Darum glauben viele Agenten: Ihr kehrt in The Division 2 nach New York zurück

Bei The Division 2 gibt es Hinweise, dass Ihr im Jahr 1 nach New York zurückkehren werdet. Agenten haben auch schon Ideen, wie diese Rückkehr aussehen könnte.

Warum glauben Agenten an eine NY-Rückkehr? Der erste Hinweis, der auf eine Rückkehr nach New York hindeutet, wurde vor einigen Tagen auf Reddit geteilt. An verschiedenen Orten in Washington D.C. sollen solche Bilder an Wänden hängen:

nyc-after-dark

Darauf ist zu lesen: NYC: After Dark – A Return to the Big Apple — January

Diese Bilder sprechen also von einer Rückkehr nach New York, die im Januar stattfinden soll. Ihr findet ein solches Bild beispielsweise an dieser Location:

jiudiciary square

Was hat es damit auf sich?

Möglicherweise bedeutet „NYC After Dark“ einfach … gar nichts. Es handelt sich vielleicht nur um ein Design im Spiel ohne weitere Bedeutung. Viele Agenten glauben aber nicht daran.

Das glauben Agenten: Stattdessen sind sich viele sicher, dass dies ein versteckter Hinweis von Massive sei, was die dritte Content-Erweiterung von The Division 2 liefern werde – nämlich eine Rückkehr nach New York, wo The Division 1 spielte.

Bisher sind nur die Namen der ersten beiden DLCs im Jahr 1 bekannt, der Name von DLC 3 fehlt auf der offiziellen Info-Grafik:

  • D.C. Outskirts: Expeditions heißt DLC 1
  • Pentagon: The Last Castle heißt DLC 2

In beiden Fällen wird zuerst die Location im DLC-Namen genannt, anschließend noch ein weiter Ausdruck. Da würde

  • NYC: After Dark

als DLC-Name gut dazupassen. Handelt es sich dabei also wirklich um den Namen des dritten DLCs?

Das ist bisher zum dritten DLC bekannt:

  • Laut dem Jahr-1-Content-Trailer wird der 3. DLC das erste Kapitel der Storyline von The Division 2 beenden und den Weg für mehr anstehenden Content ebnen. Mehr wird dazu nicht gesagt.
  • Man weiß nur, dass DLC 3 im kommenden Winter erscheinen soll. Da ist ein Januar-Release, auf den „NYC: After Dark“ hinweist, nicht abwegig.
jahr-1-plan

Interessant ist übrigens auch, dass auf oberer Jahr-1-Content-Grafik der Schauplatz von DLC 3 nur verschwommen angezeigt wird. Die Schauplätze der anderen DLCs sind klar dargestellt. Möglicherweise noch ein Hinweis, dass DLC 3 nicht in Washington D.C. spielen wird.

Bedenkt, dass all diese New-York-Infos zum dritten DLC nicht bestätigt sind, sondern auf Spieler-Spekulationen basieren.

Wie könnte die Rückkehr nach New York aussehen?

New York könnte als Nebenschauplatz hinzugefügt werden – wo, so hoffen einige Agenten, ein Survival-Modus spielen wird.

Denn der Creative-Director Julian Gerighty sagte bereits vor Monaten, dass er „sehr überrascht“ wäre, wenn ein Survival-Modus nicht irgendwann in The Division 2 kommen würde. Er selbst sei ein großer Fan dieses Modus, der in The Division 1 aufgrund des Bezahl-DLC-Modells zu wenig Aufmerksamkeit erhielt.

Er stellte einen Survival-Modus für The Division 2 also in Aussicht.

division-survival
Was ist Survival eigentlich? Im Überlebens-Modus von The Division 1 musstet Ihr Euch ohne eure reguläre Ausrüstung durch einen Blizzard in Manhattan zur Dark Zone durchschlagen. Hunger, Durst und die Krankheit machten Euch zu schaffen. Das konntet Ihr durch Medizin und Nahrung zeitweise aufhalten, früher oder später raffte Euch der Virus aber dahin.

