The Division 2 hat 6 Regionen – Hier ist die komplette Map

Der Online-Shooter The Division 2 wird in Washington D.C., der US-Hauptstadt, spielen. Nun gibt es Bilder zur kompletten Map, inklusive den unterschiedlichen Bereichen der Stadt. 

The Division 2 verlegt das Setting vom winterlichen New York in das hochsommerliche Washington D.C. und will den Spielern eine glaubhafte Spielwelt bieten. Nun haben wir vom Ubiday in Japan einen Blick auf die gesamte Map bekommen.

division 2 map

Die 6 verschiedenen Bereiche von D.C.

Anders als im ersten Teil wird Washington D.C. nicht nur nach einzelnen Stadtteilen oder Blöcken unterteilt, sondern nach der Thematik des jeweiligen Bereiches. Durch die größere Vielfalt soll die Stadt zu einem Hauptcharakter in The Division 2 werden.

Das sind die verschiedenen Regionen in The Division 2: 

  • Vororte: Dieser Bereich ist gelb gekennzeichnet. Dort liegen die Häuser der Upper Class, von denen viele ihr Hab und Gut zurücklassen mussten. Hier wird man in den Häusern sehen können, wie die Menschen überstürzt flüchten mussten.
  • Geschäftsbereiche: Diese Bereiche sind violett gekennzeichnet. In diesen Teilen der Stadt gibt es Malls, Supermärkte und alle weiteren Arte von Geschäften. Diese waren von Plünderungen besonders hart getroffen.
  • Historische Stadtteile: Diese ziehen sich durch einen großen Teil der Map. Dort findet man die historischen Bauwerke wie das Lincoln Memorial und früheren Institutionen, die auch während der Katastrophe eine Rolle spielten.
  • Regierungsviertel: In diesen, blau gekennzeichneten, Stadtteilen liegen die Gebäude der US-Regierung, wie das Weiße Haus.
  • Wohngebiete: Der rote Teil der Karte stellt die Wohngebiete dar. Optisch kommt dieser Bereich Manhattan wohl am nächsten. Hier versuchten viele Einwohner, sich in ihren Wohnungen zu verbarrikadieren.
  • Natur: Washington D.C. hat auch Wälder und dschungelartige Bereiche zu bieten. Diese sind auf der Karte grün markiert.

Wie die Karte zeigt, ziehen sich ein paar Regionen quer durch die Map, sie sind nicht strikt unterteilt.

the division 2 residential


Was wissen wir sonst noch über die Open World? Auch wenn die Karte möglicherweise nicht so aussieht, wird die Map von The Division 2 ungefähr 20% größer sein, als im Vorgänger. Straßen und Gebäude entsprechen dabei dem 1:1-Maßstab.

Es soll verschiedene Siedlungen von Zivilisten und feindlichen Fraktionen geben, die sich auch untereinander bekämpfen.

Die komplette Präsentation vom Ubiday in Japan könnt Ihr in diesem Video anschauen. Sie ist auf englisch und japanisch.

https://www.youtube.com/watch?v=FUNK353uqAg&feature=youtu.be

Übrigens kamen auch andere Städte für The Division 2 infrage. Doch man entschied sich gegen Optionen wie New Orleans.

Was haltet Ihr von der Map? Freut Ihr Euch auf das neue Setting?

The Division 2 macht bei Exotics einen auf Destiny – ohne Recycling
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psycheater

Gefällt mir wirklich gut muss Ich sagen

Ace Ffm

Ich könnte mir das Game allein wegen den beeindruckenden Spaziergängen des Vorgängers kaufen. Da war und ist grafisch einfach überwältigend. Wollte es eigentlich nicht holen. Doch das alleine die Stadt erkunden und das Endzeitsetting anschauen,könnte eine wirklich schöne Angelegenheit werden. Soviel ist sicher.

Sunface

Ja es sieht super aus. Teil 1 war auch vom Setting her echt gut gemacht. Will gar nicht wissen wieviel Arbeit nur in die Spielwelt geht. Ich hoffe es wird gut denn ich möchte es mir gern kaufen.

Sunface

Ich bin gespannt was ihr von dem Spiel in den ersten Wochen erzählt. Sieht ja schon alles ganz cool aus. Aber wenn ich es zu Release spielen oder gar vorbestellen würde könnte ich mir nicht mehr selber ins Gesicht sehen. Nach dem Scheiß den sie beim ersten Teil abgeliefert haben habe ich mir geschworen das ich Massive nie, niemals wieder blind vertrauen würde. Und dazu will ich auf jeden Fall stehen selbst wenn die Chance groß ist das sie gut liefern. Aber wenn ich daran denke wie sehr mich das Spiel am Anfang enttäuscht hat und wie sehr ich auf Massive geflucht habe wäre es ein Verrat an mir selbst das Spiel nun blind zu kaufen.

