Warframe: Die neuen Kampfschiffe sind riesig und Ihr müsst sie selbst bauen

Im Devstream 113 verrieten die Entwickler von Warframe mehr über die Kampfraumschiffe des Railjack-Updates. Die sowieso schon gigantischen Schiffe sind noch größer, als bisher gezeigt wurde. Ihr bekommt sie aber nicht einfach so, sondern müsst sie zusammen bauen. 

Das steckt hinter den Kampfschiffen: Digital Extremes hat kürzlich die neue Warframe-Erweiterung Fortuna angekündigt. Die Erweiterung bringt eine neue Open World „Orb Vallis“ auf die Venus, die gigantisch werden soll. Von Orb Vallis aus könnt Ihr direkt ins Universum fliegen und Euch mit einem Kampfraumschiff in Weltraumschlachten stürzen.

 
Warframe: Schaut Euch 32 Minuten von Fortuna an – mit Raumschlachten!

Es wurde nicht mal die Hälfte des Kampfschiffes gezeigt

Eine komplette Etage wurde bisher vorenthalten: Wie die Entwickler in ihrem letzten Devstream verrieten, haben sie in der Demo nur einen Bruchteil des Railjack-Kampfschiffes gezeigt. Es gibt noch eine Etage im unteren Bereich des Schiffs und mehrere Seitenräume, die noch nicht gezeigt wurden.

Das Kampfraumschiff wird eine Art gemeinsamer Orbiter: Der Orbiter ist das Raumschiff, das jedem Spieler zur Verfügung steht und ist quasi das eigene Häuschen im All. Im Railjack-Kampfschiff werdet Ihr genau wie im Orbiter Zugriff auf Euer Arsenal, den Markt, den Codex und eventuell noch mehr haben können. Es ist auch geplant, dass das Kampfschiff sein eigenes Housing bekommt und dekoriert werden kann.

Das Kampfschiff kann personalisiert werden und Upgrades erhalten: Das Kampfschiff wird schon räumlich gewaltig. Zusätzlich gibt es eine Vielzahl an Erweiterungen: So könnt Ihr das Schiff mit Software-Verbesserungen und Mods bestücken oder neue Waffen anbringen.

Warframe-Kavat-teppich
Der eigene Orbiter kann mit allerlei Schnickschnack ausgestattet und individuell eingefärbt werden. Hier habt Ihr Zugriff auf Eure Ausrüstung und bastelt sie zusammen. Das soll auch für die Kampfschiffe kommen.

Railjack ist als Coop-Erfahrung geplant: Ihr baut das Kampfschiff mit dem Clan

Die Entwickler betonten, dass Railjack einen Fokus auf dem Gruppenspiel haben wird und auch mit dieser Idee “Gemeinsam mit dem Clan” im Hinterkopf designed wurde.

Ihr müsst das Kampfschiff mit dem Clan erforschen: In Warframe können Spieler sich einem Clan anschließen, was viele Vorteile bringt. Für das Railjack-Kampfschiff werdet Ihr im Clan die Technologie des Schiffes erforschen. Anschließend baut Ihr ein Raumdock, in dem dann das eigene Railjack-Schiff zusammengebastelt wird.

Solo-Spieler können Einzelteile finden: Wer solo unterwegs ist, wird Module des Kampfschiffes finden können. Das könnten dann Upgrades sein, die Kanonen automatisch zielen lassen.

Railjack bringt neues Missionssystem: Wenn Ihr Euch in die Weltraumschlacht stürzt, werdet Ihr verschiedene Missionen dafür erledigen müssen. So werdet Ihr etwa ein mächtiges Schlachtschiff bekämpfen, aber auch verlassene Schiffe erforschen.

Warframe-Railjack
Ihr werdet von der Open-World der Venus aus direkt mit dem Kampfraumschiff ins All fliegen können.

Wann kommen die Railjack-Kampfschiffe zu Warframe?

Das ist noch unbekannt, aber …

… Codename: Railjack kommt etwas später als die Open-World: Ein genaues Datum gibt es noch nicht zu den Raumschlachten. Railjack wird zu der großen Fortuna-Erweiterung gehören, aber mit Verzögerung veröffentlicht werden.

Die Open-World auf der Venus soll ungefähr im Herbst 2018 erscheinen. Auch hier gibt es noch kein genaues Datum.

