Trymacs vs. Micky: Boxkampf der Twitch-Streamer – Infos zum Mega-Event „The Great Fight Night“

Trymacs vs. Micky: Boxkampf der Twitch-Streamer – Infos zum Mega-Event „The Great Fight Night“

Am Samstag, dem 02. April, ist es so weit. Die beiden deutschen Streamer Trymacs und MckyTV liefern sich einen Boxkampf. Beim Box-Event „The Great Fight Night“ treten aber auch andere, bekannte Gesichter gegeneinander an. Die wichtigsten Infos zum Event findet ihr hier.

Was ist das für ein Event? Bei „The Great Fight Night“ kommt es zu insgesamt 3 Boxkämpfen zwischen deutschen Influencern.

In professionellem Rahmen treten die berühmten, unprofessionellen Streamer-Boxer gegeneinander an – alles zum Vergnügen der Zuschauer und um vielleicht eine kleine, persönliche Rechnung zu begleichen.

Den Hauptkampf des Abends bestreiten dabei die Twitch-Schwergewichte Trymacs und MckyTV – zusammen kommen sie 4,1 Million Follower auf Twitch.

Trymacs vs. MckyTV – Uhrzeit und Infos zum Hauptkampf

Wann kämpft Trymacs gegen MckyTV? Der Hauptkampf startet als letzter Kampf des Abends. Vorher gibt es noch 2 andere Kämpfe zwischen Streamern.

Wollt ihr nur den Boxkampf von Trymacs vs. Micky sehen, schaltet am 02. April spätestens um 21:25 Uhr ein – da ist der Start-Gong angesetzt.

Kämpfer-Details Trymacs
Gewicht: 118 kg
Gewichtsklasse: Superschwergewicht
Alter: 27
Twitch-Follower: 2,9 Mio.

Kämpfer-Details MckyTV
Gewicht: 99 kg
Gewichtsklasse: Superschwergewicht
Alter: 28
Twitch-Follower: 1,2 Mio.

Wie kam es zum Boxkampf? Bei einer Unterhaltung zwischen den beiden behauptete Trymacs, er würde Micky umhauen. Das Gespräch schaukelte sich hoch und das kleine Wortgeplänkel führte tatsächlich dazu, dass die beiden wochenlang trainierten und einen Boxkampf durchziehen.

Eigentlich war der Kampf schon im letzten Jahr angesetzt. Trymacs verletzte sich jedoch und brach sich das Schlüsselbein.

Bei der Pressekonferenz vor dem Kampf sprachen Micky und Trymacs über ihre Erwartungen und Hintergründe zum Kampf. Wir binden euch das YouTube-Video hier ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Noch mehr Hintergrunde zur Vorbereitung der beiden Kämpfe findet ihr auf joyn. Die Mini-Serie „Road to the Great Fight Night“ zeigt in 8 Folgen den Weg von Trymacs und MckyTV zum großen Kampf (via joyn.de).

Wie läuft der Kampf ab? Die beiden Superschwergewichte treten in insgesamt 8 Runden gegeneinander an. Jede Runde dauert 2 Minuten.

Normalerweise dauern Runden beim Boxen auf Profi-Niveau 3 Minuten. Und auch, wenn sich das kurz anhört, sind bereits 2 Minuten eine große Herausforderung für Körper und Geist. Die Rundenanzahl schwankt von Kampf zu Kampf. 8 Runden sind durchaus normal.

Sollte der Kampf über die vollen 8 Runden gehen, entscheidet ein Punktesystem. Dabei zählen nicht abgewehrte Treffer an Kopf und Oberkörper. Die Entscheidung über einen Treffer liegt den Händen von 3 Punktrichtern, die unabhängig voneinander die Treffer zählen.

Der Gewinner einer Runde erhält 10 Punkte, der Verlierer 9 Punkte. Geht der Verlierer einer Runde zu Boden (Niederschlag), gibts einen weiteren Punkt Abzug. Der Gewinner bekommt immer 10 Punkte.

Durch ein K.O. (Knockout) kann der Kampf früher beendet werden. Schafft es ein Kämpfer nach einem Niederschlag nicht innerhalb von 10 Sekunden, wieder kampfbereit zu sein, gilt das als K.O.

Wird der Kampf abgebrochen oder gibt einer der Kontrahenten auf, kommt es zum T.K.O. – einem technischen Knockout.

