The Division 2: Das ist der beste Build fürs PvP – und er regt viele auf

Bei The Division 2 ist wohl der aktuell beste Build fürs PvP bekannt. Damit tötet Ihr alle Gegner mit nur einem Schuss. So geht der 1-Shot-Sniper-Build.

Bereits wenige Tage nach dem Launch von The Division 2 haben viele Agenten das Endgame erreicht. Jetzt sind sie auf der Suche nach optimalen Builds, mit denen sie im PvE oder PvP abgehen können.

Darum ist das der beste PvP-Build: Der Division-Experte und Youtuber MarcoStyle hat nun einen PvP-Build vorgestellt, der seiner Meinung nach gegenwärtig der stärkste Build für den Kampf „Agent gegen Agent“ ist.

Denn: Ihr tötet damit mit nur einem Schuss. Ein Treffer reicht, damit jeder gegnerische Agent down geht – egal, wie dieser sich skillt. Da dieser 1-Shot-Sniper-Build sowohl auf große Entfernung als auch auf Nahdistanz funktioniert, ist dies der beste PvP-Build – einen anderen braucht es nicht.

Hier seht Ihr den Build im Video:

So erstellt Ihr den Sniper-Build fürs PvP

Diese Items benötigt Ihr: Der Build ist ziemlich einfach nachzubauen. Ihr müsst nicht ewig nach den perfekten Rolls suchen, sondern lediglich diese Ausrüstung tragen:

  • Waffe: Modell 700 – Highend (Scharfschützengewehr, Weltrang 4)
  • Rüstung: 3 Teile des „Airaldi Holdings“-Brand-Set (die müssen nicht mal Highend sein)

Und das ist schon alles. Es schadet nicht, wenn Ihr noch Talente und Stats auf dem Gear habt, die den Schaden weiter erhöhen. Aber die braucht es nicht mal unbedingt.

Wenn Ihr 100% sicher gehen wollt, dass Ihr wirklich jeden Agenten mit einem Schuss eliminiert, könnt Ihr Feinjustierungen vornehmen und auf diese Stats und Talente achten:

  • Rucksack mit Waffen-Schaden-Bonus
  • Handschuhe mit Scharfschützengewehr-Schaden-Bonus
  • Holster mit Lebenspunkte-Bonus und Talent für +5% mehr Waffen-Schaden
  • Panzerweste mit Waffen-Schaden, Kopfschuss-Schaden und Kritischer-Treffer-Schaden. Das Talent gewährt 10% mehr Schaden
  • Knieschoner und Maske tragen diesem Build von MarcoStyle nichts bei
division-2-pvp-build

Mit den Mods könnt Ihr Waffen-Schaden und Scharfschützengewehr-Schaden weiter erhöhen.

Das bewirken die drei Teile „Airaldi Holdings“:

  • +10% Präzision
  • +10% Kopfschuss-Schaden mit Scharfschützengewehren
  • +10% Schaden

Nehmt diese Skills mit: Bei den Skills (Fertigkeiten) könnt Ihr den Verstärker-Chem.-Werfer (repariert Rüstung) und die Verteidiger-Drohne (wehrt im PvP einen Teil der ankommenden Kugeln ab) mitnehmen.

Die Verteidiger-Drohne ist übrigens eine Möglichkeit, den anderen 1-Shot-Sniper-Builds, die bereits herumrennen, etwas entgegenzusetzen.

immun
Mit dieser Drohne ist man teilweise immun gegen Schaden – aber nicht garantiert

Eine Spezialisierung ist nicht nötig. Aber die Scharfschützen-Spezialisierung ist auf jeden Fall empfehlenswert. Damit könnt Ihr Stat-Schwächen ausgleichen, wenn Euer Build nicht optimiert ist, denn Ihr erhaltet auf alle Waffen 25% mehr Kopfschusschaden. Zudem gibt’s 30% schnelleres Nachladen und 30% erhöhte Stabilität.

Infos zur Waffe: Die Sniper Modell 700 hat bei MarcoStyle ziemlich nutzlose Talente, die teilweise gar nicht aktiv sind. Ein Talent für 10% schnelleres Nachladen ist jedoch ganz okay.

Die Zweitwaffe ist im Grunde egal, da Ihr mit der Sniper in jeder Situation die beste Waffe habt. Sie tötet mit einem Schuss auf Nah- und Ferndistanz. Wenn Ihr trefft, gibt es keine bessere Alternative.

Deshalb geht der Build auch auf Nahdistanz ab: Wenn Ihr bei Eurem Build an möglichst vielen Stellen den Schaden erhöht, könnt Ihr ein anderes Visier als das Standard-Visier auswählen.

Nehmt beispielsweise das ACOG-Visier (4x), was zwar den Kopfschuss-Schaden-Bonus verringert im Vergleich zu Visieren auf lange Weite, dafür könnt Ihr dann aber die Sniper so agil spielen wie ein Gewehr (ohne erst umständlich durchs Visier schauen zu müssen):

division-2-sniper-ansicht

So lassen sich Gegner auf Nahdistanz viel leichter und schneller töten. Ihr müsst nicht erst die Animation durchlaufen, bis Ihr durchs Visier gucken und zielen könnt. Das ACOG-Visier gibt’s beim Quartiermeister als Vorteil gegen SHD-Tech.