Deswegen müsst Ihr rechtzeitig bessere Ausrüstung finden und in die Dark Zone vorrücken, um Euch samt wichtiger Informationen über die Krankheit wieder ausfliegen zu lassen. Mehr Infos zu Survival, das in einem kostenpflichtigen DLC eingeführt wurde, lest Ihr hier.
division-survival-agent

Fans spekulieren nun, dass ein Ausschnitt der New-York-Map als Survival-Gebiet in The Division 2 zurückkehren könnte. Schließlich müsste Massive das Setting kaum verändern – im New York aus Teil 1 war permanent Winter und der DLC 3 von The Division 2 wird ebenfalls im Winter veröffentlicht. Dies würde hervorragend passen.

Zudem: Der Agent fryingpandroid teilte das „NYC After Dark“-Bild auf Twitter und spekulierte, dass dies auf einen Survival-Modus hinweisen könnte. Er schrieb zig Kommentare darunter, wie er sich den neuen Survival-Modus vorstelle. Vor zwei Tagen antwortete Julian Gerighty auf diesen Tweet. Er bedankt sich vielmals fürs Teilen und er werde das Feedback dazu lesen.

Was glaubt Ihr? Ist „NYC After Dark“ ein Hinweis auf eine Rückkehr nach New York? Oder hat sich Massive da nur einen Spaß erlaubt?

Aus diesem doofen Grund scheitern alle am Hunter-Rätsel in The Division 2
Quelle(n): reddit, pcgamesn
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
42 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Stöpsel76

Ich stimme mal in die Vermutungen mit ein und sage euch das es da noch nen anderen Hinweis gibt.
Den gibt es in Ton.
Es handelt sich dabei um einen Funkspruch aus den Toten Briefkästen.
Er heißt „Heimatstadt“ und ist von Aron Keener.
Da spricht er von der Rückkehr nach NY, dem Ausgangspunkt des ganzen Dramas.

Man kann es leicht übersehen da nicht mehr alle Aufzeichnungen abgespielt werden und der größte Teil sie sich nicht anhört.

Auch hört man raus das der „Kollege“ Keener im Oberstübchen nicht ganz alleine sein kann und da oben jemand sitzt der ihm böse Dinge einredet.
Kurz gesagt er hält sich überlegen und kehrt, laut der Aufzeichnung, nach NY zurück.

Ob da dann allerdings was drann ist, keine Ahnung es würde aber reinpassen.

Ricotee

Entweder Survival kopiert, oder gar modifiziert: Man stelle sich NYC ohne extreme Wetterverhältnisse vor, aber als eine einzige riesige Mixed Zone. Und dann ala „Escape from New York“, sprich SHD versucht eine wichtige Person zu extrahieren (die gesucht und gefunden werden muss.). Die Abtrünnigen versuchen dies zu verhindern. Und dazwischen noch die NPCs…

Alexander J.

(Gelöscht.)

Gerd Schuhmann

Du kannst gerne auf unserer Seite kommentieren und auch gerne kritische Anmerkungen bringen.

Aber du hattest jetzt 4 Kommentare auf unserer Seite und in allen hast einen üblen Ton drauf – und es geht weniger um den Artikel, sondern um dein Missfallen gegen unsere Seite.

Wenn du nur so kommentieren kannst, dann such dir doch bitte eine andere Seite für deine Kommentare.

Mit vernünftiger Kritik hat das in meinen Augen nichts gemein, wenn man vom 1. Post derart auf Konfrontation aus ist und auch persönlich die Leute hier angreift.

Triky313

Richtig cool wäre natürlich, wenn man die gesamte Map aus Teil 1 zur Verfügung stellen würde. Somit hat man 2 Spiele in einem. Das wäre schon echt cool.

Stephan Häuslmaier

Eine Rückkehr nach New York würde mir schon Spaß machen, ich liebe New York, aber bitte nicht im Survival Modus, der hat mich überhaupt nicht motiviert, für mich das schlechteste Update von Teil 1.

