Das uneheliche Kind von Diablo 3 und Cyberpunk 2077 kommt heute – Holt euch den Geheimtipp jetzt im Game Pass
Anzeige

The Ascent ist ein Geheimtipp für Fans von Action-Rollenspielen. Es mischt gekonnt Cyberpunk mit Diablo und ist ab dem 29.07.2021 im Xbox Game Pass enthalten!

In jüngster Zeit erlebt das Cyberpunk-Genre einen neuen Aufschwung. In Sachen Koop sah es bisher jedoch eher mau aus. Das Action-Rollenspiel The Ascent für PC und Xbox Series X / S will das ändern und kombiniert das dystopische Zukunfts-Setting mit einem Koop-Modus.

Die von Megakonzernen regierte Welt in dem Spiel ist allerdings nicht das übliche Cyberpunk allerlei. Denn statt euch die klassische Version dieses Settings zu präsentieren, geht es hier in die Endzeit. Statt auf dem Machthöhepunkt der Konzerne erlebt ihr die Zeit nach deren Fall.

Neue Mitgliederinnen und Mitglieder können den Game Pass für einen Euro testen:

Der erste Monat Game Pass für PC für nur 1€

Ab wann kann man The Ascent im Game Pass spielen? Um 19 Uhr deutscher Zeit bekommt ihr Zugang zum Spiel. ABER: Ihr könnt das Spiel bereits jetzt vorab herunterladen und installieren!

Was macht The Ascent so besonders?

Worum geht es? Euer einstiger Auftraggeber und Besitzer der Metropole, in der The Ascent spielt, schließt seine Pfoten. In dem daraus resultierenden Machtvakuum bricht blankes Chaos aus und die verschiedensten Parteien kämpfen nun um die Vorherrschaft. Als Ex-Angestellter der Ascent Group müsst ihr nicht nur in der Veles genannten Welt überleben, ihr müsst auch herausfinden, was hinter der spontan Schließung eures Brötchengebers steckt. Dafür legt ihr euch natürlich mit allerlei Gesindel an, werdet aber auch unerwartete Freunde finden.

Die Story ist keine Pflicht: Wie sehr ihr euch in diese Geschichte einarbeitet, entscheidet ihr jedoch selbst. Denn zwar könnt ihr sehr viele Hinweise auf die Hintergrundgeschichte entdecken, aber ihr könnt all das auch vollständig ignorieren und euch nur auf das Gameplay stürzen. Denn alles, was mit der Story zu tun hat, könnt ihr bei Bedarf überspringen. Spieler die einfach nur flotte Action suchen können sich ebenso an The Ascent wagen wie jene, die sich richtig in der Cyberpunk-Welt vertiefen wollen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Diablo trifft Cyberpunk

Und das ist stark auf Action ausgelegt. Immerhin kann The Ascent kaum verheimlichen, dass Diablo eines der großen Vorbilder des Spiels ist. In Action-RPG-Manier legt ihr euch hier mit haufenweise Gegner in Form von Cyborg-Gangs, Mutanten und Gangster an. Gleichzeitig bringt das Spiel noch eine ganze Menge eigene Ideen mit.

Denn der Titel zeichnet sich durch eine beeindruckende Tiefe aus. Mit unüberlegter Ballerei werdet ihr hier selten Erfolge feiern. Gegen Monster kommt ihr mit bloßen draufhalten vielleicht noch durch, doch wenn ihr auf menschliche Gegner trefft, müsst ihr taktisch vorgehen.

Dann heißt es nämlich die Deckung in den Leveln geschickt ausnutzen und eure Cyberware-Fähigkeiten einsetzen, um gegen die Übermacht eurer Feinde die Oberhand zu behalten. Euren Spielstil könnt ihr dank einem umfangreichen Charakter-Editor selbst wählen. Denn die zahlreichen Skills lassen verschiedene Vorgehensweisen zu.

Für wen ist The Ascent interessant?

Diablo-Fans: The Ascent orientiert sich stark am Gameplay von Diablo. Nicht nur findet ihr immer neue Ausrüstung, ihr könnt mithilfe von Implantaten und co. auch zahlreiche unterschiedliche Builds erstellen. Dazu kommt das sehr actionlastige Gameplay und die typische isometrische Perspektive. Wer all damit was anfangen kann, ist hier an der richtigen Adresse.

Cyberpunk- und Endzeitliebhaber: Das Spiel hebt sich auch mit seinem einzigartigen Setting hervor. Hier müsst ihr euch nicht für Cyberpunk oder Endzeit entscheiden. Ihr bekommt beides. Die Megakonzerne sind nicht auf dem Höhepunkt ihrer Macht. Ganz im Gegenteil. Der wichtigste ist untergegangen und ihr müsst euch in dem Machtvakuum zurechtfinden.

Koop-Freunde: Fans von Koop kommen voll uns ganz auf ihre Kosten. Die gesamte Kampagne könnt ihr mit bis zu vier Spielern beenden. Entsprechend könnt ihr euch absprechen, damit die einzelnen Mitglieder perfekt synergieren. Das erlaubt besonders interessante Taktiken.

Der erste Monat Game Pass für PC für nur 1€
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sagittarii

Werde ich mir anschauen. Hoffe es gefällt mir nicht, weiß nämlich so schon nicht wo ich die Zeit für die ganzen interessanten Games aus dem Gamepass hernehmen soll?

Apo

Herrlich…da hab ich jetzt so lang gewartet und es dann wegen anderer Games fast vergessen <3 wird auf JEDEN Fall gezockt. Ick froi mia.

luriup

Schaut interessant aus.
Mal am WE reinschauen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.