Wie spielt man diesen Build? Euer Ziel besteht darin, stets die Köpfe der Gegner ins Visier zu nehmen. Habt Ihr ein gutes Aiming, werdet Ihr das PvP damit dominieren.

Es ist empfehlenswert, dass Ihr in der Gruppe spielt. Denn wenn Ihr mal nicht den Kopf des Gegners trefft, trifft vielleicht eines Eurer Gruppenmitglieder.

Schraubt Massive deswegen an der Balance?

Darüber regen sie gerade viele auf: Kürzlich brannte eine Diskussion im Division-Reddit auf. Denn MarcoStyle äußerte seine Meinung via Twitter, dass der PvP-Bereich in The Division 2 einige Probleme hätte, da unter anderem solche einfachen Builds viel zu stark seien.

Es sei egal, ob man sich als Tank, Damage-Dealer oder Supporter skille, die Normalisierung gleiche alle Stats zu sehr an. Man kann also nicht mal etwas gegen diesen 1-Shot-Sniper-Build anrichten.

Auf reddit beschwerten sich tausende Agenten, dass MarcoStyle und andere Streamer das Spiel nur kaputt machen würden, wenn sie jetzt schon „rumheulen“, dass Massive Anpassungen vornehmen solle. Teilweise waren richtig böse Beleidigungen gegen die Content-Creator zu lesen. Das Thema schaukelte sich ziemlich hoch. Über diese Hexenjagd auf Reddit berichteten wir hier.

Dieser Sniper-Build zeigt aber, dass Massive wohl wirklich an der Balance im PvP früher oder später Anpassungen vornehmen muss. Denn auf Dauer wird dieser 1-Shot-Sniper-Build sicherlich zu dominant, da er sich bereits wie ein Lauffeuer verbreitet.

Schließlich möchten die meisten mit dem „besten Build“ im PvP unterwegs sein.

Diese 15 Tipps zu The Division 2 hätte ich gerne vorher gewusst
Autor(in)
Deine Meinung?
19
Gefällt mir!

99
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

Schöner Kommentar, jetzt verstehe ich dich. Danke dir.

Maddin
Maddin
8 Monate zuvor

Das is doch kein build….. das is nur ein set anlegen…..! Weltrang 5 abwarten und übe machen sag ich nur. Werde bei diesem Spiel hier auch keine Videometas mehr mitmachen. Selbst was basteln is viel cooler. Werde sowieso nicht verstehen wieso man anderen beim Spielen zuschaut. In der Zeit kann ich selber zocken oder die Küche aufräumen.

pepsicosmos
pepsicosmos
8 Monate zuvor

meine Rede! Amen Bruder

Hannes Seemann
Hannes Seemann
8 Monate zuvor

Butter bei de Fische … wieso wird Wieder auf den Vogel geachtet ? Er sorgte schon für die Scheiss Metas in Teil 1 !!!!! Er sollte einfach mal gepflegt die ….. halten !!! Super sollen hart sein und das bekamen sie.

Wieso stellt er keinen Pumpen/Gewehr/Sturm Build da für PvP ? Da gibts auch gute 1-2 shots builds …. Nein wieder mal an einer klasse am weinen, da zu hart ist …. ? Was kommt als nächstes ? Spiel zu hart ? Es ist jetzt schon im story Modus „easy going“ und wird erst mit dem schweren Modus interresant !

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

Es fühlt sich für mich subjektiv schneller an, damit meine ich nicht das movement sondern das gunplay. CS GO ist auch langsam vom movement aber doch schnell beim gunplay. Vermutlich kann ich dir das nicht richtig beschreiben…Um deine offene Frage zu beantworten: das ist doch der Tenor der ganzen Diskussion! In Div1 konnte ich 100% HS-Quote haben und trotzdem kassieren, wenn ich jetzt PVP in Div2 spiele rasiere ich alles. Das bedeutet nicht dass Div2 mehr Skill erfordert sondern dass guter Aiming-Skill einfach mehr belohnt wird.Ich bin kein Hardcore-Division Spieler wie du, wenn ich Hardcore spiele dann in kompetitiven Games… Weiterlesen »

Marius
Marius
8 Monate zuvor

Was hat Ubisoft damit zu tun?

Caldrus82
Caldrus82
8 Monate zuvor

Muss ja lustig sein mit 4 One-shot builds im premade Team die DZ und 4vs4 aufzuräumen…not. Ich denke da muss Massive ein wenig justieren, sonst wird’s extrem fad im PvP. Das soll kein heulen sein, ich war noch keine Minute im PvP, aber ich stells mir halt einfach nur extremst langweilig vor^^ Ah und btw. ich weiss jetzt nicht ob wirklich jede M700 reicht für oneshots. Er hat zwar keine guten Talente auf seiner sniper , aber einen sauguten DMG-Roll mit 140,7 k. Ich spiel jetzt schon ne Zeit lang auf WR4 und mein höchster DMG-Roll auf ner Sniper liegt… Weiterlesen »

Eddie Nas
Eddie Nas
8 Monate zuvor

Wenn du ihn nicht kennst, dann lass es einfach mit deinem unnötigen Kommentar. Du bist einfach ein Mitläufer mehr auch nicht ohne eigene Meinung

Boris Krueger
Boris Krueger
8 Monate zuvor

Also ich weiß ja nicht, ob Du schon viele Videos von ihm gesehen hast, aber macht das eigentlich immer sehr analytisch und sachlich. Man kann eigentlich selten bis nie etwas gegen seine Argumentationsketten sagen. ????

