Die Shotgun ist die einzige Knarre in Dying Light 2, mit einem großen Nachteil

Im Action-Spiel Dying Light 2 geht ihr gegen die Zombies vor allem in den Nahkampf. Anders als die Vorgänger verzichtet man jetzt aber auf die klassischen Schusswaffen. Mit welchen Waffen geht man dann gegen die Zombies vor?

Was ist los in Dying Light 2? In einem neuen AMA beantwortet Lead Game Designer Tymon Smektała Fragen der Community zum kommenden Zombie-Spiel. Eine Frage der Fans spielte direkt auf die Waffen an. Als Antwort heißt es, dass man in Dying Light 2 auf Schusswaffen verzichtet. Aber es gibt eine Shotgun (via PCGamesN).

Das Setting von DL2 spielt Jahre nach dem Vorgänger. In der Zeit wurden die meisten Waffen, die im ersten Teil noch wichtig waren, schlichtweg zerstört. Ihr findet also nicht zufällig irgendwo Waffen, die am Fließband produziert wurden. Doch ihr werdet stattdessen verschiedene Fernkampf-Waffen selbst herstellen können.

Wie läuft das mit Waffen in Dying Light 2?

Eigentlich bricht man mit Schrotflinte ja die Regel, dass man keine Schusswaffen im Spiel haben will. Doch weil ihr sie selbst zusammenbaut, soll sie wohl auch entsprechend “einfach” aussehen und dann doch ins Postapokalyptische Setting passen.

Der Fokus liegt hier aber auf dem Nahkampf mit Waffen wie Schwertern und den Parkour-Möglichkeiten, die man auch im Kampf einsetzen kann.

Das sagt der Entwickler: Im AMA kommt die Frage auf, wie das mit Waffen in Dying Light 2 aussieht. Tymon Smektała, Lead Game Designer des Spiels, erklärt, dass es keine Schusswaffen in der Welt von Dying Light 2 gibt. Als Grund gibt er dann, dass die Zivilisation ausgelöscht wurde und deshalb niemand in der Lage wäre, professionelle Schusswaffen zu bauen.

Trotzdem wird es Fernkampf-Waffen, Bögen und mehr Waffen geben, die moderner sind. Dann lenkt Smektała aber ein und erklärt, dass es da doch etwas gibt, das einer Schusswaffe sehr nah kommt: Eine selbstgebaute Schrotflinte.

Die Teile zum Bauen der Flinte findet ihr während eurer Entdeckungsabenteuer. Ihr könnt sie dann in der linken Hand führen, während ihr in der rechten Hand eine Machete, ein Schwert oder einen Hammer haltet.

Der Nachteil an der Schrotflinte: Smektała erklärt im AMA, dass die Schrotflinte sehr schnell kaputtgeht. Zwar könnt ihr sie mit anderen Waffen im Kampf kombinieren und gleichzeitig einsetzen, doch die Haltbarkeit ist nur gering.

Allerdings scheint die Schrotflinte sehr stark zu sein, denn Smektała betont: “Ihr müsst selbst entscheiden, wann ihr diese mächtige Waffe einsetzt.” Das ist dann wohl eher etwas wie ein “Oh-Shit-Button”, den man nutzt, wenn man sonst keinen Ausweg sieht.

Das komplette AMA-Video mit Tymon Smektała könnt ihr im eingebetteten YouTube-Video sehen. Der Part, in dem es um die Waffen geht, startet bei etwa 4 Minuten und 45 Sekunden (Frage 4).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wann ist Release von Dying Light 2? Bisher ist kein konkreter Release-Termin bekannt. Allerdings soll Dying Light 2 noch im Jahr 2021 erscheinen. Wir haben für euch im verlinkten Artikel die wichtigsten Infos zusammengetragen, die wir zum Release-Datum und zum Spiel selbst kennen. Ursprünglich sollte das Spiel schon im Frühling 2020 erscheinen, wurde dann aber verschoben.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scardust

Also ne Waffe die man sich für den einen Moment aufhebt…. bei mir meist der Abspann. xD

Gut irgendwo Sinnvoll, aber ich habe eh meine Zweifel bei dem hin und her in der Entwicklung ob das Game überhaupt was wird. Das sind so typische Spiele die gefühlt 1000 mal durcheinander geworfen werden bis sie mal “fertig” sind, ich sage, Achtung, Kauf frühestens 30 Tage nach Release, bis alle Schandtaten ans Tageslicht gekommen sind.

Hugo

“Also ne Waffe die man sich für den einen Moment aufhebt…. bei mir meist der Abspann. xD”

Kommt mir sooo vertraut vor, so zB mit den Gesundheitssteine aus WoW, ich hatte die zum Ende hin in 99% noch alle im Inventar😅 Könnt man ja später noch gebrauchen! 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x