Streamer macht Angst vor einem Twitch mit unblockierbarer Werbung

Das Ansehen von Werbung könnte auf Twitch bald nicht mehr durch Adblocker wie uBlock umgangen werden. Das sagt zumindest ein Streamer. Der glaubt die geplante Technik “SureStream” könnte bald aktiv werden und Twitch damit vor Werbung nur so wimmeln.

Was ist neu? In einem Stream spricht Mylixia über ein Feature der Streaming-Seite TwitchTV. Demnach soll es für Nutzer bald nicht mehr möglich sein, Werbungen zu umgehen. Denn Werbung würde durch das Feature direkt in den Stream eingeflößt werden.

In der Gaming-Community sorgt das für viel Aufsehen.

Werbung auf Twitch blocken – Bald nicht mehr? Das sagen Gamer dazu

Das ist passiert: Ein Clip des Streamers Mylixia ging Ende 2018 durch die Gaming-Community. Darin zeigt er das Feature “SureStream” auf der Webseite von TwitchTV. Das sei eine neue Art der Werbung in Livestreams.

Mylixia erklärt: “Die flößen die Werbung direkt in den Stream ein. Die machen kein Overlay, man kann das nicht mit Adblockern blockieren.” So war es bisher bei einem großen Teil der Werbung. Der wird als Overlay geschaltet und kann von Browser-Erweiterungen einfach geblockt werden. Der Zuschauer sieht dann keine Werbung, obwohl sie eigentlich läuft.

Mit SureStream soll das Blocken der Werbung nicht mehr möglich sein. “… und das bieten sie jetzt Werbenden an. Mh hm. Das ist die Zukunft, Twitch” fährt Mylixia fort.

Mylixia entwirft da ein Horror-Szenario, dass Twitch bald mehr Werbung hätte als normales Fernsehen. Und die Nutzer könnten nichts, aber auch gar nichts gegen dieses “Geld der großen Konzerne” tun.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Warum ist ein Anti-Adblock aus Sicht von Twitch so wichtig? Werbung finanziert Twitch und auch die Streamer. Als Zusatz bieten Streamer eine kostenpflichtige Subscription an (ab 5$). Bei vielen Streamern umfasst die Subscription, dass Abonnenten keine Werbung mehr sehen müssen.

Fortnite: Ninja macht 2 Tage Pause, verliert 100.000$ in Abos auf Twitch

Ein Adblocker macht diese Subscription aber weniger attraktiv, weil damit auch normale Nutzer keine Werbung sehen.

Daher ist es für Streamer und auch Twitch wichtig, sich gegen Adblocks zu schützen. An anderer Weg, Streamer zu unterstützen, ist die Cheering-Funktion.

Was sagt die Community dazu?

So diskutieren die Nutzer: Im Subreddit “Livestreamfail” wird der Clip heiß diskutiert.

Nutzer Leov 2 schreibt: “Mir sind bereits viele Werbungen aufgefallen, die nicht blockiert wurden. Es macht mir nichts aus, zu Werbungen auf Streams gezwungen zu werden. Aber das tötet meiner Meinung nach wirklich das Entdecken und die Suche nach anderen oder kleineren Streamern. Wenn ich gucke und ein paar Streams öffne und jeder von ihnen sofort eine Werbung zeigt (danke an Twitch, nicht an den Streamer), werde ich höchstwahrscheinlich den Stream sofort wieder schließen und weiterziehen.”

Er fügt hinzu, dass das für große Streamer wie Ninja oder Tyler1 super wäre. Aber für viele andere sehr schlecht.

WoW Battle for Azeroth Werbung It Matters Elevator 1

Andere Nutzer bemerken, dass TwitchTV diese Funktion schon lange ankündigte. “Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie SureStream-Werbungen schon seit langer Zeit nutzen. […] Und sie sind bereits umgehbar”, schreibt Nutzer Ashes2049.

Tatsächlich kündigte TwitchTV schon mit einem Blogpost Ende 2016 an, dass die SureStream-Werbungen ausgerollt werden und bereits auf manchen Streams verfügbar sind.

