Skyforge will Endgame ins Spiel patchen, Spieler zu Götter machen

Beim Free2Play-MMORPG Skyforge ist man in der Open Beta. Ein großer Patch soll bald Bugs fixen und das Engame ins Spiel bringen.

Durch die wöchentlichen Caps kann Skyforge recht gut kontrollieren, wie weit die Spieler fortgeschritten sind. Und in einigen Wochen ginge den Allerfleißigsten wohl der Content hintenraus aus: Denn das Endgame ist noch gar nicht im Spiel. Das soll sich mit dem Patch 0.65 ändern (ja, noch eine „0“ vorne, denn Skyforge ist in einer Open Beta.)

Mit dem Patch will man außerdem noch eine Reihe Bugs fixen, die sich im Spiel rumdrücken, und erstes Feedback der Community einarbeiten.

Skyforge Gott

Aber hauptsächlich will man die Endgame-Aspekte bringen, die man schon vorgestellt hatte: Verzerrungen, Anomalien, Schlachtzüge und die Göttliche Form. Die Gott-Form soll es in einer eigenen Quest-Reihe geben, die Spieler ab 30.500 Prestige starten können.

Für die meisten dürfte das jetzt noch in einiger Ferne liegen. Ein Datum hat der Patch noch nicht, man verspricht, die Spieler müssten nicht mehr lange warten.

Autor(in)
Quelle(n): Skyforge
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.