Spieler werten ESO auf Steam deutlich ab, mögen es aber eigentlich

Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) hat auf Steam ordentlich an positiven Wertungen eingebüßt. Schuld sind Login-Probleme. Dennoch lieben die Spieler das Game und kritisieren es auf höchst konstruktive und höfliche Weise.

The Elder Scrolls Online hat ein Problem auf Steam. Bis vor Kurzem waren die Steam-Reviews von ESO noch „Weitgehend positiv“. Doch dann kamen massive Login-Probleme, die Spieler am Wochenende komplett aus dem Spiel aussperrten. Riesige Reddit-Threads und massenweise unzufrieden Spieler waren die Folge.

Das wiederum führte zu einem massiven Abfall der User-Reviews. Daher ist ESO auf Steam dort mittlerweile nur noch im Bereich „Ausgeglichen“ zu finden.

Wir lieben das Spiel trotzdem!

Was ist da jetzt so Besonderes? Das Spiele nach massiven Bugs auf Steam tief abstürzten, ist an sich nichts Neues. Zuletzt war dies bei Bless und dessen verunglückten Early-Access der Fall. Doch anders als bei Konkurrenztiteln sind auch die schlechten Reviews bei The Elder Scrolls Online oft sehr höflich und konstruktiv formuliert.

ESO-Summerset-Gruppen-02

ESO ist trotzdem gut! Viele der Kritiker bemängeln nämlich nur die unzumutbaren Login-Probleme von The Elder Scrolls Online. Das Spiel an sich sei jeden Cent wert und wirklich gut. Man rate also nicht vom Kauf ab, höchsten vom Spielen unter Steam, bis die Login-Probleme gelöst seien.

Elder Scrolls Online: Summerset im Test – Überzeugt das neue Kapitel?

Kauft es nicht auf Steam!

Versaut euch nicht den Spaß! Ein User auf Reddit fasste den Tenor der besorgten ESO-Spieler recht gut zusammen. Er liebt ESO und fürchtet, dass neue Spieler sofort vergrault werden, wenn sie regelmäßig nicht ins Spiel kämen.

Pacrooti ESO

Das wäre aber äußerst Schade, da The Elder Scrolls Online ein so gutes MMO sei. Daher rät er inständig allen interessierten Gamern dazu, sich das Spiel nicht auf Steam zu holen. Die reguläre PC-Version über den eigenen Launcher hat die Login-Probleme nicht.

Zenimax arbeitet an einer Lösung

In einem Tweet haben die Entwickler bei Zenimax bereits Abhilfe angekündigt. Man wäre schon an der Sache dran und arbeite an einer Lösung für die Login-Probleme auf Steam.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Seid ihr auch von Login-Problemen bei ESO betroffen?

Update 21.6.: Mittlerweile gibt es Neues von Zenimax. Man verspricht eine Entschädigung. Genaues dazu, lest Ihr hier:

ESO: Zeitüberschreitung schadet Steam-Reviews – Entschädigung kommt
Quelle(n): MassivelyOP, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tebo

Kannst den Text gerne noch ein paar mal per Copy and Paste hinterlegen.

Maik

Ja mich hats voll erwischt, wollte an meinen einzigen freien Tag in der Woche gerne mal 4, 5 Stunden eso zocken und dann funktioniert das nicht :(. Eso über den Launcher ohne Steam zu starten funktionierte zwar, aber ich konnte mich nicht einloggen.

Bonebanger

Mein einziges Problem sind die Lags und framerate einbrüche, wobei ich ehrlich sagen muss das einzige MMORPG welches dieses Problem nicht so hat ist wow auch guildwars2 und co laggen bei mir etwas wenn mehrer Spieler auf einem Haufen sind.

Aber damit kann man leben ESO ist ein geniales Spiel bei dem ich regelmäßig reinschaue und immer wieder was neues entdecke. 😀

T-Hunter

Ich habs früher immer mal wieder mit nem Monatsabo gespielt, aber ich schaffe es irgendwie nicht länger als 2 wochen am stück zu spielen … Ist kein schlechtes Spiel, aber traurigerweise nicht meins

randall marshall

Wie man immer was aus dem forum raus reist und daraus ein random bericht schreibt man kauft auch kein mmo beim drittanbieter

Lootziffer 666

Eso hat auch eine unglaublich entspannte und erwachsene Community…das Game wird halt nich von jedem Bob gespielt und nach 1 Stunde Spielzeit bei Steam in der Luft zerrissen.

