6 coole Shooter für die PS4, die ihr im PS Store gerade unter 20 € bekommt

Bis Ende September 2020 gibt es im PS Store jede Menge PlayStation-4-Spiele für weniger als 20 Euro. Darunter sind auch 6 Shooter für die PS4, die sich besonders lohnen.

Was ist das für ein Sale? In regelmäßigen Abständen gibt es im PlayStation Store eine Reihe starker Angebote für weniger als 20 Euro. Darunter sind diesmal eine Reihe Shooter für die PS4, die wir euch empfehlen. 6 davon stellen wir euch hier vor und erklären, warum ihr sie euch mal genauer ansehen solltet.

Wie lange gehen die Angebote? Die Angebote sind am 16. September 2020 gestartet und laufen noch bis zum 1. Oktober 2020. Ihr habt also noch ein paar Tage, um euch diese Deals anzuschauen.

Doom 64

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: Midway Games | Release-Datum: 20. März 2020 | Modell: Buy-to-Play | Preisspanne (laut Geizhals.de): 4,99 €

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was ist Doom 64? Doom 64 ist die Remastered-Edition des Ego-Shooters für den Nintendo 64 aus dem Jahr 1997. Entwickler Midway Games hat den Klassiker überarbeitet, sodass ihr das Spiel nun auch auf der PS4 zocken und jede Menge Dämonen bekämpfen könnt.

Darum lohnt sich das Spiel: Der Entwickler hat den alten N64-Titel überarbeitet und die Technik auf den neusten Stand gebracht: Die Grafik sieht in 4K ordentlich aus, die Lichteffekte sind gelungen und spielerisch bietet auch Doom 64 alles, was das alte Spiel bot: Einen tollen Soundtrack, komplex verzweigte Level und schnelle, fetzige Shooter-Action. Wer das alte Spiel kennt, kann sogar noch die alten Cheats des Originals aktivieren. Als Bonus gibt es übrigens noch einen Epilog mit sieben Leveln, den der Entwickler dem Spiel hinzugefügt hat.

Das ist weniger gelungen: Während die Umgebungen gestochen scharf und modern überarbeitet wirken, kämpft ihr weiterhin gegen 2D-Gegner, was sehr komisch wirkt, denn die 2D-Sprites drehen sich mit jeder eurer Bewegungen mit. Ebenfalls schade ist, dass Doom 64 keinerlei Erklärungen für die Story liefert. Auch ein Mehrspielermodus ist ebenfalls nicht enthalten.

Für wen ist das Spiel geeignet? Wer auf schnelle, kompromisslose Shooter-Action steht und sich durch dutzende Dämonen schießen will, der sollte sich Doom 64 ansehen. Dank Bonus-Epilog lohnt sich das Remastered außerdem auch für Veteranen, die das alte Spiel in- und auswendig kennen und so noch etwas Neues zu sehen bekommen.

Pro
  • modern überarbeitete Grafik
  • 7 Bonus-Missionen im Vergleich zum Klassiker
  • toller Soundtrack
  • verzweigtes, komplexes Leveldesign
  • modernisierte Shooter-Action von 1997
Contra
  • Gegner sind 2D-Sprites, was merkwürdig wirkt
  • kein Multiplayer
  • keine wirkliche Story

Wo kann man das Spiel kaufen? Derzeit gibt es das Spiel im PS Store im Angebot:

Doom (2016)

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: id Software | Release-Datum: 13. Mai 2016 | Modell: Buy-to-Play | Preisspanne (laut Geizhals.de): 12,90 – 54,90 €

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was ist Doom? Doom orientiert sich am Original von 1993, setzt aber mit der id-Tech-6-Engine auf ein modernes Technikgerüst. Als Marine ballert ihr euch auf der Raumstation auf dem Mars durch jede Menge Monster und Dämonen oder ihr kämpft in Online-Matches gegen andere Mitspieler.

Darum lohnt sich das Spiel: Das Spiel bietet tolle Animationen und der Soundtrack ist Doom-typisch wuchtig und stimmig. Es gibt etliche Waffentypen, die ihr außerdem upgraden und anpassen könnt. Das Level-Design ist ebenfalls Doom-typisch komplex und verzweigt und fordert den Spieler. Das Spiel setzt auf Humor und nimmt sich oft nicht wirklich ernst, ist aber dennoch düster gehalten. Der Multiplayer bietet mit Team-Deathmatch, Seelenernte, Freeze Tag, Clan Tag, Vorherrschaft und Kriegspfad außerdem verschiedene PvP-Modi.