Warframe gibt Spielern das, wovon Destiny-Fans träumen: Raumschlachten
Quelle(n): YouTube (DevStream 113)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
37
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jan Dominik Wolf

Ich freue mich auch ebenfalls auf das neue Update. Ich kann das gar nicht genug betonen wie toll es ist, das DE Nach 5 Jahren immer noch für Riesen Überraschungen gut ist. Ich bin mit MR 25 schon lange mit dabei aber es macht mir immer noch Spaß und ich bin richtig gespannt. Wenn DE Warframe immer so weiter entwickelt wird das Spiel, glaube und hoffe ich noch lange Bestand haben.

Dunarii

Klingt ft doch geil

mmogli

Warframe überholt SC …Glückwunsch 😉

rromana54

Ist euch schon aufgefallen, dass das Äußere des Schiffes ein bisschen einem gewissen Character aus einer anderen Serie aussieht, nämlich wie Jar Jar Binks?
Das beiseitegestellt…ich kann es kaum erwarten die Erweiterung sieht große Klasse aus, wobei ich hoffe, dass man auch mit seinem kleinen Orbiter Solo-Schlachten fliegen kann…obwohl…so ein großes Schiff ist schon klasse….

Der Gary

Ich freu mich drauf. Ich bin zwar bei weitem noch mit ganz anderen Dingen in dem Spiel beschäftigt die noch erledigt werden wollen.(Erst MR5) aber je mehr zum Spiel dazu kommt desto mehr hat man dann auch zu tun und das finde ich gut. 😀

Leya

Es wird noch eine Weile brauchen, bis Railjack zu Warframe kommt. Die Open-World wird aber vermutlich nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen. 🙂

Der Gary

Das macht ja nichts, die Open World ist ja dann auch schon mal viel das entdeckt werden will.
Ich habe zwar noch nicht mal die Zeit gehabt die Ebenen zu Erkunden, da einfach noch zu viele Planeten nicht freigeschaltet sind, aber je mehr es im Spiel zu erkunden gibt desto interessanter wird es ja. 😀

Leya

Ich kann auch empfehlen, erst mal alle Knotenpunkte der Planeten freizuschalten, bevor Du Dich mit den Ebenen beschäftigst. Ich bin auch vor kurzem erst anfangen die intensiver zu bespielen (MR10 hier 😉

Der Gary

Ja, das habe ich mir auch vorgenommen. Alleine für die ganzen Alarmierungen und damit ich mir noch ein paar Frames farmen kann. Aber auf jeden Fall macht das Spiel sehr viel Spaß und ich bin froh dass immer wieder neuer Content dazu kommt.

DerGast

Aufgrund der vielen Kolumnen auf “mein mmo“ über warframe und der sehr positiven Kommentare hier, habe ich vor 2 Tagen damit angefangen. Weiß gar nicht was “MR10“ bedeutet ???? Aber das System zu erlernen finde ich nicht schwer (wie in anderen Kommentaren oft beschrieben). Man kann alles im Spiel nachlesen. Man kommt leicht rein. Die Grafik ist auch viel besser als erwartet und macht viel Spaß. Also, danke das ihr mich auf dieses Spiel gebracht habt ????

maledicus

MR10 bedeutet Meisterschaftsrang 10. Man hat in Warframe ein übergeordnetes accountweites Level den Meisterschaftsrang(MR).

Dein Meisterschaftsrang steigt indem du Waffen & Warframes in der Schmiede baust und levelst. Außerdem gehört das komplette freischalten aller missionen in der Sternenkarte auch zum Meisterschaftsrang.

Wenn du im Schiff mit dem Cursor über dein Emblem(eigentlich Glyphe) gehst und draufklickst siehst du den Fortschrittsbalken für den MR unter deinem Gamertag. Jedesmal wenn der voll ist kannst du eine Prüfung ablegen, Hast du die bestanden steigt dein MR.

Man kann auf einem Relais in den Räumlichkeiten von Cephalon Simaris übrigens auch jede Prüfung der Meisterschaftsränge trainieren.

Gruß.

DerGast

Danke für die Erläuterung. Ich nehme an, dass ich gestern im MR das erste mal aufgestiegen bin, als ich im virtuellen Raum auf Holograme schoss ????. Das mit dem Emblem muss ich mir heute mal anschauen. In der Schmiede kann ich zur Zeit nur 2 Sachen bauen (die von Anfang an wohl dabei sind). Für alles andere braucht es Blaupausen, welche ich, wenn ich es richtig verstanden habe, im Spiel finden kann? Dann steht dann noch, ich kann das im Dojo erforschen. Wird das im späteren Spielverlauf freigeschaltet, oder geht das erforschen NUR mit einem Clan?

