MMORPG Swords of Legends sucht neue Tester – Doch das Angebot ist ziemlich dreist

Im Juli erschien Swords of Legends Online (SOLO) bei uns im Westen. Der deutsche Publisher Gameforge sucht nun Tester, die das MMORPG auf Herz und Nieren prüfen, um Bugs zu beheben und Feedback zu sammeln. Doch die Tester sollen nicht wie üblich bezahlt werden, sondern alles freiwillig erledigen.

Was ist das für ein Angebot? Gameforge hat im Forum von Swords of Legends dazu aufgerufen, sich als Tester für das neue MMORPG zu bewerben. Als Voraussetzung für die Rolle als Tester müsst ihr folgendes erfüllen:

  • Mindestens 18 Jahre alt sein
  • Den aktuellen Raid-Content abgeschlossen haben
  • Auf Englisch kommunizieren und an Voice-Chats teilnehmen
  • Viel Zeit mitbringen, um regelmäßig an den Wochenenden die neuen Inhalte zu testen

Eine aussagekräftige Bewerbung sollt ihr per E-Mail einsenden (via SOLO). Solltet ihr genommen werden, könnt ihr neue Inhalte zusammen mit den Entwicklern ausprobieren, was für einige Fans sicherlich reizvoll wirkt.

Warum ist das Angebot dreist? Das Angebot von Gameforge klingt in etwa wie die Rolle eines klassischen Quality Assurance Testers (QA Tester). Als solcher Tester sollt ihr die Software nach Fehlern durchforsten und so sicherstellen, dass sie in einem guten Zustand veröffentlicht wird. Die Ausschreibung fand sogar vom QA Team von Gameforge statt.

Doch klassische QA Tester werden für ihre Arbeit bezahlt. Oftmals gilt dieser Job sogar als Einstieg in die Entwickler-Branche im Gaming.

Zwar haben QA Tester oftmals bereits Erfahrung in der Programmierung und nutzen nicht selten Tools oder automatisierte Vorgänge, um Fehler zu finden. Doch auch kleinere Unternehmen und Spielehersteller suchen immer wieder bezahlte Tester, die vor allem die Software ausprobieren und anwenden sollen.

Bei Swords of Legends Online jedoch werden aktive Spieler gesucht, die mindestens einen Teil des Jobs eine QA Testers übernehmen sollen und das völlig kostenlos. Dieses Angebot lässt sich auch nicht mit einer klassischen Alpha oder mit einem Test-Server vergleichen, da ihr dort nach eigenem Ermessen spielt und meldet.

Hier jedoch sollt ihr gezielt an Wochenenden, regelmäßig und im Voice-Chat mit den Entwicklern testen und dürft zudem nicht darüber reden, da ihr eine NDA unterzeichnen müsst.

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Neues Themepark-MMORPG, das bisher noch nicht durchstarten konnte

Was ist SOLO überhaupt für ein Spiel? Bei Swords of Legends Online handelt es sich um ein chinesisches Themepark-MMORPG, das Wert auf eine Story legt, die in vielen auf Englisch vertonten Cutscenes und Quests erzählt wird. Es bietet 6 verschiedene Klassen, die allesamt ohne Gender Lock auskommen.

  • Im PvE erwarten euch Weltbosse, Dungeons in mehreren Schwierigkeitsgraden und bereits die ersten Raids
  • Für PvP-Fans gibt es Fraktionskämpfe, eine 3v3-Arena mit Rangliste und mehrere Modi, die in Arenen stattfinden.
  • Weitere Highlights sind das faire Ausrüstungssystem, das Housing und der Shop, der komplett ohne Pay2Win, aber auch ohne Pay2Convience in Form von zusätzlichen Inventar- oder Bankplätzen auskommt.

Wie läuft es für SOLO? Am 9. Juli feierte Swords of Legends Online seinen Release, doch der große Erfolg blieb aus. Zwar jubelte der Publisher Gameforge nach eigenen Angaben über die Verkaufszahlen, doch derzeit fallen trotz neuer Updates die Spielerzahlen kontinuierlich.

