Teamfight Tactics: Nächster Patch skizziert – so wird er das Meta verändern

Teamfight Tactics Lead Designer Stephen “Mortdog” Mortimer hat Informationen zu den Änderungen von Patch 9.15 veröffentlicht. Neben Buffs und Nerfs gibt es diesmal auch komplette Reworks von Klassen und Herkünften.

Was ändert sich durch den Patch genau? Mortdog veröffentlichte ein Bild auf Twitter, welches einen Einblick in Buffs, Nerfs und Reworks von Patch 9.15 gibt.

Welche Änderungen ganz konkret vorgenommen werden verrät er aber nicht.

Wann erscheint Patch 9.15? Ein genaues Datum für den Patch gibt es nicht. Jedoch erschienen die Updates meist in einem Zwei-Wochen-Rhythmus. Patch 9.14 kam mit vielen Änderungen am 17. Juli ins Spiel.

Patch 9.15 wird also wahrscheinlich am kommenden Mittwoch, den 31. Juli, aufgespielt.

Buffs für Bogenschützen und Piraten

Wer darf sich auf Buffs freuen? Neben einigen Champions gibt es auch Buffs für zwei Klassen und für die Siegesserie. Konkret verstärkt werden:

  • Ashe
  • Karthus
  • Kindred
  • Yasuo
  • Beschützer (Guardian)
  • Piraten

Spannend dabei ist, dass Ashe sowieso schon ein starker Champion ist und die Eiswesen (Glacials) beliebt sind. Sie werden auch zusammen mit Bogenschützen (Ranger) gespielt, sodass ein Buff von Kindred der Combo ebenfalls in die Hände spielt.

Mit Karthus wird zudem ein Champion verstärkt, der ebenfalls schon stark ist und dank der Herkunft Phantom mit Kindred harmoniert.

Teamfight Tactics kommt aufs Smartphone, aber ihr dürft noch nicht mitspielen

Was wird abgeschwächt? Bei den Nerfs wird endlich Kennen angepackt, der aktuell nicht nur sehr stark ist, sondern auch in vielen Combos als Ninja und Elementarmagier eine wichtige Rolle spielt.

Außer Kennen treffen die Nerfs aber auch noch weitere Inhalte in TFT:

  • Ionischer Funke (Ionic Spark)
  • Dämonen
  • Drachen
  • Spielerschaden

Dämonen sind aktuell sehr stark und ein Nerf ist daher berechtigt. Bei den Drachen wird vermutet, dass die Schadensreduktion von Magie dem Gegenstand Drachenklaue angepasst wird.

Zu guter Letzt wird der Schaden, den die Spieler am Ende eines Duells erleiden, reduziert. Zukünftig könnten die Spiele also etwas länger andauern.

Was wird komplett überarbeitet? Bei Riot Games scheint man aktuell mit einigen Klassen und Herkünften nicht zufrieden zu sein. So soll es Reworks von:

  • Rittern (Knights)
  • Ninjas
  • Noblen (Nobles)
  • Leerenwandler (Voids)

geben. Wie genau die Überarbeitungen aussehen werden, wissen wir nicht. Yordles und Assassinen sollen zudem kleinere Anpassungen bekommen, jedoch gibt es keinen Hinweis, ob diese positiv oder negativ sind.

31 Sekunden zeigen, warum so viele Teamfight Tactics lieben

Wie wird sich die Meta entwickeln? Solange die konkreten Änderungen nicht bekannt gegeben wurden, lässt sich nur mutmaßen, wie die Meta zukünftig aussehen wird.

Eiswesen und Bogenschützen werden von Patch 9.15 sicherlich profitieren. Allerdings hat Mortdog bereits angekündigt, dass Anpassungen für Eiswesen für Patch 9.16 geplant sind.

Revolderhelden (Gunslinger) in Kombination mit Piraten und Klingenmeistern (Blademaster) werden durch den Patch nicht wirklich verändert und damit nützlich bleiben.

Auch die Assassinen, die einen kleinen Nerf in Patch 9.14b bekommen haben, werden wohl auch weiterhin gespielt, ebenso wie Bestien (Wild) und Zaubermeister (Sorcerer).

Spannend werden sicherlich die Reworks der Herkünfte und Klassen. Sie könnten potentiell das gesamte Meta auf den Kopf stellen.

Patch 9.14 hat zu seinem Release für viel Chaos gesorgt. Dies betraf weniger Teamfight Tactics, jedoch sehr stark League of Legends selbst:

Warum Fans den neuen LoL-Patch für ein absolutes Desaster halten
Quelle(n): Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alzucard

Grad wieder von ner ashe permastunned. Wenn ashe gebuffed wird, wird erstmal nciht mehr gespielt. es macht einfach keinen Spaß gegen die Balance eines spiels zu kämpfen. Oder man sollte tenacity einfügen oder nen cc break item oder cc immune item.
thx devs
youre brilliant

