Warcraft Mobile seit 4 Jahren in Entwicklung – Wann kommt da was?

Warcraft Mobile lässt auf sich warten, dabei ist das Spiel wohl schon seit 4 Jahren in Entwicklung. Warum kommt da noch nichts?

Viele Spieler gingen davon aus, dass Blizzard auf der BlizzConline 2021 endlich das erste Warcraft Mobile ankündigen würde. Immerhin schwebt das Gerücht schon lange in der Luft. Während eines Earning Calls erklärte Bobby Kotick, der CEO von Activision Blizzard, dass solche Spiele schon „im fortgeschrittenen Entwicklungszustand“ seien.

Doch auf der BlizzCon kam nichts. Wie lange arbeitet Blizzard nun wirklich schon daran?

3D-Artist verrät grobe Entwicklungszeit: Ein paar genauere Informationen gab es durch einen Tweet von Clayton Chod. Der ist 3D-Artist bei Blizzard und verlinkte ein Stellenangebot, zu dem er auch ein bisschen was über das aktuelle Projekt verriet:

Wir haben die Beschreibung für unser Stellenangebot in ‘Environment Art’ auf den neusten Stand gebracht. Wir arbeiten tatsächlich an einem Warcraft Mobile-Game. Ich arbeite schon die längste Zeit, die ich bei Blizzard bin daran und es ist wirklich ein fantastisches Team!

Damit wurde nicht nur ein „Warcraft Mobile“ offiziell von einem Blizzard-Mitarbeiter bestätigt, sondern es lässt auch ein paar Rückschlüsse auf die Entwicklungszeit zu.

Schaut man sich das Linkedin-Profil von Clayton Chod an, sieht man, dass er bereits seit Juli 2016 für Blizzard arbeitet. Davon ausgehend, dass er zeitnah in das Mobile-Team verschoben wurde, dürfte Warcraft Mobile seit Anfang oder Mitte 2017 in Entwicklung sein. Das wären dann inzwischen 4 Jahre und damit für ein Mobile-Spiel eine recht lange Zeit.

WoW Female Mage Mobile Game Warcraft title
Wann gibt’s endlich mehr Infos?

Warum wurde auf der BlizzCon nichts gezeigt? Darüber kann man leider nur spekulieren. Vielleicht ist das Spiel noch nicht vorzeigbar oder die Entwicklung hat sich, wie in fast allen Bereichen, durch die Corona-Pandemie deutlich verzögert. Immerhin dürfte das auch schon beim neuen WoW-Patch für Verspätungen gesorgt haben.

Unser Autor Schuhmann glaubt, dass Blizzard kein Mobile-Spiel gezeigt hat, weil die Entwickler noch ein „Diablo-Immortal-Trauma“ haben.

In jedem Fall dürfte Blizzard klar sein, dass sie vornehmlich eine Gruppe an PC-Spielern überzeugen müssen. Vielleicht ist das der Grund, dass man Warcraft Mobile, anders als Overwatch 2 oder Diablo 4, noch nicht in einem frühen Zustand zeigt.

Blizzard könnte sicherstellen wollen, dass das gezeigte Material bereits qualitativ hochwertig ist und damit die Chance hat, die skeptischen PC-Spieler zu überzeugen. Das geht aber nur, wenn die Entwicklung schon weit vorangeschritten ist.

Wann wir endlich konkrete Infos zu einem Warcraft Mobile bekommen, ist also weiterhin unbekannt. Womöglich werden wir uns alle noch ein weiteres Jahr gedulden müssen und auf der BlizzCon 2022 gibt es dann die News.

Was erwartet ihr von einem Warcraft Mobile? Was für ein Genre sollte das Spiel haben und was muss es leisten können?

Auch WoW-Spieler müssen noch eine Weile warten – das nächste Update 9.1 ist noch sehr weit weg.

Quelle(n): massivelyop.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Cameltoetem

Ich würde mich jedenfalls über ein geiles Mobile Game von denen freuen, das nicht mit der Grundidee mich übers Ohr zu hauen und mir das Geld aus der Tasche zu ziehen konzipiert wurde. Das ist ja leider bei so ziemlich allen Asia Games der Fall.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Cameltoetem
Threepwood

Wenn die schon unbedingt an mobile Games arbeiten müssen, bau ich mir in der Wunschvorstellung ein Genshin Impact im Warcraft Universum. Gern mit 3.99€ Abo anstatt Gacha Blödsinn.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Threepwood
Jona

Ist Blizzard jetzt eigentlich offiziell ein Mobile-Entwickler ?

Ich mein wir wissen von mindestens 2 neuen Mobilgames die in Entwicklung sind aber nur von einem Game für PC. Ja ich zähle weder Addons noch DLCs (Overwatch 2) mit.

Fehlen nur noch HotS und SC als Mobile Titel.

