The Division 1.7: Classified Gear – Neue Items mit den besten Werten

Bei The Division bringt das Update 1.7 Classified Gear. Was macht diese Items aus?

Bereits im letzten „State of the Game“-Stream wurde das Classified Gear als Neuerung des Updates 1.7 vorgestellt. Nun veröffentlichte Ubisoft einen Info-Artikel zu diesen neuen Items.

Demnach verfolge man 4 Ziele:

  • Mehr Vielfalt schaffen
  • Eine wachsende Build-Diversität erweitern
  • Mehr seltene Gegenstände in den Loot-Pool packen
  • Den Spielern etwas Neues geben, das sie sammeln können
division-gear-14

Die klassifizierten Rüstungsteile wurden von Grund auf designt, um diese Ziele zu verwirklichen, so Ubisoft. Die Spieler sollen im Endgame wieder nach etwas jagen können, das ihre Charaktere verbessert.

Klassifizierte Items sind immer besser als die bisherigen Gear-Set-Teile

Das Classified Gear ist eine bessere Version von Gear-Set-Teilen. Sprich, es sind neue Rüstungsteile der bereits existierenden Gear-Sets.

Klassifizierte Rüstungsteile geben Euch bestimmte Vorteile. So zum Beispiel bei den Haupt-Stats:

Gegenwärtig erhaltet Ihr Gear auf dem maximalen Level mit Werten bei den Haupt-Stats zwischen 1114 und 1272. Das klassifizierte Gear hingegen hat garantiert höhere Werte – zwischen 1273 und 1328. Wenn Ihr ein klassifiziertes Item erhaltet, verbessert dieses also direkt Euren Build.

Zudem könnt Ihr zwei Stats pro Rüstungsteil neu auswürfeln lassen. So könnt Ihr die klassifizierten Rüstungsteile besser in Eure Builds einfügen.

division-agenten-dark

Hinweis: In einem normalisierten Spielmodus (Letztes Gefecht) wird Classified Gear bei den Haupt-Stats wie Standard-Gear behandelt. Die erhöhten Werte geben hier keine Vorteile. Dafür haben aber die neuen 5-Set- und 6-Set-Boni einen Effekt in Letztes Gefecht.

5-Set- und 6-Set-Boni – nur mit Classified Gear möglich

In den Foren wurde immer wieder der Wunsch geäußert, dass es einen Bonus geben sollte, wenn man alle Rüstungsslots mit den Teilen eines Gear-Sets füllt. Diesem Wunsch kommen die Entwickler nun mit den klassifizierten Rüstungsteilen nach.

Klassifizierte Items und Standard-Gear-Set-Teile könnt Ihr nach Belieben mischen, um die 2-Set-, 3-Set- und 4-Set-Boni eines Gear-Sets freizuschalten. Habt Ihr beispielsweise einen Stürmer-Build und Ihr erhaltet ein klassifiziertes Stürmer-Rüstungsteil, könnt Ihr das Standard-Teil damit ersetzen. Da das Classified Gear höhere Werte hat, lohnt sich das direkt.

Wollt Ihr die neuen 5-Set- und 6-Set-Boni eines Gear-Sets, braucht Ihr allerdings 5 beziehungsweise 6 klassifzierte Rüstungsteile dieses Gear-Sets. Zwei klassifizierte Teile und vier Standard-Teile gewähren Euch die neuen Boni nicht.

  • Durch den 5-Set-Bonus erhalten der 2-Set- und 3-Set-Bonus einen Buff.
  • Habt Ihr alle Rüstungsslots mit Classified Gear eines Gear-Sets ausgerüstet, wird das Talent durch den 6-Set-Bonus verbessert und so die „Identität des Sets“ verstärkt.
    division-agent

Wie komme ich an Classified Gear?

Das Classified Gear wird mit den Globalen Events eingeführt, die ab dem Update 1.7 einmal pro Monat für eine Woche stattfinden werden. Während eines Events verdient Ihr Tokens, die Ihr nutzen könnt, um damit Versiegelte Kisten bei einem neuen Händler zu erwerben. Diese Kisten haben unterschiedliche Preise, wobei gilt: Je teurer, desto höher ist die Chance auf ein klassifiziertes Item.

division-agenten-straße-schild

Nach einem Globalen Event habt Ihr aber weiterhin eine Chance auf die neuen Items. Sie wandern im Anschluss in den allgemeinen Loot-Pool. Sprich, sie werden zu extrem seltenen Items (eine Drop-Chance ähnlich wie Exotics), die Ihr zufällig erhalten könnt. Eine Quelle sind beispielsweise die Einsatzleistungsbehälter.