DDuck

Man sollte wie ich finde das Itemsystem nochmal angehen :-X Gefühlt gibt es seit jeher nichts, was wichtiger ist als AS. Ein Draven mit 2 x Rageblade und Rapid Firecannon kann bspw. ganze Teams im Alleingang erledigen. Es ist zwar schön und gut, dass man jetzt Gold bekommt, wenn die Creeps keine Items droppen und das die Drakes ausgebaute Items fallen lassen…aber Ersteres ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein, weil ich schon wahnsinnig behind bin, wenn ich aus den ersten drei Minionwaves ohne Items komme und eventuell noch Pech mit meiner Heldenauswahl habe. Da bringt es mich auch nicht wirklich weiter, wenn ich im zweiten Karussel dann als erster wählen darf. Letzteres bringt mich auch nicht wirklich immer weiter: Wenn ich ohnehin meinen Gegnern schon unterlegen bin und mir bspw. ein AS-Item wie Rageblade oder Rapid Firecannon weiterhelfen könnte und ich dann vom Drake bspw. Darkin bekomme, obwohl ich gar kein Demon baue, bringt mich das auch herzlich wenig weiter.
Mal abgesehen, dass viele Items und Volksboni so stacken, dass es schwer ist bestimmte Champions mit bestimmten Item-Builds überhaupt zu bezwingen…was bei dem Zufallsfaktor der Items umso ärgerlicher ist. Zudem sollte man den Spielern die Möglichkeit geben vielleicht aus drei zufälligen Items zu wählen, wenn die Creeps welche droppen. Spiele ich Zed als Hypercarry, wo ich eigentlich möglichst viele AD-Items brauche, da der Ninja-Bonus damit skaliert, bekomme ich diese nicht sondern es bleibt Negatron oder die Chain Vest liegen, was mich in dem Moment nicht so viel weiter bringt.. Schnappe ich mir relativ früh eine Miss Fortune, bleiben die AP- & Mana-Items aus um ihre Ult zu boosten usw.
Das man die Siegenserien nochmal anfassen will finde ich gut. Ich finde das aktuelle System zwar ganz gut, dass ich Gold bekomme für eine bestimmte Serie an Niederlagen/Siegen, wobei ich eigentlich finde, dass die Niederlagenserie für jede Stufe ein Gold mehr bekommen sollte als die Siegesserie, weil der Sinn dahinter ja sein sollte, dass ich mich wieder da rauskämpfe und das ist recht schwierig wenn die Leute mit den Siegesserien genauso viel Gold bekommen wie ich. Außerdem fänd ich es cool, wenn man zusätzlich Gold bekommt wenn man eine Siegesserie des Gegners beendet. Hat mein Gegner beispielsweise die letzten 6 Runden gewonnen und verliert die siebte gegen mich, bekomme ich z.B. 6 Gold extra…oder, falls der Faktor 1:1 für „Siege des Gegners in Folge“ zu „Gold“ zu groß sein sollte, könnte man auch sagen man nimmt den Faktor 2:1, sprich bei eine 6er-Siegesserie bekommt der „Bezwinger“ die entsprechend der Länge der Serie die Hälfte an Bonusgold (in dem Beispiel also 3). Im Falle von ungeraden Zahlen könnte man dann ggf. auf- oder abrunden.
Das Ganze könnte man ja auch auf die eigene Niederlagenserie anwenden: Überwinde ich eine Niederlagenserie von 6 Runden und gewinne die Siebte, bekomme ich 6 (bzw. 3) Gold extra 🙂

blablakeksztv

Finde gut das zum Beispiel void angepasst wird man könnte halt echt nix nach einer gewissen Zeit mehr mit denen anfangen weil alles andere zu stark war

Alzucard

void war halt nur gut gegen noble

Lootziffer 666

„das Meta“

ne….klingt einfach falsch ^^

Civicus

Solange manche am Anfang 4 Items bekommen und man selber nur 1 ist der Ranked Mode eh sinnlos. Das muss fairer ablaufen.

Alzucard

ich denke da gibt es noch viel balancing arbeit zu tun. Hush ist zum beispiel ein viel zu starkes Item gegen jegliche caster combo. man müsste da nur die dauer reduzieren. Außerdem müsste der item drop etwas verbessert werden. ich würde da ein garantiertes Item pro camp einführen. Dieses eine Gold was man da am Anfang bekommen kann bzw das steigt das gold, aber meist ist wes halt am Anfang 1 Gold. Das Gold kann kaum ein Item aufwiegen.Und später bei gromps, wolves, birds schon garnicht.

Weitere Arbeit sollte vielleicht auch in den Champion pool gesteckt werden. Es erscheint mir so, kann sein ich bilde mir das ein, dass grade am Anfang bestimmt wird wer welche champs sieht. Einer hat dann halt plötzlich irgendwas auf 3, während man selbst noch nie diesen Champ gesehen hat. Ich glaub zwar ich bilde mir das ein, aber ich wunder mich dann immer etwas.

„Revolderhelden (Gunslinger) in Kombination mit Piraten und Klingenmeistern (Blademaster) werden durch den Patch nicht wirklich verändert und damit nützlich bleiben.“

Dadurch, dass aber einige combos generft werden werden gunslinger in der meta vermutlich stärker.
Mit dem Patch werden denke ich ranger glacial recht stark werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x