Trion sagt: Das MMORPG RIFT ist noch lange nicht tot

Nachdem Gerüchte aufkamen, dass Trion Worlds Angestellte in den Urlaub zwingen würde, fürchteten Spieler schon um die „Gesundheit“ des MMORPGs RIFT. Doch Trion erklärt, dass alles in Ordnung ist.

Wenn ein MMO-Unternehmen Mitarbeiter in den Urlaub schickt, dann kann man schon mal auf den Gedanken kommen, dass etwas im Busch ist. Befindet sich das MMORPG RIFT etwa im Wartungsmodus?

Rift Jahrestag Feier

Warum werden Trion-Mitarbeiter in den Urlaub geschickt?

Trion-Mitarbeiter müssen Urlaub nehmen: Wie Trion erklärt, stimmt es, dass Mitarbeiter in einen bezahlten Urlaub geschickt wurden. Das liegt dem Unternehmen zufolge aber daran, dass man das Urlaubssystem intern umstrukturiert, um zu einem flexibleren, bezahlten Urlaub für die Mitarbeiter zu kommen. Dies sei in der Branche ganz normal. Für die Übergangsphase zwischen den beiden Systemen wurden nun einige Mitarbeiter in den Urlaub geschickt. Das soll aber so wenig Auswirkungen wie möglich auf die Spiele haben.

6 Jahre altes MMORPG Rift probiert Action-Kampfsystem aus, spaltet Community

RIFT geht es gut: Vor allem um das MMORPG RIFT haben sich die Spieler Sorgen gemacht. Denn Trion gab bekannt, schon an Updates für ArcheAge und Trove zu arbeiten. Und nach einigen Entlassungen wird auch am Online-Shooter Defiance 2050 gewerkelt. Doch was ist mit Rift?

Trion Worlds erklärt, dass auch hier neue Dinge geplant sind. Das Team arbeitet schon an Ideen, die langfristig zu weiterem Content für das MMORPG führen. Diese Inhalte sollen erscheinen, wenn sie fertig sind und nicht Monate lang zurückgehalten werden. Spieler dürfen sich auf interessante Events und auch Content freuen, den es schon früher mal gab, welcher aber aus dem Spiel entfernt wurde.

RIFT geht es also gut und an den Gerüchten, dass sich das MMORPG im Wartungsmodus befindet und deswegen die Mitarbeiter in den Urlaub geschickt wurden, ist laut Trion Worlds nichts dran.

Beim F2P-MMO Rift boomen die Abo-Server, sagt der Publisher

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dawid

Wenn du andere Leser, die normal mit dir reden, als Vollpfosten beschimpfst, sie mit Floskeln diskreditierst und als Deppen darstellen lässt, dann bist du hier nicht mehr lange willkommen.

Dachlatte

Ich lasse mir doch nichts unterstellen das ich keine Ahnung etc. habe… soviel zum Thema Normal!
^^ Dem(N0ma) sein verhalten ist ja richtig niveauvoll… packt die Troll-Karte aus… Ne sry solche Leute können mich mal gerne…
Super Seite habt ihr hier, Daumen hoch…

N0ma

Was fürn Troll, geh in deine Ecke spielen.

N0ma

Deine Argumente machen keinen Sinn wenn Trion der Entwickler ist. Die Kosten Rift zu spielen sind im übrigen erheblich günstiger als zB WoW. Du kannst da ohne Einsatz von Geld auch im Progress mitspielen. Von daher kann ich dieses Gebashe nicht nachvollziehen.

Ja sie haben Fehler gemacht, das schreib ich auch selbst, besonders bei AA. Bei Rift war es der Fehler sich an die WoW Addon Politik anzulehnen mit den Levelups, bei Rift ist es aber kein P2W Problem.

Saigun

Nenne es wie du willst. Der Cash-Shop in Rift gehört nicht zu den guten. Rift zu Classiczeiten ist für mich nachwievor das beste MMO das ich gespielt habe. Es wurde nur leider getriont.

N0ma

Ich bin auch für Classic, siehe unten.
Der Shop ist trotzdem unproblematisch wenn man das Spiel wirklich spielt. REX kann man sich auch problemlos ingame erspielen, wenn mans will, aber unbedingt brauchen tut mans auch nicht.

Erzkanzler

Na was soll Trion denn auch sagen? Uhm, ne wir machen nix mehr am Spiel außer nen paar unwichtigen Events? Dann könnten sie die Server am nächsten Tag ja nu echt zumachen…

N0ma

Und du hast schlichtweg keine Ahnung.
Trion ist der Entwickler von Rift und Trove und nicht irgendein Publisher davon.

Saphy_Gaming

Arche Age ist ja angeblich auch nicht tot xDDDD
Das ist son Lügen Verein TRION.
Ich wünsche euch die Kretze an den Arsch und euch sollen die Arme abfallen, damit ihr euch nicht jucken könnt….