Ebenfalls möglich ist die Disqualifikation eines Kämpfers, was nicht als Knockout gilt. Hält sich einer der Kämpfer nicht an die Regeln und verteilt zum Beispiel immer wieder unerlaubte Tiefschläge, kann der Ringrichter einen Kämpfer disqualifizieren.

Sind weitere Events geplant? Schon im Vorfeld haben Trymacs und Micky einen Rückkampf angekündigt. Einen 2. Kampf wollen beide Streamer mit den vollen 3 Minuten pro Runde.

Twitch: Die 5 aktuell größten deutschen Streamer nach aktiven Zuschauern

„The Great Fight Night“ im Stream – Kämpfe, Zeitplan, Tickets

Wann läuft The Great Fight Night? Das Mega-Event läuft im kostenlosen Stream auf der Platform „joyn“. Der Stream startet um 18:00 Uhr und schon um 18:05 soll der erste Kampf stattfinden.

Moderiert wird das Ganze von Steven Gätjen, Sport-Journalist Tobias Drews steht als Kommentator bereit und die deutsche Box-Legende Axel Schulz begleitet als Experte.

Wann sind die Kämpfe? Insgesamt sind an dem Abend 3 Kämpfe zwischen deutschen Streamern angesetzt:

  • 18:05 Uhr: Rumathra vs. Vlesk
  • 19:10 Uhr: Chefstrobel vs xHankyy
  • 21:25 Uhr: Trymacs vs. MckyTV

Eigentlich sollten die Streamer Rewi und Amar noch mitkämpfen. Dadurch kann es Änderungen beim Zeitplan geben. Bisher gibt es aber keine offizielle Änderung am Plan, womöglich läuft in der Zeit ein alternatives Füllprogramm.

Wo findet das Event statt? Das Event läuft in Köln in der LANXESS Arena. Bis zu 15.000 Zuschauer sollen sich die Boxkämpfe vor Ort ansehen können, unter Einhaltung örtlich geltender Corona-Regeln.

Wie komme ich an Tickets? Über die Website der LANXESS Arena lassen sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels Tickets bestellen:

Seid ihr unter 18, aber über 16, braucht ihr einen „Muttizettel“, um in die Halle zu kommen. Seid ihr jünger, braucht ihr einen „Muttizettel“ und Aufsichtsperson über 18. Eine Aufsichtsperson darf maximal 2 Leute unter 16 beaufsichtigen.

Kämpfe zwischen Amateuren sind nur schwer vorherzusagen. Trymacs scheint körperlich im Vorteil, ist größer und schwerer.

Verlässt er sich jedoch zu sehr auf seine Kraft, könnte ihm schnell die Puste ausgehen und Micky ist am Drücker. Auch Schlag- und Bewegungstechniken spielen eine wichtige Rolle.

Kollege MontanaBlack ist schonmal heiß auf den Kampf und setzt auf Trymacs:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Monte hat sogar mit Streamer-Kollege xRohat um 10.000 € gewettet – beide wollen ihren möglichen Gewinn spenden (via twitter.com).

Auf wen setzt ihr? Auf welchem Kampf neben dem Main-Event freut ihr euch noch? Lasst uns gern ein Kommentar zum Thema da.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Amyfromtheblock

Finde leider so welche Event nicht absprechen das alte Männer Bild . Zwei Männer schlagen sich ja mir ist bewusst das es Sport ist leider

Patrick

Hallo,

Es sind keine 4 Kämpfe, sondern nur 3.
Amar & Rewi Kämpfen nicht wegen Krankheit.
Quelle: Youtube Pressekonferenz

Lg

Piet

 Trymacs verletzte sich jedoch beim Training und brach sich das Schlüsselbein. „

Trymacs hat sich nicht beim Box Training verletzt, sondern bei einem Fußball Turnier Indoor event das er ausgerichtet hatte.

Dubspawn

Gehöre wahrscheinlich zu den älteren Zuschauern bei Trymacs. Bin gespannt auf die Kämpfe. Es ist krass zu sehen wie die Jungs sich entwickelt haben. Vom unsportlichen Zocker zur Maschine. 😀
Trymacs hat eine transformation hinter sich, holy Shit. 💪

Erik

Setze trotzdem auf mcky, boxtechnisch ist der echt fit

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x