Statistiken sagen: Evolve-Match dauert im Schnitt 10 Minuten und das sind die beliebtesten Jäger

Der Team-Shooter Evolve hat die erste Woche hinter sich und es gibt erste Statistiken, was die Balance zwischen Monster und Jägern angeht und die Dauer der einzelnen Matches.

Im Dschungel hört dich niemand schreien und wenn man das Monster jagt oder von den Jägern gejagt wird, verliert man schon mal den Blick fürs große Ganze. Eine Art Vogelperspektive kann man nun dank der ersten Statistiken von Turtle Rocks einnehmen:

  • 9:46 Minuten geht ein Evolve-Match im Durchschnitt.
  • Zu einem ersten Kontakt zwischen Jägern und Gejagtem kommt es nach 2:23 Minuten.
  • und es wurden knapp 6 Millionen Partien gespielt.

Die Gewinnchancen verschieben sich mit Dauer des Matches zugunsten des Monsters. Das erhöht seine Siegeschancen, je kräftiger es reinhaut:

  • Wenn ein Spiel mit dem Monster auf Stufe 1 endet, ist es meistens Jägerfutter. Nur 11,2% dieser Matches gewinnt es.
  • Auf Stufe 2 gewinnt das Monster 47,8% der Partien. Es ist also ziemlich ausgeglichen.
  • Wenn ein Monster die Stufe 3 erreicht und ausgewachsen ist, steigen seine Gewinnchancen auf 76,7%.

Insgesamt ist die Balance ausgeglichen. Die Jäger gewannen 48.1% der Matches, die Monster 51,9%.

Wenn Spieler die Auswahl haben, neigen sie zu fortgeschrittenen Jägern, wie die Statistik der Spieler über Level 20 zeigt: Lazarus ist unter den Medics mit 40% schwer angesagt, bei den Supportern erfreut sich Cabot mit 43% großer Beliebtheit, bei den Trappern liegt Abe mit 44% sogar noch weiter vorne. Nur die drei Assaults sind recht eng beisammen. Bei den Monstern über Level 20 hingegen ist Goliath, das Einstiegsmonster, der King. Wobei das alles recht ausgeglichen ist.

Evolve-Statistiken
Quelle(n): Evolve
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Chris Utirons
Chris Utirons
5 Jahre zuvor

Sollte auch hier erwähnt werden

http://steamcharts.com/app/

Ca 50% der Spieler auf dem PC haben bereits aufgehört zu spielen

Dawid
Dawid
5 Jahre zuvor

Das ist jetzt ein kein hoher Wert, wenn ich mir andere Spiele nach dem Launch anschaue. Es ist oft so, dass viele einfach nur reinschauen, wegen eines Hypes oder weil es neu ist. Bei MMOs dürfte der Wert sogar noch höher sein. Da hören sehr viele nach dem Freimonat auf, denke ich. Bei F2P-Games ist dies noch krasser.

Chris Utirons
Chris Utirons
5 Jahre zuvor

Nach nicht mal zwei Wochen 50% nicht viel? Okay ich hab da glaub ich eine andere Vorstellung von einem erfolgreichen Spiel, das nur auf Multiplayer aus ist.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Es ist die Frage: Nehmen die Leute das Spiel, schmeißen es in die Ecke und spielen es wieder? Oder machen sie mal zwei Tage Pause?

Zocken sie in den ersten Tagen, weil sie geil auf das Spiel sind, mehr als gewöhnlich, und fahren dann nach 48 Stunden schon ihre Dosis runter, weil sie sich dran erinnern, dass sie ein normales Leben haben, das sie wiederaufnehmen müssen?

Also so „Hier sind 7 Tage Steam!“-Statistiken! Das sagt im Prinzip überhaupt nix aus.

Dein Satz „50% der Spieler auf dem PC haben bereits aufgehört zu spielen“ – wie willst du das sagen? Wo ist diese Zahl her? So interpretierst du die Statistik, das gibt die aber nicht her.

Wenn man sich mal näher mit beschäftigt, merkt man, wie schwierig das alles ist. Und das man den Fakten unrecht tun, wenn man die so simpel interpretiert: Es ist bei jedem Spiel so, dass es nach dem Start „weniger“ gespielt wird als zum Start. Das ist bei jedem Multiplayer-Spiel auch so. Weil der anfängliche Rausch nachlässt, die ersten schnell zu erreichende Ziele sind kassiert, man kann sich nicht ewig Auszeit vom Leben nehmen, usw.

Und bei Evolve lässt der anfängliche Rausch auch nach. Daraus Rückschlüsse zu ziehen: Offenbar sind 50% der Spieler bitter enttäuscht und spielen es schon nicht mehr … das ist Quatsch.

Chris Utirons
Chris Utirons
5 Jahre zuvor

Habe ich gesagt das Spieler bitter enttäuscht sind? Nein.

Es ist aber Fakt das es schon stark zurückgeht.