Wichtig: Alle existierenden Gear-Sets erhalten Classified-Gear, allerdings nicht direkt zum Launch vom Update 1.7. Jedes globale Event führt jeweils drei klassifizierte Gear-Sets ein.

Das erste Event bringt Classified Gear von DeadEYE, Einsamer Held und Finale Maßnahme. Nach dem Event kommen diese Items in den Loot-Pool. Das nächste Event führt dann Ruf der Wache, das Stürmer- und das Rückholer-Set ein. Diese kommen dann auch in den Loot-Pool. Es dauert also Monate, bis Ihr alle klassifizierten Items sammeln könnt.

Ubisoft betont, dass sich all diese Angaben noch verändern können. Die klassifizierten Items werden auf den PTS ausführlich getestet, wobei auf den PTS jene sechs klassifizierten Gear-Sets verfügbar sein werden, die während der ersten beiden Globalen Events eingeführt werden.


Infos zu den PTS zum Update 1.7 gibt es hier. Und mehr Beispiele zum Classified-Gear lest Ihr hier.

Quelle(n): Ubisoft
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

34
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
schlimo
schlimo
2 Jahre zuvor

Ich geh auf jeden Fall auf Finale Maßnahme ! Ich habe mir gerade ein ’normales‘ Finale Maßnahme Set zusammen gestellt und bin begeistert (PvE). Die 5er und 6er Boni gefallen mir sehr, ich freu‘ mich drauf wink

airpro
airpro
2 Jahre zuvor

mit den loadouts macht set tüfteln zumindest mehr Laune als vorher. Aber ja, die Mobs materialisieren sich an bestimmten Stellen immer noch auf mich drauf, ich komme ja auch jeden tag aus der selben Richtung die Straße rauf.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
2 Jahre zuvor

I´m back, back in the new york groove grin

MacBeth
MacBeth
2 Jahre zuvor

Aaaaah Mimimimi…. Leute was ist los mit euch?
Was genau wollt ihr denn? Klingt doch super und verleitet doch mal mehr das eine oder andere auszutesten. Und man kann zwei Talente umwürfeln. Die gesammelte Kohle wird nun auch ein Stück sinnvoller genutzt.

Das ist doch super! Endlich mal was was man aktiv jagen und probieren kann.

Und wie bereits gesagt:
Passt es euch nicht? Ihr müsst es nicht spielen, aber behaltet euren Unmut für euch und redet den Leuten die nach wie vor hinter dem Spiel stehen (so wie ich) das Spiel madig….

Anton Huber
Anton Huber
2 Jahre zuvor

Danke. Sehe ich genauso. Diese Flamerei nervt tierisch…

Joe Banana
Joe Banana
2 Jahre zuvor

neue items, builds, events, neue was auch immer hin oder her.. solange man immer und immer wieder die gleichen npcs in den gleichen missionen killen muss, ist das spiel für den arsch

Michael Eder
Michael Eder
2 Jahre zuvor

Falsches Spiel für dich, geh lieber Story basierte Singleplayershooter spielen…
Kann dir die Metro Reihe empfehlen wink

Joe Banana
Joe Banana
2 Jahre zuvor

ich spiele division auch nicht mehr, hab das spiel auch an gamestop verscherbelt.. so das mal vorweg smile
aber mit deinem „falsches spiel“-argument bin ich trotzdem nicht einverstanden. wäre das spiel von anfang an ohne story gewesen a la OW (ohne single player) dann hätte ich dir recht gegeben aber nein sie hat eine story. und für den anfang eine gute aber wie oft soll man denn noch joe ferro, barett und wie sie alle heißen killen? man kennt sogar den namen des mutmaßlich verantwortlichen für die ganze misere aber ist diesbezüglich was passiert? nope
und zu guter letzt: ein FILM soll entstehen.. wie denn das wenn das spiel gar nicht Storybasiert ist?

Michael Eder
Michael Eder
2 Jahre zuvor

TD ist nunmal ein RPG Loot Grinder, wenn man sich hier hunderte Stunden unique Story Content erwartet stimmt einfach die Erwartungshaltung nicht.

