Mehr FPS in Valheim – So nutzt ihr Vulkan und das bringt es euch

Spieler können im Survival-Spiel Valheim sowohl DirectX als auch Vulkan benutzen. MeinMMO erklärt, wie ihr Vulkan verwendet und was das bringt.

Valheim ist aktuell ein beliebter Titel. Mit einem simplen Trick könnt ihr aus dem Survival-Spiel noch mehr Leistung herausholen. Dazu müsst ihr nur Vulkan verwenden.

Was ist Vulkan überhaupt? Vulkan ist eine Programmierschnittstelle wie DirectX. Diese sind dafür notwendig, dass beispielsweise euer Spiel Befehle an die Software der Grafikkarte schicken kann. Vulkan ist dabei aus einer Entwicklung von Hersteller AMD (AMD Mantle) entstanden.

Welche Grafikkarte unterstützt Vulkan? Ihr müsst weder ein Programm noch eine Software herunterladen. Jede halbwegs aktuelle Grafikkarte unterstützt die Schnittstelle Vulkan. AMDs älteste Grafikkarte, welche Vulkan bietet, ist die Radeon-7000er-Serie. Bei Nvidia werden Grafikkarten bis zur GeForce 600er- und 700er-Serie unterstützt.

Valheim – so aktiviert ihr Vulkan im Spiel

Es gibt aktuell zwei verschiedene Möglichkeiten, die Schnittstelle Vulkan für Valheim zu aktivieren. Wir stellen euch beide Methoden vor:

Das ist die erste Möglichkeit: Sobald ihr Valheim über eure Steam-Bibliothek startet, bekommt ihr häufig ein Popup-Menü. Hier könnt ihr dann zwischen “Valheim spielen” und “Valheim using Vulkan spielen” wählen.

Wenn ihr Vulkan verwenden wollt, dann wählt ihr den zweiten Punkt. Das müsst ihr bei jedem Spielstart neu auswählen.

Das ist die zweite Möglichkeit: Die zweite Möglichkeit besteht, dass ihr die Startoptionen des Spiels ändert. Das ist vor allem dann hilfreich, wenn ihr von Steam kein Popup-Menü bekommt. Die Vorgehensweise ist ebenfalls recht einfach:

  • Macht einen Rechtsklick auf Valheim in euer Bibliothek und wählt dann “Eigenschaften”
  • Im Reiter “Allgemein” tippt ihr dann im Bereich Startoptionen die Zeile “-force-vulcan” ein. Damit erzwingt ihr Vulkan im Spiel.
  • Beachtet aber, dass Valheim dann immer mit Vulkan startet. Falls ihr das nicht wollt, dann müsst ihr den Text wieder entfernen.

Valheim mit Vulkan bringt euch Stabilität und FPS

Die Schnittstelle Vulkan bringt euch im Spiel neben einer höheren Bildrate vor allem eine deutlich verbesserte Stabilität. An dieser Stelle wollen wir euch zwei Videos vorstellen, wo ihr euch die Unterschiede selbst ansehen könnt

Das zeigt das erste Video: Der YouTuber TroubleChute hat in seinem Video gezeigt, welche Vorteile die Nutzung von Vulkan bietet. Die Unterschiede sind beachtlich:

  • Die maximalen FPS stiegen von 88,1 FPS ohne Vulkan auf 201,8 FPS mit aktiviertem Vulkan
  • Die durchschnittlichen FPS stiegen von 66,4 FPS auf 69,1.
  • Die minimale Bildrate stieg ebenfalls von 9,7 auf 17,9

Das vollständige Video haben wir hier für euch eingebettet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das zeigt das zweite Video: Auch der YouTuber Frozn Hood hat gezeigt, wie unterschiedlich sich DirectX und Vulkan auf Valheim auswirken. In seinem Video testet er das Spiel mit RTX 3080 und Ryzen 5 5600X

  • Am stärksten steigt die FPS-Rate in Full-HD und in WQHD-Auflösungen.
  • In 4K fallen die Unterschiede mit 4-6 FPS am geringsten aus.

Das vollständige Video haben wir hier für euch eingebettet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Einige Spieler berichten von Problemen mit Vulkan

Nicht auf allen Systemen läuft Valheim mit Vulkan perfekt. Einige Spieler berichten von sofortigen Abstürzen oder grafischen Fehlern (via reddit.com). So schreibt Robabankwithabagel auf reddit:

Wir werden alle unterschiedliche Ergebnisse haben, genauso wie wir alle unterschiedliche Performance-Probleme haben. Bis das Spiel für mehr PCs und Hardware-Kombinationen optimiert ist, ist es eine “probieren und sehen”-Sache

Was mich betrifft, ich bekomme einen sofortigen Absturz, vermutlich wegen der Mods, die ich habe.

Auch in unserer Redaktion hatten wir teilweise eine deutlich verbesserte Performance, hatten aber auch heftige Grafik-Bugs im Spiel. Andere Spieler haben mit der gleichen Grafikkarte keine Probleme.

Einige Grafik-Glitches könnt ihr euch beispielsweise in diesem YouTube-Video ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das solltet ihr beachten: Wollt ihr mit Vulkan spielen, solltet ihr einige Dinge beachten:

  • Kontrolliert, ob eure Grafikkarten-Software auf dem neusten Stand ist. Diese bekommt ihr entweder bei AMD oder bei Nvidia oder ihr macht ein automatisches Update.
  • Solltet ihr heftige Grafik-Bugs oder Probleme haben, dann schaltet zum Test Modifikationen und andere Änderungen aus.
  • Schaltet zum Test die vertikale Synchronisation (V-Sync) ab. Auch das wird als Problem-Quelle genannt.

Vulkan bietet Vorteile für Spieler

Das ist der Vorteil von Vulkan: Vulkan ist quelloffen und läuft im Gegensatz zu DirectX auch auf Linux. Seit Januar 2021 ist Vulkan auch offiziell für Macintosh verfügbar (via heise.de) und auch die Engine Unity unterstützt Vulkan.

Für Spieler ist vor allem der große Vorteil, dass Vulkan für Multi-Core- und Multi-Thread-Plattformen entwickelt wurde. Spiele mit Vulkan können mehr Aufgaben gleichzeitig erledigen als beispielsweise mit der quelloffenen Alternative OpenGL (via viscircle.de). Dadurch sinkt auch die Last auf den verbauten Prozessor, da mehr Kerne verwendet werden.

Was ist der Nachteil von Vulkan? Der größte Nachteil ist die eingeschränkte Kompatibilität mit älterer Hardware. Habt ihr eine sehr alte Grafikkarte oder einen alten Prozessor in eurem Rechner verbaut, dann wird Vulkan möglicherweise nicht unterstützt. Viele Spiele bieten Vulkan ohnehin häufig optional an.

Weitere Tipps für eine bessere Performance: Ihr sucht nach weiteren Möglichkeiten, die Leistung von Valheim zu verbessern? Dann schaut einmal hier vorbei. Hier stellt euch MeinMMO einen einfachen Trick vor, mit dem ihr die FPS in Valheim ordentlich erhöhen könnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

lustig Vulkan schneller als DirectX

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x