SWTOR, wie geht es dir in letzter Zeit eigentlich so?

Um Star Wars: The Old Republic ist es recht leise geworden. Wir werfen einen kurzen Blick auf das Spiel und schauen, was die Community bewegt.

In den vergangenen Jahren hat Star Wars: The Old Republic immer mal wieder kurz aufgeflackert, denn eine neue Erweiterung oder ein frischer Raid sorgten alle paar Monate für Aufsehen. Meistens wurden diese Höhepunkte durch besondere Cinematic-Trailer untermauert, die ebenfalls die Fans anheizten.

Doch das ist im Augenblick verpufft. Bei SWTOR ist es so ruhig geworden, dass einige Fans schon von einer einsetzenden Totenstarre sprechen. Doch stimmt das?SWTOR Imperium vs Republic

PvP-Spieler sind unzufrieden, wollen Server-Zusammenlegung: Besonders die PvP-Spieler von SWTOR sind im Augenblick eher schlecht auf den Entwickler BioWare zu sprechen. Immer wieder gibt es in den Foren Beschwerden darüber, dass gewertetes PvP im Grunde nur zu wenigen Stunden am Tag möglich sei. Es würden schlicht die Spieler fehlen, um zuverlässig in Schlachtfelder zu kommen.

Die einzige Lösung, die PvP-Freunde hier sehen, ist ein Zusammenschluss der Server. Das gab es bereits in der Vergangenheit einmal und sorgte zumindest einige Monate für sehr belebte PvP-Matches.

Mehr zum Thema
Ist SWTOR gescheitert, weil EA einen WoW-Killer wollte?

Content lockt Spieler an und deshalb kommt keiner mehr: Der größte Kritikpunkt ist wohl, dass es SWTOR im Augenblick an frischem Content fehlt. In den Foren und auf Reddit gieren die Spieler nach neuen Inhalten und hoffen, dass die Entwickler bald eine neue Erweiterung ankündigen.

Denn eine gesunde Menge an Spielern, die zur Wirtschaft und allgemeinen Belebtheit der Server beitragen, lassen sich eben nur durch ständige neue Inhalte binden. Und diese Inhalte fehlen seit einer ganzen Weile, weshalb langsam aber sicher die Server leerer werden.swtor-arcann-vaylin

Hunger nach einer Roadmap: Viele SWTOR-Spieler sind aktuell etwas orientierungslos. Normalerweise geben die Entwickler nämlich regelmäßig „Roadmaps“ raus und zeigen auf, was sie in den nächsten Wochen und Monaten geplant haben. Für den Herbst 2018 war dies allerdings noch nicht der Fall.

Es wird aber erwartet, dass innerhalb der nächsten drei bis vier Wochen ein Plan offengelegt wird, wie es mit SWTOR in näherer Zukunft weitergehen soll.

Update: Inzwischen hat BioWare die Roadmap für den Herbst 2018 veröffentlicht.

Zockt ihr noch SWTOR? Wie nehmt ihr das MMORPG von BioWare aktuell wahr?

Mehr zum Thema
Insider sagt, dass BioWare SWTOR bald sterben lässt
Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/MMORPG/swtor.com/community/
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.