Wenn ich mir zB meine Diablo 3 Stats so ansehe hab ich da aber Hunderttausende kills – trotz Storymode killst du da Tag ein Tag aus dieselben Monster.

Wie gesagt: es gibt viele tolle Storyshooter wie zB Metro oder Quantum Break

Joe Banana
Joe Banana
2 Jahre zuvor

selbst bei Diablo3 kam eine Storyerweiterung mit ROS. naja ist ja auch egal.. punkt ist dir ist story egal und mir ging das ganze stupide sich wiederholende mob grinding aufn sack smile pvp war (mal balancing außen vor gelassen) genauso witzlos.. aber da vergleiche ich es ein bisschen mit WoW arena oder rated battlegrounds, in den es sinn gemacht besser werden zu wollen sei es für nice titel oder equip das man nur ab bestimmten rating bekommen kann. aber bei TD kann man ein youtube video davon machen wie man anderen spieler mit 3 knöpfen (schießen springen und nades werfen) zerstört und sich dann einen von der palme wedeln auf die ganzen likes und respektbekundungen xD das wars (sorry musste raus. ich weiß pvp muss man nicht spielen wenn man es nicht gut findet wobei wir dann wieder bei der story wären :D)
wie würdest du denn TD film finden wenn es ganz genau die story vom game nachstellt? also endet auch genau dort wo das game jetzt steht?

Michael Eder
Michael Eder
2 Jahre zuvor

Wie ich etwas finden würde was nichts mit dem Gameplay des Spiels zu tun hat ist müßig und mir völlig Rille.
RoS war SToryerweiterung – ja, aber auch hier gilt: wenn ich als SPieler zB 1000 Stunden in das Game investiert habe interessieren mich 3-4 Stunden Story DLC (ca 0,5%) „herzlich wenig“ bis „die Bohne“.
Story DLCs tragen bei Loot grindern nichts zur Langzeitmotivation bei, verschlingen aber unmengen von Ressourcen die sinnvoller in Aktivitäten, Gameplay und Balancing gesteckt werden können.
Wie schon erwähnt: wenn ich tolle Stories speilen will dann spiele ich Metro, TLOU, Uncharted, AC, Quantum Break, Get Even,… es gibt Tonnenweise alternativen

Joe Banana
Joe Banana
2 Jahre zuvor

wir reden aneinander vorbei aber wie gesagt: egal smile

airpro
airpro
2 Jahre zuvor

ja RPGish LOOT Grinder ist wohl die ehrliche Übersetzung des Co-Op tactical Deckungsshooter promo blah

Michael Eder
Michael Eder
2 Jahre zuvor

Ja es is kein vollwertiges RPG, machts aber in der Beziehung besser als Destiny

airpro
airpro
2 Jahre zuvor

Ach ja was da nich schon Alles an 360+ONE Story Games vergammelt ist während Destiny WoT und Division. Und Filme wollt ich ja eigentlich gucken. Oder mal ein Buch Lesen. Doooh

majormcmias
majormcmias
2 Jahre zuvor

Gehts noch schlimmer in Division?

airpro
airpro
2 Jahre zuvor

token lottery? bah! Das ist ja wie beim cryptarch schlumpf: bidde bidde drop mir gayhorn.
Als Wochenbehälter? na solange sie die 10 missionen nicht rausnehmen und ist Survival auch wöchentlich Pflicht? hab ewig keine Hausaufgabenwoche mehr abgeschlossen, bzw. hab faßt immer alles geschafft und nur die missions nicht gemacht.

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Classified-gear-ninjabike-meta ik hör dir trapsen.
Da wird man kaum noch eine Chance haben ohne diese items. Und auch wenn man denkt „kann klappen, wenn es gebalanced ist“ und am Ende vom Satz staunt der Laie und der Fachmann wundert sich :/

airpro
airpro
2 Jahre zuvor

ja nochmal mehr massive Ätschibätschi an Alle die die Dinger geschrottet haben.
Offenbar läßt sich ein Ninja auch nicht so einfach aus dem Spiel löschen, so daß eine andere Lösung gefunden werden mußte.

