The Division: “Survival” und “Last Stand” werden Kern-Erfahrung weiter verbessern

Bei The Division ist ein Trailer erschienen, welcher das Update 1.4 zusammenfasst und eine kurzen Ausblick auf die Zukunft gewährt.

Gestern veröffentlichte Ubisoft ein Video, in dem einige “The Division”-Entwickler um den Community-Developer Hamish Bode erklären, welche großen Neuerungen es im Update 1.4 gibt. Wer sich also nicht an die ausführlichen Patch-Notes heranwagt, der bekommt hier in wenigen Minuten die Kurzzusammenfassung:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ansonsten könnt Ihr auch in unseren Überblick mit den wichtigsten Veränderungen von 1.4 schauen, in welchem wir die Neuerungen häppchenweise vorstellen.

Nach Update 1.4 ist noch lange nicht Schluss

Der Patch 1.4 krempelte die Spielerfahrung und zahlreiche Kern-Systeme grundlegend um. Bis auf wenige Probleme kommen die Änderungen augenscheinlich auch gut an. Manche User schreiben, der Hype sei wieder da, das Update 1.4 habe man klasse hinbekommen, man finde es toll, dass Massive das Spiel nicht aufgegeben hat. Vor allem das Weltrang-System und die Möglichkeit, auch als Solo-Spieler voranschreiten zu können, werden gelobt.

division-dark-zone

Aber Massive möchte hier noch nicht Schluss machen und sich auf der getanen Arbeit ausruhen. Am Ende des Videos weist Bode darauf hin, dass auch mit den anstehenden Content-DLCs “Survival” (Überleben) und “Last Stand” (Letztes Gefecht) die Kernerfahrungen weiterhin verbessert werden sollen. Es kommen also nicht nur neue Spielinhalte, sondern weitere Änderungen an den Kern-Systemen. Wobei es sich hierbei handelt, wird nicht genannt.

Jedoch verrieten die Entwickler in den Lageberichten der letzten Wochen, welche Aufgaben sie sich für die zukünftigen Updates vornehmen. Dabei handelt es sich zum einen um benannte Waffe. Diese gibt es zwar jetzt schon auf dem maximalen Gear-Score zu erlangen (vor 1.4 hingen die meisten auf niedrigen Werten fest), jedoch muss der Grundgedanke von diesen Wummen noch überarbeitet werden. Da sie mit festen Talenten kommen, die nicht einzigartig und nicht überragend sind, sind sie den anderen Waffen unterlegen, die mit starken Talenten kommen können.

Ferner ist in Zukunft die Dark Zone an der Reihe: Diese wurde mit 1.4 überhaupt nicht überarbeitet – sie profitiert nur von den allgemeinen Änderungen. Aber hier versprachen die Entwickler, dass auch dieser PvP-Bereich in zukünftigen Updates aufgewertet wird.

Übrigens: Der Konflikt-DLC wird wieder einen Monat vorab auf Xbox One und PC kommen, bevor er auf PS4 live geht. Dieses wird jedoch vom Update 1.5 losgelöst sein, welches auf allen Plattformen gleichzeitig erscheinen wird. Eine Überarbeitung der Kernerfahrung wird im Update 1.5 enthalten sein.


Der Konflikt-DLC bringt eine neue Gegner-Fraktion: The Hunters.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dhuvain