Das ist weniger gelungen: Die Texturen wirken zum Teil matschig und unsauber und wenn ihr schon einmal Doom gezockt habt, dann werdet ihr im Spiel kaum auf neue Gegner stoßen: Hier hat sich id Software wenig Neues einfallen lassen. Auch die Handlung lässt zu wünschen übrig, der Schwerpunkt des Spiels liegt auf unkomplizierter Shooter-Action. Ebenfalls schade: Auf einen reinen Deathmatch-Modus verzichtet das Spiel, ihr seid im Multiplayer immer in Teams unterwegs.

Für wen ist das Spiel geeignet? Ihr seid auf der Suche nach schneller und unkomplizierter Shooter-Action, die sich nicht wirklich ernst nimmt und nebenbei auch noch ein paar nette Online-Matches bietet? Dann solltet ihr euch Doom ansehen.

Pro
  • tolle Animationen und
  • viele verschiedene Waffentypen mit möglichen Upgrades
  • gelungenes Leveldesign
  • wuchtiger und stimmiger Soundtrack
  • viele Mehrspieler-Modi für lange Beschäftigung
Contra
  • wenig neue Gegner
  • kein reiner Deathmatch-Modus wie im Original

Wo kann man das Spiel kaufen? Derzeit gibt es das Spiel im PS Store im Angebot:

Helldivers

Genre: Top-Down Shoot’em Up | Entwickler: Arrowhead Game Studios | Release-Datum: 3. März 2015 (PS4) | Modell: Buy-to-Play | Preisspanne (laut Geizhals.de): 19,99 – 49,04 €

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was ist Helldivers? Helldivers ist ein Top-Down Twin-Stick-Shooter, bei dem ihr euch durch eine von Aliens und Starship Troopers inspirierte Science-Fiction-Welt ballert.

Darum lohnt sich das Spiel: Helldivers ist am ehesten noch mit Alien Nation zu vergleichen, setzt aber stark auf Humor. Die Spieler sind Mitglied der „Über-Erde“ und diese wird von einer gelenkten Demokratie geführt. Als Helldivers bekämpft man Aliens, die die Über-Erde bedrohen. Der satirische Humor verteilt viele Seitenhiebe. So werden die Käfer von der Regierung bekämpft, weil sie Öl produzieren können – ein Seitenhieb an die Außenpolitik heutiger Großmächte.

Die Kämpfe sind chaotisch und Friendly-Fire ist aktiviert, was in kooperativen Kämpfen schnell für Spaß und Chaos sorgt. Vor den Kämpfen kann man sich mit Waffen und anderen Items ausrüsten, die in den Kämpfen verwendet werden können. Solltet ihr doch einmal alleine spielen und braucht plötzlich Hilfe, könnt ihr mit einem Hilfesignal zufällige Mitspieler in eure Mission einladen. Falls ihr noch weitere gute Koop-Games sucht, dann werdet ihr hier fündig:

Das sind die 25 aktuell besten Koop-Spiele auf PC, PS4, Xbox One und Switch

Das ist weniger gelungen: Trotz des spaßigen Gameplays mangelt es Helldivers innerhalb der Missionen an Abwechslung, denn häufig macht ihr das Gleiche. Das Waffenbalancing ist ebenfalls nur mittelmäßig, denn einige Waffen sind deutlich nützlicher als andere. Auch gibt es insgesamt nur wenig Individualisierungsmöglichkeiten für unsere Soldaten.

Für wen ist das Spiel geeignet? Sucht ihr nach einem coolen Koop-Titel, der herrlich chaotisch ist und stellenweise wie eine Science-Fiction-Variante von Magicka wirkt? Dann solltet ihr euch Helldivers ansehen.

Pro
  • herrlich chaotische und spaßige Kämpfe
  • satirischer Humor mit Über-Erde
  • etliche Waffen und Ausrüstungsgegenstände zum Verwenden
  • gelungener Koop-Modus mit Drop-in-Funktion
  • lange Spielzeit mit Kampagne, Online-Kampagne und Fortschrittssystem
Contra
  • wenig Abwechslung zwischen den Missionen
  • mittelmäßiges Waffenbalancing
  • wenig Möglichkeiten für Individualisierung

Wo kann man das Spiel kaufen? Derzeit gibt es Helldivers im PS Store im Angebot. Die Ultimate-Edition bietet euch neben dem Grundspiel auch Zugriff auf sämtliche DLCs. Dazu gehören alle Verstärkungsklassen, Waffen, Taktik-Ausrüstungen sowie Fahrzeuge und zusätzlich ein Design für den Home-Bildschirm der PS4:

Sniper Elite 3

Genre: Shooter | Entwickler: Rebellion | Release-Datum: 26. Juni 2014 | Modell: Buy-to-Play Preisspanne (laut Geizhals.de): 17,88 – 55,00 €

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was ist Sniper Elite 3? Sniper Elite 3 ist ein Spiel aus der beliebten Shooter-Reihe von Entwickler Rebellion. Als Spion Karl Fairburne geht es gegen Truppen der Achsenmächte in Nordafrika. Diese wollen eine Superwaffe bauen, was Fairburne verhindern will. Die linearen Level des Vorgängers weichen großräumigen Gebieten, die mehrere Vorgehensweisen anbieten.