Wrubbel

Nur im Clan kann Forschung betrieben werden. Entweder baust dir deinen eigenen (teuer aber bist unabhängig) oder suchst dir einen (am besten mit Hinweis auch für Neulinge).

maledicus

Ja als du auf die hologramme geballert hast war der erste MR -test 🙂

Also es gibt verschiedene wege an blaupausen für alles mögliche zu kommen:

* Du kaufst dir blaupausen gegen ingame credits im marktplatz
* Du kaufst erforschte blaupausen gegen ingame credits im clan-dojo
* Es gibt viele Bosse, die spezielle blaupausen und mods droppen
* Es gibt Bosse die zufällig in missionen auftauchen die blaupausen droppen
* Es gibt auch noch die syndikate & andere fraktionen wo du items & blaupausen bekommst

Um wirklich alles zu erspielen brauchst du dringend einen clan, weil es nur dort eine menge zeug gibt von warframes bis zu waffen und anderen kram. Wenn du eher deine ruhe willst such dir halt einen lockeren clan wo man sich ansonsten in ruhe lässt.

Einen tipp um an neue waffen zu kommen habe ich noch .. im marktplatz suchst du mal nach waffen die mit MK1- anfangen, diese waffen kannst du fertig gegen ingame credits kaufen, die musst du nicht mehr in der schmiede bauen und kannst sofort loslegen. Das sind anfänger-waffen die es auch nochmal in weiteren versionen gibt.

Beste grüße.

DerGast

Sehr nett von dir. Ich werde alle deine Tipps beherzigen. Vielen Dank ????????

Melanie Fox

Wichtig ist, dass Du im Markt auf der Waffe oder dem Warframe die richtige Taste (PS4 R1-Taste) drückst, damit Du die Blaupause kaufen kannst. Die kostet IMMER NUR CREDITS.
Falls Du Platin hast, musst Du aufpassen nicht versehentlich Platin auszugeben anstelle der Blaupause.
Auch wichtig: Forma Blaupausen können in Voidreliktmissionen droppen, aber dauern 24Std im Bau. Ungeduldige kaufen dann fertige Formas, ABER als 3er set für 35 Platin. Einzelne kosten 20 Pl was viel zu teuer ist.

Melanie Fox

Hey Leya!
Dann hast Du wohl noch kein Warframefieber. 😉
Die Ebenen sind graphisch schon sehr geil. Das Fangen von Fischen und Farmen ist cool, wird auf Dauer aber n bisschen langweilig. Pros haben eine Smeeta Kavat (Katze) dabei und einen Ressourcenbooster. So bekommt man den doppelten Loot und beim 120s Katzenbuff (Mod: Charm) sogar den vierfachen Loot. Das wird gerade beim Farmen von Irrlichtern hilfreich. Diese werden für das Bauen von Verstärkern für den Operator und Skins für den Operator gebraucht.
Wenn die Quest ‘der innere Krieg’ durch ist und der Operator voll einsatzfähig, muss schnell ein guter Verstärker gebaut werden. Dafür muss vorher der Rang bei Ostron (Cetus/Ebenen von Eidolon Missionen) erhöht worden sein. Ein hoher MR bietet den Vorteil mehr Rufpunkte pro Tag zu sammeln und schneller zu steigen.
Nach all den Vorbereitungen kann dann der Verstärker (3 Teile Rang 1 bei Quill) gebaut werden, der für die Teralysten gebraucht wird. Für diesen wird auch eine Sniper (Lanka, Vectis, Rubico, Snipetron Vandal) mit Elektrizität und Hitze (=Strahlung) gebraucht. Unbedingt Krit. Chance und Krit. Schaden erhöhen.
Ausgerüstet mit Verstärker und Sniper (mind. 3mal polarisiert) kann dann versucht werden die Teralysten platt zu machen…
Wenn das dann klappt hat man den Großteil der Ebenen geschafft. Auch ein paar schöne Zaws (Nahkampfwaffen die aus drei Teilen gebaut werden) sollte mal gespielt werden. Tipp: Klinge Dokrahm, Balla oder Sepfahn und Verbindungstück ‘Vargeet II Jay’. Vorteil: 22% Krit. Chance ohne Mod, wenn Zaw veredelt sogar 32%.
Viel Spaß Tenno!

