The Culling kommt zum 3. Mal zurück – Spieler dürfen aber nur 1 Mal am Tag gratis spielen

Der eigentlich tote Battle-Royale-Titel The Culling aus dem Jahr 2016 wurde bereits mehrfach wiederbelebt. Jetzt schießen die Entwickler aber den Vogel ab, bringen ihr Spiel erneut raus und lassen Spieler nur ein Gratis-Match am Tag zocken.

Das ist los: Xaviant Games, die Entwickler des Battle-Royale-Shooters The Culling oder The Culling 2 haben jetzt angekündigt, ihr eigentlich totes Spiel am 14. Mai erneut aufleben zu lassen – Zum bereits 3. Mal. Zuerst nur für die Xbox One und später für den PC.

Damit aber nicht genug. Die Entwickler planen zusätzlich ein merkwürdiges Bezahlmodell. So müssen Spieler den Titel weiterhin kaufen, wenn sie nicht bereits im Besitz des ersten Teils sind. Sie dürfen aber trotzdem nur 1 Match am Tag spielen. Für weitere Matches müssen Spieler …

  • ein Match gewinnen, um ein Online-Token zu erhalten, das eingelöst werden kann, um ein weiteres Match zu spielen
  • Online-Token kaufen (3 Tokens = 0,99€, 10 Tokens = 2,99€ und 20 Tokens = 4,99€)
  • einen Online-Pass erwerben, um unbegrenzt Matches zu spielen. Der kostet für 7 Tage 1,99€ und für 30 Tage 5,99€

Spieler, die möglichst wenig Geld ausgeben wollen, dürfen also nur 1 kostenloses Match am Tag spielen und müssen dann warten. Ein merkwürdiges Konzept, um viele Spieler anzulocken.

Das ist The Culling: Der Battle-Royale-Titel mit Survival-Aspekten aus dem Jahr 2016 wollte den Survival-BR-Hype ausnutzen, um sich an der Spitze zu platzieren. Mit einem starken Fokus auf intensive Kämpfe durch kleine Arenen für 16 Spieler und vielen Nahkampfwaffen sowie durch den humorvollen Umgangston sollte The Culling hervorstechen. Und das tat es auch.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
The Culling nahm sich von Anfang an nicht so ernst. Und das war gut

In den ersten Wochen gab es tausende Spieler online und der Peak lag bei über 12.000 (via Steamcharts). Das hat sich jedoch schnell geändert und die Entwicklung wurde eingestellt, um anschließend The Culling 2 zu produzieren.

Das war das Problem: The Culling 2 verzichtete auf die Elemente, die den ersten Teil hervorstechen ließ. Stattdessen wirkte der Teil wie eine billige Kopie von PUBG und H1Z1. Das gefiel auch der Community nicht und der Titel hat bis heute eine Steamwertung von 16%.

Die Entwickler brachten dann mit The Culling Origins den ersten Teil als Free2Play-Variante erneut raus, um diesen nach einem halben Jahr wieder einzustampfen. Jetzt kommt der erste Teil zum 3. Mal zurück, nicht als Free2Play-Version, sondern als Buy2Play inklusiver dem oben genannten, fragwürdigem Bezahlmodell.

Das sagt der Entwickler: Xaviant steht zu der Entscheidung, sie sagen selbst: „Wir haben unseren Monetarisierungsansatz geändert, um sicherzustellen, dass die Spieler The Culling in den kommenden Jahren besuchen können“. Die Community denkt aber anders.

https://www.youtube.com/watch?v=XjU5JfPFiZA
Der Re-Relaunch findet am 14. Mai statt

Das sagt die Community: Auch wenn es wohl ein paar Spieler gibt, die den ersten Teil gerne wieder zocken würden, so wird das Bezahlmodell zu Recht sehr kritisch gesehen.

  • reddit-User und The Culling Subreddit-Mod 7heJoker meint: „Das Bezahlmodell ist lächerlich. Betrachtet dies als meinen Rücktritt. Ich kann solch eine gierige Firma nicht unterstützen.“
  • reddit-User camerynlamare ist auch nicht begeistert: „Yeaaahhh. Das wird sofort sterben. Auf keinen Fall werden sie genug neue Spieler mit einem Pay2Play-System anziehen. Zumindest bekomme ich ein paar Wochen Zeit mit dem Spiel.“
  • reddit-User The4thTriumvir wünscht sich das alte Spiel zurück, sogar im Early Access: „Mit einem solchen Pay2Play-System ist dieses Spiel beim Start tot. RIP. Es ist traurig, weil ich auch ein Origins-PC-Spieler bin und oh, wie ich mir wieder die glorreichen Tage wünsche – Early Access. Wann hört man diesen Satz jemals? lol“

Wie lange sich der Battle-Royale-Titel diesmal hält, ist fraglich. Habt ihr Lust auf Battle Royale, dann schaut lieber in unsere Genre-Liste der BR-Titel.

Quelle(n): PC Gamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
vanilla paul

Geboren um zu sterben.

Der Botaniker

Jetzt ist es ein Pay2Pay2Play-System.

Holzhaut

Das sollte nicht legal sein!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x