NurEinGast
NurEinGast
8 Monate zuvor

https://forums.ubi.com/show
Lesen kanste selber selber ?

Zukolada
Zukolada
8 Monate zuvor

solche Leute sind das Geschwür der heutigen Gamerzeit… jetzt geht das übliche Balance-GEJAMMER wieder los. Es ist so extrem nervig. Gibt es eigentlich auch noch Leute die ein Spiel spielen, weil es ihnen Spaß macht oder geht es grundsätzlich nur noch darum, wer den größten hat? Irgendwelche strunzhohlen Ranglisten um sich daran zu ergötzen usw… Einfach nur erbärmlich… Mir isses sowas von egal, ob da ein „Mr. ichSpieleTagUndNacht“ mir im PvP begegnet. Wenn es ihn glücklich macht, mir doch latte. Deshalb muss für diese spielsüchtigen doch nicht gleich 100x gebalanced werden, wie bei jedem PvP Game eh schon. Wie schon… Weiterlesen »

GSG_Enriques_IX
GSG_Enriques_IX
8 Monate zuvor

Warum sollte das OP sein?! Nimm nen Schild und dann schaun wir mal ob es immer noch One-Shottet. Gibt immer Gegenbuilds! Und wehe er trifft nicht. Dann ist der Build nix wert. War schon in Div1 so. Die PVPler haben am schlimmsten geheult, wenn man ihnen was entgegengesetzt hat! Sag nur D3-Nerv.

Rene Kunis
Rene Kunis
8 Monate zuvor

Die normalisierung ist schon jetz absoluter nonsens. Ich habe noch 2 weitere builds in petto wo ich mit sturmgewehr oder mp im pvp oder der darkzone alles zusammen schiesse was mir vor die quere kommt. Und da sind noch nicht mal die gear sets im spiel. Und deshalb ist die dark zone auch so langweilig geworden. Es gibt wesentlich weniger spieler die ahnung von ihrer ausrüstung haben haben. Und wenn man auf einen oder eine andere gruppe trifft ist es meistens so das sie einem nichts entgegen zu setzen haben weil sie sich null mit den skills, den perks oder… Weiterlesen »

Rene Kunis
Rene Kunis
8 Monate zuvor

Hast du den sinn der dark zone eigentlich erfasst? Da war es von anfang an so konzipiert das man sich nie sicher sein sollte und immer volle adrenalin ausschüttung hatte wenn man da unterwegs ist. Das hinterhältige töten war teil des spielkonzeptes. Jetzt is die dark zone meines erachtens nach komplett langweilig geworden. Es gibt einfach nicht mehr diese momente wo du echt panik bekommst und deine hände schweiss nass sind vor lauter aufregung. Die dark zone ist komplett austauschbar geworden. Mir macht sie so überhaupt keinen spaß

Rene Kunis
Rene Kunis
8 Monate zuvor

Ok dann ist es vielleicht ein bug. Bei masken isses zumindest so das du keine kopfbedeckungen mehr tragen kannst

Rene Kunis
Rene Kunis
8 Monate zuvor

Hast du eine hunter maske auf?

Willy Snipes
Willy Snipes
8 Monate zuvor

Bitte? grin
Also 138 + 10 + 10 kann ich schon selbstständig rechnen um zu wissen dass der Headshot Schaden gewaltig ist.
Ich will weder Sprachrohr sein, noch könnte ich das, ich kann einfach selbstständig probieren. Das können nur noch die Wenigsten wie mir scheint.

Eddie Nas
Eddie Nas
8 Monate zuvor

ja heutzutage sind komplexe Spiele für viele Leute zu fordernd, man muss ja dann ein 24/7 streamer sein oder arbeitslos um in solchen Spielen weiter zu kommen…..So ein quatsch, manche spiele brauchen halt Zeit um sich mit den Mechaniken auseinander zu setzen, man aber auch nicht dafür studiert haben. Wenn ich aber so manche randoms sehe, die einfach kein taktisches Verständnis haben oder die simpelsten Aktionen nicht hinkriegen, dann wundert mich das auch nicht.

Falke85
Falke85
8 Monate zuvor

Das ein streamer innerhalb einer woche so einen build herzaubert und der meinung ist das das ganz einfach ist, war ja klar. Also ich bin noch nicht soweit das ich den build einfach zusammenstellen könnte. Ausserdem, wenn ich weiss das es so einen geilen build gibt, motiviert mich das um so mehr für das spiel smile

Scaver
Scaver
8 Monate zuvor

Immer wieder geil, dass in den Artikeln hier die meisten Bilder nicht anklickbar sind. Erkennen kann man so null!

Tom Ttime
Tom Ttime
8 Monate zuvor

ändere ich schnell, danke für den hinweis

Solid7Snake
Solid7Snake
8 Monate zuvor

Toll der selbe Mist wie TD 1 mit der Stickybomb nur noch schlimmer, gut dass ich mit es nicht geholt habe.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
8 Monate zuvor

Tja, mit dem pve Part verpasst du dann aber wsl was… ????✌????

Jokl
Jokl
8 Monate zuvor

Stimmt könnte man lösen, in dem mal allen Snipern mit hohem Burst die Scopes aufzwingt.

