Temtem: 3 Tipps zum schnellen Leveln

Im MMO Temtem müsst ihr Monster fangen und trainieren. Ähnlich wie bei Pokémon wird dabei auf ein Level-System gesetzt. Hier findet ihr einige Tipps, wie ihr eure Temtem schnell trainieren könnt. 

Was nützt das Leveln in Temtem? In Temtem könnt ihr eure Monster verstärken, indem ihr sie trainiert. Mit jedem Level verbessern sich die Werte der vielen, unterschiedlichen Temtem. Das ist aber nicht der einzige Sinn des Levelns. 

Wie in Pokémon haben viele Temtem weitere Entwicklungsstufen, die ihr über das Leveln erreichen könnt. Allerdings gibt es nicht wie in Pokémon feste Level, auf denen sich eure Temtem weiterentwickeln. Temtem benötigen eine bestimmte Anzahl an Levelaufstiegen in eurem Besitz, um sich zu entwickeln.

Temtem Platypet
Das Temtem Platypet

Das bedeutet: Ein Platypet etwa benötigt 20 zusätzliche Level, um sich zu Platox zu entwickeln. Dabei ist es irrelevant, auf welchem Level sich das Platypet ursprünglich befand.

Damit ihr eure Temtem schnell verstärken und entwickeln könnt, haben wir hier einige Tipps für euch.

1. Sucht euch eine Herausforderung

So wichtig ist der richtige Gegner: Grundsätzlich gilt, dass eure Temtem sich vor allem im Kampf verbessern. Das bedeutet: Umso mehr Kämpfe eure Temtem gewinnen, desto schneller steigen sie im Level auf.

Dabei ist es allerdings wichtig, dass ihr eure Temtem nicht gegen irgendwen antreten lasst. Denn: Je höher die Herausforderung, desto größer der XP-Gewinn.

Sucht euch zum Aufleveln also in erster Linie Gegner, die mindestens dasselbe Level wie das Temtem haben, das ihr verbessern wollt. Noch schneller geht es, wenn der Gegner ein etwas höheres Level hat – und demnach am schnellsten, desto größer der Level-Unterschied ist.

Temtem
Kämpfe machen eure Temtem stärker

Das Problem ist, dass besonders starke Gegner mit euren Temtem den Boden aufwischen, wenn die Level zu weit auseinander liegen. Wenn ihr allerdings die richtigen Typen wählt und auf Synergien setzt, können auch schwache Temtem recht lange im Kampf durchhalten.

Die Aufgabe ist so zwar etwas schwerer, lohnt sich hinsichtlich des Trainingseffekts aber deutlich mehr, als einfach nur reihenweise schwache Gegner zu plätten.

Nutzt Dojo-Gegner: Eine besonders starke Herausforderung sind die Dojo-Gegner. Gerade die sind es, die einen Auflevel-Prozess oftmals überhaupt erst nötig machen. Wenn ihr durchgehend am selben Gegner scheitert, kann es sich aber lohnen, trotzdem weiter im Dojo gegen ihn anzutreten, anstatt außerhalb des Dojos weiter zu trainieren.

Temtem

Denn gerade Herausforderungen dieser Art können euch die nötigen XP bringen – allerdings nur, wenn ihr nicht direkt nach der ersten Attacke zu Boden geht. Wägt hier also ab, wie viel Nutzen euch ein schwerer Kampf bringen kann, bevor ihr wieder in die Wildnis geht, um dort weiter zu trainieren. 

Welche Starter sich gerade für den ersten Dojo eignen, erfahrt ihr übrigens hier:

Temtem: Das ist der beste Starter im Pokémon-MMO

2. Nutzt die richtigen Items

Diese Items bringen euch weiter: Im Spiel gibt es viele Items, von denen euch zwei beim Leveln besonders weiterhelfen können. Das Erste ist der Cowards Cloak oder auch Feiglingsmantel.