Leya

Meine Kavat wird gerade weiter durchgeformat und den ersten Amp habe ich auch und level den gerade. Die Sniper wird auch gerade weiter ausgebaut. Muss nochmal mehr beim Fokus farmen angreifen, weil mein Operator doch noch recht labil ist 😀 Mir fehlen auch noch ein paar andere Sachen wie einige Syndicates. Aber ich farm mich da mal gemächlich überall durch. Ich finde es auch nicht schlimm, wenn mal ne Weile etwas liegen bleibt. Von den Zaws habe ich mir bisher noch nichts geholt. Achja, viel zu tun noch 😀

Herr Kapitän

Ich würde mir ja schon wünschen das Bungie sowas mal in Destiny einbaut. Wär mir auch egal wenn sie es einfach dreist bei Warframe klauen.

Malgucken

Mache es wie ich wechsel einfach, auch wenn der Anfang in Warframe nicht ganz einfach ist. Meine Zockerkollegen habe es aber geschaft weiter zu zocken und so langsam blickt man immer mehr durch.

Herr Kapitän

Ich hab 3 Warframes auf Level 20 oder so. Aber ich konnte mich auf Dauer nicht mit dem Gameplay anfreunden. Aber das Spiel ist super gemacht.

Malgucken

Na Respekt, ich werde sehen wohin es mich führt ????

Melanie Fox

3 von 54 (?) Warframes sind ein Anfang, aber richtig Spaß kommt erst etwa dann auf.
Ich hab zunächst nur die Planeten gemacht und versucht möglichst viele Quests zu schaffen.
Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung und (im Unterschied zu Destiny) ganz seltene Entfernen von Inhalten, sind auch ein paar schwache veraltete Missionen zu machen.
Die große Belohnung kommt relativ zum Schluss mit der Quest ‘Der innere Krieg’. Diese ist eine der besten Quests die ich in irgendeinem Spiel gespielt hab. Es lohnt sich definitiv bis dahin zu spielen.
Danach kommt eigentlich das Endgame, das viel mit Farmen und Ausloten von Möglichkeiten was die Vorteile von jedem Frame sind zu tun hat.
Ich persönlich hab viel Spaß mit Riven Mods farmen dann rollen und anschliessend im Handel verkaufen und viel Platin zu generieren.
Wenn die kommenden Inhalte auch nur annähernd so gut sind wie sie aussehen, dann kann Warframe eines der besten Spiele überhaupt werden. Das Potential ist auf jeden Fall da.

Herr Kapitän

Glaube ich dir. Aber Wenn mir das Gameplay nicht so viel Spass macht dann bringt mir das ja alles nichts. Ich glaube aber das warframe ein gutes Spiel ist. Nur nicht meins. Und ja, ich mag destiny lieber.

Melanie Fox

Ist alles eine Frage des Willens, der Geduld und des Mangels an guten Alternativen. Ich finde den Anfang des Games sehr bescheiden und ohne Enttäuschung von Destiny 2 hätte ich nie die Geduld aufgebracht den schlechten Anfang und das leider schlechte Tutorial zu machen. Zudem ist das Spiel unfassbar komplex. Für Zwischendurch nixht geeignet, aber alle die genervt sind, dass der Spieler in D2 kaum noch etwas am Charakter (Fokus, Rüstung, etc.) folgenreich konfigurieren kann, wird bei Warframe glücklich. Dieselbe Klasse mit anderen Mods bestückt um andere Fähigkeiten (jeder Warframe hat 4 Fähigkeiten) in den Mittelpunkt zu stellen, ändert das komplette Gameplay. Das ist wirklich unfassbar gut gelungen. Klassiker: Warframe Nova mit Stärke > 100% = alle Gegner werden bei 4. Fähigkeit verlangsamt. Stärke < 100% Gegner werden bei 4. Fähigkeit beschleunigt was hilfreich ist, um z.B. Verteidigungswellen schneller zu beenden oder mehr Gegner bei Überleben zu haben und die Überlebensmission länger zu spielen (besonders bei Kuva-Überleben). Das könnte man ewig fortsetzen mit Chroma, Banshee, Mirage, Oberon, Limbo, Trinity, Equinox, und und und.
Ein paar mehr tolle Quests und wieder Raids bzw. forderndere Quests als Teralysten und es gibt für PVE-Spieler keinen Grund mehr Destiny Warframe vorzuziehen.
PVP ist tatsächlich sehr gering im Umfang und 3rd Person für PVP auch nicht so cool wie 1st person.
Aber trotz 100€ Paket, habe ich nach 300 Std. D2 in 2017, dann in 2018 eigentlich nur noch Warframe gespielt.

