TERA: Riesiges Update soll das MMORPG umfassend verbessern und liefert massig Content

Das MMORPG TERA (PC, PS4, Xbox One) hat ein umfangreiches Update bekommen. Ihr könnt jetzt mit einem 64-Bit-Client spielen und es kamen einige interessante Inhalte neu dazu.

Was bringt das neue Update? Mit dem Update kommt der 64-bit Client zum Einsatz. Dieser bringt einige Vorteile mit sich. Durch die Nutzung von mehr als 4 GB RAM, soll es zu weniger Crashes kommen, die Stabilität und auch die Performance wird erhöht und es gibt beim Aufrufen des Inventars kein Stocken mehr. Darüber hinaus ermöglicht der neue Client mehr Effekte und Spieler, die gleichzeitig dargestellt werden können.

Das jedoch führt dazu, dass die Systemanforderungen des MMORPGs TERA steigen:

  • Windows 10 64-bit ist jetzt zwingend nötig
  • Ihr braucht mindestens einen Intel i5 7500 oder AMD Ryzen 7-1700 als CPU
  • Eine GeForce GTX 970 oder Radeon RX 380 ist als Mindest-Grafikkarte vorgesehen
  • Euer System braucht 12 GB an RAM
  • DirectX 11 wird vorausgesetzt
  • Der Platz auf der Festplatte beträgt jetzt 80 GB

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Der 64-bit Client von TERA sorgt für ein stabilieres Spielerlebnis.

Jede Menge neuer Inhalte für das MMORPG

Was bringt das Update noch mit sich? Der Client ist nicht das einzige, was das umfangreiche Update mit sich bringt. Es kommen auch neue, spannende Inhalte dazu. Dazu gehören:

  • Die Legat-Residenz als neuer 20-Spieler-Raid: Spieler ab Level 70 und mit mindestens Gegenstands-Stufe 450 erleben freitags, samstags und sonntags zwischen 00:00 und 23:59 Uhr ein spannendes Abenteuer im Endgame, bei dem ihr an wertvolle Beute kommt.
  • Den überarbeiteten RK9-Hangar: Ab Stufe 70 und Gegenstandsstufe 461 ist es 5-Spieler-Gruppen möglich, dieses Dungeon ein Mal pro Tag zu betreten.
  • Der Rand des Abgrunds: Zwischen Patch 97 und 98 können 5 Spieler ab Stufe 68 und Gegenstandslevel 452 tägliche Quests mit vielen Belohnungen absolvieren.
  • 2 neue Trainings-Dungeons: Über die Berakfestung (Stufe 69) und Parquinas Nest (Stufe 68) lernt ihr, mit den Mechaniken von schwierigen Dungeons umzusehen.

Neue Schriftrollen, mit denen ihr Rüstungen verändern könnt, sowie Anpassungen an Items, am UI, der Gruppensuche sowie Balancing an den Klassen gehören ebenfalls mit zum Update.

Wie kommt das Update an? Momentan lässt sich noch nicht genau sagen, wie das Update bei den Spielern ankommt. Die Wartungsarbeiten am gestrigen 6. August haben sich deutlich länger hingezogen, als geplant, weswegen die Fans von TERA noch nicht so lange spielen konnten.

Darüber hinaus wird das Update laut Twitter noch von einigen Problemen überschattet. Spieler berichten davon, dass sich bei Alt-Tab das Spiel plötzlich in den Fenster-Modus begibt. Darüber hinaus soll es seit dem Update Probleme mit der Controller-Steuerung auf der Xbox geben.

Das MMORPG TERA setzt den Fokus eigentlich auf PvE-Inhalte. Mit der TERA Battle Arena (kurz TBA) bekommt das Onlinespiel aber einen neuen, umfangreichen PvP-Inhalt in Form eines Ingame-MOBAs.

Quelle(n): MMORPG.org.pl, Website von TERA
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jetztkommschonmach

Also ich sag mal…naja. Der Client startet noch genau so ruckelig wie schon all die Jahre zuvor. Und Ingame ist die Performance jetzt auch nicht unbedingt auffällig besser. Ein paar Frames mehr, aber das war es eigentlich schon. Unreal Engine 3 bleibt eben Unreal Engine 3. Da hilft auch DirectX11 nicht wirklich weiter…

Yux4000

Tera gönnt in den letzten Jahren richtig viele Updates und Verbesserungen, bin wirklich überrascht wie sich dieses Spiel positiv entwickelt hat.

Nein

Die hätten gleich die Grafik mit updaten sollen ^^
Man sieht Tera extrem das alter an. Wsr letztens auf dem PTR zum 64 Bit Client.

Smeni

Zock das gerade mit einem Kollegen, der 2014 ausgestiegen ist. Er als „alter Hase“ und ich als Neuling haben es nun häufig gehabt, dass das Game abschmiert. Hoffen wir mal, dass es mit 64bit deutlich besser läuft. Ich freu mich auf jeden Fall

GSteph

Lag aber nicht an deinem PC selber sondern am Spiel. Dieaes DirectX oder angeblich zu wenig RAM.
Sollten eigentlich mit der 64bit Version weg sein und kaum bis keine Laggs mehr. Bis die Fehler behoben werden dauert aber wahrscheinlich noch ein wenig, kann man nicht mit dem Test Server vergleichen und beim übertragem schleichen sich genug weitere Fehler bzw Bugs mit rein

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x