Triky313

Bitte was? Der Survival Modus war etwas sehr geiles und ich habe so etwas noch in keinem anderen Spiel gesehen. Das war mal eine andere Art von BattleRoyal wie es sie heute gibt.
Immer mit dem Gedanken, dass jemand um die Ecke kommen kann um dich zu töten und dir deine Sachen zu nehmen. Ähnlich wie DarkZone nur mit Sturm und Überleben.

Tasdingo

Welchen Sinn hätte es denn story-technisch, dass man von Washington einfach mal so kurz nach New York fliegt/fährt/läuft/beamt was auch immer? Liegt ja nicht wirklich um die Ecke! Vielleicht als Rückblick oder sowas in der Art, aber sonst?

Chiefryddmz

Lies die Bücher ..
🙂

barkx_

Bisher ist doch nur 1 buch erschienen. Oder irre ich mich?

Ricotee

Ne, zwei

Stöpsel76

Aron Keener?
In einem Funkspruch mit der Bezeichnung „Heimatstadt“(Tote Briefkästen) redet er über die Rückkehr nach NY.
Es zumindest nicht auszuschließen das ein Entwickler,in Spielen, versteckte Hinweise auf kommende Ereignisse einbaut.

Psycheater

Joa, das könnte Ich mir gut vorstellen. Fand den Survival Modus auch ganz nett für zwischendurch

Ray

Meiner Meinung nach sehr unwahrscheinlich, dass man nach NYC zurückkehrt. Es gibt ein Audiofile, in dem man erfährt, dass die Quarantäne dort schon aufgehoben wurde. In NYC herrscht also wahrscheinlich wieder Ordnung.

Markus Silec

Wer weiß, vllt sind ja auch im Big Apple die Black Tusk eingefallen und um sie (endgültig) zu stoppen, kehren wir zurück.

TheOne

Ja und der Großteil der Spieler müsste sich extra nochmal eine Festplatte kaufen weil nochmal 60gb dazu kommen würden. Da sind die Leute mit einer 500gb Platte echt gearscht ???????? glaube ich nicht das es wieder kommen wird. Es gibt keinen Grund und der Aufwand wäre enorm. Da die gamer meistens alles wollen und nicht zahlen wolle, gehe ich davon aus das eventuell dort ein Raid stattfinden könnte… mehr aber auch nicht

PILLE19700

Mein Gott.

Ich habe mir jetzt nur für TD1 und TD2 ne 250 GB SSD geholt. Mal auf Angebote achten, dann geht es auch. Von den geringeren Ladezeiten mal ganz zu schweigen.

keule-tch

????????????????
250GB SSD …. w000w Digger^^ … Allein mein Windoes 1o hat ne eigene N.vme von 1TB ….
Oder zockst Du Konsole???

PILLE19700

Sorry,hätte ich dazu sagen sollen…. ich zocke auf der One S.

keule-tch

Ich hätt auch einfach meine Klappe halten können ????

Ronon Dex

AFTER DARK, da gibts n eigenes Museum mit Thema drin, is bei einer Kontanimierten Zone in der nähe,+ Nebenmission.

Schakal v2

Fänd es cool. Bisschen überarbeiten von Grafik und co her und dann gibt das Gebiet aus Teil 1 her als netter Zusatz. Ich würde es feiern 😀

Muhkuh

Mit einer Schuss Verletzung, zb bei 35grad im Schatten lässt es sich auch nicht ewig aushalten! Wäre ne Idee

Muhkuh

Ich glaube das Sommer setting würde in NY richtig fett aussehen

JimmeyDean

Statt Schnee und Nebel….Wolken und Schleier des gelben Gifts….Kälte und Infektion ersetzen durch grüne Grippe und gelbes Gift was man versuchen muss im Gleichgewicht zu halten…et voilà..

Muhkuh

Wenn NYC dann bitte auch im Sommer alles andere wäre Käse mit Schnittlauch und Tomaten

Persu Berlin

Mal an die Redaktion: Müsst Ihr hier jeden Niveau losen tweet eröffnen? In diesem tweet steht > Käse, denn der ist nun wirklich Käse!