Kyn
Kyn
8 Monate zuvor

So wie ich den Artikel verstanden habe muss man doch den Kopf für den oneshot treffen.. Ist es für super nicht normal zu oneshotten ? Ist das nicht der Sinn hinter einer sniper wenn man den Kopf trifft ?

Norm An
Norm An
8 Monate zuvor

Mal so eine Frage in den Raum, ist es gewollt das die Spezialisierungscope des öfternen einfach nicht trifft, trotz genauem Zielen? Oft genugt kommt der schuss nicht an, anscheinend.
komisch…

Tiriah
Tiriah
8 Monate zuvor

Das habe ich auch schon festgestellt, wohl ein bug.

Der Lange
Der Lange
8 Monate zuvor

Bei mir ebenso. Sollte dies im PvP genau so sein, dann ist dieser Build nicht mehr ganz so op, da unzuverlässig.

Nico Beyer
Nico Beyer
8 Monate zuvor

Ich meine das ist kein Bug.. denn wenn man mal genau hinsieht beim reinzoomen ist in der Mitte des Scopes eine Art fokussierendes Fadenkreuz was sich nach ca. 1 Sek. erst fokussiert.. heißt wenn man versucht schnell zu zielen und direkt zu schießen passiert nix.. muss aber sagen, dass das schon etwas nervig ist

Norm An
Norm An
8 Monate zuvor

Vor allem weil die Gegner ja nicht Vogelfrei in der Gegen rumlaufen, ich hab mir so etwas schon gedacht, aber nichts sehen können das mir in irgendeiner weise so etwas zeigt.

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

Kannst du das gar nicht nachvollziehen?In Div1 hatte man als guter Shooter-Spieler teilweise keine Chance gegen Leute die einfach ihr Build perfekt beherrschten, die man in jedem anderen Game aber zerlegt hätte. Ich spiele gerne Shooter (auch mit hohen KDs) egal ob Quake, Battlefield, Overwatch, früher auch viel Destiny; aber in Div1 hatte ich immer das Gefühl das Gear wesentlich wichtiger ist als Aim. Ich verstehe dass das für viele das Kernelement von Division ist und beschwere mich auch nicht darüber, habe mich damit halt einfach zu wenig beschäftigt.Gerade macht mir das PVP in Division 2 aber einfach nur Spaß… Weiterlesen »

DarokPhoenix
DarokPhoenix
8 Monate zuvor

Eigentlich müsste bei Massive auch ein Typ wie „MarcoStyle“ sitzen und hätte das alles berechnen müssen. Mein Respekt hat er aber, was er da macht ist ziemlich aufwändig und gute Arbeit. Die Lösung des Problems ist wie immer ziemlich einfach. Spieler erhalten von anderen Spielern nur einen Bruchteil des Schadens als von NPCs. Dieser kann mit einem Treffer aber nie so hoch sein, wie die gesamte Rüstung/Lebenspunkte. Außerdem gibt es einen anderen CAP bei Cit Chance, Kopfschuss schaden, Crit Treffer schaden bei Spieler kämpfen welcher auf zbs. 40% festgelegt wird. Wie hoch ist eigentlich aktuell der CAP von den Stats?… Weiterlesen »

GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
8 Monate zuvor

Nach den Hardcaps suche ich auch. Villeicht kommt da ja bald was, wenn WR5 released is….

Jokl
Jokl
8 Monate zuvor

Klingt sinnvoll was du schreibst, ich meine sogar das wäre nicht mal wirklich neu, daher um so trauriger dass solche Dinge nicht von Anfang an stehen.
Mich stört das mittlerweile an jedem Spiel, wo PVP ein „Teil“ ist, denn nur dieser Part zieht dauernde Balancepatches und wochenlange Schräglagen nach sich.
Ist ja bei Destiny2 nicht anders, die meisten Veränderungen von Waffen oder Skills sind auf PvP zurück zu führen, was vor allem dann immer ärgerlich war, wenn die Dinge im im PVE völlig super waren und man eben PVE Spieler ist.

LoW_AK
LoW_AK
8 Monate zuvor

mimimi…

atMaE
atMaE
8 Monate zuvor

Hätt mal eine OT Frage:
Kann man die Pistole vom Zerstörungsspezialisten upgraden??

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

Frag ich mich schon seit Tagen wink
Bisher leider nichts gefunden hierzu.

Wrubbel
Wrubbel
8 Monate zuvor

Dann ab zu Cod mit dir :p Mal Butter bei die Fische. Division 1war das Pvp sehr gearlastig, was ich als großartig empfunden habe. Das Spiel hat mich enorm belohnt, wenn ich mir Gedanken um mein Build gemacht habe. Dass die Builds nicht ausgewogen waren, da stimme ich zu. Ich habe mir ins Fäustchen gelacht wenn der Tanctician seine Sticky gezogen hat und ich dank der entsprechenden Resistenz nur über ihn gelacht habe. Meine Philosophie ist für Division folgende: Bei gleichem Gearstand soll sich der Skill durchsetzten und bei gleichem Skillstand soll sich das Gear durchsetzen. Aktuell setzt sich nur… Weiterlesen »

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

Ich denke als guter Shooter-Player wird dir Division 2 mehr Spaß machen als Division 1, weil es jetzt eben mehr auf die besagten Kernelemente eines Shooters ankommt. Ich rede also von reinen Shooter-Skills. Ob es gut ist dass der RPG Faktor jetzt im PVP fast bedeutungslos geworden ist, weiß ich nicht, wir sind auch noch nicht im Tier 5 Endgame und haben auch noch keine richtigen Sets.

