The Division 2 hat 6 Regionen – Hier ist die komplette Map

Der Online-Shooter The Division 2 wird in Washington D.C., der US-Hauptstadt, spielen. Nun gibt es Bilder zur kompletten Map, inklusive den unterschiedlichen Bereichen der Stadt. 

The Division 2 verlegt das Setting vom winterlichen New York in das hochsommerliche Washington D.C. und will den Spielern eine glaubhafte Spielwelt bieten. Nun haben wir vom Ubiday in Japan einen Blick auf die gesamte Map bekommen.

division 2 map

Die 6 verschiedenen Bereiche von D.C.

Anders als im ersten Teil wird Washington D.C. nicht nur nach einzelnen Stadtteilen oder Blöcken unterteilt, sondern nach der Thematik des jeweiligen Bereiches. Durch die größere Vielfalt soll die Stadt zu einem Hauptcharakter in The Division 2 werden.

Das sind die verschiedenen Regionen in The Division 2: 

  • Vororte: Dieser Bereich ist gelb gekennzeichnet. Dort liegen die Häuser der Upper Class, von denen viele ihr Hab und Gut zurücklassen mussten. Hier wird man in den Häusern sehen können, wie die Menschen überstürzt flüchten mussten.
  • Geschäftsbereiche: Diese Bereiche sind violett gekennzeichnet. In diesen Teilen der Stadt gibt es Malls, Supermärkte und alle weiteren Arte von Geschäften. Diese waren von Plünderungen besonders hart getroffen.
  • Historische Stadtteile: Diese ziehen sich durch einen großen Teil der Map. Dort findet man die historischen Bauwerke wie das Lincoln Memorial und früheren Institutionen, die auch während der Katastrophe eine Rolle spielten.
  • Regierungsviertel: In diesen, blau gekennzeichneten, Stadtteilen liegen die Gebäude der US-Regierung, wie das Weiße Haus.
  • Wohngebiete: Der rote Teil der Karte stellt die Wohngebiete dar. Optisch kommt dieser Bereich Manhattan wohl am nächsten. Hier versuchten viele Einwohner, sich in ihren Wohnungen zu verbarrikadieren.
  • Natur: Washington D.C. hat auch Wälder und dschungelartige Bereiche zu bieten. Diese sind auf der Karte grün markiert.

Wie die Karte zeigt, ziehen sich ein paar Regionen quer durch die Map, sie sind nicht strikt unterteilt.

the division 2 residential
Was wissen wir sonst noch über die Open World? Auch wenn die Karte möglicherweise nicht so aussieht, wird die Map von The Division 2 ungefähr 20% größer sein, als im Vorgänger. Straßen und Gebäude entsprechen dabei dem 1:1-Maßstab.

Es soll verschiedene Siedlungen von Zivilisten und feindlichen Fraktionen geben, die sich auch untereinander bekämpfen.

Die komplette Präsentation vom Ubiday in Japan könnt Ihr in diesem Video anschauen. Sie ist auf englisch und japanisch.

Übrigens kamen auch andere Städte für The Division 2 infrage. Doch man entschied sich gegen Optionen wie New Orleans.

Was haltet Ihr von der Map? Freut Ihr Euch auf das neue Setting?

Mehr zum Thema
The Division 2 macht bei Exotics einen auf Destiny - ohne Recycling
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (29)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.