Darum lohnt sich das Spiel: Der Shooter setzt auf stimmungsvolle Wüsten-Panoramen und großräumige Areale, in welchem man als Spieler unterwegs ist. Die offenen Gebiete bieten viele Möglichkeiten, eine Mission anzugehen und wie man gezielt seine Gegner ausschaltet. Daneben bietet das Spiel eine gelungene Schussmechanik und außerdem ist es möglich, die Kampagne im Koop zu spielen.

In Sniper Elite 3 seid ihr in der nordafrikanischen Wüste unterwegs.

Das ist weniger gelungen: Die KI im Spiel schwankt stark. Manchmal scheint sie zu wissen, wo wir uns befinden, ein anderes Mal ist sie völlig ahnungslos. Auch die Abwechslung zwischen den Missionen könnte größer und besser sein. Der Nahkampf ist außerdem zu stark, denn während man mit Fernkampfwaffen mehrere Treffer braucht, reicht ein gezielter Nahkampftreffer.

Für wen ist das Spiel geeignet? Sucht ihr nach einem Shooter, wo vorsichtiges Vorgehen belohnt wird und welches außerdem einen netten Koop bietet, dann solltet ihr euch Sniper Elite 3 ansehen.

Pro
  • stimmungsvolle Wüsten-Panoramen
  • Kampagne im Koop möglich
  • gelungene Schussmechanik
  • große Räume und offene Areale
  • viele Optionen, den Gegner zu besiegen
Contra
  • stark schwankende KI-Qualität
  • zu starker Nahkampf,
  • Abwechslung im Missionsdesign

Wo kann man das Spiel kaufen? Derzeit gibt es das Spiel im PS Store im Angebot:

Wolfenstein: Youngblood – Internationale und deutsche Edition

Genre: Shooter | Entwickler: MachineGames und Arkane Studios | Plattform: PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch | Release-Datum: 26. Juli 2019 | Modell: Buy-to-Play | Preisspanne (laut Geizhals.de): 19,59 – 53,33 €

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was ist Wolfenstein: Youngblood? Es handelt sich um einen Koop-Shooter aus der Wolfenstein-Reihe. Die Handlung spielt 19 Jahre nach dem Ende des letztens Teils „A New Colossus“. Die Protagonisten sind die Töchter des bisherigen Helden BJ Blazkowicz: Jess und Soph. Sie werden vom Spieler und einem Koop-Partner gesteuert. Alternativ übernimmt die KI die Steuerung.

Darum lohnt sich das Spiel: Wolfenstein: Youngblood wird nicht als vollwertiges Wolfenstein angesehen, sondern als Spin-Off. Das Hauptaugenmerk von Youngblood liegt aber ohnehin auf dem Koop-Modus, da die gesamte Story zu zweit durchgespielt werden kann. Spielt man allein, wird die zweite Person von der KI übernommen. Aber der Koop-Modus von Youngblood macht echt Laune, findet MeinMMO-Autor Benedict Grothaus. Der Schwierigkeitsgrad ist fordernd genug, sodass es sich lohnt, sich mit seinem Mitspieler abzusprechen und gemeinsam auf ein bestimmtes Ziel hinzuarbeiten. Schnelles Schießen ohne nachzudenken wird hier nicht belohnt.

Der Koop-Modus ist allerdings nicht der einzige Grund, weshalb sich Youngblood lohnt. Es bietet tolle Bosskämpfe und sogar einen kleinen Blick in die Vergangenheit als Easter-Egg. Zudem ist Youngblood das erste Wolfenstein, das in Deutschland ungeschnitten frei verfügbar ist – eben als internationale Edition. Weitere Gründe, warum sich Wolfenstein lohnt, gibt es hier:

5 Gründe, warum sich der Einstieg in Wolfenstein mit Youngblood lohnt

Das ist weniger gelungen: Das Spiel geizt nicht gerade mit Sammelaufgaben und das kann nach einigen Spielstunden echt auf die Nerven gehen. Das Spiel ist zwar auf Coop ausgelegt, bietet aber kein Ping- System für non- verbale Kommunikation, wie etwa Apex Legends. Die Speicherpunkte können mitunter frustrieren und der Schwierigkeitsgrad schwankt zum Teil stark, was auch an den schlechten Spawnpunkten der Gegner liegt.