Kommt das SureStream Feature jetzt neu?

Auf der Webseite Twitchadvertising.tv wird das SureStream-Feature als “neu” gekennzeichnet. Auf diese Webseite bezieht sich der Streamer Mylixia im oben eingebetteten Clip.

twitch

Das spekuliert man jetzt: Möglicherweise wurde weiter an dem Feature gearbeitet. Man vermutet, dass das Feature bisher nur in ein paar Ländern aktiv war und jetzt für eine größere Zielgruppe relevant wird. So könnten Werbungen auf Twitch.TV bald wirklich nicht mehr geblockt werden. Wann das aber kommen soll, ist weiterhin unklar.

Es scheint in jedem Fall so zu sein, dass es für einige eine Horrorvorstellung ist, Werbung sehen zu müssen.

Diese Werbung kam beim Streamer DrDisrespect überhaupt nicht gut an:

Fortnite: Twitch zwang DrDisrespect Werbespot für Ninjas Event auf
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
48 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dave

auf youtube ist das schon seit langem teilweise so üblich, dass werbepausen ins programm eingebaut werden, z.b. beim livestream von rocktbeans

Julian Von Matterhorn

Prime.

Vallo

Wenn du jetzt auchnoch mit der Aussage kommst: “Man könnte ja vielleeeiiicht auch mal ein Spiel selber zocken?” Dann rufe ich verdammt noch einmal die Polizei, denn sowas gehört weggesperrt ????

schamma

Ich hab generell nen Adblocker drin, die Werbung heutzutage ist mir einfach zu aufdringlich (selbst auch hier auf Mein MMO, nur als Beispiel). Die Ladezeiten sind geringer und man bekommt keinen Quatsch angezeigt der überhaupt nicht zum Thema passt (hier heißt das “Auch interessant” wo aber in Echt genau nichts davon interessant ist).

Wenn das bei Twitch so ist das mal nen Werbeclip kommt und es sich in Grnezen hält ist es okay. Wenn es zu viel wird schau ich es halt nicht mehr an. Etwas Werbung ist ja auch okay, zb. bei nem YT Video am Anfang diese 5 Sekunden find ich in Ordnung. Wenn ich aber ein video schaue wo 10 Minuten geht und da sind 4 Werbeblöcke dann wird man ja gezwungen sowas wie nen blocker zu nutzen.

Ich verstehe das jeder im Internet Geld verdienen muss. Ich hab generell nichts gegen Werbung aber sie sollte schon zum Thema passen und nicht übertrieben sein.

N0ma

5 sek am Anfang find ich annehmbar. Allerdings ist das nicht die ganze, man kann die ab da nur wegklicken, das wird bei instream nicht gehen.

Scardust

Die einzigen Streams die ich mir ansehe sind Dev. Streams. Die bleiben ohne Werbung, für mich ist die Zeit zu kostbar um anderen beim zocken zuzusehen, da mache ich das lieber selbst.
Wobei die Entwicklung generell sehr bedenklich ist.

doc

…und dann wahrscheinlich Fußball, Tennis oder Formel1 schauen.
Sowas ist schlicht subjektiv, was “Zeitverschwendung” ist.

Scardust

Selten so viel Mist in einer Antwort erhalten, danke dafür erstmal.

So ich wiederhole es mal für dich, Mister ich weiß alles über Menschen die ich nicht kenne:

1. Richtig lesen, ich habe geschrieben “für MICH ist die Zeit zu kostbar” und ja das ist MEINE subjektive Meinung derer du nicht sein musst.
2. Ich sehe mir weder Fußball, Tennis, Formel1 noch sonst irgendeine Sportart an. Wenn ich Sport will, mach ich das selbst, da hab eine sinnvolle Beschäftigung und gesünder als vor der Glotze zu hängen ist es allemal
3. Nirgends steht etwas davon das ich das Wort “Zeitverschwendung” irgendwo verwendet habe.