Gerd Schuhmann

Wir löschen nur Kommentare, die gegen unsere Regeln verstoßen.

Nur weil Kommentare „unsinnig“ sind, löschen wir sie nicht.

Muhkuh

Brot zum whine?

Mio2105

Aber eine Frage hätte ich die Gearsets trägt man und verfallen dann die brandsets oder trägt man beides gleichzeitig das hab ich noch nicht verstanden

Capa Kaneda

Hätte ich in RDR2 nicht erlebt, dass man auch dort tatsächlich ein riesengrosses Extragebiet, welches gar nicht auf der ohnehin sehr grossen Open-World angeschlossen war, tatsächlich ins Spiel bringt, hätte ich gesagt: „Niemals, das is so ein Aufwand in allen Abteilungen … kann ich mir nicht vorstellen“

Aber heute so, haja, nachdem man sich hier gerne eh ein Rennen der Superlativen gegenseitig bietet, halte ich das nich mehr für sooo abwegig ^^

Zum Survival muss auch mal eines gesagt werden:
Zuerst, der MUSS wieder kommen, zu gut um es nicht fortzuführen – konzeptionell wie es ja auch mit den Huntern war.
Technisch gesehen war Survival einfach eine geniale Battle-Royal Variante!
Sehr schade, dass das so kaum Erwähnung findet. Aber egal.
Prinzip war es ja das gleiche, sogar mit PvP und PvE einer Hardcore und Light Variante die man wählen konnte.
Durch das Konzept hat sichs aber dennoch total abgehoben vom Erfinder und deren Nachahmern und allein schon deshalb lässt mans bestimmt nicht einfach so fallen bei Ubi und massiv

LXVIII

Soweit ich mich erinnere sind die Plakate für eine Ausstellung die man auch in einer von den versteckten Nebenmissionen (die mit den Kabelfritzen glaub ich) erkundet. Später noch mal zocken, vielleicht fällt noch was auf. Ansonsten bin ich gespannt 😉

Jag Arilon

Episode 3 =
Flug nach NYC = Abschuss des Hubschraubers = Survival
Year 2
Eroberung von Philadelphia, damit man nicht mehr abgeschossen wird,um nach NYC zu fliegen 😀 … Letzte Episode NYC recycled
Year 3
Wildlands / National Parks inkl. neuem Survival Mode …
etc. …

gaucho0349

Es wäre einfach fein beide Schauplätze zu verbinden und brächte Erinnerungen des Vorgängers zurück. Begrüße das sehr…

Brilliantix

kann ich gerne drauf verzichten ,fande den Survival Modus nicht so prikelnd besser fande ich den Untergundmodus der bis lvl 40 ging sowas fände ich besser auch sollten sie das Rollen der waffen und rüstung überarbeiten das ist recht öde und lässt nicht viel Spielraum hab jetzt das Endgame erreicht mit GS465 und nun is mir Langweilig warte auf den Raid der gottseidang am Freitag kommt 🙂

was mich auch stört ist das ich meinen geliebten Shildbuild aus Teil 1 hier nicht mehr bauen kann die schilde halten nichts aus gerade gerade auf WR4 herrausfordernd sind die schilde total nutzlos.

Mio2105

Der Raid kommt nicht nächste Woche sondern WR5 und die 3gearsets vom RAID hat noch keiner geredet

Division fanboy

und tadil Basin, die Base der Black Tusk und somit der 4te und letzte Stronghold

Mio2105

Richtig

Kendrick Young

465 ist bei weitem nicht endgame. da gearscore 500+ kommt und der raid auch noch nicht drin ist

Brilliantix

da es noch kein WR5 gibt bin ich @the moment im Endgame nächste woche ab Freitag dann im tatsächlichen weil Wr6 noch nicht angekündigt wurde

Brilliantix

achso ich dacht Tidal Base wäre der Raid Oo

Saren

Der Raid kommt nicht am Freitag, Freitag kommt lediglich Weltrang 5 und dann irgendwann der Raid.
(glaube war im Leak irgendwas mit Mai angegeben)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

42
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x