Warum Fans den neuen LoL-Patch für ein absolutes Desaster halten

Am Mittwoch erschien in League of Legends der neue Patch 9.14. Er galt als besonders wichtig, weil er viele Balance-Änderungen mit sich brachte. Doch anstatt das MOBA positiv zu beeinflussen, sorgte der Patch nur für Frust bei den Spielern.

Was lief schief beim Patch? Aus Sicht der Spieler so ziemlich alles. Über 60 teilweise kritische Fehler schlichen sich in LoL ein. Die Liste der Beschwerden ist lang und viele Fans bezeichnen den Patch 9.14 als Desaster und schlimmstes Update seit vielen Jahren.

Riot reagierte darauf mit dem Deaktivieren der Ranked-Matches und mit einigen schnellen Bugfixes.

Sind inzwischen alle Fehler behoben? Riot Games hat die spielentscheidenden Fehler innerhalb der ersten acht Stunden nach Erscheinen des Patches gefixt. Auch der Ranked-Modus ist inzwischen wieder aktiv.

Es gibt jedoch weiterhin kleinere Bugs und Probleme beim Einloggen in den Launcher.

Fertigkeiten funktionierten gar nicht oder waren fehlerhaft

Was waren die kritischsten Fehler bei Champions? Fans des Champions Annie werden für einige Stunden ihren Spaß gehabt haben. Alle Fertigkeiten von ihr stunnten Feinde bei jeder Benutzung. Eigentlich sollte dies nur bei jeder vierten Fertigkeit passieren.

Darum wurde Annie kurz nach Release des Patches deaktiviert. Selbiges galt für Mordekaiser, Ryze und Qiyana, die ebenfalls spielentscheidende Fehler hatten.

Doch auch einige nicht deaktivierte Champions kamen mit Problemen daher:

Daneben sahen Fehler wie falsche Schadenszahlen oder falsche Voicelines wie Nebensächlichkeiten aus, doch auch diese Fehler kamen mit dem Patch zuhauf ins Spiel.

League of Legends: Europa demontiert USA bei LoL-Turnier, trollt sie dabei noch

Was waren die kritischsten Fehler abseits von Champions? Auch die Items und Runen waren vor Fehlern nicht geschützt:

  • In den ersten Stunden funktionierten die Gegenstände Electrocute, Manaflow und Phase Rush überhaupt nicht.
  • Alle Support-Items gaben kein Gold an die Spieler, auch wenn sie nah genug an den Verbündeten standen.
  • Wards sorgten für Probleme und zeigten gegnerische Spieler nicht an.
  • Einige Runen funktionierten einfach gar nicht.

Problematisch war auch, dass der Baron in manchen Spielen keine Hitbox hatte und so nicht von den Spielern getötet werden konnte. Auch die Creep-Waves benahmen sich teilweise komisch, ignorierten sich einfach gegenseitig und liefen durch zum Turm.

League of Legends

Spieler geben auch Teamfight Tactics die Schuld

Worauf sind die Fans so sauer? Viele eingefleischte LoL-Spieler lassen ihrem Ärger im Forum freien lauf. Für sie ist vor allem Teamfight Tactics, das neue Auto Chess von Riot, schuld an dem katastrophalen Patch.

Die Spieler nannten dabei verschiedene Gründe. Einige vermuten, dass zugunsten von TFT Ressourcen von LoL abgezogen wurden, die nun bei der Qualitätskontrolle fehlten.

Andere, so wie der Nutzer A Wild Script, stellen sogar die Theorie auf, dass Riot Games absichtlich die Fehler eingebaut hat, um die Spieler zu Teamfight Tactics zu bewegen. Er sagt dazu:

Wacht endlich auf ihr Schafe. Realisiert ihr nicht, dass Riot das mit Absicht tut, damit jeder Ranked im shitty TFT spielt.

Seine Theorie hat einige Anhänger im Forum, doch sie hat einen ganz entscheidenden Haken. Auch in TFT kam nach dem Patch zu Problemen und Abstürzen. Der Patch 9.14 hat auch hier viele Änderungen gebracht.

League of Legends: Faker gelingt spektakuläres Play gegen die LoL-Weltmeister
Autor(in)
Deine Meinung?
4
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
westscho ich
westscho ich
6 Monate zuvor

Will jetzt nicht unbedingt TFT die Schuld für dieses Chaos geben aber die sollten TFT als eigenständiges Spiel machen. Mit allen was dazu gehört.

Schlachtenhorn
Schlachtenhorn
6 Monate zuvor

„@ToolSupport
From my Personal Experience, i play this game since beta and i have never seen a patch breaking this game so hard.

