole von Sony zu laut und es ist aufwendig die Lüfter später zu säubern. Auf reddit hat jetzt J_MAGG gezeigt, dass man seine PlayStation 4 Pro auch sehr leise bekommen kann.

Was genau hat der User gemacht? Auf reddit präsentierte er seine PlayStation4 Pro. Er hat diese auseinander genommen und anschließend stark modifiziert.

Er hat nicht nur die HDD durch eine schnelle SSD ersetzt, sondern die Konsole an ein Computer-Netzteil angeschlossen und seiner PS4 Pro eine Wasserkühlung spendiert.

Das Endergebnis, wie die PlayStation 4 Pro mit der Wasserkühlung aussieht, könnt ihr euch in folgendem Video ansehen, dass wir für euch hier eingebettet haben:

Was bringt die Wasserkühlung für die PS4 Pro? Der Post-Starter J_MAGG zeigt, welche Vorteile dieser Umbau der PS4 Pro bietet:

  • System-Bootzeit: Die Bootzeit der PlayStation ist deutlich reduziert, im Video sind es gut 20 Sekunden.
  • Lautstärke: Die PlayStation 4 Pro ist sehr leise und ist 35 bis 40 Dezibel laut – das entspricht Flüstern oder einer ruhigen Straße in der Nacht.
  • Game-Ladezeiten: Deutlich reduzierte Ladezeiten dank verbauter SSD: Bei Fortnite reduzierten sich die Ladezeiten von zweieinhalb Minuten (HDD) auf eineinhalb Minuten (SSD).
  • Temperatur: Die Temperatur bleibt konstant bei rund 30 °C.

Die Vorteile zeigt er in einem weiteren Video. Hier zeigt er auch den Vergleich zwischen alter HDD und neu verbauter SSD, indem er mit seinem Smartphone die Zeit stoppt:

In einem abschließenden dritten Video (via Youtube.com) zeigt er dann in rund 15 Minuten, wie er die PlayStation 4 Pro auseinander nimmt und wie er die neuen Teile montiert und worauf er genau geachtet hat.

Was hat die Wasserkühlung gekostet? Der User erklärt, dass er rund 1100 Dollar das Upgrade der PS4 Pro bezahlt hat.

PlayStation 4 Pro bekommt Wasserkühlung, User sind begeistert

Das sagen die anderen User: Die meisten User sind total begeistert von der wassergekühlten PS4:

  • User tidesss schreibt: „Das sieht so verdammt cool aus. Meine PS4 Pro klingt wie ein Flugzeug, sobald ich Spiele wie God of War spiele und das ist schon so, seit ich die Playstation gekauft habe.“
  • Der User MountDracula69 sagt: „Das ist absolut fantastisch. Ich kriege jedes Mal Schweißausbrüche, wenn ich meine PS4 öffne, nur um die Lüfter und Heatsink zu säubern.“

Es gibt aber auch kritische Stimmen zu dem reddit-Post.

  • So sagt RIP-Offsonic: „Das ist eine der dümmsten Investitionen, die ich je gesehen habe. Mit diesem Geld hätte ich einen PC kaufen können, der deutlich leistungsfähiger und leiser ist [als diese PlayStation].“

Die PlayStation 4 sieht im Video echt cool aus. Würdet Ihr eure PlayStation 4 auch mit einer Wasserkühlung ausstatten oder wäre euch das ein zu großes Risiko?

Quelle(n): reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!

14
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
F N
3 Monate zuvor

Cool? Ja. Geldverschwendung? Cool

Incursio
3 Monate zuvor

Wann hat er das denn gemacht? Diese Bastler^^. Hätte das doch eher bei der neuen PS5 gemacht. Aber echt schöne Arbeit smile

Shin Malphur
3 Monate zuvor

Antwort: Man hat ne Menge Geld verschwendet.

ratzeputz
3 Monate zuvor

Die „Messung“ mit dem Smartphone is einfach nur großartig grin
Ansonsten … wirklich gelungen.

Doktor Pacman
3 Monate zuvor

SAKRILEG!

Vesarth
3 Monate zuvor

Also meine Pro hängt im Keller an der Wand und die Kabel sind ins Wohnzimmer velegt grin Hat mich nur 8 Euro für einen Großen Bohrer gekostet und ich höre absolut nix mehr von dem Hubschrauber cool

Michael
3 Monate zuvor

und wie verbindet sich der Controller mit der ps 4?

Vesarth
3 Monate zuvor

Das war Glückssache. Ist genau unterm Wohnzimmer und klappt einfach durch den Betonboden lol

Divine
3 Monate zuvor

Sieht aber scho saugeil aus, das muss man zugeben. smile

Irina Moritz
3 Monate zuvor

Ja, das dachte ich mir auch direkt. So teuer solche Kühlungen auch sind, die sehen immer richtig schick aus grin

Ähre
3 Monate zuvor

Dadurch wird die veraltete schlechte hardware auch nich besser.
Welch ein unsinn

Mapache
3 Monate zuvor

Dadurch wird die veraltete schlechte hardware auch nich besser.
Welch ein unsinn

Genau erstmal schön die fast 4 Jahre alte Hardware dissen, anstatt denn Artikel erstmal genau zu lesen. 😆

Soll Leute geben denen machen solche Bastelarbeiten Spaß und die einfach gerne zeigen was möglich ist wenn man etwas tüftelt. Warum man da nun auf der mehrere Jahre alten Hardware rumhaken muss ist mir schleierhaft.

Nora
3 Monate zuvor

Also sagst du die Hardware war zum Release der PS4 nicht „veraltet“ ? Da will ich aber widersprechen.

Mapache
3 Monate zuvor

Die Hardware für so eine Konsole ist immer etwas älter, als das was zum Zeitpunkt des Release möglich wäre. Das ist alleine schon dem Fakt geschuldet, weil sich so eine Konsole und das gesamte System längere Zeit in einer Entwicklungsphase befindet. Sollte einem eigentlich einleuchten, dass so eine Systemumgebung nicht mit „wir planen und bauen mit der Technik aus der Zukunft, vom Release-Date, die wir noch gar nicht genau kennen bzw haben“ funktioniert…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.