Dennoch: Sieht gut aus! Und ich hab tierisch Bock drauf. Aber Prinzipien gehen einfach vor 🙂

SVBgunslinger

Ich kann die Enttäuschung ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen.
Gerade das Leveln von 1 auf 30 fand ich großartig. Sicher gab es Probleme im Endgame und nen Haufen Bugs aber das waren Dinge die nicht unerwartet kamen bei einem solchen Spiel.

Ich bin selber Day 1 Spieler und habe alle Höhen und Tiefen des Spiels mitgemacht aber ein schlechtes Spiel war es in meinen Augen nie.

Eine allgemeine Ablehnung gegenüber Vorbestellungen kann ich ja verstehen aber das „exklusiv“ auf Division zu beziehen?

Sunface

Oh ja sogar ganz exklusiv auf Division. 1-30 hat Spaß gemacht aber ALLES was danach kam war ABSOLUT dilettantisch gemacht. Viele Dinge wurden Ihnen bereits nach der Beta gesagt und sie haben nur Bullshit geredet. Und das hat sich ewig so gehalten. Locker das ganze erste Jahr. Ich kann mich sehr genau an meine Einstellung und die der Community dazu erinnern. Ich habe nichts gelernt wenn ich jetzt hingehe und das runterspiele.

Wie gesagt, ich stehe dem Spiel nicht grundsätzlich negativ gegenüber. Ich hoffe das es gut wird aber ich wäre ein ziemlicher Trottel wenn ich den gleichen Fehler noch einmal machen würde.

SVBgunslinger

Ich weiß dass viele deine Meinung teilen.
Ich kann nicht sagen dass ich je an einem Punkt war an dem ich den Kauf bereut habe.
Sicherlich wurde viel versprochen was nicht gehalten wurde aber das gibt es bei fast jedem Spiel, genauso wie gute und weniger gute Phasen des Spiels.

Ich geh da vielleicht auch etwas blauäugig ran weil Division für mich das erste Spiel in diesem Format war und es mich einfach überwältigt hat.
Dadurch konnte ich auch über viele Dinge hinwegsehen.

Ich kannte vorher kein Spiel mit solcher Komplexität und Grafik. Da habe ich Massive einfach Fehler zugestanden.
Dazu kommt dass das Spiel NIE unspielbar war und Massive bis heute immer versucht hat aus Ihren Fehlern zu lernen (mal erfolgreich und mal nicht).

Wie gesagt, will deine Abneigung zur Vorbestellung nicht Zerreden aber von einer Enttäuschung über Teil 1 zu reden… Da frage ich mich ob die Erwartungen wirklich sooo hoch waren oder ob man da einfach schnell vom einen ins andere Extrem verfällt (bestes Game aller Zeiten / größte Enttäuschung aller Zeiten)

Sunface

Also für mich war TD tatsächlich eine der größten Gaming Enttäuschungen. Und dennoch, nochmal, ich werde das Spiel kaufen wenn es gut ist. Es trotz dem erlebten wieder vorzubestellen/ zu kaufen wäre einfach bescheuert. Ist es gut kaufe ich es. Auf die 2 Monate Delay kommt es nicht an.

JimmeyDean

Es sieht gut aus? Du hast Bock drauf? Na dann hopp…mein Opa brabbelte öfter mal was vom moralischen Kompass als Fundament aller Entscheidungen und dass Prinzipien für faule Leute seien oder welche ohne Kompass…also, denk nochmal drüber nach und sei nicht zu streng mit deinem jüngeren Ich….wäre ja schade drum wenn der Ältere nicht klüger wäre 😉
P.S. und zum Kompass an sich…joo man kann die Probleme die Massive zwangsläufig hatte zum Anlass nehmen sie zu verfluchen und zu verteufeln und zu boykottieren…oder man kann feststellen dass sie trotz allem ein faszinierendes Game geschaffen haben an dem sie kontinuierlich gefeilt haben was auf einen tollen 2. Teil hoffen lässt und sich freuen..je nachdem wohin die Nadel bei einem halt ausschlägt…

SVBgunslinger

Du alter Zen-Meister ^^

JimmeyDean

O, dschulee!