Ectheltawar

Hatte kürzlich mal wieder in Rift reingeschnuppert, aber da herrscht absoluter Stillstand. Ausnahme ist der Prime-Server, der läuft wunderbar und bekommt auch ständig ein Update mit „Neuerungen“. Diese Neuerungen sind aber altes Zeug, da auf dem Prime-Server ja quasi von der Release-Version, bis zum letzten echten Contentupdate alles nach und nach freigeschaltet wird. Wenn letzterer Punkt erreicht ist, schlisst der Prime-Server und der nächste beginnt wieder bei 0.

Eine tolle Variante mit altem Zeug nochmal richtig abzukassieren und man kann sagen das man ja quasi ständig neues Zeug bringt. Betrachte ich aber nur die Live-Version von Rift, scheint diese seid längerer Zeit keinen wirklich neuen Content bekommen zu haben und wirklich geplant ist da auch nichts von dem man schon irgendwo etwas konkretes lesen könnte. Außer natürlich die Aussagen das man was tolles plant, das aber erst kommt wenn es fertig ist und bis es fertig ist will man aber auch nicht drüber sprechen.

N0ma

Denke mal die Einnahmen reichen grad noch um die Leute zu bezahlen, die noch da sind. Und Prime ist natürlich auch Aufwand. Der bessere Weg aus meiner Sicht wären Classicserver gewesen. Vielleicht kommt die Einsicht ja nochmal. GW1 hat man vollauomatisiert, wäre für Rift evtl auch eine Lösung.

Bamux

Trion hat ja gesagt das richtige Classic Server nicht möglich sind weil der Code von früher mit ihrer aktuellen Serverstruktur und den Änderungen am client (z.B. 64 bit und multicore Unterstützung) nicht mehr kompatibel ist. Allerdings sieht man ja das der aktuelle Prime Server mit den ganzen nötigen Anpassungen und Skalierungen an das aktuelle System genauso ein riesen Aufwand ist und quasi die ganze Entwicklerzeit an sich bindet, was verhindert das es überhaupt neuen content geben kann.

N0ma

98% würde auch reichen. Letztlich ja das gleiche wie Prime nur das bei Lvl50 Stop ist und endlose Laufzeit.
Verloren hat man die meisten Leute bei den jeweiligen Levelups.
Content hat Rift mehr als genug, man müsste ihn nur aktivieren.

Bamux

Die Leute die sich Classic Server wünschen wollen ja auch das alte Spielgefühl haben mit den alten Seelenkombinationen die früher möglich waren, da aber so gut wie alle Seelen geändert wurden und auch bestimmte Gameplay Mechaniken ist das nicht zu erreichen. Die Klassendevs welche die alten Seelen erstellt haben arbeiten schon lange nicht mehr bei Trion und die vermutlich 2-5 verbliebenen Devs welche für das gesamte Spiel zuständig sind müssten reverse Engineering betreiben um die alten Seelen und das alte Spielgefühl mit dem aktuellen Client zu realisieren, das ist aber mit so einem kleinen Entwicklerteam nicht machbar.
Die einzige Möglichkeit für echte classic server sehe ich nur wenn Trion den code von damals open source stellt und sich eine engagierte community findet die es selber zum laufen bringt, da Trion aber damit nix verdienen würde wird das nicht passieren.

N0ma

Blizzard kramt den alten Code ja auch raus. Wenn sie merken das das bei WoW klappt, kommts bei Trion auch 😉

Bodicore

Ach man besinnt sich auf alte Werte…

Wie äääh PvE Spiele 🙂

Keragi

Natürlich ist es nicht tod wenn sich dort 300-500 Spieler auf so nem Server tummeln, aber man könnte ein anderes Wort verwenden zb. bedeutungslos.

IchhassePvP

Keine Ahnung habe es eine Ewigkeit nicht mehr angefasst, nur wenn denn deine Aussage von 300-500 Spielern auf einem der „Standard-Server“ stimmt, dann sind das Zahlen bei denen man beim direkten Konkurrenten aus dem Hause Blizzard von ausgestorbenen Geisterservern spricht!

Bei solchen Aussichten kann ich auch gleich wieder EQ2 spielen, da sieht es kein Fünkchen besser aus.

Solche Zahlen sind schon nicht mehr bedeutungslos, sondern MMORPG’s mit solchen Spielerzahlen sind schlicht tot!

Denn 300-500 Spieler bedeutet letztlich dass man für Gruppenaktivitäten sehr, sehr langwierig und schwierig nach Mitspielern suchen muss und letztlich eventuell nach Stunden der Suche immer noch niemanden gefunden hat.

Also wenn solche Zahlen nicht gleichbedeutend mit „das Spiel ist tot“ sind, dann weiß ich nicht mehr welches dahin dümpelnde MMORPG man denn überhaupt als tot bezeichnen darf.

UNDEAD84

Trion sagte und versprach schon vieles. Sie verkaufen auch gerne mal Tickets für den Hypetrain ins Nirgendwo.

Nora mon

Elvis lebt ja auch noch.

Lootziffer 666

joah ich leb noch^^
mir gehts auch soweit ganz gut

Koronus

Kann ich bestätigen als ich das letzte Mal im Legoland Deutschland sah

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x