Für wen ist das Spiel geeignet? Mögt ihr die Wolfenstein-Serie und seid ebenfalls für ein paar gute Stunden Coop zu gebrauchen, dann solltet ihr euch das Abenteuer der Zwillinge ansehen.

Pro
  • gelungener Koop-Modus
  • unterhaltsame Retro-Level (Easter-Eggs)
  • viele verschiedene abwechslungsreiche Areale mit tollem Leveldesign
  • gute deutsche Lokalisierung
  • umfangreiches Waffen-Arsenal für Kämpfe
  • ordentlicher Umfang
Contra
  • etliche, nervige Sammelaufgaben
  • wenige Komfortfunktionen für Koop (kein Ping möglich)
  • schwankender Schwierigkeitsgrad

Wo kann man das Spiel kaufen? Derzeit gibt es sowohl die deutsche als auch die internationale Version im PS Store im Angebot:

Call of Duty: Modern Warfare 2 Kampagne Remastered

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: Infinity Ward | Release-Datum: 31. März 2020 | Modell: Buy-to-Play | Preisspanne: 19,50 – 24,99 €

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was ist Call of Duty: Modern Warfare 2 Remastered? Hierbei handelt es sich um die Neuauflage des Ego-Shooters von 2009 in moderner Grafik. In der Remastered-Version ist nur die Kampagne von MW2 enthalten und nicht der alte Multiplayer-Modus

Darum lohnt sich das Spiel: Die Kampagne bietet dabei Nonstop-Action mit den unterschiedlichsten Schauplätzen: Mal kämpfen wir auf einer Bohrinsel, ein anderes Mal sind wir in den Favelas von Rio de Janeiro unterwegs, während wir ein weiteres Mal das Weiße Haus erobern müssen. Das Tempo des Shooters wird dabei bewusst hochgehalten. Der Entwickler hat vor allem an der Grafik von Modern Warfare 2 geschraubt und die kann sich sehen lassen. Charaktermodelle, Schatten und Texturen sehen hervorragend aus und das Spiel läuft mit sauberen 60 FPS auf der PlayStation 4. Ebenfalls cool: Die PS4-Fassung unterstützt auch HDR.

Das ist weniger gelungen: Auch in der Remastered-Fassung ist die heftig diskutierte Flughafen-Szene in der deutschen Fassung weiterhin gekürzt.

Diskutierte Flughafen-Szene: In dieser Szene kämpfte man sich als Terrorist durch den Moskauer Flughafen und durfte wehrlose Zivilisten erschießen. In der deutschen Fassung verlor der Spieler sofort das Spiel, wenn er einen Zivilisten erschoss. Das hat sich auch in der Remastered-Fassung nicht geändert.

Die Geschichte „Amerikaner gegen Russen“ ist nicht sonderlich logisch und stringent und mit 6 Stunden Spielzeit ist die Kampagne außerdem nicht sonderlich lang. Ebenfalls schade ist, dass es nur die Kampagne im Remaster gibt und die Mehrspielermodi außen vor gelassen werden.

Für wen ist das Spiel geeignet? Call of Duty: Modern Warfare 2 Kampagne Remastered bietet euch eine tolle Shooter-Neuauflage mit modernisierter Optik und spannend geschriebenen Missionen. Wer nach einer spannend inszenierten Shooter-Kampagne sucht, der sollte sich das Remaster ansehen.

Pro
  • hohes Erzähltempo
  • tolle Charaktermodelle, Texturen und Schatten
  • viele verschiedene und interessante Schauplätze
  • 60 FPS und HDR auf der PlayStation 4
  • wuchtige Sounds
  • viele verschiedene Waffen
Contra
  • weiterhin gekürzte deutsche Fassung
  • nur 6 Stunden Spielzeit
  • keine Mehrspielermodi

Wo kann man das Spiel kaufen? Derzeit gibt es das Spiel im PS Store im Angebot:

Nichts für euch dabei gewesen? Hier könnt ihr, wenn ihr wollt, das gesamte Angebot der Spiele für unter 20 Euro durchstöbern:

Hier geht’s zu den Angeboten für unter 20 Euro im PS Store

Hier könnt ihr gerade ebenfalls sparen: Wenn ihr Abonnent von PlayStation Plus seid, dann könnt ihr im PS Store derzeit noch zusätzlich sparen: Bei diesen 7 PS4-Spielen könnt ihr mit PS Plus doppelt sparen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x