Also das nächste mal bitte genau lesen was jemand mit seinem Post gemeint hat und dann darauf reagieren. Mit solchen Unterstellungen zeigst du nur das du dir keine Zeit genommen hast zu verstehen was jemand gemeint hat, dauert dir das zu lange? Spar dir doch den Kommentar völlig. Ist noch effizienter.

doc

oha, das war dann wohl der falsche Fuß, was? 🙂
Nimm meinen Text einfach nicht so persönlich und atme durch die Hose wieder aus…, DANN kann man eventuell diskutieren.

“für MICH ist die Zeit zu kostbar” ist im Kontext nunmal “Zeitverschwendung”, dafür muss das Wort nicht genauso benutzt werden.

Seal

Surestream ist schon seit bald 3 Jahren ein Thema, und ebenso wie sich diese Technologie entwickelt tun es auch die Ad Blocker.

Aber selbst wenn die Ad-Technik die Blocker irgendwann endgültig überholt… Twitch bietet mit Turbo ebenfalls einen Ad Free Mode für 8,99$/p Month.

N0ma

Es wird ein ewiger Kampf bleiben, soviel kann man schonmal vorraussagen. Gegen Instream Werbung wirds erstmal nichts geben, evtl später mit KI.

doc

glaub ich nicht, weil du dann ja nur der Empfänger von Streamdaten bist.
Da muss deine KI schon den Inhalt überprüfen, aber du würdest dann Alternativ keine Daten des Streamers bekommem, somit hättest du evtl nur einen schwarzen Bildschirm.

N0ma

Das stimmt, hab ich auch schon dran gedacht. Man könnte mit nachlaufender Ansicht arbeiten, sprich man hinkt zeitlich immer etwas hinterher, so wie ich das mache wenn ich Filme mit Werbung von Festplatte(TV) schaue.

Schnarf

Ich hätte ja nix dagegen wenn der Streamer selbst entscheiden kann wann er Werbung schaltet und wann nicht. Ich gucke meistens nur Pubg streams da gibt es ja ja in jeder Runde genug Zeit mal ein 30 sec video laufen zu lassen, ohne das es einen stören könnte.

Seal

Das können viele Streamer auch selbst entscheiden und schaltet entsprechend beim Matchmaking, Pre Roll Ads werden aber zum Beispiel vor Start des Streams gezeigt, hierauf haben Streamer keinen EInfluss, auch nicht auf die Inhalte der Ads.

Schnarf

Ich glaube die Werbung die sie selbst schalten, kommt von Ihnen selbst. Ich meine aber die Werbung die Twitch machen will. Pre Roll Ads ist das schlimmste das es an Werbung gibt.

Seal

Das betrifft alle Ad-Formate, und sofern es dauerhaft funktioniert irgendwann auch andere Anbieter. Das ist einfach ein Wettrennen.

Aber was soll an Pre Rolls schlimm sein? 10 Sekunden Werbung zum Start und dann Ruhe.

doc

bist du dir sicher, dass nach 10 Sek Ruhe ist, wenn SureStream erfolgreich für Geld sorgt?
Ich bin mir da nicht sicher

Seal

Sicher kann man sich nie sein. Trotzdem sitzen da Leute umd kalkulieren, wie lange eine Ad für den User erträglich ist. Keiner wird sich dahinsetzen und sagen „lass lieber 10 Minuten laufen, gibt mehr Geld“. Im Gegenteil, vergraulst du damit viewer und die cpv sinkt.

doc

mach mal für eine Woche den AdBlocker aus und antworte nochmal! 🙂

Seal

ich nutze zu Arbeitszwecken keine Ad Blocker????

Lygras Hypocrit

Viele Streamer nutzen Loots, da wird auch Werbung eingeblendet die man afaik nicht blocken kann weil die das direkt über ihr OBS einspeisen. Und dieses Argument von Twitch bzgl. der Subs kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Ich habe noch nie bei einem Streamer einen Sub dagelassen damit ich keine Werbung sehe, sonder immer nur dann wenn ich den unterstützen wollte.

