Star Wars: The Old Republic: Das steckt in Patch 3.2. Rise of the Emperor

Bei SF-MMO Star Wars:The Old Republic ist der Patch 3.2. Rise of the Emperor auf den Testserver gelandet. Der bringt Endgame-Content mit dem Planeten Ziost und mit dem Outfit-Designer 16 wechselbare kosmetische Kleidungskombinationen.

SWTOR-Walker

Bei SWTOR tut sich was: Die Revan-Storyline geht weiter und das Free2Play-MMO kriegt eine Kleiderschrank-Option.

In einem Live-Stream stellten die Entwickler den Patch vor. Der ist jetzt auf dem Test-Server und soll am 28. April in Star Wars: The Old Republich erscheinen. Er wird dieses Intro-Cinematic haben.

Unleashed from hiding on Yavin 4, the former Sith Emperor has struck the Imperial world of Ziost. Using his immense power in the dark side of the Force, he has dominated the minds of the planet’s martial forces–as well as an elite cadre of militaristic Jedi–and has set them against the populace, engaging in a bloody slaughter. Lana Beniko of Sith Intelligence and SIS Agent Theron Shan are attempting to reach out to their Imperial and Republic allies, respectively, with details on the quickly escalating crisis in the heart of the Empire.

Das passiert in der Story (Achtung Spoiler)

Der neue Planet Ziost steht für Stufe 60 Charaktere offen, die mit der „Shadow of Revan“-Storyline fertig sind. Jetzt können sie sich dem Kampf gegen den früheren Sith-Emperor anschließen.

Ziost ist wie Dromund Kaas eine große Stadt innerhalb einer Höhle. Eine neue „super-militärische“ Einheit von Jedis wird eingeführt, deren Meister direkt unter Kontrolle des Emperor ist.

Wer in SWTOR schön sein will, muss zahlen

SWTOR-Alien

Der neue Outfit-Designer wird 16 verschiedene Slots für kosmetisches Gear haben, das Ihr tragen könnt, während weiter die Werte Eurer „angelegten“ Rüstung zählen. Die 16 Slots lassen sich nacheinander freischalten. Den ersten gibt es umsonst, für 2-5 werden je 20k fällig, für 6-10 jeweils 40k, für 11-15 je 80k und der letzte kostet 200k.

Ein Rüstungsteil in einen Slot zu ziehen kostet weitere 14k. Dabei können Klassen keine Rüstungen tragen, deren Rüstungsgrad ihnen eigentlich nicht zusteht. Wenn die Items erstmal im Outfitter sind, können die Original-Rüstungen vernichtet werden.

Und diese Cinematic gab’s im Live-Stream auch noch.


Mehr SWTOR auf Mein-MMO.de gibt es etwa in diesen Artikeln:

Autor(in)
Quelle(n): Dulfy Outfit-Designer GuideDulfy Stream-Zusammenfassung
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Filunya
Filunya
4 Jahre zuvor

Ehrlich gesagt wundert es mich, dass so viele hier Wildstar und ESO hoch loben. Mit SWTOR habe ich wesentlich mehr Spaß. Klar könnte das Kampfsystem besser sein – das von Wildstar als Meuchler hat mir sehr gut gefallen. Aber als ich das Endlevel bei Wildstar erreichte war es auch vorbei. Mein Haus war mehr als voll und wunderschön eingerichtet – ein wirklich gelungenes Housing. Und genau da hat es auch aufgehört. Jeden Tag dieselben zwei Bosse raiden, damit man kaum merklich eine Anzahl von Ruf bekommt, um sich etwas Rüstung und Möbel leisten zu können. Ich fragte mich damals ob… Weiterlesen »

Judah
Judah
4 Jahre zuvor

Ich war damals bei der Beta dabei und habe nach dem Release einige Monate gespielt… Immer wieder schaue ich in SW-ToR rein und verliere doch regelmäßig die Lust am Game. Während die Welten so extrem steril und leblos wirken, die Vertonung nur sehr marginal den 08/15 Charakter und Ideenlosigkeit der Quests überdeckt, kommt noch gerade bei den Nahkampfklassen ein völlig unnötig überladenes Kampfsystem hinzu (um z.B. den Hüter wirklich gut zu spielen, soll man 28 Angriffe im Blick haben- wie BITTE?!!), dass einen eher auf die Aktionsleisten als auf den Kampf schauen lässt. Ich war sehr lange ein riesiger Bioware-Fan,… Weiterlesen »