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Du gibts jetzt aber nicht Massive die Schuld daran das du aus freien Stücken den Ninja Bike zerstört hast, oder? Und bei der bisherigen Handhabung dieses Spiels war es zu 100000% klar das Ninja Bike wiederkommt, wer es dann doch noch geschrottet hat ist doch selber Schuld. Oder es ging ihm wie mir: Es ist mir egal gewesen, ich fand es zB nach 1.6 richtig langweilig alles vorher gesammelt zu haben (bzw aufbewahrt) und bin froh das ich nicht 15 Ninja Bikes im Lager liegen habe…dann weiß ich ja wieder nicht was ich im Spiel soll, so wie nach 1.6.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
2 Jahre zuvor

Der Knaller ist, dass ich trotz knapp 1000 Spielstunden noch nie den angeblich dauerdroppenden Ninjaback bekommen habe ^^

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Und ich dachte schon das geht nur mir so smile

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
2 Jahre zuvor

In welcher Welt hast du denn gelebt Guny? Ich hatte vor den Exotic Chaches schon 6 Stück aus der DZ (und ich hab zu der Zeit im Vergleich zu früher echt wenig die Dunkle Zone bereist). Dann kammen diese Caches und ich hab quasi aus jeder zweiten einen gezogen. Dann war klar das vielleicht. Hätte ich alle aufgehoben, hätte ich warscheinlich roundabout 25 Stück, aber was will man mit den schlechtesten der schlechten Rolls anfangen? smile

SVBgunslinger
SVBgunslinger
2 Jahre zuvor

Ich hab keinen Dunst. War immer erstaunt wie viele über die Ninja-droprate fluchen.

In der DZ hab ich zwar mittlerweile shcon 4 mal die Thommy bekommen aber noch nie den ninjabackpack. Auch aus den Caches eigentlich nur Waffen oder die anderen Exotix gear items…
Manchmal is komisch grin

airpro
airpro
2 Jahre zuvor

nee hatte eh nur 2, ich war brav versprochen ist versprochen.
aber da war doch dieser Yannick? Der ein Wochenvideo gemacht hat und dann instant karma Joke on You ninja zog und mit einem boooooh zerlegt hat.
gestern wieder voller erwartung auf ein oranges beacon auf dem asphalt zugelaufen, waren aber nur handschuhe razz

Bert
Bert
2 Jahre zuvor

lohnt es sich aktuell nochmal reinzuschnuppern?

schaican
schaican
2 Jahre zuvor

das ist die frage aller fragen :xd

Zer0d3viDE
Zer0d3viDE
2 Jahre zuvor

aktuell? eher nein…

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

atm würde ich auch eher nein sagen,
wobei es da natürlich drauf an kommt, wann er zuletzt „aktiv“ war

Bert wenn du vor „last stand“ das letzte mal TD gezockt hast,
lohnt sich eine tour durch new york bestimmt wink

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Kommt drauf an was du erwartest… Gutes pvp dann bleib weg.
Solides pve und abwechslung in den Aktivitäten (also mal ne runde survival, Untergrund, hvt, missionen oder DZ) dann lohnt es sich mMn immer mal wieder. Ist ja nie unspielbar gewesen.

airpro
airpro
2 Jahre zuvor

ist aber auch nie „Fertig“ mit ruckeln und so. tja aber Wildlands ist als Deckungsshooter mieser als sleeping dogs.

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Bei Spielkonzepten wie Division und Destiny von fertig zu sprechen kann nicht klappen. Reine SP spiele sind fertig, so wie Horizon. Und auch wenn du es anders siehst, realistisch betrachtet kann man division sehr gut spielen. Es gibt Probleme, logo, aber es ist auch nicht durchgehend am ruckeln und hört ab und zu mal auf, sondern der Normalfall ist das es läuft.

Wildlands… Oha, da muss ich sagen, so schlecht waren die division Server nie!

airpro
airpro
2 Jahre zuvor

hab Wildlands MP nicht probiert, das „Clear and Present Danger/Das Kartell“ /Narco/PMC der TIER Beardman Setting hätte mich schon sehr gereizt die pseudo gta/Just cause Umsetzung erinnert mich aber an (kanns nicht oft genug wiederholen) Operation Flashpoint bzw die Delta Force Reihe und nicht an einen 2017 AAA Titel.

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Wildlands macht auf seine Art Bock…die Server sind aber nicht so gut und um Welten schlechter als Division. Division hatte im Vergleich zu Wildlands perfekte/stabile Server, mMn

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.