Zudem wurden schon zu Release keine überragenden Zahlen erreicht. Auf Steam schauten sich zum besten Zeitpunkt nur 18.700 Spieler gleichzeitig das MMORPG an. Das sind Zahlen, die selbst MMORPGs, die erst Jahre nach Release auf Steam veröffentlicht wurden – wie etwa ESO, FFXIV oder Black Desert – überbieten können.

Wie genau es um Swords of Legends Online steht und für wen sich das MMORPG lohnen kann, das erfahrt ihr hier: Wie geht’s dem MMORPG Swords of Legends Online einen Monat nach Release?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Servercrash

Scheint das GF schneller sein will als meine Prognose ? ich feier es. Und wenn man den Kommentaren hier glauben schenken darf ist GF ja auch ganz flott in shopupdates. Und vor ein paar Monaten musste ich mir von einem solo Autor noch anhören das ich negativ bin und es ja gar nicht so kommen muss. Naja viel spaß noch ?

Aldalindo

hatte ich beim letzten Kommentar noch vergessen zu erwähnen, dass der Shop immer gieriger wird? kosteten z.B. Outfits in der Beta noch knapp 2000, haben sich die Preise nun verdoppelt…sorry das Ganze wird zur Abzocke aller Gameforge und nun noch das, wer ist den so dumm seine Zeit in dem Maße zu verschenken, da muss man schon ein riesiger Fanboy sein?und ich bleib dabei: das Ganze ist Zitat: “Boring really Boring – *Blitzfelder schleuder*” (Genshin Fatuiblitzmagierinnen)

luriup

Habe die neuen Kostüme die heute reingepatcht wurden noch nicht gesehen.
Was kosten sie denn?4000 Karminmünzen?
Das Jadenebelkostüm sah schon besser aus,
als die aus der Beta.
Daher habe ich da gerne die 4k bezahlt.
Frisuren für 1200+ nur wegen anderer Haarfarbe hole ich mir aber auch nicht,
da die Standartfarbe nur 400 kostet.

WaifuJanna

versteh das problem nicht, WoW, BDO, Diablo, league of legends, … viele spiele haben test server wo man OHNE vergütung content tested und bugs catch..

Ich würd sogar geld dafür bezahlen, an meinem lieblings spiel mit wirken zu können. Und die NDA macht auch sinn, das es eben nicht gespoilert wird… Sons wirds wie bei league of legends, Das die leute schon wissen bevor der patch kommt, wie die meta sein wird… -> Team Fight Tactics.

Servercrash

Der Unterschied ist das du die deine eigene private zeit dafür einteilen kannst wie du möchtest und auch kein voice Zwang etc hast. GF vordert deine Wochenende ein mit voice Zwang etc. Du sollst also Verpflichtungen in einem fast schon arbeitsahnlichen Verhältnis nach kommen ohne Bezahlung obwohl das schon in Richtung der bezahlten Jobs geht und an sich üblich wäre in der Branche.

Naedras

Haha, ich muss so lachen über den Artikel ? Erinnert mich an die Geschichte von GW2, wo sich der Autor darüber aufgeregt hat das man sich zusätzliche Build Tamplates im Shop kaufen muss. Hat im Nachgang auch keinen mehr interessiert…
Man bekommt halt nicht für alles Geld im Leben. Das ist die Realität.^^

ImInHornyJail

Mich regt es nicht auf aber finde es trotzdem dämlich.
Ohne Edelsteine kann man nicht viel machen. Zumindest was Charakter Management angeht.
Bankplätze? Edelsteine
Inventarplätze? Edelsteine
Templates? Edelsteine

Natürlich muss man diese nicht kaufen aber dann hat man die Hälfte des Inventars belegt mit Wiederverwertungs- und Sammelwerkzeuge.