Keragi

Wenn noch erwähnt werden würde wie sie das machen wäre das interessant, wollen die das direkt in zb. obs einbauen? Alles andere ist doch nur drüber gelegt.

p1d dly

Ich finde das Konzept “wir machen etwas, die Leute mögen es nicht und blocken es, also suchen wir einen Weg die zu zwingen” ist definitiv exakt der Weg, den man einschlagen muss, um die Welt zu einem friedlichen Ort zu machen.

Robert Hatkeinenamen

Normales Fernsehen ist die reinste Pest aufgrund der Werbung dort. Wir schauen nur noch über mediathekrn oder Netflix, YouTube, twitch da dort keine Werbung kam. YouTube ist mittlerweile so verseucht…wenn dann über einen Monat vor jedem Video die gleiche Werbung läuft die mich aber 0.00 betrifft oder interessiert könnte ich nur noch kotzen. Oder kleine 20 Sek. Videos im Internet. Da kommt erstmal ein 30 Sek Werbespot vorher….waaaah gleich wieder aus gemacht.

Ich will keine Werbung sehen…nirgends…Werbung ist das Krebsgeschwür des neuen Jahrtausends.

Insane

Die Ansicht ist an und für sich kein Problem aber bist du denn gewillt ein monatliches Abo zu zahlen und dafür einen werbefreien Dienst zu bekommen?

Vallo

Da er Netflix hat, höchst wahrscheinlich.

Insane

Ist das so? Ich hatte auch Netflix. Aber für Twitch zahle ich sicher keine 10 € im Monat 😀

A Guest

Puh

Also wenn das wie hier läuft und ab und zu heuße Bräute in Lingerie auftauchen …
Wird vielleicht doch ganz spannend für die junge Generation Fortnite 😉

Oder noch so ein nices Spiel „Finde den Bus“, ist doch klasse.

Carsten knuth

der werbespam ist allein schon der grund warum ich keine app mehr von twitch benutze. oder das tolle erlebnis du guckst ein streamer er sagt gerade etwas wichtiges schwups werbung und is ja nich wie youtube das du sehen kannst was war nein es ist einfach weg es geht weiter.Sollte twitch das bringen werde ich es garnichtmehr nutzen ob grtais moral oder nicht es is ja nich so als würde twitch kein geld mit einem machen.

So wichtig sind mir die streamer dann auchnich das ich mir jedesmal werbung antu die mich vorallem garnich interessiert ….. abso macht man um den streamer zu supporten das ganze endet nur darin das amazon einen damit zum prime abo gängelt oder deren twitch prem status macht und damit supporte ich dann auch wieder keine streamer.

Keupi

Werbung ist totale Geldverschwendung imho. Und nervig ohne Ende.

xDeechen

Die Werbung an sich ist gar nicht so das Problem
man hat wohl kaum ein Problem damit wenn in einer Stream Pause 5min Werbung läuft
allerdings gibt es viele streamer die den ganzen Stream über alle 15-20min 3 werbespots laufen lassen wärend im Stream selber das Game aber weiter gespielt wird

Natürlich will Twitch auch Geld verdienen aber die verdienen halt bei jedem Sub auf Twitch mit beim Cheering ebenso unblockbare Werbung halte ich für den falschen weg

Ich würde nicht suben um keine Werbung mehr zusehen ich würde den Streamer dann einfach nicht mehr gucken

Malfrador

Der Grund warum ich kein Fernsehen schaue ist das ich Werbung hasse.
Wenn also Twitch unblockbare Werbung schaltet, werde ich wohl auch keine Streams mehr schauen. Nicht wirklich schlimm, da ich es eh nicht sonderlich häufig/lange tue.