Schuhmann

Sie sind schon seit mehr als 5 Jahren kein reiner PC-Entwickler mehr. Die Core-Fans von Blizzard glauben immer noch, dass Blizzard ein reines PC-Studio ist – das sind sie aber schon lange nicht mehr.

Diablo 3 war ein Riesen-Erfolg auf den Konsolen. Overwatch kam für PS4/Xbox One. Hearthstone ist ein erfolgreicher Mobile-Titel.

Diese Idee: “Es gibt Mobile-Entwickler und es gibt PC-Entwickler” -> Das funktioniert so nicht mehr. Activision Blizzard hat in Finanzberichten schon vor Jahren gesagt, dass sie von all ihren Teil-Studios erwarten, Mobile-Game zu machen – nicht nur von Blizzard. Ich glaub seit mindestens 2016 suchen die Leute für Mobile-Games.

PC ist aber trotzdem weiter wichtig für BLizzard. Was du da zählst und was du nicht zählst, ist doch völlig egal. 🙂 Fakt ist doch, dass viele Mitarbeiter von Blizzard weiter an WoW und WoW Classic arbeiten, das sind reine PC-Titel. Und die weiteren Spiele kommen sicher auch für den PC.

Du sagst eigentlich: Was x % der Mitarbeiter von Blizzard machen, zählt nicht. Ich zähle nur neue Titel – und da auch nicht alle.

Thyril

Die Core-Fans von Blizzard glauben immer noch, dass Blizzard ein reines PC-Studio ist – das sind sie aber schon lange nicht mehr.“ würde es eher verbitterte Hoffnung nenne – man trauert halt dem guten alten Studio hinterher

Exesua

Blizzard war noch nie ein reiner PC entwickler. Diablo 1 und die uralten Warcraft teile kamen auch auf konsole raus

Jona

Ich ziehe zwischen PC und Konsole keine Linie. Ja richtig gehört, ich für mich. Jeder kann die Sache anders sehen und natürlich hat jede Seite recht.

Meine persönliche Abgrenzung betrifft Plattformen die nicht zur qualitativen Weiterentwicklung von Spielen an sich beitragen. Heutzutage vorwiegend Mobile-Games, also Handyspiele.

Es gäbe aber kein Problem wenn ihnen der PC “trotzdem immer noch wichtig wäre”
Und wie zeigt man dass einem eine Plattform wichtig ist ? Richtig, man entwickelt für eben diese Plattform.

3 offizielle Handyspiele und wer weiss wieviele Unangekündigte zeichnen ein anderes Bild.

Natürlich gründet alles hier geschriebene auf Enttäuschung meinerseits. Ich bin bei Blizzard seit Lost Vikings dabei. Für mich stand diese “Marke” immer für sehr langsame Entwicklung aber äußerste Qualität. Es trifft mich auf einer persönlichen Ebene dieses Unternehmen “untergehen” zu sehen.

Deswegen tue ich meinen Unmut kund. Nicht groß und auffällig sondern hier auf einer kleinen, deutschen, Spieleseite wo sich kein Schwein für meine Meinung interessiert 🙂

Aber wie immer gilt…die Zeit wird zeigen wer recht hat.

luriup

Hmm Wacraft Mobile….
das kann ein Star Wars-Heros of the Galaxy mit Warcraft Helden werden
oder auch ein Clash of Clans.
Auf ein WoW mobile würde ich am wenigsten tippen
und ein RTS scheint ausgeschlossen.

Xhnnas

Naja, n MMO spielen auf dem Handy/Tablet ist nicht gerade angenehm. Häufig kann man nur wenige Skills effektiv nutzen. Wenn ich mich an meine WoW Zeit von vor 10 Jahren erinnere hatte allein mein Jäger um die 15+ Skills die ich regelmäßig gebraucht habe.

Denke wird wenn eine Classic Variante, Grundspiel kostenlos, Abo optional bietet dann aber statt LVL 58 maximal LVL 60, mehr inventarplätze und zusätzliche Charakterslots für günstige 9,99€ – Ein Jahr später kann man dann Burning Crusade für 14,99€ digital dazukaufen..

KohleStrahltNicht

Gab es nicht mal einen chinesischen Mobileableger für Warcraft?
Warum klingelt Blizz nicht mal bei den Chinesen an?
Die können es ja,…und schneller,…..

N0ma

Laut dem chinesischen Enwickler von Warcraft Mobile ist das seit 2 Jahren fertig.
Daran liegts also eher nicht.

Namma

Ich kann mir vorstellen, das es ähnlich wie bei Diablo Immortal aussieht, hier wurde ja auch ein Asiatisches Studio dazu geholt, aber anscheinend nimmt Blizzard es nur als Grundgerüst, oder aber was Aktuell für sehr viele verschiebungen sorgt durch die Pandemie sind Lokalisationen, wenn Blizzard diese Spiele auf allen Sprachen und für alle Reginonen anpassen will, könnte das ein Grund der langen Entwicklung sein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x