Ich denke mal, was viele nervt ist, dass die Lösung von ArcDPS entfernt wurde, damit man nur die Lösung von ArenaNet verwenden kann, bei der man noch Geld oder Zeit investieren muss um den vollen Umfang zu genießen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von ImInHornyJail
Naedras

Ja stimmt, ANet sollte den Shop entfernen und ein Abo modell einführen. Dann würde sich ihr content auch lohnen, der sich aktuell gerade so mit dem Shop bezahlen lässt. ?

ImInHornyJail

Nein das nicht. Man muss aber auch nicht alles in den Shop packen. Bin ja schon verwundert, dass man bei der Legendary Armory keine Plätze über den Shop kaufen muss.

Brezel

Stellts euch mal vor, es gibt sogar zahlende Kunden die dann Alphas/Betas testen und das über Monate hinweg ohne was zu verdienen.
Der größte Haufen spielt auch early access Titel. Und alle anderen Games die einen “Full” Release haben werden in gewisser weise auch von den Leuten getestet bis irgendwann mal nach gepatcht worden ist.
Bei den meisten anderen Firmen gibt es dann noch PTR Server. Da verdienen die auch nix. Und ihr schimpft das als dreist ab? ?

Mihari

Ja, ich denke da nur an Star Citizen. Da spielen seit mehren Jahren die Spieler eine Alpha und zahlen auch noch Millionen von Dollar dafür ?

Das Schlimme daran ist nur, dass es anscheinend “normal” geworden ist ?

Andre

Der Unterschied liegt darin das man hier verpflichtet ist zu bestimmten Zeiten im voice chat zu sein und zu spielen.
Bei alphas betas oder ptr Servern hast du eine freie Einteilung.
Also steckst du hier in einem arbeitsähnlichem verhältnis mit zwängen. Dafür keine Vergütung zu bekommen ist genau was der Artikel sagt, dreist.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Andre
Shu

Was soll daran dreist sein? selbst Firmen schicken Produkte an Influencer damit dieser jene Testen und dürfen sie dann behalten wenn alles gut geht, aber auch nicht immer ist das so. Frag mich wieso das nun Dreist sein soll, denn alle anderen machen das schon Jahre Lang, man beachtet sie wohl nur nicht.

ImInHornyJail

Mit dem Unterschied, dass Influencer durch diese Tests Geld verdienen.

Stephan

Das ist jetzt nix wirklich neues… Gameforge hat das vor über zwei Jahren schon in Aion so gemacht. My.games und Booming Games praktiziert dies auch schon seit langem in Conqueror’s Blade

Schlachtenhorn

Das Spieler als Volunteers und Ambassadors teile des Aufgabenbereiches von QA Teams übernehmen, ist bei einigen Firmen gängige Praxis.
Weswegen ich mich wunder, warum das jetzt genau hier explizit dreist sein soll, wenn es von anderen Firmen schon seit Jahren vorgemacht wird.

Jue

Hab jetzt 139std in SOLO gesteckt aber irgendwie ist die Luft draussen. Ich finde das System nicht gut, dungeons grinden geht nicht wegen der Limitierung des loots,textfragmente sind limitiert usw. Das promblem: Es muss irgendwie limitiert sein weil man sonst zu schnell durch ist mit gearing… Für mich ist das nix. Schade

luriup

Auch ohne wöchentliche Limitierung der Raids würde ich nicht GS75 sein.
1.-ich bekomme maximal 1-2 Items aus dem kompletten Raid
2.-die meistens Raiddrops sind Mastery=unbrauchbar da ich Haste brauche.
Ergo müsste ich doch über die 75er Textfragmente gehen für mein Haste Gear
und das dauert ewig.

Zavarius

GameForge, nothing more to say. Eine Hassliebe seit Jahren.

Daalung

Es ist Gameforge……
Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen…..die setzen halt kontinuierlich den Kurs weiter fort.

bis so 2005 wurdest bezahlt dafür, Spiele zu testen (also Alpha und CBs)…danach nicht mehr, da wurdest dann eingeladen und machst es kostenlos für den betrieb……

dann kamen die Zeiten so ab 2010 rum, wo du dann für “Vorabzugang” extra zahlen solltest….

so ab 2013 rum wurde es dann Mode für unfertige Spiele ala Early Access den Vollpreis zu zahlen…..mittlerweile zahlt man als Backer oder Founder schon Spiele die noch gar nicht erschienen sind, sondern nur angekündigt…..

