Steam bannt 2 MMORPGs, die verdächtig gleich aussahen

Am 25. August hat Valve zwei Action-MMORPGs von ihrer Plattform Steam geschmissen, von denen ihr wohl noch nie gehört habt, denn sie hatten kaum Spieler. Auffällig ist, dass sie die gleichen Assets verwendet und keine eigene Website besessen haben.

Was waren das für Spiele? Die beiden Action-MMORPGs tragen den Namen God of Flame und Legend MMO. Sie stammen aus China und sehen auf den ersten Blick extrem generisch aus. Beide Spiele waren Free2Play und in ihnen drehte sich alles um das Schnetzeln von Monstern aus der ISO-Perspektive, die ihr beispielsweise aus Diablo oder Wolcen kennt.

Legend MMO erschien im Juli 2020 auf Steam und bekam eine gemischte Wertung von 50 % in den Reviews. God of Flame hingegen erschien im Oktober 2020 und wurde immerhin zu 70 % positiv bewertet.

Was die Spieler genau gelobt oder kritisiert haben, lässt sich jedoch nicht mehr herausfinden, da die Steam-Seiten zu den MMOs gelöscht wurden.

Warum wurden die Spiele von Steam gelöscht? Ein offizielles Statement von Valve zur Löschung gibt es nicht, allerdings liegt die Vermutung nahe, dass es sich dabei um Klone des gleichen Spiels gehandelt haben könnte:

  • God of Flame wurde von der Beijing LIGHT WING Century Technology Co., LTD entwickelt
  • Legend MMO hingegen von der Beijing JG Entertainment Technology Co.,LTD

Nicht nur die Namen der Entwickler sind sich sehr ähnlich, sondern auch die Assets der Spiele. Die beiden Krieger, die im Titelbild für die Spieler genutzt werden, unterscheiden sich kaum:

Chinesische MMORPGs eingestellt
Links Legend MMO, rechts God of Flame.

Auch Ingame kann man kaum Unterschiede zwischen den beiden Titeln ausmachen:

Chinesische MMORPGs eingestellt 2
Links Legend MMO, rechts God of Flame (Screenshots via Steam und Waybackmachine).

Werden die beiden Spiele auf Steam vermisst? Eher nicht:

  • Zu Hochzeiten spielten nur 173 Spieler Legend MMO. In den letzten Wochen waren die Spielerzahlen sogar einstellig (via SteamDB).
  • God of Flame kam sogar nur auf 84 Spieler im Peak und kam im August meist nur auf ein bis drei Spieler (via SteamDB).

Wer allerdings auf Steam nach MMORPGs sucht, wird viele solcher Titel finden, die sich optisch sehr ähnlich sind, wenige Spieler haben und meist auf eine aggressive Monetarisierung setzen. Von solchen Spielen können wir euch grundsätzlich nur abraten.

Wer hingegen moderne und gelungene MMORPGs sucht, wird sicher in dieser Liste fündig: Die aktuell besten MMORPGs 2021 – Welches passt zu mir?

Quelle(n): MMOFallout
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Todesklinge

Bless

erzi222

naja …. es wurden halt wohl 2 ähnliche games von einer firma und ihrer schwesternfirma produiziert …. ähnlichkeiten ja aber ich sehe schon unterschiede … auch wenn das spielprinzip wohl sehr gleich sein wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x