Bisher ziehe ich eine positive Bilanz. Als Einzelspieler gibt es nun gute Möglichkeiten, Loot mit für mich relevanten GS zu erhalten. Konnte den Charakter von vorher 229 und Update auf 206 mit dem Zeug im Lager wieder auf 229 bringen. Das TIER auf 4 eingestellt und habe nun Loot mit 229. Die Loot-Boxen mag ich, habe mangels sinnvoller Waffen und Rüstungen viele Credits gesammelt, die investiere ich nun.
Das Geruckel im PvE werden die wohl noch hinbekommen (XBox One). Ist beim Kämpfen etwas störend. Auch das schnelle Sterben ist für mich irritierend, das war vorher nicht so. Vielleicht muss ich nur meine Spielweise anpassen. Meine Charakterwerte sind aber um einiges höher als vorher, da wurde wohl einiges an Waffen und Mods geschraubt (ja, ich habe die Patch Liste gesehen :), wer vergleicht aber schon alles mit den eigenen Sachen, ich nicht). Ich vermisse das BLIND Set, aber das ist wohl nun so.
Versuche als nächstes den Untergrund, die HVT und die Missionen, mal sehen was sich da verändert hat. Hoffe, das ich nicht allzu schnell abschmiere.

Adell Vállieré

Sehr schön! The Division hat mich auch wieder vollkommen gepackt! Lobenswert ist auch das die Entwickler ehrlich zu sich selbst waren. Schaut euch nur den Spielemarkt an und schaut euch die Spiele an die vollkommen schlecht laufen. Welcher Entwickler würde hingehen und einfach mal so sagen: “Unser Spiel macht keinen Spaß! Wir haben Mist gebaut und wir brauchen euch um da wieder raus zu kommen!”, welcher Entwickler sagt heute sowas? Welcher Publisher erlaubt sowas? Genau DAS wünscht sich jeder Gamer! Die Entwickler haben eingesehen das vieles verkehrt läuft und mit der Community Hand in Hand gearbeitet. Ich drücke den Entwicklern weiterhin die Daumen und hoffe das in Zukunft noch mehr kommen wird.

Guest

Naja, ich weiß nicht ob die für solche Aussagen loben muss. Wenn alleine auf Steam nach wenigen Monaten schon über 90% der Leute aufhören zu zocken, dann kann man das als Entwickler nicht ignorieren, erst recht nicht, wenn man noch DLCs verkaufen will. Also es ist sicherlich gut, dass man hier zugegeben hat, dass das Spiel Probleme hatte, aber es wäre deutlich besser, wenn es diese Probleme von Anfang an nie gegeben hätte und hier haben die Entwickler ja doch versagt und niemand anderes. Ich wüsste jetzt um ehrlich zu sein auch nicht, welche Spiele auf den Markt so schlecht laufen sollten. Sicher, rund um No Man’s Sky gab es zahlreiche Probleme, aber ansonsten fallen mir nicht viele ein und kaufe nicht grad selten games.

Ninjacut

Hoffe ja endlich auf mehr Infos zu Survival bei den anstehenden State-of-the-Game Streams. Bin gespannt, mit 1.4 hat mich Division auf jedenfall wieder 🙂

Lotte

Bin seit 1.4 wieder dabei und bin absolut begeistert, gerade die nervige Gruppensuche entfällt komplett. Ein wenig erschreckend finde ich den schnellen Fortschritt, Vorgestern noch GS 190, seit Gestern Abend GS 226. An jeder Ecke dropt nun 229er Loot, man kann sich schon fast nicht dagegen wehren 😉

Hab als “Belohnung” den Session Pass mit der Rabattaktion gekauft, das war mir der bisherige Spielspaß schon wert. Hab also noch den kompletten Underground vor mir, dann mit GS 229 🙂

Großes Lob für diesen Schritt, endlich erhält man als Solo-Spieler den gleichen Loot wie Gruppen. Von so einem Spiel hab ich immer geträumt.

TD war ja Anfangs in der Levelphase schon genau DAS, aber danach einfach nur frustrierend. Nun hat es sich geändert.

Sven Kälber (Stereopushing)

Das auf dem Video Thumbnail ist aber nicht der Hami… 😀

Tom Ttime

ne, aber der Kollege ganz am Anfang und am Ende 😉

Sven Kälber (Stereopushing)

Ich weiß, das der Waffenmann desen Namen ich nicht kenne ;D

Michael Eder

“Our weapons guy”

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x