MKX
8 Monate zuvor

Jetzt heulen alle wieder rum????
Hat ja nicht lange gedauert…

Bodicore
Bodicore
8 Monate zuvor

Ist ja auch einfacher als einen Conterbuild zu entwickeln wink

MKX
8 Monate zuvor

Würde nicht viel bringen. In der dz werden alle angepasst. Selbst als Tank bist du oneshot.

Willy Snipes
Willy Snipes
8 Monate zuvor

Da stellt sich mir dann aber die Frage:Was macht Division dann aus? Wenn es ausschließlich um Skill gehen sollte, warum brauch ich dann mein Gear? Warum brauch ich dann Perk xy wenn er mir eh nix bringt? Das macht doch das Grundelement eines LOOT Shooters zunichte wenn es total irrelevant ist. Ich hab mir das Spiel jetzt geholt weil ich mir Builds zusammen stellen will und sie sich verschieden spielen lassen sollen. Wenn das nicht der Fall ist hat es für mich persönlich komplett das Thema eines Loot Shooters verfehlt. Ist ja nicht so dass ich deine Meinung nicht vertrete… Weiterlesen »

David
David
8 Monate zuvor

Jetzt geht es damit wieder los ….. so ein scheiß ….

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

Ich habe in anderen Spielen genau das als Erklärung der Entwickler für einen Nerf gelesen (Destiny, ESO, Overwatch): Wenn einige wenige mit etwas so gut umgehen können dass es den anderen den Spaß nimmt, wird es generft.

ChillCamTV
ChillCamTV
8 Monate zuvor

Ja also geht auch kein Tank Build in der besetzten DZ? Massive ok das ist das 1. was ich über Division 2 höre was schlecht ist ( der skill bug mal aussen vor). Hoffentlich ist das gefixt bis ich in die DZ kann…. grad noch auf lvl 22 rum gammelnd

Chiefryddmz
Chiefryddmz
8 Monate zuvor

du kannst doch in die dz ^^

ChillCamTV
ChillCamTV
8 Monate zuvor

nein ich meinte ich geh erst mit lvl 30 rein so….

ChillCamTV
ChillCamTV
8 Monate zuvor

ist das jetzt überall so oder nur in den normalen dz?

Noes1s
Noes1s
8 Monate zuvor

Freue mich das die größte Leistung dieses offenbar „größten Division Streamers“ darin besteht, dass Game möglichst schnell zu maxen und nach erfolgreicher Suche nach OP Builds selbige im inet zu verbreiten.
Wie eine Seuche, die man unter die Leute bringt, so dass dann jetzt absolut jeder davon wind bekommt damit rumläuft.
Pure Ironie: Er baut den OP-Build und macht darauf aufmerksam und genau das ist es was diesen Build überhaupt erst zum Problem werden lässt – andernfalls hätte es kein Schwein gefunden und niemanden interessiert.

NurEinGast
NurEinGast
8 Monate zuvor

Falsch, er hatte es gestern kritisiert und ist darauf hin als Krebsgeschwür bezeichnet worden und auch noch anderst beleidigt worden. Darauf hin hat er angekündigt OK dann zeige ich euch warum ich der Meinung bin das es Brocken ist. War vollkommen richtig meiner Meinung nach wenn die Redit Com nur Dissen und beleidigen kann dann ist dies die einzige Antwort die sie verdient.

Noes1s
Noes1s
8 Monate zuvor

Er hebt das Krebsgeschwür mit seinem Beitrag doch erst auf die große Bühne imho

NurEinGast
NurEinGast
8 Monate zuvor

Nope, er hat es ja kritisiert damit es Balanced wird ohne den Build zu veröffentlichen und hat einen Shitstorm geerntet. Zweitens ist der Build so einigen schon seit der Privat Beta bekannt also nicht so neu. Drittens hat Massiv angeküdigt PvE und PvP getrennt voneinander zu Balancen und der Build ist wirklich viel zu einfach zu realiesieren. Sniper One Hit ja klar aber bitte nich so pille palle. Streuner hat es unten schon geschrieben dann biste halt ne Glaskannone. Dem kann ich mich nur anschließen.

Phil
Phil
8 Monate zuvor

Muss man es in breiter Öffentlichkeit machen oder bringt es Clickbait und Views auf seinem Channel?

Denke es gibt da leisere Anlaufstellen wenn man Bugs etc melden möchte und wenn er so eine Reichweite als D1 Experte hat wird man bestimmt Antwort bekommen wenn man es denn wirklich den Entwicklern mitteilen möchte…

Ich wusste bis gestern als ich den Artikel hier gelesen habe von dem Build nix nun weis ich es, dank ihm…

NurEinGast
NurEinGast
8 Monate zuvor

Jo, wäre schön wenns so wäre. Der „Running in place Bug“ in the Division 1 hat gezeigt das Massiv erst bei massivem Druck reagiert.
Der war schon über ein 3/4 Jahr bekannt, Tausende Spielet hatten den reportet erst als Druck von der Veröffentlichung kam(war glaube ich auch Marco der es öffentlich gemacht hat, bin mir aber nicht sicher) war Massiv plötzlich und vollkommen überaschend dazu in der Lage, den inerhalb von 2 Wochen zu fixen. Bevor die nicht beweisen das es auch anderst geht, sehe ich leider keinen anderen Weg.

maximax
maximax
8 Monate zuvor

Das ist kein bug, sondern aktuelles balancing. Was aber ein Problem darstellt. Und es ist richtig darauf hinzuweisen.