Belpherus

Hoffentlich wirds nicht so vernachlässigt wie Arcwings…

Derio

Nachdem die AW schon neulich angepasst wurden mit der Steuerung, und sie auch bei den kommenden Schiffschlachten zu sehen waren, werden die wohl nicht mehr so stiefmütterlich behandelt wie früher. Denke die werden versuchen mit den neuen Schiffen auch die AW Hasser wie mich anzulocken, damit die aus ihrem Nischenplatz rauskommen.

Mal abwarten wie sich das alles entwickel, auf jeden Fall ist das mal was gänzlich neues so eine Co-op Schiffsschlacht in WF, freu mich schon drauf.

Belpherus

Mein Problem mit Arcwing hat nichts mit der Steuerung zu tun, vielmehr der mangel an missionen, die unnötigen Arcwing Mods und der mangel an neuen arcwings und Waffen

Dominik Weiß

also ich finds richtig geil 😀 ich weiß schon warum ich weg von destiny und ab zu warframe bin xD

Azaras

na ich hoffe ich kann es auch mit mein solo clan gut bauen 😀 für denn sollte ich mir wohl mal ne alli suchen 😀

Seska Larafey

Trockendock sind eher für Schiffe. Ich meine Raumdock passt eher zu Raumschiffen

Leya

Guter Punkt, ich habs mal angepasst 😉

Peacebob

Hört sich alles schon mal recht vernünftig an… ich hoffe das der Bau und das Ausrüsten/Optimieren nicht zu viel Zeit verschlingen…

Leya

Puh, wenn ich mir das alles so anschaue, denke ich schon, dass es ein größeres Projekt wird. Kommt vielleicht auch etwas auf die Clangröße an.

Peacebob

Wird sicher wie bei anderen Forschungen laufen, welche mit der Clangröße skalieren…

Auf alle Fälle ist es mal wieder eine gute Möglichkeit die Zusammenarbeit im Clan zu fördern.

Für viele ist der Clan bisher ja nur zum Forschen und für Handel gut… das könnte sich nun ändern.

Sind aber noch viele Fragen offen. Hat dann jeder sein eigenes Schiff? Gehört das Schiff/ die Schiffe den Clan? Wer darf es/sie steuern?

Leya

Bisher ist der Plan, dass es ein großes Schiff für alle ist, wenn ich das gerade richtig auf dem Schirm habe. Die Besatzung steuert das Schiff zusammen. Einer lenkt z.B., andere sind für Waffen oder Reparaturen zuständig. Ich glaube, solo rockt das auch einfach überhaupt nicht 😀
Keine Garantie auf Richtigkeit, was ich hier im Kommentar schreibe. Das ist einfach das, was ich über die Videos und Artikel aufgeschnappt habe und wie ich es verstehe.
Das Projekt steht aber wirklich noch in den Kinderschuhen, wie auch nochmal im Devstream erklärt wurde. Also, ich würde mich da auch nicht zu sehr auf Details einschließen, es könnte noch viel geändert werden.

Peacebob

Ich habe bei meinen Fragen bestimmte Probleme im Hinterkopf.
So ein Schiff ist sicher nicht klein aber es gibt Clans mit 100 und mehr aktiven Membern… wenn da pro Clan nur ein Schiff zur Verfügung stehen würde, wäre das sicher problematisch.
Vermutlich werden schon einige Leute so ein Schiff “besitzen”… Die Alternative wäre ein Schiff dss jeder im Clan herbeirufen und Nutzen kann. Letzteres würde aber die Persistens etwas in Mitleidenschaft ziehen… mal abwarten wie DE das umsetzt…

qmail

Ich habe es so verstanden, dass jeder ein Schiff besitzen kann. Der Clan wird nur bei der “Erforschung” und dem Bau der Komponenten benötigt bzw. beschleunigt es.

maledicus

Denke mal so wird das auch sein, ansonsten wäre es mehr als unpraktikabel.

Gruß.

Leya

Achsooo, ja dann habe ich deine Frage falsch verstanden, sorry. Ne, dazu ist noch nichts näheres bekannt, so viel ich weiß.

maledicus

Wann geht in Warframe denn irgendwas zügig ^^ Wäre auch entäuschend wenn das zu schnell geht .. man will doch was zu tun haben 🙂

PS. Das liest sich ja schon wieder richtig gut .. eigene clan-schiffe bauen!

Gruß.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

41
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x