Varnya
Varnya
4 Jahre zuvor

Der Bloat wurde mit 3.0 mehr oder weniger abgeschafft. Der Hüter muss sich jetzt mit 10-12 Angriffen herumschlagen – wichtige Angriffe werden jetzt auch hervorgehoben. Das Skillsytem wurde endlich modernisiert und es lässt sich jetzt einfacher zwischen PvE und PvP umskillen. Keine Ahnung was du mit Ideenlosigkeit von Quests meinst, SWTOR ist ein geschichtenerzaehlendes MMO – neben deiner vollvertonen Hauptstory (nicht immer nur die Leertaste drücken) gibt es viele kleinere Nebenstories und auf jedem Planeten Bonus/Extrastories. Man muss aber leider sagen, 3.0 war relativ schwach bis jetzt. Zwei neue Flashpoints (Instanzen), zwei neue Operations (Raids) – kein neues PvP Gebiet… Weiterlesen »

Gast
Gast
4 Jahre zuvor

Hi, das einzige was mich zu diesem Spiel zurück bringen würde, wären einige Überarbeitungen. Komplett Überarbeitung der Gebiete(viel zu schlauchartig, eingegrenzt, es fehlt eine lebendigen Flora&Fauna, die Npcs wirken steif und lebelos, teilweise auch Klonarmee). Schaut euch mal Coruscant an, vor dem Senatsgebäude(nur ein Beispiel von vielen), total tot, kein Leben, der ganze Plantet, wirkt lebelos und lieblos. Das Kampfsystem, funktioniert, ist aber langweilig, ich hätte mir ein Action orientiertes Kampfsystem ala Teso/GW2 gewünscht, passt einfach besser zu Star Wars. Entscheidungen die ich treffe, sollten sich auswirken, durch Phasing. Allgemeine überarbeitung der Animationen. Wenn sie das alles machen würden, dann… Weiterlesen »

Marcus B.
Marcus B.
4 Jahre zuvor

Das Spiel hat schon irgendwie seinen Reiz, den es aber auch schnell verlieren kann… Insgesamt muss ich dir allerdings zustimmen!Was mich jedoch auch sehr gestört hat, ist die mit „Shadow of Revan“ eingeführte Vereinfachung des Skillsystems. Jede Klasse hat zwei Unterklassen, mit je drei Skilltrees, oder soll ich sagen Skilllines? Sechs Wege die ein Char bestreiten kann, hört sich erstmal viel an, aber man hat keine Möglichkeit die Skills zu mischen, oder eigene Ideen einfließen zulassen. Ein level-up hat gar keinen Reiz mehr.Ich will nicht meckern, hatte viele schöne Stunden mit dem Spiel und es ließ mich als alten KotoR-Fan… Weiterlesen »

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Ich hätte mir ein SWtoR ähnlich Wildstar gewünscht.
Wildstar ist irgendwie schon das bessere SWtoR …..das Wildstarsetting hätte bombig zu Starwars gepasst.

Cmdr Cody
Cmdr Cody
4 Jahre zuvor

ich verstehe eh nicht warum swtor so gut läuft und Wildstar gar nicht. Es kann eigentlich nur an der Lizenz liegen, so lieblos wie swtor in großen Strecken ist. Swtor weckt bei mir nicht einmal Star Wars feeling. Da merke ich ja selbst bei clone wars online mehr davon.

Thorredias
Thorredias
4 Jahre zuvor

Kann ich nur bestätigen. Die Gebiete sind wirklich schlimm, gerade wenn man bedenkt, dass SWTOR twinklastig ist und man immer wieder durch muss. Besonders öde sind die Stadtwelten, da kam überhaupt keine Atmosphäre auf.

Wahrscheinlich kam Eso auch deshalb so gut bei mir an. Atmospärisch eine komplett andere Liga.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.