Noes1s
Noes1s
8 Monate zuvor

Mein Worte, Danke

Eddie Nas
Eddie Nas
8 Monate zuvor

alles richtig gemacht!!!

maximax
maximax
8 Monate zuvor

Ja, damit auch ein gutes Balancing kommt. Ich frage mich, ob die Leute die sich aufregen, die Leute sind, die den Build spielen.

Und jetzt Angst haben, das sie nicht mehr alles mit ein Schuss killen.

Was er macht ist richtig.

Shin Malphur
Shin Malphur
8 Monate zuvor

Natürlich hat er richtig gehandelt! Er weist auf eine Balanceschwäche hin und wird beleidigt von denjenigen, die diese Schwäche gerne ausnutzen möchten. Dann macht ers eben öffentlich und es gilt wieder Chancengleichheit. Es kann auch nicht sein, dass eine Gruppe Spieler (Sniper) allen anderen deutlich überlegen sind. Wenn du eine Waffe im Spiel Sinn macht, stirbt es ziemlich schnell. Das Problem hatte Destiny auch, als jeder nur noch Sleeper und Ikelos SG gespielt hat. Ohne brauchbare Alternativen wird es schnell langweilig.

Helgo
Helgo
8 Monate zuvor

äh im Gambit? im normalen PVP waren die Dinger noch nicht OP. Gut aber nicht OP.

Shin Malphur
Shin Malphur
8 Monate zuvor

Ja Gambit meine ich smile

Willy Snipes
Willy Snipes
8 Monate zuvor

Man muss kein Mathematiker sein um auf so einen Build zu kommen.
Hast du den Artikel gelesen? Da steht noch explizit dabei:Der Build ist ziemlich einfach nachzubauen. Ihr müsst nicht ewig nach den perfekten Rolls suchen, sondern lediglich diese Ausrüstung tragen:

Ist für mich kein Hexenwerk auf sowas zu kommen.
High Impact Sniper mit hohem Headshot Bonus, 3 Teile die dir nochmal 20% geben, et viola: Der ,,Build“.
Wer das selbst nicht erkennt ist bei so einem Game fehl am Platz. Dann schaut man sich anscheinend die Boni nicht an. Ahja, imho.

Wrubbel
Wrubbel
8 Monate zuvor

Experiment am Schießstand beendet. Ergebnisse siehst du im anderen Artikel Meister Willy.

Aylin_Dizzy94
Aylin_Dizzy94
8 Monate zuvor

Deine Art und Weise mit den Worten ‚ Wer das selbst nicht erkennt ist bei so einem Game fehl am Platz‘ macht dich eher hier fehl am Platz. Es gibt genug Anfänger die du damit vorm Kopf stößt. Kritisiere doch das Game, den Streamer, aber lass doch die Spieler ganz da raus.

Willy Snipes
Willy Snipes
8 Monate zuvor

Siehe Antwort unten. Selbstständig probieren und ein wenig Rechnen und man hat es schon. Wenn man sich die Boni durchliest die diverse Sets geben hat man das ganz leicht raus.

Klar, Wortwahl war etwas zu viel, geb ich zu. Aber ein wenig selbstständiges Denken sollte vorhanden sein. Da muss man nicht alles den Streamern in die Schuhe schieben dass sie solche ,,builds“ verbreiten. In Division 1 war so ein Build um einiges komplizierter und schwerer zu erreichen.

maximax
maximax
8 Monate zuvor

Guten Morgen !! Ja in dem Spiel geht es darum, die besten Items zubekommen.

Und dieses Build kennen viele. Im Video sieht man, wie er selbst von einer 1 Shot sniper gekillt wird.

Wolfgang Boettcher
Wolfgang Boettcher
8 Monate zuvor

Problematisch ist doch das er den sniper build spielen kann ohne durch das scope zu sehen. Wenn der 12x scope permanent wäre könnte er damit nicht so in den Nahkampf gehen. Bei der Beta funktionierte doch die Scharfschützen Spezialisierung auch nur mit zielen durch das Scope? Bin mir nicht sicher…

Wrubbel
Wrubbel
8 Monate zuvor

Die Frage ist, wo sie mit ihrem Pvp hinwollen. Aktuell ist es voll auf Shooter getrimmt. Das RPG spielt kaum eine Rolle.

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

Wenn der Sniper nicht trifft ist er selbst down. Kommt halt auch auf die Location und die Spielweise an. Kann die Kritik der D1-PVPler verstehen, für mich spielt sich das momentan aber erfrischend anders.

MacBeth
MacBeth
8 Monate zuvor

Blödsinn sowas.
Da ist ein Bulid mal stark, schon wird von den Influencern geweint?
Auch dieser Build hat Schwächen, Nahkampf und Flankenangriff z.B. Lasst die Balance so wie sie ist. Mir macht es super viel Spaß.