There are even more bugs that exist in the game currently
its practically impossible to list all of them

I received about 50 more suggestions for the thread“

Leute, hört doch mal auf das klein zu reden, das war mitunter einer der grottigste und verbugteste Patch den ich je erlebt habe als jahrelanger Spieler.
Und dafür musste ich nicht mal die Liste für sehen, selbst die 5 Klassenreworks + Juggernautupdate + Reworks kommen gerade mal zusammen auf soviele Fehler.

DarkGrundi
DarkGrundi
6 Monate zuvor

Die Reaktionen waren unnötig überdimensional, vorallem wenn man bedenkt wie groß der Patch war. Das war so leicht zu predicten, dass die erstmal kräftig bufixxen müssen. Und ganz ehrlich ich habe Leute gesehen, die wollten tatsächlich mit so einem verbuggten Spiel ins Ranked gehen. Was wohl in deren Köpfen vorging?

Prpl
Prpl
6 Monate zuvor

wir halten es nicht für ein disaster es ist eins

sammy
sammy
6 Monate zuvor

zeds shuriken machen schon seit ein paar seasons keinen dmg. yikes.

Domenik Heimes
Domenik Heimes
6 Monate zuvor


Pyke konnte mit seiner Ultimativen Fähigkeit Verbündete Spieler töten.

Bester fehler von allen. Ich stell es mir Bildlich vor und hätte es gerne selbst versucht grin

T-Hunter
T-Hunter
6 Monate zuvor

Ob man wohl Gold für Teamkills bekommen hat…

Sotschi Homunculi
Sotschi Homunculi
6 Monate zuvor

DAS ist die Frage!

Plague1992
Plague1992
6 Monate zuvor

Viel Wind um nichts, wer die Bug Threads verfolgt weiß dass es immer so chaotisch zugeht … es ist auch ein großer Patch also wäre es logisch wenn er dann 20% mehr bugs wie der 9.13er oder so enthält. Auch dass Ranked disabled ist, ist nicht unüblich etc. Macht die ganze Angelegenheit zwar nicht besser, aber „normal“ halt.

Dass sie natürlich Aatrox bewusst seine Identität beklaut haben ist was anderes, scheinbar sind sämtliche Leute vom Design und Balance Team wirklich am TFT spielen.

Alzucard
6 Monate zuvor

vermutlich

Domenik Heimes
Domenik Heimes
6 Monate zuvor

x) !!!

Alexander Leitsch
Alexander Leitsch
6 Monate zuvor

Ja, jeder Patch hat Probleme, aber die Zahl bei diesem war in meinen Augen schon extrem hoch und vor allem auch die Verschiedenheiten. Entsprechend groß waren diesmal auch die Reaktionen darauf

DarkGrundi
DarkGrundi
6 Monate zuvor

Dieses Aatrox geheule ist so schlimm. Er wird gebufft, aber sein Spirit ist weg oh nein, was werde ich nur jetzt im Spiel ohne die Geschichte und den Charakter vom alten Aatrox machen…

Mr. Snaikes
Mr. Snaikes
6 Monate zuvor

Setzt schnell die Aluhüte auf !!!
Nein wirklich so ein quatsch… Die Fehler sind zwar wirklich gravierend und sollten definitiv nicht vorkommen, aber ich glaube, dass mal den Lol Client eher als „Launcher“ ansehen kann und TFT und normales Lol zwei komplett verschieden Welten sind… Es könnte schon sein, dass ein paar Ressourcen abgezogen wurden für TFT aber selbst wenn, den restlichen hätten solche Fehler auch auffallen sollen ^^

Alzucard
6 Monate zuvor

Wacht endlich auf ihr Schafe. Realisiert ihr nicht, dass Riot das mit Absicht tut, damit jeder Ranked im shitty TFT spielt.

Das bezweifel ich doch stark

Gandi39
Gandi39
6 Monate zuvor

Ach das sind nur frustrierte spieler die wieder mal die anonimität des Internets ausnutzen um auf grosse Macho Tour zu gehen und erstmal alles und jedem die schuld zu geben :D. Einfach links liegen lassen und schade eigentlich das Websites wie Mein-MMO solche Komentare mit publizieren. Damit erreicht der Spieler ja genau was er will –> Aufmerksamkeit

DarkGrundi
DarkGrundi
6 Monate zuvor

Stimmt, denn TFT wurde nur von 30 Leuten von den 1000 Riotlern gemacht, von denen nur 15 Programmer sind und alle Spielmechaniken extra für TFT nochmal neu programmieren mussten, sogar die Fähigkeiten und Modelle der einzelnen Champions, womit schon bewiesen ist, dass Riot da keine Ressourcen reininvestiert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.