Bodicore

Meine Frau spielt über den Client und hat nur selten Lags ect.

Loginprobleme kennt sie nicht.

Bertram

Naja das zeigt aber auch was TESO für eine Com. hat. Ich spiele direkt über den Launcher und hab kaum Probleme, kann aber verstehen das sich da Unmut breit macht wenn man öfter nicht einloggen kann. Da sollte Steam und die Entwickler schnell Lösungen finden, bevor die Bewertung auf Steam völlig in den Keller geht.

Forwayn

Ich habe die Log-in-Probleme bisher immer umgangen, indem ich den Launcher direkt aus dem Spielepfad geöffnet habe und nicht über Steam. Das hat gut funktioniert bis jetzt. Auch an diesem Wochenende.

Culus

Meine Güte diese Bewertung Wahn ist langsam lächerlich. Also man könnte Jahre lang ohne Probleme einloggen und nur weil jetz technische Fehler passiert wird sofort abgewertet? Hoffen wir mal das diese berwerter nicht gleich aus ihre Arbeit gefeuert werden weil mal Probleme und Fehler passieren können.

DeadEye

Die Konsolen sind auch von Problemen geplagt Framedrops und Lags sowie Freezes,die FPS gehen teils in Gebieten in den Keller.
Das ist seit Sommerset und recht Nervig Dungeons und Gelöbnisse sind nur beschränkt möglich.Hoffe es wird bald gefixt.

Compadre

Waffenwechsel im Bossfight = 5 Sekunden Lag. 😀 Zum Teil schon etwas unspielbar.

Marc El Ho

Steam-Wertungen sind nicht mehr repräsentativ, es wird nur noch für Review-Bombing genutzt und irgendwelche kleingeistigen Racheaktionen. Das hat nichts mehr mit einem glaubwürdigen Wertungssystem zu tun. Und mal ehrlich, diese negative Grütze bleibt so stehen denn die meisten denken nicht im Traum daran es hinterher wieder zu ändern. Was soll ich jetzt als interessierter Kunde daraus schliessen? Ah das Spiel ist so lala, da überleg ich mir den Kauf noch mal. Gibt genug die genauso denken…. Wenn ich ein Spiel mag nutze ich kein Bewertungssystem um einen vorübergehenden technischen Fehler abzustrafen, sind die meisten da 12 oder was?

Fly

Ein guter Grund, warum ich mir schon lange keine Userbewertungen mehr ansehe, egal ob auf Steam, Amazon oder sonstewo. Da les ich lieber drei, vier ausführliche Tests auf verschiedenen Seiten durch, seh mir eventuell noch Gameplay irgendwo an und entscheide dann.

Fuck SteamESOConnection

Hi von wem wirst du bezahlt? Zeni oder Steam? Mal ehrlich die letzten 3 Updates konntest du vergessen … jedes mal kein einloggen möglich als Steamuser! 1 auch ein zweites Mal OK, aber dauernd. Jetzt mit dem täglichen Belohnungssystem wirst du ja sogar gestraft wenn du SteamUser bist. Auf die letzte Anfrage kam natürlich keine Antwort … Zeni muss zumindest entgelten das sie was nicht in Griff kriegt, oder die Steamhoschies strafen wenns denen Schuld is… was soll ich sagen ESO is geil NUR JA NICHT ÜBER STEAM!!!!

Fly

Bitte?^^ Ich bezog mich damit nicht auf ESO im Speziellen (das hab ich schon eine Weile nicht mehr gespielt), sondern auf User-Bewertungen im Allgemeinen. Ein Großteil davon hilft meistens einfach nicht weiter, da werden subjektive Dinge bewertet oder – wie Marc oben schrieb – direkt negative Bewertungen für vorübergehende technische Probleme verteilt, die in 90% dann nicht mehr bearbeitet werden, sobald das Problem behoben ist.
Teils hast du da Games mit einer extrem niedrigen Bewertung, die dir irgendeinen Zustand von vor Monaten wiedergeben, aber nicht den momentanen Ist-Zustand. ^^

Liberatus Blair

Negative Steam-Bewertungen können abschreckend wirken. Daher sind sie ein legitimes Mittel um den Entwickler auf Fehler aufmerksam zu machen, meistens dadurch, das man sie dort trifft, wo´s weh tut: Im Geldbeutel.
Und ich hoffe, es tut weh.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x