Mal ehrlich, Granaten und Scharfschützengewehre sind so auch stärker als normale Sturmgewehre und MPs smile

Shin Malphur
Shin Malphur
8 Monate zuvor

Es ist ein Spiel und sollte Spaß machen. Wer auf Realismus steht, kann auch Americas Army spielen. Wenn nur eine Skillung Spaß macht, weil alles andere zu schlecht ist, was will man dann überhaupt noch neues Gear farmen?! Dann ist man doch schon am oberen Ende angelangt. Die Langzeitmotivation geht dann ziemlich schnell flöten. Siehe Pokemon Go GPS Exploit….die die das genutzt haben hatten nach einer Nacht fast alle Pokemon und superstark…aber hatten auch keinen Anreiz mehr überhaut weiter zu spielen.

Bergkamp
Bergkamp
8 Monate zuvor

Wo ist das Problem? Mit meiner allzeit Schnucki Her Benevolence (Shortgaze, Hidden Hand, Snapshot, Unfliched), 1K Stare, Longbow (leider immer noch kein Godroll) Ice Breaker haben wir doch immer versucht Headshots in Osiris zu erzielen. Unzählige Male und unvergessliche 1vs3 Situationen gehabt, wobei die natürlich meistens verloren gingen. So lange beide die gleichen Chancen haben ist doch alles balanced. Musste noch nicht mal besondere Ausrüstung für höheren Schadensoutput tragen. Sniper hat gereicht :-). Warum man in Div2 5 mal headhots machen muss, ist doch komplett sinloss. Als ob der Gegner im Darkzone da einfach stehen bleiben würde…Zumal mit der Nachladefunktion… Weiterlesen »

Compadre
Compadre
8 Monate zuvor

Der Vergleich zu Destiny macht meiner Ansicht nach nicht wirklich viel Sinn. Destiny hat gar nicht so viele RPG Elemente, die Bezeichnung „Build“ passt in Destiny auch nur bedingt. Bei the Division ist das anders. Du kannst hier richtig zwischen Tank oder Damage Dealer skillen. Was bringt das aber alles, wenn du so oder so durch einen Snipe One Shot gekillt wirst? Damit wirfst du doch das ganze Prinzip über den Haufen. Das ist ein ähnliches Thema wie im PVE eine geringere TTK zu fordern. Was bringen dann noch verschiedene Builds, wenn auch der Healer den Boss mit einem einzigen… Weiterlesen »

Compadre
Compadre
8 Monate zuvor

Mal gespannt, wie schnell sie auch diese Probleme angehen können. Dass es im PVP Balanceprobleme geben wird, war klar.

Ich bin dabei recht klar der Meinung, dass es ein Balanceproblem ist. Wäre es nun ein Build, der mit (mehreren) Setbonis, perfekt gerollten Perks (+Präzischaden, +Sniperdamage, etc), nur mit der Sniper mit der höchsten Schlagkraft und sonstigen Dingen nicht so einfach wäre zu bekommen, zu erstellen oder zu spielen, dann wäre von mir aus ein One-Shot Build OK. Aber so ist es zu einfach und durchaus ein Problem der Balance.

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

Wobei ich denke dass wir nicht über Bugs oder Fehler reden sondern dass eine ganz bewusste Designentscheidung dahinter steckt. Finde ich gut dass jetzt mal so auszutesten und evtl. anzupassen.

Compadre
Compadre
8 Monate zuvor

Das meine ich ja mit „Balanceprobklemen“. Ein Bug ist es ja nicht, allerdings ist es im Vorfeld ja nicht so einfach gewesen, diese Balance abzuschätzen. Aber dass dieser Build zu einfach erspielt werden kann, zu einfach umgesetzt werden kann und dabei per One Shot killt, sollte bei Massive nun wohl auch recht schnell angekommen sein.

Zindorah
Zindorah
8 Monate zuvor

Davon wird es noch 100 Builds geben, ist halt immer so gewesen smile
Ich denke PvP Balancing ist das letzte was aktuell Massive interessiert, das wird erst nach PvE und alles kommen.

Wrubbel
Wrubbel
8 Monate zuvor

Genau das halte ich für einen Fehler. Es geht viel zu einfach auf ~170 Kopfschussschaden zu kommen. Damit wird das bauen von Pvp-Builds ab absurdum geführt. Genau deswegen wird Massive eingreifen. Das habe ich schon TD1 mit der M44 in der Dz geschafft, bei aktivem Verteidigungslink.

Grundsätzlich muss sich Massive die Frage stellen, was für ein PVP sie haben wollen. Skill oder Gearlastig?

NurEinGast
NurEinGast
8 Monate zuvor

Du meinst sicher den „gelben Technik Link“ nicht den „blauen Sicherheits Link“ und ne M700Carbon mit Treue des Jägers geht übringes auch weil, der Link ist nur 13 sec. aktiv die Boni von 6xTdJ haste immer.

Wrubbel
Wrubbel
8 Monate zuvor

Nein den Verteidigungslink des Gegners. Ich hatte ihn zu 1.0 trotzdem in der Dz mit einem Kopfschuss gelegt.