Der funktioniert ähnlich wie der EP-Teiler aus den Pokémon-Spielen. Ihr rüstet eines eurer Temtem mit dem Mantel aus. Nun bekommt es ebenfalls einen Teil der XP aus jedem Kampf, den ihr absolviert – auch, wenn es gar nicht daran teilnimmt.

So könnt ihr schwache Temtem, die im Kampf schnell untergehen würden, aufleveln, ohne sie ins Gefecht schicken zu müssen. Wie ihr den Cowards Cloak bekommt, erfahrt ihr hier:

Temtem: So kommt ihr an Cowards Cloak, eines der wichtigsten Items im Spiel

So hilft euch Lure weiter: Das zweite Item zum Leveln ist der Gegenstand „Lure“, den ihr von Tarlae in Omninesia bekommt. Dabei handelt es sich um einen Köder, den ihr euren Temtem zum Halten geben könnt. Der Effekt: Wilde Temtem greifen nur noch das Monster an, das den Köder hält. Das könnt ihr zu eurem Vorteil nutzen.

Denn wenn ihr einem eurer starken Temtem Lure zum Tragen gebt, wird es alle Angriffe auf sich ziehen. Stellt ihr ein schwächeres Temtem daneben, kann dieses am Kampf teilnehmen, ohne Gefahr zu laufen, direkt besiegt zu werden. Auch, wenn ihr gegen stärkere Temtem kämpft. So kann es am Ende des Kampfes eine Menge XP abgreifen, solange euer stärkeres Temtem die gegnerischen Angriffe aushält.

Benutzt ihr Temtem wie Nessla, die Fähigkeiten zur Selbstheilung besitzen, könnt ihr Lure noch besser ausnutzen.

Temtem Nessla
Nessla eignet sich perfekt, um andere Temtem zu verbessern

3. Nutzt die Level-Cap an den richtigen Orten

Für wen ist diese Methode etwas? Diese Methode richtet sich vor allem an Spieler, die die Story bereits absolviert haben und in erster Linie daran arbeiten, ihre Temtem zu verbessern. Hier werden Temtem benutzt, die bereits das Höchstlevel erreicht haben.

Wo liegt die Level Cap? Im aktuell laufenden Early Access liegt das Maximallevel bei 48. Temtem auf diesem Level bekommen keine XP mehr im Kampf – Monster, die ihr mit ihnen gemeinsam in den Kampf steckt, allerdings schon.

Dieser Ort lohnt sich zum Leveln: In Temtem gibt es einige Orte, die sich zum Level-Farmen eignen. Der YouTuber „TheGamePiece“ hat allerdings einen gefunden, der sich besonders zu lohnen scheint.

Ihr müsst die Quest „Cultist Hunt“ im Westen Tucmas beginnen. Dann geht es rüber auf die Ostseite der Map, wo ihr auf mehrere Kultisten trefft, die ihr mit Crystal-Temtem besiegen müsst. 

Nach Abschluss der Quest könnt ihr ein Gebiet betreten, in dem ihr auf wilde, sehr starke Zenoreth trefft. Der Trick: Diese Monster benutzen vor allem den Angriff „Madness Buff“, der ihre Werte verbessert, aber ihnen auch Lebenspunkte abzieht. In Doppelkämpfen behindern sie sich auch noch gegenseitig.

Hier habt ihr also die Chance, starke Gegner zu besiegen, ohne Gefahr zu laufen, im Kampf unterzugehen. Wie genau das funktioniert, könnt ihr auch hier im Video von „TheGamePiece“ nochmal sehen: 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Mit Lure und Cowards Cloak könnt ihr hier noch mehr XP rausholen – je nachdem, welche Temtem ihr einsetzt.

Übrigens gibt es neben den Leveln auch noch weitere Werte, auf die ihr achten solltet:

Temtem: Mit diesen Tricks macht ihr euch die stärksten Temtems
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x