AgnosticFront

Das mag eine unpopuläre Meinung sein aber ich finde es super, dass immer mehr Techniken für “unblockbare” Werbung entwickelt wird!
Wir sind es gewohnt, im Internet völlig kostenlos unzählige Inhalte zu konsumieren und machen uns kaum Gedanken darüber, dass diese Inhalte ja nicht einfach aus dem nichts entstehen, sondern das viele Menschen hart dafür gearbeitet haben und einige damit ihren Lebensunterhalt verdienen.
Werbung ist ein hervorragender Weg, Inhalte im Internet zu monetarisieren, ohne dabei den Nutzer direkt zur Kasse bitten zu müssen.
Die Anbieter können ihre Arbeit finanzieren und die Nutzer können weiterhin die meisten Inhalte kostenlos konsumieren.
AdBlocker bringen dieses Gleichgewicht in große Gefahr und sorgen schon heute jährlich für Verluste in Milliardenhöhe!
Ich hoffe sehr, dass andere Streaming-Plattformen da mitziehen werden!

N0ma

Das Problem ist dass die Firmen unersättlich sind (zumindest die großen).
Bestes Beispiel Twitch:
“Mitglieder von Amazon Prime sind auch gleichzeitig Mitglieder bei Twitch Prime. Damit verbunden sind diverse Vorteile. In einem Blog-Eintrag werden nun aber Änderungen angekündigt. Bei Twitch Prime wird die werbefreie Wiedergabe von Streams abgeschafft. “
Also selbst Leute die schon bezahlen werden auch noch mit Werbung vollgeknallt.

D_e_l_a_ T

Dann gibt es bald Twitch Ultimate.

Seal

Gibt bereits seit langem Twitch Turbo. nutzt nur kaum jemand.

D_e_l_a_ T

So wie die das umsetzen, ist aber nicht richtig.

ParaDox

Was ich so im Kopf habe, bauen einige bereits Werbeclips in ihren Stream ein. Kann mich da dunkel an Streams der ESL und Dreamhack erinnern.
Ich denke dass wird auch kontroverser diskutiert als die Realität dann aussieht.
Nach Product Placement und Werbebanner im Stream kräht auch kein Hahn.

Dady de

Deshalb schau ich solche Blödsinn nicht. Spiele lieber selber als irgend welchen Leuten bei spielen zu zusehen. Macht doch kein Spaß. Da zahle ich lieber fleißig bei Netflix und den überflüssigen rundfunkbeitrag als irgenwo einen streamen 5 € in den arsch zu stecken.

N0ma

Ja selber spielen ist frei von Werbung.
Noch 😉

Hunes Awikdes

Oh nein !
Dann verliert der Streamer dadurch Abonnenten und Zuschauer !
Und… das muss man sich mal vorstellen (*Hände über Kopf schlägt*) : Er müsste dann vielleicht sogar wirklich was echtes “arbeiten” um Geld zu verdienen !!!111elf
Und unsere Kinder erst ! Denke doch mal an unsere Fortnite-Kinder ! Die werden dann die ganze Amorelie-Werbung anschauen müssen !

Psycheater

Wird so oder so kommen. Auch mit abgeschlossenem Abo. Wundert mich eh das es nicht schon längst so weit ist

Dennis

Also ich bekomme Werbung trz addblocker und das schon min ein halbes jahr aber auch nur bei manchen das war oft bei mir am Anfang nur eine Kartoffel^^ Ich denke auch das sie alles mit #Werbung zu pumpen wollen haben ja nicht umsonst twtich prime umgestellt . Hab auch nix gegen Werbung aber es wird wie bei Youtube
sein das es manche ausnutzen werden

Nookiezilla

“Und die Nutzer könnten nichts, aber auch gar nichts gegen dieses „Geld der großen Konzerne“ tun.”

Na, einfach Twitch meiden 😀

Schwarz

Offensichtlich ist Twitch konsumieren eine pflicht und keine Option mehr. Generation Geisteskrank…

TimTaylor

Echt? Ich schau nichts auf Twitch, ich finde die Plattform langweilig, auch die Qualität gefällt mir nicht so ????. LetsPlays schau ich auf YT ab und an mal kurz wenn mich ein Spiel interessiert und ich GamePlay sehen möchte, das war es dann aber zur Zeit auch schon.

N0ma

dito

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

48
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x