NurEinGast
NurEinGast
8 Monate zuvor

Ah, OK ja so machts natürlich Sinn. Sry hatte ich falsch verstanden.

pvpforlife
pvpforlife
8 Monate zuvor

Wurde da nicht ein Content Creator genau deswegen gesteiningt von einer Horde Casuals die schlicht keine Ahnung hatten und Kritik wieder mal gleich als Hate abgestempelt haben? Weinen die nun weil sie immer one Hit down sind? Aber is ja alles nur Hate und schlechtreden des Spiels…

Mr.Mittenz
Mr.Mittenz
8 Monate zuvor

Das war er selbst der gesteinigt wurde. Er hat auf das Problem hingewiesen und nach der heftigen Reaktion gesagt er wird den Sniper-Build als Video veröffentlichen damit es jeder sieht und selber nutzen kann.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
8 Monate zuvor

ich glaub, du hast sein kommentar nicht ganz korrekt gedeutet

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

Auch wenn die Art und Weise wie der Youtuber kritisiert wurde nicht ok ist, einen Funken Wahrheit hat die ganze Sache schon. Er wünscht sich das alte PVP zurück wo er auf dicke Hose machen kann, die DZ dominieren kann und „coole“ Videos mit vielen clicks raushaut. Das geht halt so jetzt nicht mehr, jetzt kann auch jemand der sich nicht tausend Stunden mit dem Spiel beschäftigt in der DZ was reißen. Alleine weil er ein guter Spieler ist: mit Aiming, Movement, Gespür für die Situation. Imho ist jetzt mehr Skill gefragt als früher und das griefing ist endlich vorbei.

Rene Kunis
Rene Kunis
8 Monate zuvor

Er hätte doch wunderbar auf dicke hose machen können indem er den build nicht öffentlich macht und in der dark zone komplett alles in grund und boden schiesst. Hat er nicht gemacht und sich entschieden dieses problem anzusprechen. Wie man dann sagen kann er will auf dicke hose machen ist mir schleierhaft

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

War auch nicht wertend oder persönlich gegenüber dem guten MarcoStyle gemeint, deshalb die Formulierung ein Funke Wahrheit. Du siehst es halt aus der entgegengesetzten Richtung und rechnest es ihm positiv an. Man kann das aber auch anders auslegen immerhin hat dieses „öffentliche Ansprechen“ viel Aufsehen erregt. Und so besonders ist seine Erkenntnis mMn nicht, jeder der ein bisschen rumprobiert merkt das schnell und ich denke Sniperbuilds wären sehr schnell auch so dagewesen.

Wrubbel
Wrubbel
8 Monate zuvor

Der Aufwand um dieses Build zu erreichen ist vielleicht zu gering.

TomRobJonsen
TomRobJonsen
8 Monate zuvor

Agree

Psycheater
Psycheater
8 Monate zuvor

Ich hab seinen Stream gesehen als er mit seinem Team in Konflikt alles rasiert hat. Und da wusste Ich schon das es auf reddit wohl abgehen wird die Tage; bin mal gespannt was die Verfechter des PVP sagen die Marco teilweise so hart angegangen sind. Denn das dieser Build einfach nur Broken für das gesamte PVP ist, da kann ja wohl keiner die Augen vor verschließen

Bergkamp
Bergkamp
8 Monate zuvor

Wenn er mit Team in Konflikt reingeht und koordinert gegen randoms spielt, da ist es egal, ob er One shot Sniper nimmt oder nicht. Als Random Spieler hast du so oder so keine Chance, wenn sie einem flankieren.

Gerade deswegen, weil du auch einen Sniper hast und zumindest 1 oder 2 Freaks one shotten kannst, bevor du gekillt wirst, stehste im Endeffekt immer noch besser da.

One shot Sniper im PVP gibt doch zumindest den Reiz bedacht vorzugehen, anstatt wie ein Irrer als Team nach vorne zu stürmen, um einen 4vs1 Situation zu erzeugen

Philipp Gaes
Philipp Gaes
8 Monate zuvor

Glaube nicht dass das so bleibt, da wird sicher die Tage was kommen..

thatgirl
thatgirl
8 Monate zuvor

Super Build. Jetzt muss man nur noch den Kopf treffen… grin Da habe ich mit ca. 20 Jahren Konsolenerfahrung meine Probleme, zumindest bei Division. Ich finde das Spiel gut, die Steuerung ist jedoch, nach meinem Empfinden, schwer zu meistern. Die Axen-Beschleunigung der Sticks verhält sich im Gegensatz zu manch anderen Shootern sehr komisch. Ich habe allerdings noch nicht geguckt, ob man das umstellen kann wie z.B. in Apex.

Mr.Mittenz
Mr.Mittenz
8 Monate zuvor

Habe nun vermehrt gelesen, dass Leute Probleme mit der Steuerung haben. Ich persönlich habe dabei keinerlei Schwierigkeiten bisher gehabt. Und ich war mein Leben lang PC Spieler und habe nur selten Konsole gespielt. Seit nun fast 3 jahren spiele ich immer mehr PS4, weil ich mittlerweile lieber zurückgelehnt spiele. Allerdings habe ich nach wie vor bei Shootern meine Probleme, weil ich einfach mit dem Aiming nicht klar komme. Aber im Vergleich mit zB Destiny 2 komme ich bei Division 2 deutlich besser zurecht.

Haui
Haui
8 Monate zuvor

und genau deswegen spiele ich kein PVP

und nicht mehr lange und erste Cheats und Exploits tun ihr Übriges

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.