Meine Aussage muss man ja nicht übernehmen, aber wenn schon Statistiken dann auch sowas finde ich.

mmonsta
mmonsta
5 Jahre zuvor

so kurz sind die runden? hab mir das iwie anders vorgestellt.

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Lazarus ist und bleibt Medic King <3
Wundert mich aber das der dritte Trapper ( ja Name entfallen ) über Griffin steht, finde Griffins Bewegungsmelder bedeutend geiler o:

Cortyn
Cortyn
5 Jahre zuvor

Abe ist mit seiner Markier-Pistole im Moment absolut übermächtig. Es hat Reichweite wie ein Sniper und ist auch nicht von der „maximal 5-Dinge auf der Karte“-Regel betroffen. Deswegen wird er momentan am meisten gespielt. Ganz zu schweigen von seinen Stasis-Granaten, die man nichtmal zerstören kann. Manch einer würde nun „OP!“ schreien razz

Simon Decker
Simon Decker
5 Jahre zuvor

finde auch dass abe momentan recht stark ist spiele aber auch griffin gerne
bei den medics finde ich aber caira besser hab lieber einen medic der aktiv heilen kann

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Caira ist auch nett, das stimmt. Aber ich finde Lazarus Gerät zu mächtig. Wie oft rennt denn einer in eine Pflanze rein, oder wird recht schnell von einem Elite zerpflückt, man ist halt nicht 24/7h ganz dicht beieinander, und aufgrund der Fauna einen Strike zu kassieren ist zu heftig. Und die heals mit dem Granatenwerfer da..Naja man trifft eh selten mehr als einen damit, keine Ahnung wieso es so ’n blöder Werfer sein muss^^

Wir gewinnen auch die meisten Kämpfe gegen einen Stufe 3 Monster, einfach weil ich mich mit Lazarus gut positioniere und mich verdeckt halte, und erst dann wiederbeleben gehe wenn der Spot halbwegs safe ist, Gott was haben wir für Matches aufgrund dessen gewonnen die Aussichtslos erschienen grin

Cortyn
Cortyn
5 Jahre zuvor

Inzwischen finde ich Lazarus recht schwach. Liegt aber auch daran, dass ich immer den 75% schneller Fressen-Perk nehme und damit einfach Jäger direkt auffresse, bevor sie jemand beleben kann. Kaira hingegen ist sehr, sehr stark. Ihre Heilung kann sogar gegen einen Stufe 2-Goliath ankommen, wenn man nicht extrem gut spielt.

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Natürlich, aber nicht vergessen dass man auch mit Lazarus schnell wiederbeleben kann, während das Monster dabei ist den Hunter zu vernaschen. Stealth + Werkzeug ftw! grin
Vielleicht habe ich aber auch noch nicht gegen Monster gespielt die 75% fressen dabei hatten, kann auch sein smile

Ich werde aber mal die Tage etwas intensiver Caira spielen, aber dann erstmal wieder Lazarus, stehe kurz vorm Elite Skin, bin gespannt wies aussieht grin

Cortyn
Cortyn
5 Jahre zuvor

Glaube mir… wenn Lazarus mir zu nahe kommt, während ich eine Leiche „bewache“, dann hat das Gegnerteam verloren. Sobald er 1 Strike hat, ist es quasi gelaufen! >:D Keine Gnade für Zombie-Rufer!

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Glaube ich dir sofort, aber der Großteil der Monster ist brain afk beim fressen – bzw. schaut nicht wirklich runter -, geht zum nächsten sobald der eine “ ganz down “ ist grin
Das ist ja das tolle an ca. 95% der randoms <3

Torino90
Torino90
5 Jahre zuvor

Gegen euch würde ich gerne mal spielen, hört sich nach guten Runden an ! wink

Bandigo
Bandigo
5 Jahre zuvor

Ich sag nur Treibjagt

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Was ist’n damit gemeint?

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Klingt gut grin Mein Kumpel zockt halt immer Trapper und er meinte Abe sagt ihm gar nicht zu, er hat auch die Sache mit diesem Tracker Pfeil nicht ganz verstanden. Sind die nur für das Monster gedacht, oder wird es auch auf der Map angezeigt, wenn das Monster einen Mob frisst der von Abe auch so ’n Tracker Pfeil abbekommen hat? Falls ja, wie lange hält dieser Effekt ca. an? Dieser grüne Marker da ist ja recht schnell verschwunden.

Cortyn
Cortyn
5 Jahre zuvor

Das Monster wird für ~30 Sekunden markiert. Ganz egal, ob es von einem Pfeil direkt getroffen wurde, oder ob es eine Kreatur gefressen hat, die vorher einen Pfeil abbekommen hat. Die „grünen Marker“ sind unwichtig. Ein einmal markiertes Wildtier bleibt ewig markiert. Es dient nur dem Trapper um zu zeigen „den hattest du schon markiert“

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.