😀

Sunface

Ich will sie nicht boykottieren und ich hab auch keinen Hate für sie da. Ich warte lediglich nen Monat oder zwei bevor ich kaufe. Ich will sehen das sie gut liefern. Dann kaufe ich gern. Ich kaufe denen vorher aber halt nichts mehr einfach so im Hypetrain ab. Das hat nix mit Opa sein zu tun. Das ist lediglich die Eigenschaft aus seinen eigenen Fehlern zu lernen.

JimmeyDean

Jup. Jeder wie er mag. Ist ja dein gutes Recht. Ich vergleichs halt mit mir und was es für ne Qual wäre 8 Wochen zu warten =) ….bin da mittlerweile entspannt, kauf mir immer gerne alles was ich interessant find uns falls es tatsächlich mal ein Reinfall ist….jooo, dann wirds mit 10€ miesen auf FB vertickt….zu meiner Anfangszeit vor 20 Jahren hab ich mir Spiele übers lange WE aus der Videothek geliehen und dafür noch mehr bezahlt 😀 …alles relativ mit dem Risiko..

Sunface

Das mit der Videothek kenne ich auch noch 😀
Ja hoffen wir mal das es gut wird. Sieht jedenfalls gut aus!

Erzkanzler

Jo, ich bin auch echt genervt. Dieses „lass mal nen Hype aufbauen“ schon nen Jahr bevor ich´s spielen kann, nervt mich mehr und mehr. Ich mag Division echt gern, aber so erzeugt jede News irgendwie eine negative Stimmung weil ich noch so lang warten muss… ob das nur mir so geht und ob das vielleicht sogar bei einigen die Kaufentscheidung beeinflusst wüsst ich ja schon ganz gern 🙂

Meine allerdings wohl nicht, es gibt wenig Spiele auf die ich warte aber Division gehört sicher dazu. Einzig, das mir das spielen des ersten Teiles jetzt irgendwie sinnlos erscheint, ist irgendwie blöd. Muss halt Destiny 2 herhalten.

Chiefryddmz

bei mir is es bei division genau anders
es gibt kein ende des hypes !!!

von mir aus wird ab jetzt jeden tag bis zum release 1 concept-art bild veröffentlicht… <3

der hype für TD kann bei mir so überdimensionale größen annehmen, weil ich jetzt schon weiß… am ende wirds mich eh flashen und ich werde es lieben mich durch washington zu ballern =)

edit:
im großen und ganzen sind computerspiele so oder so sinnlos 😉
außer bist erfolgreicher content-creator.. wie youtuber oder streamer, und lebst davon 🙂
aber so gesehen ist gaming absolut sinnlos wenn man die „hobby-schiene“ mal außen vor lässt ^^

JimmeyDean

Vorfreude ist die….naja zumindest auch eine Freude 😉 …ich mags irgendwie mich mit Ablenkungen ala RDR2 über den Winter zu bringen und zu wissen, das Beste kommt im Frühling =)

Chiefryddmz

besser hätte mans halt aber auch nicht aufn punkt bringen können =-D!

Ulrich Schlosser

schon vorbestellt

Sha

Weiss jemand ob eine Dark Zone angekündigt ist?

JimmeyDean

Ist angekündigt und wird im Dezember vorgestellt. Und die Beta startet erst 2019..

SVBgunslinger

Bestimmt Roosevelt Island 🙂

JimmeyDean

Wenn ich mich nicht vertue grade ist auf dem neuen Screen von Roosevelt Island ein einfacher Maschendrahtzaun mit offenstehender Tür, ähnlich dem Bereich um das allererste Basiscamp in Division1…

SVBgunslinger

Quasi als Startregion. Auch möglich

Tarek Zehrer

Wenn ich mich nicht täusche, werden die nord-östlichen Bereiche Teile der Dark Zone sein. Ein paar Gameplay-Videos zeigen auch die Mauern.

JimmeyDean

Wunderbar 🙂 hier les‘ ich’s doch immernoch am liebsten.
Freu mich echt aufs Spiel. Und die Stimmung auf den neuen Screens gefällt mir. LastofUs-environment mit Weihnachtsdeko…das wird so herrlich melancholisch und morbide 😀

Pacman

Ich freue mich drauf. Egal wie problematisch Division 1 verlief, es ist einfach nur ein verdammt gutes Spiel. Atmosphäre, Sound, Grafik, Gunplay, Deckungssystem. Es fühlt sich einfach gut gemacht an. Divison 2 ist defintiv gekauft.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

27
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x