So will Fear the Wolves für Abwechslung sorgen und Spieler gewinnen

Der Battle-Royale-Shooter Fear the Wolves bekam ein umfangreiches Update spendiert. Dieses führt Schatzsuchen ein, was den Titel interessanter gestalten soll.

Im Schnitt spielen rund 15 Spieler gleichzeitig den Online-Shooter Fear the Wolves über Steam. Das ist für einen Battle-Royale-Shooter natürlich zu wenig, weswegen die Entwickler nun mehr Abwechslung ins Spiel bringen wollen.

Fear the Wolves 1

Mehr Abwechslung mit dem neuen Update

Das bringt das neue Update: Mit dem nun erschienenen Update, wird es für die Spieler interessanter, die Map zu erkunden.

  • Überall sind Schätze versteckt, die ihr aber erst finden müsst
  • Die Schätze bieten interessanten Loot wie hochwertige Items
  • Es ist nicht einfach, an die Gegenstände zu kommen. Beispielsweise müsst ihr dafür verschlossene Türen von verlassenen Häusern aufbrechen
  • Durch die Mischung aus PvP und PvE soll es spannend sein, diese Items zu finden. Sie könnten etwa von den Werwölfen bewacht werden

Zusätzlich gibt es Anpassungen beim Balancing, dem Verhalten der Wölfe und dem Schussverhalten von Waffen. Es ist außerdem möglich, dass euch ein Helikopter vom Dach eines Hauses rettet. Einige Bugfixes sind ebenfalls im Update enthalten.

Mehr zum Thema
Fear the Wolves schmeißt noch Werwolf-Mutanten in die Battle-Royale

Fear the Wolves 5

Fear the Wolves entwickelt sich stetig weiter

Die Entwickler bleiben am Ball: Bei diesem Update handelt es sich schon um das vierte seit Release des Spiels Ende August. Es wurden bereits einige Bugs gefixt, die Performance optimiert und am Balancing geschraubt.

Fear the Wolves hat keinen leichten Stand: Auf dem hart umkämpften Markt der Battle-Royale-Spiele hat es Fear the Wolves momentan nicht leicht. Die Bewertungen auf Steam sind mit 50% durchwachsen und die Spielerzahlen sehen laut Steamcharts ebenfalls nicht so gut aus. Die Spieler bemerken aber, dass sich viel tut und jeder Patch für eine Verbesserung sorgt.

So meint diaboliic auf Steam etwa: „Als das Spiel startete, mangelte es an allen Ecken und Enden. Ich muss aber sagen, dass es nun seit der Early-Access-Phase gut vorankommt.“

Disclaimer: Fear the Wolves wird von Focus in Zusammenarbeit mit Webedia veröffentlicht. Mein-MMO gehört zur Webedia-Medien-Gruppe.

Autor(in)
Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.