So seit 2015 rum zahlt man schon mehr als den Vollpreis dafür das man ein Spiel schon in der CB spielen “darf”, weil man ja zu den Auserwählten gehört

Also ist doch Gameforges Angebot das man auf seine (Freizeit-) Kosten mitarbeiten soll, richtig nett..ich wette die nächste Stufe ist dann, die Spieler für nen QA-Job dann gefälligst zahlen sollen

luriup

Mehr als den Vollpreis für einen CB Zugang ist einfach erklärt,
da es meistens die f2p Spiele mit Vorbesteller Pakete betrifft,siehe Lost Ark.
15€ für die CB sind halt 15€ mehr als f2p.

luriup

Ja da läuft so einiges schief beim Raidcontent.
Erst waren im easy Modus die Mechaniken aus dem Hardmode drin,
diese Woche wurde einfach mal der Endboss im Jadepalast normal gebufft,
so das er mehr Schaden macht und mehr HP hat.

sascha518

So einiges ist gut, für mich sind das betrüger, ich kann kein Spiel verkaufen mit performance problemen d.h instabilen Framerates und dafür Geld verlangen. Die Raids laufen nicht nur schlecht, ich hab 9 Stunden auf der Schildkröte draufgehauen und die ist immer wieder bei 10% gewiped grundlos, nein es war nicht zu wenig DPS vorhanden, auch waren es keine Tank probleme oder falsche taktiken, ich habe das Spiel nachdem ich 90 Euro dafür ausgegeben habe da ich davon ausging es die nächsten Monate/Jahre zu spielen weggelegt weil ich mir sicher bin das es einem Menschen nicht gut tut in einem Normal Raid Mode 9 Std lang auf einem Boss draufzuhauen, da gewöhnt sich das liebe Herz ja wirklich schon an den Schmerz, vllt verliebe ich mich ja anschließend in eine Mafia Braut nachdem ich 9 Std an einem Boss hänge ohne Erfolg da das Game an für sich echt schön ist. Das Herz bzw die Liebe für so ein Böses Spiel will ich definitiv nicht haben, da denk ich mir die 90 Euro lieber weg und gehe zu einem etabilierten Spiel was auch ordentlich funktioniert indem die Bosse zumindestens nach 2-3 Stunden liegen, und das wäre dann auch nur im Hc oder im Mythic, das ist aber schon krass übertrieben.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von sascha518
WaifuJanna

wer is gewiped, die shcildkröte, oder ihr…

Der Reaper hat nen spell wenn er stacks aufbaut kann er jedes ziel, auch bosse unter einem bestimten lebenspunkte pool oneshotten/executen.

Meistens is dieser bei 7%. Also wenn ein biss bei 7% auf einmal weg ist/tot ist. Wars der reaper 🙂

Wenn ihr wiped, dann vermutlich wegen den debuffs, die immer mehr werden bis die healer nicht mehr reagieren können. Anders kann ich mir das nich erklären.

Das FPS problem nevt zwar, aber das spiel macht trotzdem spaß… Die leute sind einfach bischen verwöhnt mit ihrem 200 FPS+ gameplay….

Viele MMORPG haben performance probleme wenn viele spieler auf einander treffen, in GW2 beim worldboss hab ich auch nur 10 fps… gleiche in BDO oder Elyon.

Erdschleim

Ich habe keine Ahnung was bei Euch da im Raid falsch gelaufen ist, aber so wie Du es darstellst, als gäbe es ein grundsätzliches Problem und sogar von Betrug ist die Rede, ist schlicht und ergreifend nicht richtig.
Ich kann meinerseits bis auf die bekannten Probleme (falsche Mechaniken im leichten Modus, Endboss versehentlich gebuffed) nur positives berichten über die Raids. Und die bekannten Probleme sind zum Teil schon gefixt und der Rest soll heute korrigiert werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x